Jump to content
TabletopWelt

Backface Culling

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    183
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

715 Good

Über Backface Culling

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

164 Profilaufrufe
  1. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Find ich auch sehr gut ! .evt sind auch modelierte bereiche dazwischen. Geht bestimmt sehr schnell damit größere Geländestücke zusammemzusetzen .Ich finde bei deinem projekt ist es sehr wichtig das es zügig vorwärts geht, und die Motivation nicht verloren geht !. Da du haupsächlich planken oben auflegst musst du dir auch keine grossen gedanken über die oberen felsspitzen machen . Für dein projekt echt gut geeignet !. Sieht auch viel mehr aus einem Guss aus als mit Rinde ! . kommt dann halt viel auf die Bemalung an !. Ich hoffe du machst dann ein Projekt auf ,und zeigst die Fortschritte !
  2. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Und mich erst ! Ok, du meinst es ernst .. verstehe ! Wenn dir das Gelände zu leicht wird , einfach unten eine Tasche reinschneiden ,mit Gips ausgiesen oder Steine einkleben. Ich habe bisher nichts großes mit Pinienrinde gebau , nur für Basen oder als einzelne Brocken benutzt. Fand immer das es nicht wie eine Felswand ,sondern eher wie ein Felshaufen aussieht . Nimmt man viele kleine Stücke kommt ein Mosaik raus, benutzt man die großen Schindeln hat man keine richtigen Vorspünge und es kommt einem gedeckten Dach gleich. Wenn du damit besser klar kommst , alles gut .. zeig mir dann bitte wie es geht .! Ich denke das die zweite Technik funtioniert , werde für das Tutorial auch noch einen richtigen Fels bauen und neue Bilder hochladen. Versuchs mal , und sag mir wo ich noch besser drauf eingehn soll. Oder sag mir wie ich noch helfen kann ! Bin das Wochenende erst mal im Kurzurlaub, nächste Woche gehts weiter . Bin schon sehr gespannt auf die Goblinstadt ! Viel Späße
  3. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    WIe gesagt ich find es richtig gut !, so gut das meine Motivation für mein Großprojekt auch angschubst wurde . Den eigentlichen Aufbau aus Styrodur zuschneiden ,wobei es gut wäre da schon alle Plattformen und Brücken zum Testaufbau zur Hand zu haben. Mit einem Heissdrahtschneider wird man hier sehr viel Zeit sparen,(und auch weniger Abfall erzeugen. Ich selbst habe das gleiche Handgerät wie Dizzyfinger,hat mir zu wenig Leistung aber für den Preis ist das gerade so ok. Das Proxxontischgerät ist nur bedingt nützlich, da man die Styrodurplatten gleich in passender Höhe kaufen kann. Hast du das Gelände live gesehen?. Kann es Probleme duch verschieben geben , wird ja alles sehr leicht werde. Sollte man die Stege magnetisieren?. Dann entweder Felsen einschnitzen, und mit Struktursteinen und Alukugeln bearbeiten. Mit Holz oder Holzkohle mosaikmässig bekleben ,würde auch gehn ..wolltest du aber nicht machen oder?. Hier könnte man auch alles aufschäumen, zurechtschneiden und bekleben ,nur zum Strukturen einschnitzen eignet sich Bauschaum nicht . DIe Bruchsteintechnik würde ich hier nicht anwenden, das dauert viel zu langen bei großen Brocken wie dem Mittelteil.
  4. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Total genial ! .das kannst du auch besser ! . Ich geb später noch mehr senf dazu !
  5. Vallejo Model wash white

    Nix zu danken ;). Ich habe das auch erst gemerkt als ichs mal ausprobiert habe ,und beim Glazen die Mini seltsam ausah Benutze es ab und zu um Malfehler schnell zu entfernen, da sollte aber die untere Schicht lange getrocknet sein. Das ist aber ohne Gewähr !!
  6. Vallejo Model wash white

    Vallejos Airbrush Thinner beinhaltet butyl glycol ,welches dafür verantwortlich ist die Farbe "weich" zu machen und klumpen zu verhindern. Das ist selbiges Lösungsmittel das auch der Airbrush cleaner enthält ,jedoch im höherer Dosierung. Dies ist kein Problem beim Airbrush , beim benutzen mit Pinsel besteht die möglichkeit( den unteren Layer auch "weich" zu machen . Prizipiel kann man damit auch verdünnen das stimmt , muss jedoch auf das Ratio achten sonst löst man andere Farben an.. Macht für mich jedoch keinen Sinn ,dafür gibts geeigente Medien. , Wers nicht glaubt ,legt einfach mal eine Mini rein
  7. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Gute Frage .. Manchmal muss man einfach etwas großen anfangen,und so schauts bisher aus . Wollte dann nochmehr Stege ,Türen, Brücken aufbauen, damit alles bespielbar wird. Es fehlt etwas Motivaton und Inspiration, evt kommt die wieder. Noch dazu ist es zu groß und muss aus mehreren Platten verklebt werden, was dann auch so verarbeitet werden muss das es nicht offensichtlich ist . Auserdem habe ich eine Brücke auf Passung zu Magnetisieren,hierfür brauch ich abgeformte Gegenstücke. Anregungen nehme ich gern an !
  8. Mein erster Würfelturm

    Für schnell mal .. Echt gut !und vor allem echt schnell ! 5 Schicht: Schwarzes Wash bis alle Farben verblenden,und die Vertiefungen tiefe bekommen. Teilbürsten mit Rotbraun Orangebraun, nochmal schwarzes Wash . Nochmal Orangebraun auf Kanten bürsten.
  9. Blackwood Castle, meine Hobbyfestung

    Respekt , mit Abstand die beste Bastelstube die ich gesehn habe. Bzw evt waren die anderen auch gut , und lagen nur unter Tonnen von Kram verborgen. Wann fängst du mit Projekten an ?
  10. Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

    Projekt Holzbau beendet . Jetzt mach ich erstmal vorübergehend Schluß mit Gelände ,und geh wieder zu meinen Minis. Im Sinne der Surprise Challenge gibts hier noch eine Vorschau auf mein Großprojekt das auf Inspiration wartet
  11. FirstGuardians Geländeschmiede

    Stimmt! Die vorgefertigte Oberfläche ist meistens ungünstig,du kannst auch mal versuchen mit einer Messingbürste über die Quadratstruktur drüber zu gehn. Es erzeugt zusätzliche Verwitterung ,und die Farbe kann dadurch besser haften. Grundieren würde ich auf jeden Fall immer.
  12. Vallejo Model wash white

    Wenn du noch einen AB Thinner daheim hast ,kannst du ihn auch zum bei starken verunreinigungen zum Pinselreinigen benutzen . Ich mal auch mit WN ,und der Oer reicht für a Augen usw aus .
  13. Vallejo Model wash white

    Airbush Thinner ist dafür nicht geeignet , dies ist ein Lösungsmittel . Du brauchst das Verdünner medium ;). Ja ,ich mal zwar selten das hellste Weiss , sowas kommt in der Natur auch fast nie vor ,und wirk daher etwas künstlich. Trotzdem finde ich nicht das Scalecolor nicht weiss genug ist , evt nicht gut geschüttelt gewesen?. Hast du Lahmia Medium von GW schon probiert? das ist ähnlich . Und ich stimme Pink Wotan zu , wenn die Tip gut ist kann man alles machen. Der Nachteil von den kleinen Pinseln ist das sie fast kein Reservor haben und dir die Farbe auch dem Pinsel trocknet.
  14. Calbhas Bastelstube

    Ein schöne Bastelstube ist das hier , ich werd mal etwas rumstöbern.;) Es gibt übrigens richtig gute Kletterpflanzen zu kaufen , wenn du mal wieder welche brauchst.
  15. Vallejo Model wash white

    Sollte klappen , ich benutze allerdings nur Weiß von Scalecolor.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.