Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Der Champion des 30. Jahrtausends   15.04.2019

      Noch bis zum Ende des Oster-Wochenendes könnt Ihr aus einer fantastischen Auswahl von sage und schreibe 13 Kandidaten den überzeugensten Champion, den die jeweiligen Inhaber ins Rennen geschickt haben, wählen. Vertreten sind nicht nur die Kämpfer zahlreicher Legionen, auch verschiedene Ausrüstungen und Posen lassen sich bei den Modellen finden.

Backface Culling

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    362
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.135 Very Good

Über Backface Culling

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

340 Profilaufrufe
  1. Auf nach Albion!

    schöner Troll !. da ist noch ein Gussgrad an der Klaune ..
  2. Auf nach Albion!

    selbiges was mocho sagt hast du noch ein bild von der anderen seite?. Gefällt mir würde ich eine Einheit von kaufen
  3. Das stimmt wohl ,spielt sich schon ziehmlich zäh mit den 5+ Würfen . Mit 2000Pt kann ich mir das nur schwer Vorstellen , evt mit weiniger Punkten .. Ich habs mit ja mal vorgenommen , solltest du es doch mal zum Spaß probieren wollen meld dich . Danke für den Link zum Kickstarter. Ohne Frage sehr schöne Modelle bei , für mich sind das aber eher Einzelminiaturen die man in Mordheim oder als Held nutzen kann ,siehe Rundbasen. Als Einheit fehlt mir das verbindete Element ,und evt sind sie dazu auch zu sperrig ..?! und zu teuer . Der Demon ist ganz nett , aber mir zu sehr Bloodthirster und diesen hab ich schon zweimal . Wenn ich Skirmish spielen würde hätte ich mir was geholt , für WFB und co bräuchte ich keine . .
  4. Glückwunsch zum Projektabschluß Freu mich schon aufs nächste !. Ich würde gern deine schönen Modelle in einem Battlereport sehen ... wie vorgesehn natürlich nach Regeln der 3Edition .
  5. Srath Vagas - WodG: Of Monsters and Men

    Deine Drachenoger gefallen mir wirklich sehr gut !. Die Hautfarbe verbindet sich sehr gut mit der restlichen Armee, und mit dem Grün rennst du bei mir auch öffene Türen ein. So gut das ich gern meine 4 Editionsoger durch diese ersetzen würde ........aber ist halt Plastic und innerlich streube ich mich bei Oldhammer etwas dagegen. Es gibt selten jemand mit dem Output, der alles so gut wie du unter einem Hut bringt .
  6. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Alle Chaosgoblinsbilder sind in diesem Thread ,nur etwas weiter vorn . Den Tipp mit Scribd hab ich von @Srath Vagas , er hatte damit bestimmt keine Probleme sonst hätte er es mir nicht weiterempfohlen.
  7. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Fluff ist schon schön . EIne funktionierende Liste schreiben auch ,.. Bestimmte Editionen sind einfach nichts für den Wettbewerb .. Früher im Laden hat jeder harte Listen gespielt .. Im Grunde geht alles , der Mitspieler sollte nur bescheid wissen . Stimmt , genau wie in der achten .. Vorsicht die Gw Wolfsreiter passen nur mit viel Umbau auf die GZwölfe .. die Rücken haben eine spitze V-Form
  8. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    War klar .. der Lord hat so kleine Gitze die klauen alles Zinn und Oldhammerzeug für ihn zusammen .. Allerdings die 1und 2te zu haben ist schon ausergewöhnlich .. Respekt !
  9. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Ja die 4 Edi ist toll , man kann viel Blödsinn aufstellen ;). Hier konnte man auch mal kleine Einheiten bauen die auch nützlich waren. Natürlich wurde das dann eingestellt .. man musste ja verkaufen In deutsch musst du eben auf Ebay schaun und hoffen ..eigentlich brauchst du dann auch das Magieset dazu . Danke sehr .. Habe viele 4 Editions Minis noch im Keller ,bz meine alten Armen neu bemalt , und bischen was auf Ebay zugekauft .
  10. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Probeweise anmelden und alles mögliche für einen Monat herunterladen. Allerdings sind die Bücher der 3 Edition nie in Deutsch aufgelegt worden. https://de.scribd.com/doc/224525139/Warhammer-3rd-Edition-Rulebook Vorsicht die 3 ist gänzlich anders als alle anderen , sehr zäh und fern von Balance ,am besten nur narativ spielen Gleiche WS treffen erst auf 5+ ,und die Rüstung hält das meiste ab .. Ich denke die meisten sind mit der 6-8 groß geworden , hier findet man wohl die meisten Mitspieler. Ich finde alle haben was gutes ,und einzigartiges KOW werd ich hoffentlich diese Jahr auch noch spielen , (wenn ich schneller male ).
  11. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Ja klar ..wer von euch spielt den 3 Edition ? Schreibt einfach mal wer an welcher Edition interesiert ist
  12. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    So so .. ja habe auch ein bischen was gemacht ;). Im großen und ganzen ist allerdings wenig Vorzeigbar gerwesen ,da eigentlich wenig Einzellfiguren fertig wurden . Regimenter sind durchwachsen in verschiedenen Stadien ,also hier alle Schilder , dann alle Röcke ,dann Waffen ... usw . Ich gebe jetzt mal zum besten was ich gerade in der Mangel habe : 2x5 Infernal Fireglaives 9 Infernal Ironsworn ( Schild & Ensorcelled Handweapon) +Standartenträger Daemonsmiths /Sorcerer 3Hobgoblin Wolfrider +Champion &Standdarte 20 Chaosgoblins&Standarte (hier habe ich mit 2 Basen als Regimentsfüller gearbeitet) Blackorkchampion 1Hellcannon (wurde gebraucht und bemalt gekauft ,wird später überarbeitet . Das alles sind um die 1000pt nach WFB 4Edition . Am liebsten würde ich hier mit Warhammer durch die Jahrzehnte gehen , so das ich diese Armee in jeder Edition mehr oder weniger modifiziert aufstellen kann.. und am Schluß bei T9A und Fluffhammer landen. Würde mir sehr viel Spaß machen sie in jeder Edition einmal ins Feld zu führen
  13. Paperlapap , Schachbrett kommt gut !! Aber du hast den Feraltroll unterschlagen !
  14. Ne, das war nicht Sarkasmus ,sollte ich das tun werde ich s Kennzeichnen Ich auch nicht , ich werds aber im Hinterkopf behalten;). @Lord Chaotl Oml danke ich erstmal für den Zuspruch , das von einem Gitexperten zu hören ist schon was . Grundsätzlich ist das Chaosgoblinprojekt 1997 entstanden, und damals war alles im Überfluss vorhanden, und auch GW hat einen dazu ermutigt . Habe noch dieses tolle Buch über Umbauten mit Vorschlägen und Tutorials. Diese Buch ist sozusagen eine kleine Rückversicherung für mich , die Minis sind dafür vorgesehn. Zum Glück habe ich es auf eisgelegt (weil damals noch zu unfähig ;), und erst jetzt beendet . Die Bitzbox von früher hatte ich auch, und somit keine großen Amputationen mehr zu machen !!. ..was auch so noch echt schwer war. Zurück zum Basetag :meine Meinung "ohne Sarkasmus" Abschneiden weil zu faul um Schitze zu schneiden ,bzw geizig um welche zu kaufen geht gar nicht ! Wer schöne Sammlerminis Umbaut sollte es mit Sachverstand und im geiste der Sache tun,bzw sie nicht leichtfertig verschwenden. Ich entschuldige mich bei @Srath Vagas für das Offtopic..
  15. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Ja und nein , aufgerissene Münder und Zähne waren denk ich nicht so sein Ding. Trotzdem hat es den Oldhammerstyle für mich eingefangen. Erstmal danke an @Garbosch und @Srath Vagas für die Tips und die Blumen . Ich wollte eigentlich nur sagen , das ich für Wips und Snapschüsse vom Maltisch nicht so den Aufwand treiben möchte . Wenn alles fertig und Vorzeigbar ist ,gibts auch schöne Bilder !. Alles andere ist dann Teaser , und da kanns schon sein das nicht alles sichbar ist . Fotobox hab ich schon überlegt , am besten mit Wurmloch zum Aufbewahren...hab eigentlich keinen Platz
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.