Jump to content
TabletopWelt

MadcatM69

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    2.249
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3.785 Exellent

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über MadcatM69

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Warmachine - Khador und Protectorate of Menoth
    Godslayer - Halodynes, Nordgaard, Wyldfolk

Letzte Besucher des Profils

1.896 Profilaufrufe
  1. @Basselope Der gehört zum Protectorate of Ryu...🙂 Mit dem Judicator bin ich im Verlauf der letzten Woche noch ganz gut vorangekommen. Aber allein die schiere Malfläche zieht schon ordentlich Zeit. Die komplette Hauptbaugruppe ist fertig. Die hintere Panzerplatte und die Beinplatten sind ebenfalls fertig und bereits am Modell angebracht. Jetzt wirkt er schon nicht mehr ganz so schmächtig...😅 Die Raketenwerfer sind auch schon recht weit. Das einzige was noch gar nicht angefangen ist sind die Arme. Ich überlege, ob ich die große Baugruppe jetzt schon mit Mattlack behandeln soll oder o
  2. Letzter Post schon wieder >10 Tage her...😔 Letzte Woche hatte ich Urlaub, und habe auch etwas Hobbykram geschafft. Vor allem am Judicator ging es weiter, aber ich kann noch kein taugliches Foto vorweisen. Ich habe diese Woche mit meiner Tochter mit dem Block of Flats von Micro Art Studios angefangen. Ein sehr genailaer, aber auch sehr aufwändiger Bausatz. Wir sind noch nicht fertig. So sieht es gerade auf dem Esszimmertisch aus... Dann bin ich gestern noch mit Isamu von Bushido fertig geworden. Ich mag die lässige Haltung sehr...🙂 Damit geht meine Challenge
  3. Ein besonderes Bastelthema gab es am Wochenende auch noch. Meine Jungs wollten unheimlich gern mal einen MDF Bausatz bauen. Also haben sie sich von ihrem Taschengeld(!) Häuser gekauft. Hier ein Bild vom Basteltag: Der ältere hat ein Haus von Tabletop Combat gewählt: Etwas dickeres, recht weiches MDF. Es ist ein Pappbogen dabei, mit dem man hinterher einige unschöne Stellen (Dach, Klebekanten) kaschieren und Struktur erzeugen kann. Die Haltestege sind recht groß und es ist etwas arbeit, alle Teile aus den Bögen zu bekommen. Die Passgenauigkeit war meist gut und
  4. @Basselope Naja, es ist halt ein Colossal mit 120er Base...🙄 Weitergemacht habe ich heute morgen auch. Der Violetton auf den Füßen ist fertig und ich experimentiere gerade, wie die Schornsteine am besten aussehen. Ich werde mich wohl für die linke Varianten entscheiden.
  5. @BasselopeDer gehört zum Temple of Rho Kan. Ein kleines Update gibt es auch noch. Vielleicht war es doch nicht so schlau, den Judicator auf den Maltisch zu holen. Das Ding ist so groß und dominant, dass ich in der letzten Woche doch fast ausschließlich daran gearbeitet habe. Es wurde jede Menge Gold und Metall gemalt und mit abstrusen Mengen von Quickshade bearbeitet. Es ist schon krass, wie viel mehr Arbeit so ein Großmodell einfach aufgrund der größeren Flächen ist. Die beiden Beinpanzer sind nur mal draufgelegt. Plan ist jetzt, den Grundkörper fertig zu
  6. Ich bin relativ spät ins Hobby eingestiegen, dann aber richtig. Deswegen habe ich nur wenige Wochen auf einer Schneidmatte gemalt, bevor ich mir eine Bemalstation gekauft habe. (Mit kleinen Kindern muss man sein Lager schnell abbrechen können...😁 ) Auch die Mallampe kam relativ schnell dazu. Deswegen gab es bei mir keine wirkliche Evolution, aber ich bin jetzt mit meiner Ausstattung sehr zufrieden. Zum Spielen habe ich eine 120er Platte gebaut, es gibt noch 2 60er platten im Bau und eine 100er habe ich auch angefangen. Diese Foto stammt von einer Spielaktion
  7. Ich scheine (noch) der einzige zu sein, der hier schon aktiv an seiner Mannschaft arbeitet. Ich hoffe die anderen steigen auch bald ein *MitdemZaunpfahlwink*. Naja ich hab ja auch einige Armeen Rückstand...🙄😁 Viel ist zwar die Woche nicht gelaufen, aber etwas kann ich vorweisen. T-Kay und der Warrior wurden entgratet, gereinigt und auf die Bases gesetzt. Bei den 3 Reptus Kriegern hat es nur zu einigen Grundfarben gereicht, aber ich mag den Ersteindruck. Die Farben funktionieren gut....🙂
  8. Und mal wieder ein Sonntagsupdate. Die letzte Woche war recht anstrengend und zu allem Überfluss war ich auch noch krank. Da war insgesamt 3 Tage Zwangspause mit malen. Ich habe jetzt meinen Warmachine Judicator auf den Maltisch geholt. Im März 2019 zusammengebaut, kann man ihn doch langsam mal anmalen. Da ich ihn in Baugruppen aufbewahrt habe, wird mir das auch einigen Platz in meinem Figurenlager bescheren. Für meine Malchallenge ist er natürlich Gift, aber etwas Ehrgeiz muss ja auch sein...😁 Dann hab ich noch eine Bushido Miniatur, die ich im Sonderangebot gekau
  9. Gestern habe ich nochmal die Airbrush geschwungen und im Zuge dessen die Raptoren und den einsamen Shell Warrior grundiert. Dann wurde der Schamane, den ich von @Hannibal bekommen habe (Danke nochmal!...🙂), von seinem Steg befreit und entgratet. Beim Aufräumen habe ich auch noch einen Reptus Warrior gefunden. Der wird auch noch kurzfristig fertig gemacht. Da ich gestern einige Miniaturen fertigstellen konnte, geht es bei mir jetzt hier wirklich los. Ich habe zum Start 3 Krieger ausgewählt. Fotos folgen...🙂
  10. Und wieder was fertig geworden...🙂 Ich habe gestern Klarlack gesprüht und damit konnte einige Miniaturen in die Vitrine einziehen. Erstmal meine gesammelten Deadzone-Söldner. In den letzten Wochen sehe ich immer mal wieder Alien-Tufts in wüsten Farbkombinationen. Ich überlege, mir sowas zu holen als verbindendes Element für alle Söldner... Dann sind auch noch meine beiden Bushido Soldaten fertig geworden. Sie kriegen bei nächster Gelegenheit noch ein paar Grasbüschel. Damit fehlen vom alten Starter nur noch 2 Modelle...😁 Als nächstes werde ich meine Aufmerksam
  11. Deine Ratten sind echt echt super. Ich bin jedes mal wieder sprachlos, in welchem tempo Du die Qualität raushaust. Die Überlegung zu den Häusern kann ich gut nachvollziehen. Die Tabletop World Sachen finde ich auch immer genial. Mit den von Dir errechneten Preisen würde ich glaube ich auch da zugreifen... Hast Du Dir mal die beiden großen neuen Ratten von Mantic angeschaut? Vielleicht könnten die was für Dich sein. Mit Deinen Modellierfähigkeiten hast Du die doofen Stellen ja ruckzuck weg....
  12. Jein...🙂 Die Spannbreite bei denen ist aber echt groß. Einige Sachen sind wirklich schwach und von der Fertigungsqualität nicht schön. Andere Miniaturen sind genial. Die neuen Resingüsse, ich hab einiges von Vanguard, sind wirklich klasse. Insgesamt geht das aber deutlich aufwärts bei denen. Was ich an denen mag, ist das die immer den Eindruck machen, auch wirklich Spaß an ihren eigenen Produkten haben....🙂 Maltechnisch ist es jetzt auch wieder etwas weiter gegangen. Die beiden verbliebenen Nexus Champions sind fertig. Das Schema der Dunkelelfe hab ich quasi von der Studiobemalung
  13. Und zum Abschluss noch das Bild der neu eingeräumten Vitrine....endlich wieder mit etwas freiem Platz...😁
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.