Jump to content
TabletopWelt

pirat#24

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    379
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

331 Good

Über pirat#24

  • Rang
    Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Um die Details in schwarz gut zu sehen brauchst du schon eine sehr gute Lampe. Ich habe früher weiß grundiert dann schwarz liniert, das kostet aber schon sehr viel Zeit. Das Schichten ist natürlich auch keine schnelle Art Figuren zu bemalen, der Vorteil ist aber dass man die Farben sehr gut kontrollieren kann und Metallfarben auf schwarz eindeutig besser funktionieren.
  2. Anstelle von Blacklining grundiere ich immer schwarz und lasse dann in den Vertiefungen etwas schwarz übrig. Generell schichte ich beim Bemalen und verwende keine Tuschen, daher funktioniert das bei mir gut. Beispiel Felix Jaeger:
  3. Als Abschluss hätte ich es begrüßt für alle Armeen ein aktuelles Buch zu haben anstatt diese, meiner Meinung nach, grottigen ´"End Times" Bücher. Außer Tiermenschen, Skaven und Bretonen wären auch noch die Söldner und die Chaoszwerge zu nennen, wobei die beiden letzten für mich nicht zwingend notwendig, aber schön gewesen wären um endlich eine vollständige Edition zu haben! Ja ich weiß manche wollen auch noch Kislev, Estalia, usw. gerne. Es hätte also durchaus noch einige Zeit in der 8. weiter gehen können! Aber wir schweifen ab. Sorry für das "off Topic!"
  4. Schade finde ich auch, dass es nicht alle Armeebücher für die 8. Edition gibt. Dadurch haben Armeen mit den alten Büchern viel mehr magische Gegenstände zur Verfügung, und leider sehr starke Kombinationsmöglichkeiten.
  5. Also ich benutze hauptsächlich Humbrol Farben und zum Teil Vallejo Farben. Citadel ändert mir einfach zu oft das Sortiment. Elfenhaut bemale ich nicht speziell, und in 3 Stufen. Lederbraun für Schatten, Fleischfarbe als Hauptfarbe, und Creme für die Highlights. Magische Effekte male ich gar keine. (Mag auch keine Effekte die aufmodelliert sind.) Ich bemale je nach Herkunft der Elfen verschiedene Schmuckfarben aber grundsätzlich den Stoff weiß und Rüstung silbern. Was verstehst du eigentlich unter magische Farben?
  6. Bei den Bestien, gab es das Chaos Beast Regiment aus Kunststoff aber sonst alles aus Zinn. Aber auch da lassen sich aus der 5. und 4. Edition Modelle aus Zinn finden.
  7. pirat#24

    WALDELFEN - Treff 26

    Da ich schon ein Wald- und Wiesengelände und ein Wüstengelände besitze, hat mich das Gelände von GW zu einer Lawalandschaft wie man sie in der Chaoswüste oder in Zharr Naggrund finden kann inspiriert. Mit ein paar Säulen der arkanen Ruinen kann man auch wunderbar das Innere des Weltenrandgebirges darstellen, wo die Zwerge zu tief gegraben haben.
  8. pirat#24

    WALDELFEN - Treff 26

    Ja, ich möchte das Blattwerk entfernen. Für mein Spielfeld brauche ich einen verbrannten und toten Wald. Das geht mit dem "alten" Wald von GW sehr gut, beim Neuen muss ich wahrscheinlich etwas mehr Zeit investieren.
  9. pirat#24

    WALDELFEN - Treff 26

    Der Awakened Wyldwood wird es wohl in meine Sammlung schaffen, auch wenn man ihn nicht ohne größeren Umbau ohne Laub bauen kann.
  10. Für mich gar nicht rätselhaft, ich steh auf die Figuren der 4ten Edition!
  11. Also für das Chaos gab es alles aus Zinn außer Barbaren und Krieger. Die Chaosbarbaren gibt's aus alter Edition nur mit Flegel oder Söldner aus Zinn. Chaoskrieger aus Zinn gab es in der 4. Edition. Die alten Figuren passen meiner Meinung nach aber nur bedingt zum neuen Sortiment. Die Hochelfen kann ich dir auch empfehlen da gab es in der 4. und 5. Edition alles in Zinn, und die Figuren passen durchaus auch zu denen der 6. Edition. Falls du Hochelfen aus der 6. Edition brauchst schick mir eine PN, von denen habe ich einige abzugeben.
  12. Bei der 6. Edition hast du das Problem, dass bei fast allen Armeen die Grundeinheiten mit Plastikboxen abgedeckt wurden. Wenn du jedoch auf Figuren der 5. oder besser noch der 4. Edition zurückgreifst wirst du in Metall bei den meisten Armeen fündig. Leider passen bei einigen Armeen die alten Modelle so gar nicht zu den "Neuen" (z.B. Dunkelelfen, Orks&Goblins). Die einzige Armee die mir einfällt die komplett in Metall erschienen ist sind die "Dämonen des Chaos" die es aber offiziell als eigenständige Armee erst in der 7. Edition gab. Die Zwerge sind auch eine gute Armee für dein Vorhaben. Mit Modellen aus der 4. Edition für die Klankrieger (riesige Auswahl, da wirst du sicher fündig) sind die Zwerge komplett aus Metall möglich. Retourfrage: Welche Armee möchtest du denn gerne sammeln und spielen?
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.