Jump to content
TabletopWelt

MadcatM69

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    2.081
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3.219 Exellent

6 User folgen diesem Benutzer

Über MadcatM69

  • Rang
    Moderator

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Warmachine - Khador und Protectorate of Menoth
    Godslayer - Halodynes, Nordgaard, Wyldfolk

Letzte Besucher des Profils

1.239 Profilaufrufe
  1. Madcat malt - hinterm P500 gehts weiter

    @Jaensch Stimmt, 50er. Aber das geht auch nicht. Ich hab es versucht und verworfen, das sah einfach besch... aus. Die große Base ist auch 50x100. Hatte gestern wohl Gehirnfehlfunktion.....
  2. Madcat malt - hinterm P500 gehts weiter

    Der letzte Post ist fast einen Monat her....viel zu lang... Ich habe aber tatsächlich wieder einiges gemacht. Noch im Mai habe ich an den Umhängen der Errants weiter gearbeitet. Metalle Flächen wurden schwarz grundiert: Dann wurden einige Jacks zusammengebaut: Dann gab es noch eine Stellprobe mit der Warlord Hydra. Die auf eine 40er Base zu kriegen ist schön nicht möglich. Deswegen setzte ich sie auf die 40x80 Base, wobei ich mir noch unsicher bin, ob ich da evtl. noch etwas wegschneide. Was meinen die Warlord Experten? Zu gute Letzt noch das Malergebnis der Errants für heute Abend: Jetzt, wo es bei den ersten Figuren auf das Ende zugeht, spüre ich Rückenwind....
  3. Klasse Projekt. Als alter Godslayer Fanboy hoffe ich natürlich, dass Du mit Deiner Einschätzung falsch liegt... Aber es ist sehr schön, die damals schon geniale Platte jetzt wieder zu sehen. Da freue ich mich wirklich auf die restlichen Elemente. Abo ist gesetzt, ich bleib dran!....
  4. Madcat malt - hinterm P500 gehts weiter

    der gute Raàm. Ich bin mit meiner Farbwahl nicht so glücklich, sonst wäre er wohl schon fertig. Ich denke ich muss nochmal ein paar grüntöne beschaffen....Die Echsen sollen einheitliche Haut bekommen und der Ton , den ich im Moment habe, gefällt mir noch nicht so 100%ig... @Kodiak71 Kann ich verstehen, wenn ein System mangels Mitspieler ruht. Ich habe mir jetzt vorgenommen, spielbare Armeen fertigzustellen. Deswegen male ich momentan einiges an Warmachine, um die 3 vorhandenen Fraktionen zumindest soweit zu haben, dass man eine normale Spielgröße hinbekommt. Da hab ich ja immerhin meine Frau und meine Schwager als potentielle Spieler...Ansonsten läuft parallel noch der Aufbau meiner Reptus. ich denke da werde ich die Woche mal was zu schreiben. Nach Fertigstellung des Conquest habe ich mich nun komplett auf einige Menithen gestürzt. Da fehlt noch einiges, um besser spielen zu können (Lustig, ich finde deren Fluff furchtbar, aber spielerisch sind die wirklich spannend. Deswegen hab ich die damals aus der Starterbox auch behalten...) Um also mal interssante Spiele machen zu können, habe ich die dringende benötigte Einheit Errants vorangetrieben. Die Testmini ist schon recht weit und gefällt mir, daher habe ich jetzt mit weiteren Minis angefangen: Das Farbschema ist relativ aufwändig, die Minis sind farblich doch sehr kleinteilig. Definitiv nicht für Anfänger und malfaule(wie mich) geeignet. Trotzdem geht es weiter.... Dann habe ich auch noch die Jacks, die ich mir Anfang des Jahres aus Texas mitgebracht habe, weitergemacht. Auf dem Castigator habe ich bereits die Kreuze angefangen (habe ich erwähnt, das ich die Oberniete bei Freehands bin?!) Aber man möchte sich ja auch weiterentwickeln.... Abschließend habe ich noch eine spezielle Mini. Ich habe den Racker von @schusta1328 teilbemalt bekommen (nochmal Vielen Dank dafür!!). Ich habe vor einigen Wochen angefangen, den Wolf weiterzumachen. Dabei möchte ich die Basis von Schusta unbedingt beibehalten. Deswegen hab ich die grauen Flächen nur leicht an einigen Stellen akzentuiert und das Fell gewashed. ich werde nun die Rüstungsteile, Leder und sonstiges rausarbeiten. Die Mini hat insofern eine besondere Bedeutung für mich, das Schusta in meiner Anfangszeit hier sehr regelmäßig und extrem konstruktiv und hilfreich kommentiert hat. Das hat mir damals unglaublich viel weitergeholfen.. Daher nochmal ein großes DANKESCHÖN!!
  5. Madcat malt - hinterm P500 gehts weiter

    @Jaensch Ich glaube Du meinst den Conquest, aber da ich mir nicht ganz sicher bin, hab ich beides abgelichtet: Zuerst mal die Armybox mit zwei Warlord Modellen. Die Box ist so groß, das es fast ein Suchbild wird.... Dann noch der *TUSCH* der fertige Conquest. Dank Urlaub hab ich heute mit Mattlack versiegelt und das Ding ist fertig. Das war am Ende doch ein recht aufwändiges und langes Projekt. Ich bin aber mit dem Ergebnis recht zufrieden. Ich habe hier erstmal versucht, die Metallflächen stärker zu akzentuieren. Damit gibt es zwei verschiedene Metalltechniken auf dem Modell: Die feinen strukturierten Flächen hab ich gewashed und dann wieder geschichtet, große Flächen wurden mit Wetblending gemacht. Insgesamt passt es aber besser, als ich zwischenzeitlich befürchtet hatte. Insgesamt bin ich aber einfach froh, dass das Monstrum fertig ist.... Als nächstes geht es mit meiner (ewigen) Testmini weiter....
  6. Mir ist grad schmerzlich bewusst geworden, dass ich hier ja noch gar keinen Ergebnispost angelegt habe. Auch wenn ich wohl WIEDER gepaddelt werde, fange ich hier doch jetzt mal an. Ziele Januar 1. Conquest Torso fertig bemalen. 2. Conquest Torso Anbauteile und Geschütze fertig bemalen 3. Conquest Arme fertig bemalen Ziele Februar 1. Einheit Tharn Bloodtrackers zusammenbauen und basen 2. Einheit Wolfes of Orboros zusammenbauen und basen 3. Conquest versiegeln, zusammenbauen und Basegestaltung abschließen Ziele März: 1. Armybox fertigstellen 2.Testminiatur Exemplar Errant endlich fertigstellen
  7. Madcat malt - hinterm P500 gehts weiter

    Diese Woche ging es auch wieder etwas weiter, auch wenn die meisten Abende leider anders verplant waren. Zuerst mal habe ich meine Armybox fertigstellen können: Ziemlich cooles Teil, auch wenn ich dem Werkstoff für so eine Anwendung etwas kritisch gegenüberstehe. Vom technischen Standpunkt aber ziemlich durchdacht. Ich finde es etwas schade, dass das äußere Design so nah an der Armybox ist, da es ein Plagiat impliziert, wo definitiv keins ist. Gut, andesrum gibt es auch nur eine begrenzte Anzahl an Möglichkeiten, so ein System zu bauen. Die primäre Nutzung wird sich bei mir zunächst auf die staubarme Lagerung von Figuren, die keinen Platz mehr in der Vitrine haben, beschränken. Wenn ich doch mal was mitnehmen muss, werde ich wohl die kompakteren A-Cases nutzen, da meine System ja eigentlich alle mit wenigen Figuren auskommen. Am Conquest habe ich auch weitergearbeitet. Mattlack wurde gesprüht und ich habe danach direkt die Base gestaltet. Fehlen also nur noch die Arme..... Ich hoffe sehr, dass ich das gute Stück noch am Wochenende fertig bekomme....
  8. Herzlichen Glückwunsch.... Ich hoffe die kleine kommt gut an und es gibt keine Probleme. Wenn Du blöde Ratschläge brauchst, lass es uns wissen....
  9. Das eine oder andere von Brotherhood könnte ich noch brauchen....
  10. Wirklich toll der Affe. Da freue ich mich auf jeden kleinen Fortschritt. Könntest Du bitte was dazu schreiben, wie sich das rot und das Leder zusammensetzen? Da kann ich noch was lernen....
  11. So, ich acker ja immer noch an meinen Februarzielen rum. Aber hier habe ich immerhin einen echten Meilenstein erreicht: Das wären die Februarziele 1 und 2; Conquest Torso und Anbauteile...Nur noch ein Ziel dann kann ich Märzziele machen. Damit hab ich 1,5 Monate aufgeholt. Also noch alles drin für März...
  12. Madcat malt - hinterm P500 gehts weiter

    Heute habe ich letzte Pinselstriche am Conquest gemacht. Als ich dann alle Bestandteile für das Foto arrangiert habe, habe ich - fool me twice - erneut meine Lampe umgerissen und das ist dabei rausgekommen: Ich musste mich erstmal kurz etwas sammeln.... Nachdem ich mich etwas beruhigt hatte, war der Schaden aber glücklicherweise nicht ganz so schlimm. Also geklebt und farbabplatzer ausgebessert. Dann konnte ich unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen doch noch mein Foto zustande bringen. In den nächsten Tagen wird Mattlack draufgehauen und dann ist das meiste geschafft. Als nächstes sind noch die Arme dran....
  13. Endlich mal wieder ein Kodiakfinale und ich war nicht dabei.... Trotzdem herzlichen Glückwunsch zum Blockabschluss!....
  14. Ich bin beim Conquest weitergekommen. Torso ist fertig, die Anbauteile auch fast. Als letztes Teilziel für *hust* Februar oder erstes Märzziel wären dann die Arme und Restteile dran: Alles in allem hole ich auf....
  15. Madcat malt - hinterm P500 gehts weiter

    Hier auch mal wieder ein kleines Update. Der Torso des Conquest ist war fertig. Beim Foto hat sich meine Lampe gelöst und ist auf die Miniatur geknallt. Glücklicherweise sind es nur eine Farbabplatzer, die schnell behoben sein sollten. Daher ist er jetzt für mich emotional fertig....*freu* Auch die Torsoanbauten und die Zweitwaffen sind fast fertig. Nur noch einige minimale Nacharbeiten sind auszuführen. Beim letzten Teil des Conqest habe ich auch mit der finalen Bemalung begonnen. Und was macht ein handelsüblicher Tabletopper, wenn er ein großes Modell fast fertig hat und überhaupt kein Bock mehr auf so einen aufwändigen Klotz hat? Genau, er baut den nächsten zusammen....
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.