Jump to content
TabletopWelt

Tyrant666

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2900
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Profile Information

  • Titel
    I Am Alpharius

Converted

  • Armee
    30k Alpha Legion, 40k Death Guard, Züchterklan Skaven, Dämonen des Slaanesh (CE)
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

3967 Profilaufrufe

Tyrant666's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Den Wimpel am Schwert verstehe ich auch nicht. Ist das nicht sogar eher hinderlich? 😁 Heute wird der Legion Command Squad angekündigt...in gewisser Weise: Da man sich nicht zwischen MKIII und MKVI entscheiden wollte, wird das ganze über einen zusatzgussrahmen gelöst. Neben den 27 gezeigten plastik Bits soll noch ein großer Decalbogen dabei sein. Quelle: https://www.warhammer-community.com/2024/03/28/heresy-thursday-plant-your-flag-with-new-legion-command/
  2. In diesem Artikel, welcher vor kurzen auf der Warhammer Community Seite veröffentlicht wurde, gibt es mehrere Solar Auxilia Regimenter die sich den Verrätern anschlossen: https://www.warhammer-community.com/2024/03/19/solar-auxilia-heraldry-of-honour/ Das sind allerdings alles Regimenter welche direkt von den Heimatwelten der Verräterlegionen stammen. Edit: Sicher finden sich dazu im HH Black Bock 4: Conquest dazu noch mehr Infos. Leider kommt man an die nur noch sehr schwer ran.
  3. GW will mich wirklich dazu drängen noch mit WS anzufangen. Hibou Khan: Quelle: https://www.warhammer-community.com/2024/03/21/heresy-thursday-seek-atonement-with-the-loyalist-turned-traitor-turned-loyalist-hibou-khan/
  4. Da die HH beim Adepticon Event relativ wenig Aufmerksamkeit bekommen hat, gibt es dafür beim wöchentlichen Preview ein mMn echt starkes Modell: Hibou Khan: Quelle: https://www.warhammer-community.com/2024/03/21/heresy-thursday-seek-atonement-with-the-loyalist-turned-traitor-turned-loyalist-hibou-khan/ Gefällt mir von den neueren Modellen so auf den ersten Blick wirklich am besten.
  5. Edit: Die Waffe sieht aber irgendwie nach 40k Energiestreitkolben aus. Vielleicht doch Votans
  6. Wow der Kopf passt echt wunderbar. Gibt der Armee auch direkt einen individuellen Look. Weißt du, ob die plastik DKoK Teile auch dazu passen?
  7. Was da wohl geteased wird? Command Squad, nächstes Kampagnen Buch oder sogar Mechanicus?
  8. Vielen Dank. Die Modelle sind jetzt zumindest schon grundiert... Danke. Die Terminatorkörper sind auch 100% Madenfrei. Vielen Dank. Danke. Glaube der Dreadnought ist bei OPR auch nochmal eine ganz andere Hausnummer. Nach 40k Punkten wäre das ganze Projekt hier nicht möglich gewesen. Die paar Modelle hätten maximal zwei Blöcke zusammen gegeben. Das hätte ich in der Zeit gar nicht geschafft. Bei 40k reicht ja nicht mal mehr ein Dämonenprimarch aus um einen einzelnen Block zu füllen. Gebastelt habe ich gestern Nacht auch noch. Das Modell basiert auf Abaddon und soll als Anführer meiner Death Guard herhalten und ggf. als Typhus Ersatz dienen, falls ich mal Combat Patrol spiele:
  9. Ich habe fertig - Block 3 Plague Infernal Brute (325 Punkte) + Missile Array (80 Punkte) + Heavy Plasma Cannon (95 Punkte) Gesamt 500 Punkte
  10. Danke für das Feedback. Ich habe mich nun für die Pose mit Drehung in der Hüfte entschieden. Das Modell ist ein 3D-Druck und deutlich größer als die originale. Die alten Forge World Bots sind vom Design her wunderbar aber inzwischen doch recht winzig. Sie sind kleiner als die plastik firstborn Space Marine Cybots, welche neben den neuen Death Guard Modellen schon echt winzig wirken. Edit: Beim versuch die 3D-Files online zu finden, musste ich feststellen, dass sie aus dem Netz genommen wurden. Allerding müsste ich die noch auf meinem PC haben. Also wer Interesse daran hat, darf sich ruhig melden. Update 08.03.2024: Bastelwut und Bilderflut Der Dreadnought ist fertig: Größenvergleich: Alle Waffenoptionen: Hier noch eine Vorschau auf Block 4* Blightlord Terminatoren: Die Modelle sind eine Mischung aus Tortuga Bay Death Guard Terminatoren und GW Bitz. Die original GW Modelle sind mir einfach zu goofy und zu überladen, weshalb ich mich für diese hier entschieden habe. Von der Größe passen die auch super zu den Deathshroud Modellen. *Momentan ist unklar, ob ich den vierten Block schaffe. Theoretisch sind es nur 5 Modelle aber ich bin vermutlich den gesamten April auf einer Südamerika Reise (auf die ich mich schon wahnsinnig freue). Daher weiß ich noch nicht, ob ich den gesamten vierten Block in den nächsten drei Wochen neben Arbeit und Reisevorbereitungen durchziehen kann. Versuchen werde ich es auf jeden Fall. Ziel des P500 ist ja das man den Pile of Shame abarbeitet und wenn ich auch bisher deutlich weniger Modelle geschafft habe als erhofft, bin ich zumindest mit dem was ich bisher erreicht habe sehr zufrieden. Ich will auf jeden Fall in 2024 mit der Death Guard Armee fertig werden und ich hatte vor dem P500 noch 20 unbemalte Modelle. Inzwischen ist die hälfte davon bemalt.
  11. Meduson: Quelle: https://www.warhammer-community.com/2024/03/07/heresy-thursday-shadrak-meduson-takes-aim/
  12. Dafür bekommen die Heute was vom Kuchen ab. Shadrak Meduson: Quelle: https://www.warhammer-community.com/2024/03/07/heresy-thursday-shadrak-meduson-takes-aim/
  13. Glückwunsch zum dritten Block. Zusammen wirken die Reiter wirklich wie eine blaue Stahllavine welche sich auf einen zuschiebt. Da hat sich der Ärger, die Typen auf Eckbases nebeneinander zu packen, wirklich gelohnt. Alles vertreten, bis auf meine Sachen. Edit: Musste gerade wirklich überlegen, wieso ich mein Zeug nicht dazugestellt habe aber mir fiel ein, dass ich nur die Dreadnought Arme bemalt habe und die zu dem Zeitpunkt alle frischen Wash drauf hatten und ich die deshalb nicht auf die Platte legen wollte.
  14. Heute wurde Tybalt Marr vorgestellt: Quelle: https://www.warhammer-community.com/2024/02/29/heresy-thursday-tybalt-marr-is-on-the-hunt-for-the-head-of-the-shattered-legions/
  15. Alles klar, dann werde ich es mir bei Magna schnorren. Das Angron Buch würde ich dann im laufe des Jahres auch gerne mal lesen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.