Jump to content
TabletopWelt

hivemaster

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    149
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

82 Fair

Über hivemaster

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

281 Profilaufrufe
  1. Bin auch sehr gespannt... Sehen bisher, obwohl schon vor recht langer Zeit bemalt, gut aus!
  2. Jacky - Der Turm muss kleiner werden [Diverse] (P250)

    Hübsche Farbschema und gute Ausführung! Viel Erfolg beim Abtragen des Stapels!
  3. Ein spannendes Thema - vor allem, wie andere (meist) Väter den Spagat zwischen Familie und Hobby hinkriegen... 2013 wurde unser erster Sohn geboren. Nach anfänglich noch relativ viel Hobbyzeit (Babys sind da meist noch recht einfach zufrieden zu stellen) ging es dann Mitte 2015 los mit Grundstückssuche, Herbst und Winter 2015 Abklappern verschiedener Baufirmen und dann ab Frühjahr 2016 Bau unseres Hauses. Der hat sich dann bis zum Einzug zu Ostern 2017 hingezogen. Auch danach gab es noch viel zu erledigen (innen und außen...). In der Zeit ist hobbymäßig so neben Beruf und Familie nicht viel passiert. Glaube, im Jahr 2017 hab ich kein einziges Spiel gemacht und auch keine Figur angemalt. Aber wenn ich mal Zeit hatte, hab ich mich auf den künftigen Hobbykeller gefreut. Als es ein wenig ruhiger hätte werden können, kam nun im März diesen Jahres noch unser zweiter Sohn (ja, wieder KEIN MÄDCHEN) zur Welt. Ich bin anscheinend also kein typischer Tabletopper-Papa - mit zwei Söhnen. Damit sollte (zumindest bis auf weiteres) die Familie vollständig sein. Zumindest hab ich dieses Jahr 2-3 Spiele gemacht und beinahe drei Dutzend Minis bemalt. Immerhin. Insgesamt nimmt das Hobby einfach nicht mehr den Stellenwert ein, den es vorher hatte - aber eigentlich macht es die wenige Zeit, die man dafür hat nach meinem Empfinden intensiver und man ist produktiver, da man die Zeit nutzen will. Gelegentlich ertappt man sich auch dabei, beim Spielen mit den Kindern schon an ein neues Projekt oder Armeezusammenstellungen zu denken (kommt aber selten vor... ). Unser Großer hat mich überrascht, als er seinen ersten Space Marine anmalen wollte. Er hat schon länger meine Fists in der Vitrine angehimmelt und wollte auch solche "Ritter". Für seinen Marine hat er sich dann aber für ein dunkles blau entschieden. Mit ein klein wenig Hilfe und dem Paint Handle von GW hat er es sogar hinbekommen, dass die meiste Farbe auf dem Modell da gelandet ist, wo sie hin sollte. Das ist ungefähr ein halbes Jahr her - seitdem ist kein neues Interesse mehr aufgekeimt. Ich dräng ihn aber auch nicht dazu. Vielleicht starte ich nächstes Jahr (wenn er sechs ist) mal einen Versuch mit Heroquest (hab das eh vor ein paar Jahren für mich selbst modular gepimpt). Meine Frau hat andere Hobbys (und dafür noch weniger Zeit wie ich) und kann gut verstehen, wenn ich dafür was machen will. Grundsätzlich hab ich auch mittlerweile wieder so zwei bis drei Abende in der Woche, wo ich ein paar Stunden zum Malen oder Basteln komme. Meinen eigenen, großen Hobbyraum im Keller (ca. 30 qm) genieße ich dabei in vollen Zügen (meine Frau behauptet manchmal, das Haus wäre nur deswegen gebaut worden). Spielen dagegen ist nicht mehr oft drin. Oft wird es abends schon gegen 21 Uhr, bis mal alles erledigt ist (Kinder im Bett und Hausarbeit / sonstige Aufgaben). Für eine Spiel ist es dann einfach meistens zu spät. Mein Freundeskreis ist da leider recht gespalten - es gibt drei, vier Väter mit kleinen Kindern (wie mich), die in der Regel nur abends unter der Woche Zeit haben und das Wochenende meist für die Familie reserviert ist. Dagegen auch noch ungefähr genauso viele Singles oder Leute ohne Kinder, die immer noch (Ü30) ganze Samstage und Sonntage zusammen hängen und recht oft zocken. Da hat sich so ein Ungleichgewicht entwickelt, dass man bei den seltenen Überschneidungen der Gruppen das Gefühl hat, in einer anderen Welt zu leben. Irgendwie schade, aber nicht zu ändern. Verdammt - ist das jetzt lang geworden. Der Thread hier ist auf jeden Fall abonniert.
  4. Ist ja schon mal ein vielversprechender Anfang. Ich lass mal ein Abo hier... Eine Frage hätte ich noch: Hast du die Modelle mit der Airbrush oder Sprühdose grundiert? Will mir demnächst auch eine Airbrush zulegen und bin mir nicht sicher, ob ich auf Airbrush-Grundierung umsteige...
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.