Jump to content
TabletopWelt

Gad Elija

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Fair

Über Gad Elija

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Interests
    40k, AoS, Infinity, Warmachine, Dreadball, Deadzone, Warpath und viele weitere

Converted

  • Armee
    40k: Tau; AoS|Fantasy: Zwerge, Ironjawz; Warmachine: Protektorat von Menoth; Infinity: PanO
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000
    Herr der Ringe

Letzte Besucher des Profils

236 Profilaufrufe
  1. Hier ein paar Bilder meiner ersten beiden Teams.
  2. Wo ich mir die Jungs angucke, gehen die wohl am meisten klar und die gibts ja in großer Menge für wenig coole zu holen. Beim Fußball ziehen die ja auch Trikots an. Dachte erst daran auch "normale" Spieler dafür zu nutzen. Jedoch wird wohl nicht jeder X-beliebige Fan mit so einer Rüstung an Trikot rumlaufen. Halte ich für ne gute Idee. Danke für den Link. Bleibt nur noch zu klären, wie groß so ein Dreadball Stadion ist. Gibts dafür Literatur? Denkbar wäre ein Ausschnitt der untersten Ränge zu gestalten, auf Bodenhöhe wie bei englischen Stadien. Ich denke es wird auf ein außerhalb hinauslaufen. Modulare Zuschauer wären natürlich ein Traum, aber ich habe Sorge, dass dann ein Aufbau zu aufwendig ist. wird am Ende zwar eh eher für die Vitrine, aber vielleicht gib'ts ja doch mal ne Spielgruppe und ein Finale brauch ein würdiges Gelände.
  3. Leider nicht, sondern auch Rostock, aber wenn mal ein Tagesturnier oder so ansteht, kannst gerne Bescheid geben. Gerade bin ich sowieso noch damit beschäftigt meine Teams alle anzupinseln, denn so grau machen die ja nicht viel her. Da ich gerade noch andere Projekte habe, wird sich das sicherlich noch etwas ziehen bei 10 Teams. Die ersten Runden sind jedenfalls gespielt. Wenn man die Modelle und den andern Kram stellt, findet sich ja doch immer einer, der mitspielt. Erste Schwierigkeit die uns aufgefallen ist, ist folgende: Wie schaffe ich es, den Gegner durch eigene Mittel und nicht durch Würfelglück davon abzuhalten ein Tor zu erzielen? Wir haben da aktuell starke Probleme. Derzeit versuchen wir die Tore mit den Guards zu schützen, aber die sind doch recht schnell zur Seite geschubst (vor allem bei den Rebs mit deren Rammen-Regel). Wie stellst du auf? Wie sieht die grundlegende Verteidigung aus?
  4. In welchem Bausatz waren die? Pathfinder? Ich könnte noch einmal gucken, ob ich welche habe!
  5. Jeder spielt einen Helden. Man kann natürlich auch 4 mitnehmen. Das ist Geschmackssache. Ich finde die Wiederspielbarkeit ist nicht wirklich gegeben. Wenn man den Dreh raus hat, dann läuft das eigentlich bei einem Szenario immer wieder gleich ab (bis auf ein paar zufällige Einflüsse). Aber erst einmal muss man natürlich den Dreh raushaben, bis dahin kann man schon gerne mal öfter spielen! Über dies gab es aber mal eine Menge Szenarien der Community, die auch häufig sehr gut sind. Man findet also eigentlich immer wieder was... Ich finde nicht, dass die Regeln sehr komplex werden. Es hilft aber ungemein einen erfahrenen Spieler dabei zu haben, wenn man gut durchkommen will.
  6. Ich persönlich liebe Robinson Crusoe. Wir spielen das in unserer Gruppe sehr gerne, denn wenn man etwas Übung hat, ist es schnell auf- und abgebaut. Man muss jedoch eine gewisse Frustrationsgrenze mitbringen, denn manchmal ist das Spiel schon ziemlich unfair zu einem, aber für uns macht genau das immer den Reiz aus. Da viele Dinge zufällig passieren, kann man die Szenarien auch gerne häufiger spielen (anders als in meinen Augen bei Andor). Die Regeln sind auch super simpel und sind schnell erklärt. Umso größer die Gruppe ist, umso schwieriger wird es meiner Erfahrung nach, weil man immer mehr den Blick für das Wesentliche verliert. Aber wie gesagt - unter den Brettspielen definitiv eines meiner Lieblingsspiele und sicher schon 100 Stunden drin versenkt. Zu zweit auch sehr gut spielbar!
  7. Nun das finde ich generell schade. Fand auch das Hobbit Design daneben (die die Qualität der Figuren, sondern einzig das Design). Besonders bei den Zwergen finde ich das HDR Tabletop Design Klasse. Liegt aber dran, dass ich die Hobbit Filme generell daneben fand. Aber GW will natürlich auch seinen Absatz haben und die Filme sind - leider - unter der Szene deutlich bekannter! Insofern wollen die meisten sicher Listen auf dem Film bauen können und dessen Charme einfangen, der ja doch teils beträchtlich abweicht. Die Verteidiger von Helms Klamm könnte man gewiss ohne Elben spielen, doch weiß ich nicht, wie standhaft die Liste dann ist. Muss man ausprobieren. Auf jeden Fall klasse, das es ne Möglichkeit gibt die Wurfspeere als Speere zu nehmen. Bleiben sie dann trotzdem Wurfspeere? Habe sowieso nie verstanden, wieso diese riesigen Speere nicht normal genutzt werden können. Danke für die ganzen Antworten!
  8. Moin Leute, mein Name ist Paul, 24 und aus Rostock. Ich liebe Arten von Spielen: Computer-, Brett- und Tabletopspiele. Über dies mache ich sehr gerne Musik. Schreibe eigene Lieder und spiele Gitarre. Natürlich male ich auch gerne meine Modelle an und ab und zu male ich auch für andere ihre Modelle an. Aktuell habe ich mich unglaublich in Mantics Dreadball verliebt. Ich finde einfach, dass dieses Spiel so unglaublich schnell und taktisch ist. Einfach klasse - auch die Modelle. Eingestiegen bin ich aber mit Fantasy, was ich aber gar nicht mehr spiele und die Zwerge die ich nicht verkaufen konnte sträuben nun vor sich hin. Weitere Systeme, die ich spiele und Klasse finde: Warmachine und Hordes, Infinity, Herr der Ringe und dann eben haufenweise Brettspiele. 40k besitze ich auch, aber in der neuen Edition ist mein Interesse da fast 0. Habe aber ne tolle Tau Armee. Nun denn. Das wäre erstmal alles! Paul
  9. Unvergessen sei dieser komische Magiesturm, der einen Test auf die Ini erforderte. Der ist einmal von links nach rechts durch die Reihen meiner Zwerge gefegt. Das war keine Angst - das war Panik, was danach herrschte. Selbst die Pest ist kein passender Vergleich für die Menge an Verlusten, die ich da erfahren habe - und das bevor überhaupt irgendwas richtiges passierte.
  10. Verstehe sowieso nicht warum man nicht Profile für alle gleichzeitig aktualisiert und rausbringt. Ich konnte am Ende der 7. und in der 8. Die Tiermenschen quasi nicht mehr spielen, weil die einfach hoffnungslos veraltet waren.
  11. Ich würde mich riesig freuen, wenn sich einmal die Krieger einen neuen Anstrich bekommen, wie auch die Reiter. Die wirken doch schon sehr in die Jahre gekommen. Aber trotzdem natürlich toll, dass da was gekommen ist. Generell kann man sich als HDR Spieler derzeit nur wenig beklagen! Hoffen wir, dass der Kurs beibehalten wird. Schon jemand ein Blick auf die Formationen geworfen? Ist was brauchbares dabei?
  12. Moin liebe Leute, heute morgen in der Bahn sitzend, habe ich mich gefragt, ob es nicht möglich wäre ein Stadion für Dreadball zu bauen. Es stellten sich mir jedoch einige Probleme auf. Vielleicht hat einer eine Idee. 1. Woher bekomme ich Fans? Die paar von Mantic würden wohl sehr eintönig wirken. 2. Was gibt es im Bezug auf die Spielbarkeit zu beachten? Was denkt ihr sollte die maximale Höhe der Tribüne sein, damit ein ordentliches Figuren geschubst gewährt bleibt. 3. Sollten Felder für Karten und weiteres innerhalb des Stadions sein, oder ist es denkbar diese völlig losgelöst zu positionieren? Ich freue mich auf eure Anregungen! Besten Gruß, Paul
  13. Moin Leute, sind hier noch aktive mit am Start? Für Regelfragen und Spieltipps? Bin ein Neuling und total verliebt in das Spiel! Besten Gruß Paul
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.