Jump to content
TabletopWelt
Rion

[Warmaster] Allgemeines und Treff

Empfohlene Beiträge

Tztztz... Alles hier sone GW-Freaks und keine Sau redet über das fabelhafte Spiel "Warmaster".

 

Die guten Sachen daran sind:

- Leichte Regeln

- Günstig (relativ)

- Das "Horden-feeling" kommt echt cool

- Alle wichtigen Einheiten sind vertreten

- Altanativ-Einheiten auswählbar, damit es nicht so eintönig aussieht

- Man braucht wenig Frabe

- Nimmt nicht so viel Platz ein, wie bei Warhammer

- Besonders gut für Leute, die malen können und für Leute, die es nicht können (weil die Miniaturen recht klein sind)

- Nur ein Buch mit Regeln und Armeenlisten, Kampagnen

- Selbst designbare Charaktermodelle

- Man braucht zum spielen nur Würfel und ein cm-Maßband

- hoher Spielspass, wenn man alle Regeln beherrscht

 

Folgende Armeen sind vorhanden:

- Hochelfen

- Zwerge

- Imperium

- Orks

- Chaos

- Untote (Khemri)

- Untote (Vampire)

- Dunkelelfen

- Echsenmenschen

- Bretonen

- Kesleviten (??)

 

Wie kann man zu solch einer Auswahl nur nein sagen? ;)

Naja, falls ihr fragen habt, dann stellt sie ruhig... ;D

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung des Threadtitels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe eine Hochelfen armee zufällig billig zusammen mit anderen warhammer sachen bekommen aber es ist mir echt zu fitzelig anzumalen. Sonst würde ich sicher mir eine zwergen armee zulegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also habe jetzt angefangen mit dem gesamten freundes kreis ! Ich mein geliebten Imps ! Ich muss sagen mir gefallen die armeen vom anmalen her sehr gut ! Das gesamt bild wird einfach überweltigend sein ! muhahahah farbschema von Averland ! (Schwarz- Gelb )..ich schick mal bilder wenn ich weiter gekommen bin !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Ich bin auch am überlegen ob ich mir andere Armeen, die ich gern spielen würde, nicht einfach als Warmaser Armee zu lege... Natürlich muß ich dann gegen eine andere warmaster Armee spielen samt passendes gelände und mit den dazugehörigen Regeln... ist mir klar!

Nur ein problem hab ich! Ich war auf der GW Seite, im Online Store, hab mir mal die Miniaturen angeschaut, war von den Preisen echt baff! Abgebildet waren da aber immer so 3 Bases mit 2 reihen Infanterie für 9.95€! Kann das sein, oder ist das ein Base?! Wenn das mit 3 Bases wär, käm mich so ne Armee ja vieleicht auf 200€ mit nem Armeedeal, weiter nichts....

Also meine Frage: Auf der GW Seite abgebildeten Truppen der einzelnen Boxen, ist das auch tasächlich alles entahlten, oder bekomm ich da nur ein Base?!

Haldir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jede Infanterie/Kavallerie-einheit bei Warmaster besteht aus drei Bases auf denen jeweils zwei "Streifen" Infanterie/Kavallerie befestigt werden. Zumindest war es so in den Blistern die ich mir 2001 gekauft hatte.

Waren da noch etwas günstiger als jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir grad das Regelbuch für nen guten Preis besorgt und muss sagen das ich jetzt strak am überlegen bin mir ne Chaos Invasionsstreitmacht aufzubauen. So mässig um die Sommerkampagne richtig in Massstab nachspielen zu können ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich ja viel an Gelände (www.the2legends.de) baue meist im WHFB Maßstab), würde mich mal der Warmaster Maßstab Iinteressieren.

Wie groß sind die Minis eigendlich,oder gibt es da vielleicht sogar eine angabe wie z.B. 1:72 o.ä.?

Und ist bei Warmaster das Gelände auch Spielentscheidend bzw. so wichtig wie bei Warhammer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe gerade bei Ebay das Englische Buch ersteigert. Ich wollte jetzt mal fragen ob es dafür auch schoin Updates o.ä gibt. Weil ich bei Warhammer immer mal Vampire spielen wollte, tue ich das jetzt in einem kleinerem Maßstab (der richtig fetzt). Dann habe ich noch 3 Fragen:

1: ist es genauso wie Warhammer oder schwerer?

2: Gibt es Warmaster auch von 40K?

3: Kann man das auch in GW`s kaufen (nicht bestellen, kann ich selber)bzw spielen (hab ich noch nie gesehen)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rhapsody

1: kann ich leider nichts sagen, da nicht genug Spielerfahrung.

2: Es ist vor ein paar Monaten eine neue Edition von Epic 40K auf Englisch rausgekommen, Untertitel: Armagedon.

3: In GW's kaufen kann man es nur noch, wenn noch Vorräte vorhanden sind. An Läden ausgeliefert wird es nach meiner Wissenslage nicht mehr. Spielen sollte eigentlich drin sein, ist ja ein GW Produkt. Würde mich nur vorher mal informieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von Sirtwist

Mich würde brennend intersieren wie groß die großen Dämonen des Chaos von Warmaster sind. Vor allem: Stimmen die Proportionen mit WFB überein?

Hier ist ne Übersicht mit allem erhältlichen:

http://de.games-workshop.com/storefront/store.de?do=List_Models&code=300815&orignav=300808

Da kannst du dir unter anderem den Großen Dämon des Tzeentch und des Slaanesh angucken, sind aber auf jeden Fall größer als bei Warhammer (proportional gesehen)...

Gr꼧 CF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok ich hab mir mal gedacht, dass ich meine 2 Armee, die Warhammer HE, jetzt in Warmaster spielen möchte, da ich grosse Schlachten liebe.

Hier meine Fragen:

1: Kann man in Warmster auch so sehr taktisch spielen wie in WHF,

2; Sind die Grund-Regeln ähnlich wie in WHF,sprich mit Punkten und Waffen etc.

3: Wie gross sind die Armeen im Allgemeinem und

4: gibt es auch Turniere?

5: Sind die Modelle wirklich so klien, dass man sie fast nicht mehr anmalen kann?

mfg Gorzag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Qgorzag:

1. Nicht soo doll (die charaktere sind nicht so ausschlaggebend)

2. Die ARmee wird auch auf eine bestimmte Punktzahöl aufgebaut, allerdings kaufst du nicht soldaten/Krieger sondern immer ganze Regimenter, die aber wenig kost damit man viel hat ;) (Ein regiment Skellette kostet 45 Punkte..) An was du dich gewöhnen musst ist, dass du Würfeln musst ob deine Befehle zu den Regimentern durchdringen.....

3. s.O

4.Wüsste ich jetzt nicht.

5. Sie sind winzig. (Ein skelett ist 3 mm groß)

PS: WArum nur die Asur? warum nur.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum Asur? weil ich die als grosse Armee am besten finde. Aber wenn die Modelle so klein sind und man nicht so sehr taktisch spielen kann und vieles von den Würfeln abhängt, muss ich mir nochmals überlegen damit anzufangen, aber danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal eine warmaster Mini bemalt gesehen, und finde sie sind leichter zu bemalen, da die Details nicht so gut zu erkennen sind.

Auch ist eine große Armee dadurch sehr viel schneller bemalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PS: WArum nur die Asur? warum nur.......

Warscheinlich, weil ihm die Armee am besten gefällt, warum auch immer. Das ist warscheinlich derselbe Grund warum du deine Armee spielst, oder???

Wenn alle denselben Geschmack hätten und z.B. alle nur Chaos oder Imperium spielen würden, dann wäre das natürlich auch ganz toll... ;)

Gruß CF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SChon aber Asur sind doch DER Feind überhaupt....

Außerdem sehen sie bei Warmaster nicht so gut/schlecht wie bei Warhammer aus.

Ach ja, weiss einer wie groß Zwerge bei Warmaster sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.