Jump to content
TabletopWelt

Vermillion

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.858
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

12.283 Exellent

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Vermillion

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.329 Profilaufrufe
  1. Die neuen AoS-Geländestücke gefallen mir auch echt gut. Könnte ich mir schon auch irgendwann mal gönnen.
  2. Gestern ist nochmal ein bisschen was an den Skelettkriegern passiert. Ich habe die Rüstungen mit Ryza Rust bearbeitet, ein schönes Gemisch aus Blood for the Blood God und Abaddon Black auf die Waffen geschmiert und noch ein paar kleinere Details an einzelnen Modellen hervorgehoben. Jetzt fehlen noch die Uniformen, Lederriemen, Banner und das nekromantische Leuchten – also eigentlich alles, was wirklich Arbeit macht. 🤓
  3. Es werden noch Teilnehmer gesucht, also wie wäre es denn mal, wenn wir @Jeretik ins Rennen schicken? – Entspanntes Pacing – Ein Hund – Ein abwechslungsreicher Streifzug durch die Sortimente verschiedener Fraktionen, die am Ende doch alle zur Deathwatch werden – Habe ich den Hund schon erwähnt?
  4. Aus dem Stegreif könnte ich nicht alle Bundesländer zuweisen, geschweige denn aus dem Kopf auflisten. Ob ich jemals alle Landeshauptstädte gewusst habe? Keine Ahnung. Aber ich kann dir aus dem Kopf sagen, welche Truppmarkierung auf das Knie welches Trupps der Blood Angels gehört und welche Farbe welche Kompanie markiert …
  5. Machen bisher auch echt Spaß. Immer schön wenn man an so vielen Modellen so schnell Ergebnisse sieht, aber die eigentliche Arbeit kommt auch erst noch. Das Metall mit Rost zu beschmieren wird noch recht schnell gehen, aber die Uniformen und das ganze Gurtzeug werden bisschen aufwändiger. Ich habe Sigvald leider nicht, aber wenn es dir hilft: Sigvald steht auf einem 60-mm-Rundbase, Lauka Vai auf 80 mm. Sie dürfte ihn also durchaus etwas überragen.
  6. Das klingt ja wieder nur nach Arbeit, dabei will ich doch einfach nur mit meinem ungeheuerlichen Reichtum angeben, den ich einfach ohne Gegenleistung unter's Volk bringen kann!
  7. Ich habe kein Interesse daran, an der Verlosung teilzunehmen (ich hab hier sowieso genug Kram rumliegen ^^), aber ich werfe gerne trotzdem ein paar Euros aus meinem von @Helle natürlich völlig richtig erahnten unendlichen Reichtum in den Topf (ich hause quasi in einem Geldspeicher und schwimme in Talern), wenn das geht, oder wird's dann zu unübersichtlich mit wer wo wie teilgenommen hat und wer was gewinnen möchte und wer nicht?
  8. Hab heute Abend drei Stunden in die Skelettkrieger versenkt – Rhinox Hide auf alles bürsten, Knochen mit Zandri Dust und Screaming Skull bürsten, Rüstungen mit Stormhost Silver bürsten, Bases mit Mechanicus Standard Grey und Celestra Grey bürsten, die Modelle mit Agrax Earthshade tuschen. Ganz gut was geschafft, würde ich sagen:
  9. Stimmt, dann bringe ich das Gelände für etwaige Turniere gleich selbst mit. Die paar Ruinen für 20 Tische oder so sind ja schnell gemacht! Warscroll ist richtig (oder Truppenschriftrolle in der Übersetzung). Ich finde es immer schwierig, die Punktwerte einzelner Einheiten zwischen zwei Fraktionen zu vergleichen. Der Punktwert einer Einheit ist nicht ohne weiteres von Fraktion A auf Fraktion B übertragbar, gerade bei Helden/Charaktermodellen, die durch Aurafähigkeiten, Zauber und/oder Befehlsfähigkeiten mit den Einheiten ihrer eigenen Fraktion interagieren. Ein aus
  10. Da will ich ein bisschen mit Blood for the Blood God rumsauen. Die Vengorian Lords verabscheuen ihr eigenes Spiegelbild so sehr, dass sie nur geronnenes Blut oder Schorf zu sich nehmen und jede spiegelnde Oberfläche verzaubern, sodass sie ihr eigenes Antlitz darin nicht ertragen müssen – daher werden zum Beispiel Gewässer in ihrer Gegenwart zu brackigen Tümpeln aus geronnenem Blut. Das würde ich ganz gerne ein bisschen auf dem Base darstellen. Weil die Bases bei meinen Chaosmodellen nicht mit Sand gestaltet sind, sondern mit einer dicken Schicht Martian Ironearth, gefolg
  11. Wenn das Kind Mittagsschlaf hält, ist doch die beste Zeit für Produktivität. So, heute wenig Buntes, aber doch viel spannendes. Nachdem ich auf dem Turnier neulich gegen den schönen Termite Assault Drill von Forge World gespielt habe und mich Modell und Regeln sehr ansprechen, habe ich die letzten Wochen an einer Space-Marine-Liste geschraubt, in der zwei von den Kisten vorkommen. Was in Konsequenz hierzu führte … Der Blick in eine der Boxen: Habe schon sehr Lust drauf, die Teile zu bauen und zu bemalen. Wird auf jeden Fall di
  12. Och, am Ende alles halb so wild. Der Kurze ist prinzipiell schon fit, ihm läuft halt gerade nur so mehr Kategorie Nurgling-mäßig der Schnodder und er hat erhöhte Temperatur, aber das haut ja so Kleinkinder oft längst nicht so aus den Socken wie uns Erwachsene und passiert gerade bei Kindergartenkindern recht regelmäßig mal. Aber daheim bleiben muss er natürlich jetzt trotzdem und meine Frau und ich wechseln uns da halt ab, da wir beide berufstätig sind. Trotzdem danke natürlich!
  13. Danke euch beiden, schön wenn das Gelände gefällt. Das Warhammer-Underworlds-Turnier gestern musste ich leider kurzfristig absagen. Die Nacht von Samstag auf Sonntag war eher schlafbefreit und vom Rumgewälze unseres Kleinen geprägt, was sich mittlerweile zu einer ausgewachsenen Erkältung seinerseits entwickelt hat. Da mir die Nacht dann doch auch in den Knochen saß und ich meine Frau nicht den ganzen Tag mit dem Patienten alleine lassen wollte, hab ich also gecancelt. So ein Turnier soll ja Spaß machen und Hobby sein, da muss ich nicht auf dem Zahnfleisch kriechend hin während dah
  14. Aloha, heute Vormittag konnte ich die restliche Arbeit am Sector-Imperialis-Kram abhaken: Ich bin mit dem Ergebnis auf jeden Fall happy. Das war jetzt ne ganze Menge Volumen an Gelände in überschaubarer Zeit, würde ich sagen.
  15. Für mich ist das halt eine Drehung auf dem Stuhl von meinem Rechner zu meinem Pinselplatz. Da mach ich schon meistens ein bisschen was, auch wenn's mal nur 10 Minuten sind. Das ist das Gute daran, dass ich hier nix auf- und abbauen muss. Größtenteils geht die Mittagspause aber meistens sowieso für den Hund drauf.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.