Jump to content
TabletopWelt

Gruftischlumpf

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.395
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5.378 Exellent

14 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Gruftischlumpf

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    Helldorado: Lost, Immortals
    Infinity: PanO, Combined Army

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ui. Einen Nekromanten Character in dem stil.. das hätte was...
  2. Boah. Man lernt echt nur durch Schmerz. Hab beim folienwechsel die Schutzfolie nicht abgezogen...und zwei drucke versaut bevor ich das gecheckt und behoben habe. Ich verdammter noob.
  3. Heute bin ich endlich dazu gekommen die folie zu wechseln. Drückt mir die daumen für den nächsten troll.
  4. Tatsächlich ist der Magier eine orko homage. Er wird ein weiterer held...bzw Widersacher der goblins. Der typ in platte wird ein paladin womit meine ersten vier helden fertig wären. Es folgen natürlich mehr. Falls ihr ideen habt immer her damit. Das mit den üben ist so gemeint. Solange ich meine eigenen Konzepte bastel bin ich erstmal extrem motiviert. D.h. ich lerne auch fixer. Sobald man das für geld macht ist es ein job, das bringt Verpflichtungen und der spaßfaktor geht nach unten. Neben dem hier habe ich ja auch noch meinen Beruf daher muss ich meine zeit gut einteilen. Daher werde ich erstmal üben und meinen kram machen bevor ich wirklich anfange ggf was für andere zu machen. Mal abgesehen davon dass ich technisch noch ziemlicher noob bin. Was nicht bedeutet dass ich nich stolz bin auf die kerle. Sonst würde ich sie nicht zeigen...
  5. Keine angst...hier mal konzepte. Es bleibt knufflig.
  6. Soweit bin ich noch nicht...sollten sich echt viele leute bei mir melden werde ich mir ne reproduktionsmöglichkeit überlegen. Was das modellieren für geld betrifft habe ich tatsächlich quasi nen auftrag für ein anderes spiel angenommen. Das teste ich mal aus. Schln dass du meinst ich wäre dazu gut genug. Gerade üb ich ja noch.
  7. Danke. Ne, das ist meine eigene Welt. Bei den namen bin ich noch nicht fertig. Die ersten Szenarien sind quasi an moria angelegt. Also ein großes zwergenreich das untergegangen ist. Eine gilde von abenteurern errichtet eine feste stadt in der nähe um das ding zu plündern. Die spieler müssen aufträge der gilde erfüllen um in ihr aufzusteigen. Außerdem mischen da noch ein paar götter mit. Das ist so die kurzform der rahmenhandlung.
  8. So...ich habe ein kurzes Abenteuer zusammengedengelt. Text ist noch roh...aber ich will ein paar Sachen testen. Karte des Dungeons folgt: Eine einfache Aufgabe „Also ihr Möchgegern-Helden…Bevor man euch Eintritt in die Gilde erlaubt, werdet ihr beweisen müssen, dass ihr auch nur ansatzweise fähig seid, Aufgaben für uns zu erledigen. Ich weiß, jeder von euch ist bei ihm zuhause bestimmt eine gaaaanz große Nummer. Aber das hier ist Bara Vark. Und hier entscheidet die Gilde, ob ihr die Ruinen betreten dürft oder nicht. Zum Glück für euch sind in der letzten Woche ein paar Händler Opfer einer Bande Goblins geworden. Wir haben das Versteck der Langnasen bereits gefunden. Also werdet ihr das Nest ausräuchern und die gestohlenen Güter zurück bringen. ..Warum guckt ihr so enttäuscht? Denkt ihr, wir lassen euch direkt in die Tiefen um einen Drachen zu jagen? Also packt eure Sachen und macht euch auf den Weg. Bezahlung? Solltet ihr diese Aufgabe zufriedenstellend erfüllen erhaltet ihr die Mitgliedschaft der Gilde, das sollte wohl ausreichen. Außerdem dürft ihr gerne alles behalten, was ihr in dem Nest findet…außer der Güter der Händler natürlich. Und jetzt ab mit euch.“ Mission: Findet die gestohlenen Handelsgüter. Besiegt mindestens 20 Goblins. Belohnung: Gildenpass Gegnertabelle: W6 Gegner 1 Pro Held ein Goblin Bandit, 2 Schützen 2 Pro Held ein Goblin Krieger, 2 Schützen 3 Pro Held ein Goblin Krieger, 1 Schütze, 1 Goblin Held 4 Pro Held ein Goblin Krieger, 2 Schützen 5 Pro Held ein Goblin Schütze, 3 Krieger, 1 Held 6 Pro Held ein Goblin Krieger, 1 Schamane, 1 Held Bes. Räume: Raum 1 Ereigniskarte: keine Lies diesen Text, wenn der erste Held den Raum betritt. Den Eingang zum Goblin Lager habt ihr schnell gefunden. Die Banditen haben sich anscheinend keine Mühe gemacht ihre Spuren zu verwischen. Ihr folgt einem schmalen Gangder nach einer scharfen Kurve plötzlich in einen großen Raum mündet. Im Schein eines Lagerfeuers hocken einige Goblins zwischen Kisten und Fässern und grillen Ratte am Spieß. Anscheinend sind das die Torwächter. Plötzlich ertönt das schrille Läuten einer Glocke und die Wächter springen auf. Ihr verflucht euer Pech, anscheinend habt ihr irgendwie einen Alarm ausgelöst. Gegner: pro Held 1 Goblin Bandit 2 Goblin Schützen Bilde eine Initiative Reihe wie im Regelbuch beschrieben. Wenn die Goblins besiegt sind können die Helden danach den Raum durchsuchen, ohne eine Ereigniskarte zu ziehen. Jeder Held macht eine WILL-Probe gegen die Schwierigkeit 9. Bei Erfolg darf er eine Ausrüstungskarte ziehen. Das Überraschungsmoment dürftet ihr verloren haben. Ihr verflucht das Alarmsystem der Goblins und eure Dummheit, einfach so hineingelaufen zu sein. Ab jetzt wird es wohl schwieriger werden. Ihr bewegt euch jetzt vorsichtiger und seid auf der Hut. Gang 2 Ereigniskarte: keine Ihr schleicht vorsichtig weiter. im Schein der Fackeln erkennt ihr immer wieder die Bauweise der Tunnel. Sie wurden nicht von den Goblins gegraben sondern scheinen zwergische Arbeit zu sein. Diese Höhle muss bereits ein Ausläufer der großen Ruinen sein. Die Steinplatten sind perfekt verlegt, der Gang verläuft schnurrgerade durch den Berg. In diesem Gang tut sich plötzlich eine Nische zu eurer Linken auf. Verwundert haltet ihr inne. Trotz der Bedrohung durch die Grünhäute könntet ihr die Nische untersuchen. Die Helden können sich entscheiden, die Nische zu untersuchen. Sollten sie sich dazu entscheiden, zieht eine Ereigniskarte. Bei einer Hinterhaltskarte werden sie dabei von einigen Goblins unterbrochen. Mache für jeden Helden eine WILL-Probe mit der Schwierigkeit 10. Bei Erfolg lest ihr folgenden Text: Ihr prüft vorsichtig die Wand und die Bodenplatten. Plötzlich hört ihr ein leises Klick und eine Rune auf der Wand leuchtet auf. Ihr weicht erschrocken zurück. Ihr befürchtet eine Falle ausgelöst zu haben. Doch mit einem leichten Schaben fährt die Wand in der Nische zur Seite und gibt den Blick auf einen kleinen in blaues Licht getauchten Raum frei. Lege den Raum „Sanktum“ an eine mögliche Türöffnung des Gangs. In der Mitte des Raumes steht die Statue eines Zwerges auf einem Sockel. Wasser sprudelt aus einer Öffnung zu seinen Füßen in ein Becken. Der Raum ist von einer dicken Staubschicht bedeckt. Die Wände sind im Gegensatz zu den schmucklosen Gängen wundervoll verziert. Der Raum hat eine ruhige, fast andächtige Atmosphäre, ähnlich der eines Tempels. Als ihr den Raum betretet beginnen die Augen der Statue plötzlich zu leuchten und ihr meint eine Stimme in eurem Kopf zu hören. „Ihr habt den Schrein von Bawahl betreten, dem Hüter von Bara Vark. Es ist schon lange her, dass friedliche Wanderer diesen Schrein aufgesucht haben….wir fühlen, dass ein großes Unglück über unser Volk gekommen ist…etwas böses lauert in den Tiefen der Feste…“ Kurze Zeit verstummt die Stimme in eurem Kopf nur um plötzlich anzuschwellen, als ob der Hüter zornig schreienwürde. „Das Reich muss gereinigt werden! Die Ordnung muss hergestellt werden. Der Zorn des Hüters soll alle Kreaturen der Dunkelheit treffen…“ Mit einem Mal wird die Stimme wieder ruhig, fast flüsternd. „Ihr sollt das Schwert des Hüters sein, der Segen des Hüters soll euch gegeben sein…trinkt vom Quell von Barak Var“ Damit verstummt die Stimme mit einem Mal. Die Helden können jetzt von dem Wasser von Barak Var trinken. Sie regenerieren damit alle LPs und APs. Danach versiegt der Quell des geschwächten Hüters. Der Segen von Bawahl Von nun an können die Helden die Schreine von Bawahl nutzen um sich wie oben beschrieben zu regenerieren. Außerdem dienen die Schreine als eine Art Speicherpunkt. Sollten die Helden in ihrer Aufgabe scheitern können sie an dieser Stelle neu beginnen. Raum 3 Vorratslager Der Gang führt in einen großen Raum der durch einige Fackeln erleuchtet wird. Auf dem Boden stapeln sich Kisten und einige Fächer. Dazwischen springen Goblins herum die sich in ihrer schnatternden Sprache um die Beute ihres Raubzuges streiten. Ein Goblin, der wie ein Schamane aussieht versucht etwas Ordnung in das Chaos zu bringen. Als ihr den Raum betretet, wird es schlagartig still und eine Vielzahl von kleinen gelben Augen funkelt euch an. Ihr habt das Lager der Goblins gefunden. Mit einem Mal löst sich aus der Dunkelheit eine riesige Gestalt. Sie fegt mit einem Streich seiner Keule einen der Goblins weg, der ihm im Weg stand. Der Goblin fliegt im hohen Bogen durch die Luft um mit einem Klatschen zwischen den Kisten zu landen wo er leblos liegen bleibt. Anscheinend haben die Goblins einen Troll…die Aufgabe ist mit einem Mal um einiges schwieriger geworden… Begegnung: 1 Goblin Krieger pro Held, 1 Schamane, 2 Schützen, 1 Höhlentroll Wenn die Helden alle Monster besiegen haben sie das Abenteuer bestanden und können zur Gilde zurückkehren…viel Glück.
  9. Das ist ziemlich cool. Leider müsste ich trotzdem den kompletten arm nachmodellieren. Ich guck mal. Erstmal neue folie...
  10. Ich überleg mir das. Ich kann dir welche drucken sobald ich die Folie ausgewechselt habe. Gerade ist mein graues Resin leider anscheinend ausverkauft. Aber erst werde ich eh noch ein paar änderungen machen...
  11. Na...ich hab auch recht viel rumprobiert. Jetzt funzt es zum glück. Für mich wird der drucker langsam eher zum arbeitsmittel....ich hab auch nen haufen Dateien von andern und mache bei zwei patreons mit. Aber gerade drucke ich nur meinen eigenen Kram.
  12. Ach weiß nicht...erstmal will ich ganz zufrieden sein. Ich bastel ja an einem spiel dafür. Ggf gebe ich die stls frei...momentan hab ich ja eher Freude an der gestaltung. Mal sehen wohin dieReise geht...
  13. Ich habe ein Loch in der Folie des druckers. Dadurch ist etwas resin auf das display gekommen und das druckt er dann nicht. Ich muss die folie wechseln und das display reinigen. Kein problem nur schade wegen des trolls...aber sind ja nur ca 1€ materialkosten. Ich hätte ihn nur gerne bemalt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.