Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      Frohe Ostern!   20.04.2019

      Wir wünschen euch frohe Ostern!   Wird eigentlich durch das Hobby, die Bemalung der Ostereier besonders kreativ?  
lameth76

Warpath - Gerüchte/Neuerscheinungen

Recommended Posts

Coole Sache, aber dass die Beine jeweils einzeln sind finde ich nicht gut. Das ist nervig. Auch schade, dass keine Raketenwerfer als Spezialwaffenenthalten sind.

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung der Threadtags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oohaa, anscheinend passiert tatsächlich etwas bei Warpath. Wäre schön, dann könnte ich meine Armeen wieder aus ihrem Kellerverlies befreien und damit spielen.

Weisst du schon was für Warpath alles geplant iat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na da bin ich mal gespannt was es wird. Ich mochte Warpath gerade deswegen, weil es die selbe Spielmechanik wie KoW hatte und man deshalb nicht groß umdenken musste. Leider war die Unterstützung seitens Mantic für Warpath nicht übertrieben ausgeprägt, um es Vorsichtig zu formulieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Mantic Open Day konnten Besucher die erste neue Regelversion von Warpath testen:

 

 

- d6 is the main dice used.
- 4 stats per unit: Spd, Acc, Def, Brk
- Element-based gameplay, 5 models per game unit (or 2 for large infantry, 1 for massive infantry). Multibasing is entirely optional, same as KoW, all that is required is to mark out a leader model for each team, everything is measured from there.
- Scalable morale and model removal mechanic. Not KoW or Warpath 2.0, something new that's in-between the two. Brk stat scales with unit size.
- Command Pool of dice (custom d8's) that can be used to execute command orders.
- Suppression features heavily as a mechanic.
- Activation is straightforward. The entire weird WP 2.0 mechanic is scrapped. One player activates a unit, then the other player activates a unit etc.
- Long and Short Actions are the system used to move/shoot/melee/regroup etc. with units, similar to Deadzone and Mars Attacks.

 

- es werden hauptsächlich W6 benutzt

- 4 Profilwerte, Speed, Accuracy, Defensive, Break

- Element-aufbauendes Spiel, 5 Modelle pro Spiel-Einheit, 2 für große Infanterie und 1 für riesige Infanterie. Multibasing ist möglich aber nicht nötig. Es muss nur der Truppführer markiert sein da von ihm aus alles gemessen wird.

- Break skaliert mit der Truppgröße, Modelle entfernen funktioniert wie ein mittelding zwischen WP2 und KoW

- Pool von Kommandowürfel (W8) um Kommandobefehle aus zu führen

- Niederhalten ist wichtig als Spielmechanik

- Spieler aktivieren abwechselnd ihre Einheiten

- Lange und Kurze Aktionen werden für Bewegung/Schießen/Nahkampf/Neugruppieren usw verwendet, ähnlich wie bei Deadzone und Mars Attacks

 

 

 

und neue Panzerkonzepte:

 

CFHkMU4W8AA-wDZ.jpg
 
CFHkNfSWgAAO-IZ.jpg
 
CFHkOpqWgAAiH7G.jpg
 
CFHkLRvWoAARY7v.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte durchaus interessant werden vom Konzept her. Werde ich mir auf jeden Fall mal näher ansehen wenn es soweit ist. Die Fahrzeuge sehen auf den ersten Blick gar nicht so verkehrt aus.

Warten wir es ab.

Edit: Vielen Dank für die ausführlichen Informationen.

bearbeitet von Gefallener Engel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist raus wer das System schreibt? Cavatore soll es diesmal glaube ich nicht sein. Thornton oder nochmal wer anderes?

 

und schon bereuhe ich den Veermyn Kickstarter doch nicht mitgemacht zu haben. Das Tunneler Design gefällt mir sehr, aber gut, wird ja bestimmt ein neuer Kickstarter kommen.

Bis dahin werde ich wohl auf meine Deadzone Plague aufbauen(und diese dann wohl auch langsam ausbauen) wenn es sich denn auch in kleineren Schlachten gut spielen lässt.

 

Bin mal gespannt ob man hier gleich mit Veröffenlichung die Marsattacks!-Marsianer mit reinnimmt, oder ob die ein bissl später dazu kommen. Gibt es dahingehend überhaupt Gerüchte?

Ich meine nach Dreadball und Deadzone haben sie es ja schon geschaft. Da wäre Warpath nur logisch...

Überhaupt steht und fällt glaube ich eh alles mit der Anzahl der Verfügbaren Armeen. Warthpath 1.0 konnte auch IMO nix werden mit nur 4 Fraktionen wenn man aufs selbe Marktsegment wie 40k will.

Ich denke sich da auf den eigenen (neuen) Fluff und ein einzigartiges System zu verlegen ist eine gute Entscheidung von Mantic.

 

Dabei hätte man ja vermuten können das sie den selben "Stunt" aufführen wie er wohl für Kings of War(was ich demnächst auch mal probespielen werden) geplant ist, und quasi einfach eine bessere(?) Alternative zu WH Fantasy machen incl. extra mitgelieferter tunierlegaler 1:1 "GW"-Armeelisten(abseits der 11? Im Fluff verankerten "echten" Fraktionen).

Aber ich denke Mantic weiss sehr genau das GWs Würgegriff im Scifi Genres einfach noch zu fest ist(u.U. ja auch verdient, ich will da nicht werten) um es dort genauso zu versuchen. Gute Entscheidung einen eigenen Weg zu gehen.

Vor allem weil das Warpathuniversum ja derweil abseits vom eigentlichem Warpath(->Dreadball/Deadzone) mit eigenständigem, echt tollem Fluff gefüllt wurde. (Vor allem auch was die grob geschätzt 25+ neue Alienrassen betrifft)

 

Ich bin echt gespannt was die nächste Woche noch bringt....

 

PS: Schon krass wie das letzte halbe Jahr meine Meinung zu Mantic verschoben hat... tsk... ein echter Fanboy :D

Aber scheinbar machen sie in letzter Zeit ja einfach auch Vieles richtig.

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab noch keinen Namen gefunden, nur das Cavatore damit nichts zu tun hat und das rules comittee von Anfang an tief drin steckt

Bei den Voelkern soll es analog zu KoW laufen und im Buch nur die Mantic eigenen Fraktionen zu finden sein und die GW Voelker als pdf nachgereicht werden.

Ob dann jeder Marine Orden eine Liste bekommt, oder nicht wird man sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade gelesen:

 

Retail Exclusives? WTF?

 

Wurden im Blog nur beiläufig erwähnt. Heisst das tatsächlich es werden Minis erscheinen die es nicht über den Mantic-Onlineshop bekommen kann? Interessanter Move.

 

Gibt es da irgendwo mehr zum Thema zu Lesen?

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist nichts näheres bekannt.

Könnte aber eventuell nur bestimmte Brettspiel Bundles betreffen um den Händlern auch einen Grund zu geben Mantic ins Sortiment zu nehmen

Hier noch ein Bild eines Demo Spiels vom Open Day:

rEMeUj8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entweder proxen die oder es gibt Verbündete.

Interessant auch das da genau 30 Zombies(Stage-3-Z) vor dem Stage-1-Alpha stehen, halt soviel wie in Contagion enthalten sind. Wäre schön die als normale Truppe in Warpath zu bekommen, dann kriegen die auch mal ein bissl Spielzeit abseits der recht kurzen Deadzone-Zombie-Kampagne.

 

Wenn das eine normale Einsteiger-Spiel-Grösse ist und die Orx einen Trupp Stage 3-Alphas darstellen bin ich ganz gut vorbereitet. :D

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, dann proxen sie offensichtlich. Wahrscheinlich haben sie nicht genug Stage-3-Z(3.Reihe) bemalt gehabt und durch KoW-Ghule(?) ersetzt. Stellt sich die Frage ob die Orx auch Proxies sind oder eben Verbündete.

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schau mal ob ich was genaueres finde.

Aber aktuell wird bei den Alpha Regeln allgemein viel mit proxie Modellen gearbeitet um möglichst viel testen zu können.

 

Spielgröße sollte eine typische Einsteigergröße darstellen und ich gehe davon aus das Warpath dort anfängt wo Deadzone endet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, die Enrforcer mit ihrem Dropship werden immer interessanter. Auch die kurze Regelübersicht liest sich angenehm. Einheiten abwechselnd zu aktivieren - das würde ich mir so für 40k wünschen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich dem Bild oben:

 

 

Proxies and demo game just to show mechanics.

Mantic don't actually have many (or really any) fully painted armies for demo games.

 

Alles nur Proxy Modelle weil nicht genug bemaltes da war und das Spiel ist in Demo größe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von dem her wären es dann 3 neue Spiele welche die selbe Zielgruppe ansprechen.

Gates of Antares, Maelstroms Edge und Warpath.

Sollte Dreamforge Games ihr Regelsystem auch bald fertig bekommen wären noch eines da und davon wird sich so gesehen wohl eher nur 1 durchsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, wenn man das so will, gibt es noch drölfzig andere Systeme auf dem Markt. Maelstroms wird sich wohl kaum durchsetzen und Dreamforge hat bisher eine Fraktion herausgebracht, darauf kann man eher Schlecht neue Regeln aufbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von dem her sehe ich das System im Vorteil das generisch genug ist.

Ich meine das "alles von einem" System funktioniert sehr gut, aber das Konzept der historischen Spiele mit "nimm das beste Regelsystem und die Figuren welche dir am besten gefallen" ist haltbarer auf lange sicht.

 

Mir persönlich wäre es dann auch am liebsten wenn sich die Hersteller auch darauf einigen würden, das man ein Grundregelwerk nimmt und jeder dieses dann für seine Modelle erweitert.

Muss ja nicht gleich jeder das Rad neu erfinden.

 

Bei historischen Spielen hat das mit Regelwerken welche mehrere Epochen bzw einen größeren Zeitraum abbilden auch ganz gut funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Kodos

Auf Mass-Battlesysteme würde ich da durchaus zustimmen aber aufs Tabletop im Ganzen? Gerade bei den Miniskirmischern(5-15 Minis) bin ich ganz froh der Diversität.

 

Herrje was würde ich tun wenn es z.B. nur Infinity im Scifi-Bereich gäbe. Das wäre eine echte Katastrophe! Das ist mir persönlich z.B. viel zu "sperrig" und an einigen Stellen einfach unnötig kompliziert, aber gerade das spricht ja auch Einige in gewisser Weise anspricht. Da liebe ich mein Deadzone oder Mercs. Schnelle Spiele und ansich gibt es auch alle wichtigen strategischen Mittel wie Niederhalten oder Feuerkorridore die Infinity auch bietet. 

Dem geneigenten Infinityspieler ist das aber z.B. wieder viel zu "seicht".   

 

Edit: Andernfalls reden wir vielleicht auch gerade aneinander vorbei. Ich sehe in Warpath auch den Vorteil das es "generisch" und inzwischen fast alle typischen Scifi-Klichee bedient, wenn auch im Fluff(den ich inzwischen sehr liebgewonnen habe) mit dem einen oder anderen Dreh. Ich denke wenn ein System wirklich die selbe Kerbe wie 40k schlagen kann(hoffentlich ein bissl Kundschaft rüberzieht), wird das Warpath sein.

 

Systeme wie Warmashine und Co(Warzone, Wrath of Kings etc.) haben irgendwo doch eine andere Klientel als 40k und nochmal eine andere als die "Mini"skirmischer.

 

Im Fantasybereich ist bei mir z.B. Bushido ungeschlagen, eben weil es doch sehr anders in der Funktionsweise der Kämpfe ist. Im Skirmishbereich wird man denke ich nie alle unter einen Hut bekommen, und viele der entstehenden Innovationen bereichern den Tabletopbereich ja auch als Ganzes.

 

PS: Auch wenn ich 1:1 40k Listen für Warpath eher schädlich finden würde da es u.U. einfach die Entwicklung der eigenen Identität hemmt. Ich hoffe einfach es wird sich im Nachhinein als der richtige Zug erweisen. Mal abwarten.

Bei Kings of War hingegen ist das was anderes. Da begrüsse ich die hoffentlich bald kommenden GW-Listen. Das ist aber IMO auch noch ein recht "leeres Gefäss" wo man sowas ohne Probleme machen kann.

 

Dessen ist sich Mantic aber wohl auch bewusst. Im Seminar zum Open Day(schau ich gerade auf Youtube, bislang empfehlenswert) sagt Ronny ja ganz klar das sie im Moment ja verstärkt das Warpathuniversum ausbauen/ausgebaut haben.

 

Da sind "mehr" Armeelisten für das "vernachlassigte" System sicherlich eine gute Idee. Gerade wenn man sich an den GW Fluff "parasitär" anheften kann.

 

PPS: Morgen ist das Reveal für Deadzone und Warpath. Bislang gabs es ja die Woche nichts wirklich Weltbewegendes oder Neues wenn man in der Materie drin steckt. Hoffe mal sie haben es auf den letzten Tag gelegt damit es den anderen Systemen nicht die Schau stiehlt.

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

News gibs insofern als das die Alpha Regeln für Best of War Backstage Mitglieder verfügbar sind.

 

Und Warpath wird definitv seinen eigenen Weg gehen, genauso wie Kings of War.

Die zusätzlichen 40k Listen werden rein nur ein entgegenkommen a die Fans sein.

 

 

Auf Mass-Battlesysteme würde ich da durchaus zustimmen aber aufs Tabletop im Ganzen? Gerade bei den Miniskirmischern(5-15 Minis) bin ich ganz froh der Diversität.

 

Herrje was würde ich tun wenn es z.B. nur Infinity im Scifi-Bereich gäbe. Das wäre eine echte Katastrophe! Das ist mir persönlich z.B. viel zu "sperrig" und an einigen Stellen einfach unnötig kompliziert, aber gerade das spricht ja auch Einige in gewisser Weise anspricht. Da liebe ich mein Deadzone oder Mercs. Schnelle Spiele und ansich gibt es auch alle wichtigen strategischen Mittel wie Niederhalten oder Feuerkorridore die Infinity auch bietet. 

Dem geneigenten Infinityspieler ist das aber z.B. wieder viel zu "seicht". 

Klar,

Kommt aber auch darauf an.

Deadzone, Infinity, Mercs usw sehe ich jetzt als Konkurrenz zueinander, da jedes Spiel etwas anderes abdeckt.

 

Aber ja, ich hab es eher auf Mass-Battle in einem bestimmten Maßstab gesehen.

bearbeitet von Kodos der Henker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schick, schick... bin mal auf den Preispunkt gespannt.
 Scheinbar sind das ja auch 2 Versionen auf wenn die "Löcher" bei der Waffenversion schon ein bissl besser versteckt werden dürften.

Bissl Schade auch das es kein Cockpit gibt, hoffe ein paar andere Fahrzeuge bekommen eine Klarsichkanzel.

Aber genug gemecktert. Schick bleibt schick! 

 

Aber abseits davon hat sich heute noch nix getan. Wo bleibt der Warparth reveal auf dem Manticblog?  Haben die doch noch schnell einen tiefergehenden Deal mit Beasts of war gemacht? ;)

Ich möchte auch mal in die Alpharegeln reinschnuppern! :(

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.