Jump to content
TabletopWelt

Krog-Gahr

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.449
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

852 Good

12 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Krog-Gahr

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    Echsenmenschen, Vampirfürsten, Dämonen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Vorallem lies dir das FAQ gut durch, da hats viele knackige Sachen drin, oder Sachen, welche von den Grundregeln abweichen...
  2. Oooooooooooooohhh, das ist ja nett. Wenn der Zauber nun noch auf Blitz kommen würde, würd man sichs ja sogar noch überlegen, ihn einzupacken. Auf Wirbel riskierst du halt ne Aktivierung, kriegst dafür nen Verteidigungstoken und nen Push. Naja. 2 Felder pushen auf Blitz ist doch ok^^ Auf Wirbel wärs Müll, aber auf Blitz, kann mans machen. Schade einfach, dass beides (der und der oben genannte) Aktivierungen fressen. Aber da kann man nichts machen. Oder mit Substance Siphon, wo du in Runde 2 2x Dodge hast und in Runde 3 entsprechend 3x. Das Problem ist halt einfach, dass du die Hälfte deines Decks wegschmeisst, wenn er Hopps geht. Und da er ja leider einer der Hauptfiguren der Warbands ist, wird er sicherlich angegangen... Vielleicht aber bei den Wildhunts? Der Magier ist dort nicht gerade die Kernfigur, und die anderen Kämpfer machen auch gut Schaden, so dass er gut zurückbleiben kann und passiv scored. Bei den Despoilern ist der Magier jenach Deck halt schon auch Dmg dealer… Naja, Cursebreaker, die Thorns, Eyes of Nine (naja, theoretisch^^), Nurgletypen und die Dryaden Elfentypen setzen schon auf Magie, oder haben gute Magie dabei. Daher sollte man sich schon damit befassen. Das ist meist das Ziel Nur bei den Thorns könnte es schwierig werden, wenn er sie zurückhält, oder sie sich wegteleportiert. Hat ja genug Kanonenfutter, um den Weg zuzustellen... Nachtrag, das würde ich wohl heute Abend mal gegen mich selber testen: https://www.underworlds-deckers.com/en/deck-builder/skaeths-wild-hunt/?ObjectiveCard=,2302,2319,5034,5036,5038,5040,5041,5042,5262,5270,5281,6012&GambitCard=,318,340,3041,5046,5048,5324,5341,5366,5367,5373,6015&UpgradeCard=,389,2550,3056,5060,5062,5398,5407,5409,5420,5427,5433&DeckTitle=Wildhunt Wildhunt mit 3x Lost Pages =) Keine Ahnung, ob das was wird xD Ein versuch ist es wert, und die mMn schön bemalten Wild Hunts, kommen mal zum Einsatz^^ Frenzied Search wird ev. noch durch Ruheloses Ziel ersetzt. Mal sehen.
  3. Lost Pages sind Ausrüstungskarten für Magier. Dort steht jeweils unter dem Kartennahmen noch "Lost Page", davon gibt es aktuell 4 Stück. Dann gibt es noch eine "Glorygenerierende Karte", "The Scattered Tome" (die den Zusatz "Lost page" nicht hat). Diese besagt, dass ein überlebender Kämpfer am Ende der Dritten Runde 1 Glory für jede Ausgerüstete "Lost Page" Karte kriegt. Wenn also die aktuellen 4 Ausrüstungskarten auf einem Magier drauf sind, und du dann noch The Scattered Tome ausrüstest, kriegst du am Ende des Spiels (wenn er überlebt) 4 zusätzliche Glory. Die Lost Page Karten sind unterschiedlich gut. "Iara's Instant Shield" ist eine Zauberreaktion, die dir bei Gelingen erlaubt, den Verteidigungswurf zu wiederholen (respektive eine beliebige Anzahl Würfel aus dem Verteidigungswurf). Das ist ne coole Karte und wird bei Cursebreakern gern gespielt, da du so ziemlich einfach auf ne hohe Anzahl Zauber pro Runde kommst. Auch kann man damit z.B. ne Karte werten, die Glory gibt, wenn man als Reaktion ein Zauber spricht. Dann gibt's noch aus der Nurgle Erweiterung "Jareds Spirited Sphere" was deinem Magier eine Zauberattackenaktion gibt mit Binden. Damit kann man bei den Cursebreakern den aktuell beliebten "Doppel Stormsire" spielen, weil du dann zwei Magier auf dem Feld hast, mit ner Range 3 Zauberattacke. Als drittes gibt es noch "Mazzig's Many Legs" die in mir die Hoffnung geweckt hatte, dass der eine Nurgletyp mit Spinnenbeinen auf ner grossen Base daher kommen wird (leider nicht =(). Das Artwork ist mega cool, der Zauber ist ok. Du kannst bei gelingen ein Freundlichen Kämpfer (nicht den Zaubernden) um 2 Felder pushen. Das frisst aber eine Aktivierung und ist deswegen nicht ganz so beliebt. Dann gibt's noch aus der Oger Erweiterung "Quintok's Combative Cantrip". Wenn der Zauber gelingt, musst du einen angrenzenden Kämpfer pushen, dann kriegt der Zaubernde ein Verteidigungstoken und du kannst den Zaubernden noch ein Feld pushen. Frisst auch ne Aktivierung, kommt leider nur aufn Wirbel statt Blitz und wenn kein Feind angrenzt, kannste es meines Wissens nach auch nicht zaubern. Irgendwie weder Fisch noch Vogel die Karte... Nicht so mein Ding. Ev. kommt mit den nächsten 2 Warbands noch ne Lost Page Karte raus, die Dunkelelfen haben ja auchn Magier, und bisher war in jedem Warband set eine drin, ob se ein Magier hatten, oder nicht (ausser Grundbox und Dreadfane). Wenn in den nächsten 2 Warbands noch 1-2 gute Lost Page Karten drin sind, dann wird das sicherlich ein interessantes Setup für verschiedene Warbands sein, die mind. ein Magier haben, der durch Gegebenheiten lange überleben kann.
  4. Ich hab gestern Abend mal wieder gegen mich selber gespielt, nachdem ich am Nachmittag mit Dragon_King über Lost Pages gesprochen hab (das Geistersiegerdeck vom vergangenen Sonntag hat wohl auf diese gesetzt). Da ich 2 der Karten eh schon bei meinen Cursebreakern im Deck hatte, hab ich mich dazu entschieden, den Gedanken weiterzuverfolgen, da meine Cursis ja eh am unteren Ende der Glorymaschine stehen, mit nur 14/16 Glory durch Missionsziele. Durch die Lost Pages kommen sie ja dann theoretisch doch noch auf ne höhere Anzahl Glory. Da ich gerade die Tiermenschen aufm bemaltisch hab, und dem einen Spieler das Sieger Deck von Lausanne am letzten Sonntag gegeben hab, waren die noch bereit fürn Testspiel. Jungfräulich ging ich an die Tms, dessen Deck ich mir nur sehr grob angesehen hab und hatte bei beiden Warbands schonmal keine Ahnung, was ich fürn Spielfeld legen soll - zu lange Geister gespielt xD Ich wusste, dass die Despoiler auf Missionsziele ausgelegt sind, so entschieden die Cursis nachm Würfelwurf, die drei Missionsziele zu nehmen. Die erste Hand der Tiermenschen wurde auch direkt abgeworfen. Was kam danach? blitzeroberung, soforr werte halte drei Missionsziele und das gleiche noch als Tiermenschen exclusive. Lol. Das gab dann im Verlauf der ersten Runde direkt mal saftige 5 Glory auf die Hand. Nachgezogen wurde unteranderem Abkürzung, die ich auch direkt scoren konnte lol. Läuft xD In der ersten Aktivierung der dritten Runde konnte der Schamane der TM mit 2x+1 Stärke, Trank der Wut, Tome of Offering und ner Amberbonewaffe den letzten Cursebreaker one shotten und gewann das Spiel 20/16. Die LostPages konnte ich entsprechend nicht scoren, war aber doch happy, dass die Cursis immerhin auf 16 Glory kamen und noch 2 Glorykarten ausstehend hatten (sofort werte, wenn man einen Zauber erfolgreich durchbringt) die ich nicht mehr werten konnte. Interessant wars auf jeden Fall Ich habe das TM Deck noch etwas angepasst, also meinen Bedürfnissen entsprechend. Macht schon Spass Jetzt noch die Figuren fertig bemalen, dann kann ich sie nächste Woche sicher mal gegen andere ausführen. https://www.underworlds-deckers.com/en/deck-builder/grashraks-despoilers/?ObjectiveCard=2341,2368,3032,5001,5005,5007,5009,5262,5295,5305,5306,5308,&GambitCard=360,2445,5013,5017,5021,5329,5363,6014,6017,6022,&UpgradeCard=389,2522,2529,2550,5028,5381,5384,5398,5427,6024,&DeckTitle=Winner
  5. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Grundsätzlich kannst du mit dem gleichen Kämpfer so oft zuschlagen, bis du ein Chargetoken hast. Dh. du kannst dich z.B. in eine Gruppe von 3 Kämpfern bewegen (1. Aktivierung). Dann in der 2 Aktivierung schlägst du zu, ebenso in der dritten und dann noch in der vierten. Oder du hast ne Range 2/3 Attacke. Dann schiesst du z.B. in 2 Aktivierungen ohne Charge und in der dritten machst du dann ein Charge mit Nahkampf. Dann gibt es noch Karten, die dir je nach Warband eine zusätzliche Attackenaktion gewähren, wie Eifersüchtiger Verteidiger. Oder du hast ne "Umkreis" Attacke, damit kannst du ja auch mehrere Gegner treffen, hier meinte ich, dass jeder Gegner der von der Attacke betroffen ist, dafür zählt. Versteh ich nicht ganz die Frage. Du kannst eine Figur bewegen, dann kriegt sie ein Movetoken. Der Bewegungs(Move)Token besagt, dass du dich nicht mehr bewegen, aber immernoch Attackieren kannst. Oder du Bewegst und attackierst zu gleich. Das ist eine Superaktion und gibt dir dann ein "Charge" (Angriffs) Token. Sobald du ein Chargetoken hast, kann der Kämpfer nicht mehr "aktiviert" werden. In jeder Aktivierung kannst du nur einen Kämpfer aktivieren. Dh. du wählst einen Kämpfer aus, und machst etwas mit ihm. Dann ist der Gegner dran, dann wieder du, wo du wieder einen Kämpfer auswählst. Es gibt aber entsprechend Karten, die dir erlauben, mit einem anderen Kämpfer etwas zu machen. Naja, nicht ganz. Du kannst als Reaktion auf eine Aktivierung, ihn anspornen. Dh. ich bewege meine Figur, als Reaktion darauf, kannst du deinen Kettenschwinger anspornen. Du kannst ihn auch bewegen, und dann anspornen. Aber das passiert erst NACH der Abhandlung der Aktivierung. Wichtig ist aber, dass DU entscheidest, ob du ihn anspornen willst, oder NICHT. Dh. du musst ihn NICHT anspornen, wenn du nicht willst. Siehe die Antwort über diesem Zitat =) Sollte mMn diese Frage auch beantworten. Erstmals bewegst du dich nur 3 Felder entlang der Kette, du wählst also aus den 4 Würfeln eine Reihenfolge aus 3 Feldern. Figuren können nicht rausgeschoben werden, es steht aber auf der Karte was passiert. Beide kriegen 1 Dmg =)
  6. Böh, weiss ich nicht mal mehr. Ich glaub es war schlussendlich ganz ok, und ich bin mit dem 1:1 happy. Ein drittes Spiel wäre sicher noch spannend gewesen. Unterm Strich wars hier wie bei meinem ersten Spiel gegen Rippas, gute Spieler mit starken Decks wo jedes Spiel so oder so hätte ausgehen können. Das macht das ganze ja dann schon spannend. Ob es anders ausgesehen hätte, mit anderen Würfeln, würd ich jetzt nicht mal behaupten. Das ist mir mehr im letzten Spiel gegen die Geister aufgefallen, dass ich teilweise einfach nicht gehitted habe, trotz vielen Würfeln (ich hatte die Jungfrau mit +1dice im Charge, also 5 Dice, und ich Würfel nichts, und so ging es dann doch in mindestens 3 wichtigen Charges, um die Geister vom Missionsziel weg zu kriegen). Das war aber seine persönliche Entscheidung, die ursprüngliche Intention zählt Nur Spass ;-)
  7. Also liiert waren die beiden Paare schon miteinander. Über alles andere kann ich keine Auskunft geben^^ Er hat heute auch endlich mal Best Painted gewonnen. Nachdem er zwei Warbands dabei hatte (eine wurde von nem Kollegen gespielt) und er so die doppelte Chance hatte. Am Schluss war es ausgleich zwischen ihm und schicken Skaven, und meine Frau hat ihm dann noch die Entscheidende Stimme gegeben. Dass er Patenonkel von unserem Kleinen ist, und gestern den ganzen Tag mit ihm im Legoland verbracht hat, hatte damit aber rein gaaaaaaaaaar nichts zu tun Naja, mühelos... steckst halt viel Arbeit in die Vorbereitung rein. Vor Ort gings eigentlich, bei 14 Teilnehmern wars aber auch ne überschaubare Grösse. Underworlds ist halt dankbar, weil man kein grossen Aufwand hat, wenn das Spiel vorbei ist, respektive bis es zum nächsten Spiel los geht. Musst ja zwischen den Spielen eig. nur Ergebnisse eintippen, und wenn man etwas geübt ist, hat man die Spiele schnell durch, und dann in 5 Min die Ergebnisse ins Goepp Programm eingegeben, und die neuen Parrings bereit. Wenn man natürlich ne andere Parrungsmatrix nutzt (von Hand wie in Ulm...), dann dauerts länger. Ich war am Anfang etwas ausm Konzept geraten, da eine Teilnehmerin mit Rollstuhl vor der Türe stand, und die Location (alter Weinkeller), respektive unser komplettes Bürogebäude (warum auch immer) so gar nicht Rollstuhlgängig ist. Du kommst nicht mal gescheit durch die Eingangstüre, geschweige denn in irgendein Sitzungszimmer mit Rollstuhl. Und auch unsere Toiletten sind nicht mit Rollstuhl zu erreichen (wir haben überall verschieden hohe Absätze, istn uraltes Herrenklosterhaus...). Und irgendwie ist man wohl zu geizig, um mal ne Rampe zu kaufen oder ähnliches. Eine Toilette mit Unterstützung zum Aufstehen etc. haben wir auch nicht. Echt beschämend für son grosses Gebäude mit viel Kommen und Gehen von x-Leuten. Das kann ich als Orga aber leider nicht beeinflussen, bin ja froh, wenn ich die Location nutzen darf. Jedenfalls hatte ich ganz ehrlich nicht damit gerechnet (das klingt jetzt irgendwie wirklich falsch...), dass jemand mit eingeschränkter Beweglichkeit kommt (es steht auf T3, dass es in den Kellergewölben ist), ich wurde auch diesbezüglich nicht angefragt/kontaktiert... Schlussendlich haben wir es aber hinbekommen und alle Anwesenden waren sehr hilfsbereit (super Sache). Trotzdem war ich echt am rotieren und in den ersten Minuten nicht sicher, ob wir das mit dem Keller hinkriegen, aber wenn nicht, was dann? Sie hatten auch über ne Stunde Anfahrt, ich hätte se ja nicht einfach nach Hause schicken können... Naja, entsprechend waren das sehr aufregende Minuten für mich, noch bevor das Turnier angefangen hatte lol. Bin aber echt froh, dass wir es hinbekommen haben, und sie auch im Keller und am Nachmittag oben spielen konnte. Ich glaube, sie nimmt es mir auch nicht übel (bis auf ne ggf. bescheidene Location Bewertung auf T3), dass ich nicht gerade ein barriefreies Turnier geschaffen hatte... Naja, man lernt. Ich frage mich, ob ich fürs nächste Mal hier etwas besser machen kann, aber ich glaube, die einzige Möglichkeit wäre hier ein Outdoor Turnier bei uns im Innenhof. Dann wären aber die Sanitäreneinrichtungen immernoch nicht barrierefrei. Zum Turnier: Vorinfo, wir spielten 3x Best of two, und im letzten Spiel best of three. Wer 2 von 2 Spielen gewann, bekam 3 Siegespunkte. Wenns 1 Sieg und 1 Niederlage war, zählte es als Unentschieden und gab je ein Siegespunkt. Im letzten Spiel gab es 3 Siegespunkte, wenn man 2x direkt hintereinander gewann, und 2 Siegespunkte wenn es 2:1 war. Wir hatten 2x Thorns dabei, die erster und zweiter wurden. Beide haben auch echt unheimlich viel Glory gemacht. Erstplatzierte hatte am Ende des Tages 12 von 12 Siegespunkten und im Schnitt 23.5 Glory pro Runde. Echt Stark. Die zweiten Thorns hatten 8/12 Punkten und im Schnitt 17 Glory, was auch echt nice war. Verloren hat sie (war eine der beiden Frauen) nur gegen den erstplatzierten im Mirrormatch und das ziemlich hoch mit 41/21 Glory. Ich nehme an, das lag etwas an der mangelnden Erfahrung im Mirror, ist ja nicht unbedingt etwas, was man zuhause übt. Rippas wurden dritter, Dragon_King mit seinen Ogern 4. Ich habs leider nicht über den 7 Platz geschafft. Ich hab das erste Spiel gegen den drittplatzierten gespielt, was in einem Unentschieden (1 Sieg, 1 Niederlage) endete, das zweite Spiel bekam ich Oger von nem eher unerfahrenen fluff und fun Spieler aus Schaffhausen, der mir am Freitag beim Aufbauen geholfen hat, und wo wir auch gleich mal 2 Runden gespielt haben (beide Gewonnen). Das erste Spiel gewann ich hoch, im zweiten Spiel hat er den Franzosen gemacht und nach der ersten Runde aufgegeben. Im dritten Spiel bekam ich dann die Oger von Dragon_King ab, was wieder in einem Unentschieden endete mit 1 Sieg und 1 Niederlage. Und im letzten Spiel ging es dann gegen die Thorngeister der zweitplatzierten. Das war ziemlich krass. Sie hatte in beiden Spielen sehr gute Hände, und scorte in wenigen Aktivierungen schon ordentlich (im ersten Spiel zumindest). Ich verlor 18/16. Im zweiten Spiel legte sie wieder gleich ordentlich los, ich bekams aber in den Griff, und es gab ein Unentschieden 11/11. Dann gabs ne Runde Drei, wo wir aber nur 2 Runden von 3 gespielt haben. Hier dachte ich eig. dass ich das Spiel gewinne, es stand 8/5. Und boooooooooooom scort sie 7 Glory in der Endphase der zweiten Runde. Bitte was. Da war ich etwas geschockt und ehrlich gesagt, bin ich darüber immernoch etwas frustriert. Ich glaube zwar, wenn wir ne dritte Runde gespielt hätten, hätte ich das trotz der 7 Glory noch drehen können, die Queen war tot, ich war in ner guten Ausgangslage, und sie hatte die ersten drei Missionskarten weggeworfen, dh so viel zum scoren war bei ihr nicht mehr, und ich hatte noch viele höher taxierte Missionskarten übrig gehabt. Zudem hatte ich doch schon diverse kleine Chainrasps gekillt, um eben die höher taxierten Missionskarten (Welche auf Missionsziele gehen + Dominion of Death) zu scoren. Aber es war auch überhaupt nicht smexy gegen die Thorns zu spielen. Dominion of Death, Nexus of Terror, Uncontested kannste eig. in die Tonne kloppen. Das sind schonmal 8 Glory die fehlen. Pfad zum Sieg ebenfalls eher harzig, da die Missionsziele halt nicht so einfach zu halten sind, gegen so viel wuseln. Sie kriegt ja trotz Einschränkung 3x nen übelsten Push (+ noch ne Gambit, die das gleiche macht?), wenn der eine Typ nicht hopps geht. Ehrlich gesagt weiss ich gar nicht, ob die Änderung von GW überhaupt sone grosse Rolle spielt. Reicht ja vollends aus, wenn man jenach Wertekarten in der ersten/zweiten Runde freihaus rumschiebt. Und so einfach zu erwischen ist der Typ auch nicht mit 4 LP. Ich glaube, ihr Deck sah so aus (Upgrades bin ich mir nur bei 6 von 10 sicher, der Rest müsste eig. so hinkommen). https://www.underworlds-deckers.com/en/deck-builder/thorns-of-the-briar-queen/?ObjectiveCard=296,297,2031,2037,2319,2321,3004,5277,5295,5305,5306,5308&GambitCard=2039,2040,2042,2043,2047,2445,3047,5324,5329,5363&UpgradeCard=2054,2055,2489,2493,2503,2504,2546,3055,3056,5398&DeckTitle=Thorns Was gibts sonst noch so zu sagen? Erstaunlicherweise waren wieder KEINE Grymwatchspieler dabei. Ich weiss nicht, ob die Leute es einfach "satt" haben oder sich der Grymwatch überdrüssig sind, und sie deswegen nicht spielen, oder ob sie echt zu hart genervt wurden? Kann ich mir kaum vorstellen, sie müssten eig. immernoch oben mitspielen können... Aber schon lustig, dass bei insgesamt 28 Leuten (letztes Turnier in Lausanne und dieses zusammengezählt), KEINER die Grymwatch dabei hatte... Beim Miniturnier von Dragon_King war ein Spieler mit Grymwatch dabei, aber das war noch vor der FaR (respektive, die neue Liste kam am Abend vor dem Miniturnier raus). Das eine Paar hat mehr oder weniger out of the box Dreadfane gespielt (sie mit Ladygeistern, er mit Ironsouls), hier hab ich aber nicht mitbekommen, wie es lief (also von der Platzierung her schon, aber nicht, wie sie sich während dem Spielen so geschlagen haben). Ansonsten waren noch 2 Beastmen dabei, wovon der zweite das Siegerdeck von letzter Woche von mir in die Hand gedrückt bekommen hat, er die Beastmen noch nie gespielt hatte, und sich das Deck auch nicht angeschaut hatte... Und ist trotzdem 6er damit geworden. Find ich schon ne gute Leistung, für dass er keine Ahnung vom Deck/der Warband hatte. Dann noch je einmal Skaven, Ballerzwerge und Nurgletypen. Also 9 verschiedene Warbands 😃 Joa, soviel dazu 😃
  8. Hey, halt stopp. Hier wird nicht unser Schweizer Nationalstolz verschandelt! Wilhelm Tell mit ner Zürcherfahne kombinieren?! Damit spuckt man auf alles, wofür wir Schweizer stehen! Tss...
  9. Oder „step“brother/sister... 😉
  10. Argh... wann...kommen... endlich...die... snooooootlinge
  11. Am Sonntag findet unser Turnier in Schaffhausen statt Aktuell haben wir 14 Teilnehmer (wenn se denn auch auftauchen^^). Was mich besonders freut, wie es aussieht 2 Paare (vielleicht sinds auch Geschwister, man weiss es nicht so genau) Finde ich immer cool, wenn sich Paare fürn gemeinsames Hobby entscheiden UND dann noch gemeinsam ein Turnier besuchen. Kennen tu ich beide Paare nicht, keine Ahnung, woher die jetzt noch ganz spontan kommen, und sich fürs Turnier anmelden (haben sich beide Paare erst gestern angemeldet). Beneiden tu ich se jetzt schon, will ich auch mit meinem Frauchen Underworlds spielen :O Im Moment sieht es so aus, als ob wir 3x Lady Geister haben, 2x Thorns, 2x Oger und 2x Despoilers. Dann noch je 1x Wolfsreiter, Ballerzwerge, Nurgletypen, Ironsouls (yeah) und Skaven. Sofern alle mit der Warband kommen, mit denen sie sich angemeldet haben (wobei es mMn nur 1-2 "Unsicherere" Kandidaten gibt, der Rest kommt ziemlich sicher mit dem, wo sie sich angemeldet haben). Ich schwanke noch, ob ich von den Ladygeistern absehen soll, da es doch 5 Geisterhafte Warbands (davon mit mir 3 Ladygeister) hat. Optionen wären Ironsouls, Cursebreaker oder Wildhunt. Muss ich mir noch überlegen.
  12. Jetzt weiss ich, wieso du am Sonntag nicht zum Turnier kommst. Die Hosen sind ja schon bis zum überlaufen voll xD Spass 😘 @Helle Was ich erlebt hab am vergangenen Samstag, war dass die Gegner teils angefangen haben, mir die Missionsziele ins Feld zu legen, so dass ich sie nicht mehr meinen Wünschen entsprechend legen konnte (defensiv, um schnell und ohne Gefahr „Flüchtige Erinnerung“ zu scoren). Vorallem wenn du nur zwei Missionsziele legen kannst, und nicht aufn Randfeld legen kannst, ist das schon ne Einschränkung...
  13. lol, das is ja echt schei**e... anderseits, wer kauft sich ne Warbandbox und macht sie nicht gleich jetzt und sofort auf?! Das sollte dir ne Lehre sein! Ev. kannst die Farstrider verkaufen, die kann man sicher bei AoS verwenden. Naja 18 und 15 ist ja doch deutlich weniger, als vor der FaR. Wenn ein Deck mit 14 Glory alles scoren kann, und dazu noch kills macht (ggf mit Trophäengürtel oder ToO, oder einer der Glorywaffen etc), kommt man auch schnell auf 18 Glory. Aber halt nicht auf 20+, was vor der FaR halt doch schnell mal möglich war (Kombi Trophäengürtel + ToO, die verschiedenen stark einschenkenden Glory Scorekarten etc.) Aber ich wurde am Turnier auch eines besseren belehrt, als mein Gegner mich 22:5 von der Platte stellte oder ich im ersten Spiel 22/16 gewonnen hab. Es ist also doch noch möglich, nur nicht mehr ganz so einfach. Ich glaub da hat sich dein Kollege auch mal gefreut. Hatte er schon jemals so viel Glory gegen dich?
  14. Naja, für Statistiken ist es halt schon interessant... Es gibt ja von T3 aus auch Statistiken, die so nun einfach komplett falsch sind... Da es drei verschiedene Oger Warbands gab, nehm ich an, dass Alvaten auch Oger gespielt hat. Ich habe zumindest Bilder von drei verschiedenen Oger gesehen (ausser einer hat damit was anderes geproxt).
  15. Ja klar, sagte ja, es ist "vor FaR". Aber wenn man sich die restricted Karten anschaut: Combination Strike = Ersetzten durch Solid Gains, Warning Shot ggf. durch "Branching Fate" Restless Prize durch Mischievous Spirits und Nightmare in the Shadows kannst du ggf. durch nen Push eines eigenen Kämpfers ersetzen (oder Confusion), statt durchn Push des Gegners. Alles machbare changes. Ich habe keine Ahnung, wie gut sich das Deck spielt, aber es klingt zumindest interessant und machbar. Es hatte zwei Wolfsreiter Spieler? Echt mühsam, wenn die Turnierorganisator auf T3 die Warbands nicht aktualisieren...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.