Jump to content
TabletopWelt

Der_Badner

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    263
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

579 Good

Über Der_Badner

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Astra Militarum / Deathkorps of Krieg, Echsenmenschen/Seraphon, Imperiale Armada (FF)
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

399 Profilaufrufe
  1. So, das erste Quarantäne-Wochenende, an dem ich endlich mal Zeit fürs Hobby hatte, ist rum und was habe ich geschafft? Den neusten Infantry-Squad samt Kommissar/Commander/Marshal kennt ihr ja schon: Ansonsten habe ich noch eine Techpriestess "Identifikations-ID: D011´/ 8U57ER" fertig gemacht. Ja, bitte keine großartigen Kommentare hierzu, sie ist eine alte Jugendsünde 😏 Abgesehen davon ist der Sculpt gerade im Gesicht doch nicht so schön wie bei den ganzen anderen Charaktermodellen, die ich bisher so bemalt habe und die noch auf mich warten. "Leider" habe ich noch eine zweite Techpriestess in dem Schema, die auf mich wartet Dann habe ich noch an meinem Sly Marbo gemalt, den ich als Eversor Assassinen einsetzen werde. Die 80er-Jahre Actionhelden sind in meinen Augen keine Stealth-Kämpfer, die rennen rein, schießen wild um sich, metzeln wild um sich und kurz vor ihrem Ende halten sie sich eine Granate vor die Brust, ziehen den Stift, grinsen den nahenden Feind an und hauen irgendeinen coolen Spruch raus. Dies alles wird zu 100% durch die Eversor-Regeln abgedeckt ❤️ Damit ist meine Execution Force zu einem Trio angewachsen und ich muss mir ernsthafte Gedanken machen, was ich als Culexus nutzen möchte... Habt ihr Ideen? Leider ist der Output vom Wochenende fiel weniger gewesen als ich geplant hatte! Eigentlich wollte ich am Samstag die Hobbit-Trilogie durchgucken, Samweis' Töfteneintopf mit Auenländischer Wursteinlage kochen, Auenländisches Bockbier trinken und malen malen malen und das ganze am Sonntag mit der Herr-der-Ringe-Trilogie fortsetzen. Leider hab ich Samstag nur Teil 1 und 2 geschafft. Zusätzlich sind mir nach den oben gezeigten Modellen die grundierten Modelle ausgegangen... Da es am Abend hier zu regnen angefangen hatte, konnte ich nicht mehr grundieren und habe in der Hoffnung auf besseres Wetter am Folgetag 10 Engineers und 2 Infantry-Squads zusammengebaut. Am Sonntag dann: Regen. Bäääääääh. Also wurde nichts aus dem Rest des Plans und ich habe nur den dritten Teil geguckt... Ich drücke mir für kommendes Wochenende die Daumen, dass es da besser wird Bis dahin baue ich noch weitere Einheiten zusammen und grundiere sie, sodass ich am Wochenende voll durchstarten kann. Werde wohl auch noch ein paar Custodes-Modelle dazuschieben wie den Telemon oder die Aquillon-Terminatoren...
  2. Vorwärts, für den Großherzog und den Imperator! Ergebnis für heute bis jetzt: 10 Mann Guards und ein Kommissar Mit den obigen Bildern mache ich beim Mortian-Photowettbewerb mit. Eigentlich hoffte ich, die Minis vor einem farbigen Hintergrund photographieren können und sie dann in Forgeworldeske Kampfszenerien einzufügen, aber weder habe ich einen ausreichend feinen Stoff, noch ausreichend Fähigkeiten mit Photoshop... Naja, ich drücke mir trotzdem die Daumen. Was als nächstes auf den Maltisch kommt weiß ich auch schon ^^ Aber erst die Warhammer Previews fertig schauen und dann ein bisschen zocken und heute Abend beim Magabotato-Stammtisch weitermalen
  3. So, wie versprochen gibt es 28mm DKoK-Content, und zwar meinen letzten Zukauf ^^ Na, wer findet alles? ^^ Die Lösung ist im Spoiler:
  4. Es gibt vermutlich viele Conversions, 40k mit Epic-Minis zu spielen Aber da ich der einzige in meinem Dunstkreis bin, der überhaupt Minis dafür hat, beschränkt sich das doch eher auf ein Vitrinenprojekt Ich habe seit langem auch mal wieder mir die Muse erarbeitet, etwas Hobbytechnisch zu machen (außer spielen), primär weil das für heute geplante Spiele aufgrund Corona-Ängsten ausfallen musste... Naja, ich habe mich endlich mal aufgerafft, den Warlord anzufangen: Ich muss sagen, ich habe mir das schlimmer vorgestellt Ich sitze zwar schon länger dran und habe noch viel vor mir, aber es nervt nicht so wie Blacklining an Imperialen Fahrzeugen ^^ Apropos: Ihr dürft euch alsbald auf neuen Deathkorps-Kram freuen. Ich habe kürzlich ein großes Konvolut aus einer DKoK-Auflösung erstanden und da sind ein paar Schmankerl dabei, die ich noch nicht in meiner Armee hatte Was genau weiß ich selbst noch nicht/nicht mehr, weil ich erst durch die Päckchen durchgucken muss... Ihr werdet auf dem Laufenden gehalten
  5. Apropos GWFW: Ich lasse das mal hier so stehen
  6. Die kleinen Leman Russ und Shadowswords sind aus dem 3D-Drucker eines Freunds. Der Rest ist aus Zinn und von Vanguard Miniatures
  7. Apropos Epic: Wo sind denn die Regeln hin? Die Website, die bis vor 3 Tagen noch lief, ist plötzlich weg? Ich dachte, ich hätte sie runtergeladen, aber scheinbar doch nicht... Hätte mir jemand das Regel-PDF zufällig noch rumliegen ^^
  8. Uff, wie lange ist das hier? 3 Monate? Ui, hatte viel um die Ohren und hatte mich ein bisschen um mein Deathkorps gekümmert. Hatte aber zwischenzeitlich 3 Spiele hier. Das letzte von gestern würde ich euch gerne vorstellen. Es war ein 1000 Punkte Spiel und nachdem ich die letzten paar Male immer eine Dreadnougt-lastige Liste gespielt hatte und ich wusste, dass es gegen World Eaters mit ihren Quadrillionen Attacken gehen würde, wollte ich mal was neues, mobileres nutzen. Erst mal die 1000 Punkte World Eaters: Created with BattleScribe (https://battlescribe.net) Und ich hatte: Wir spielten die Mission "Geheimdienstinformationen) und der Chaosspieler durfte die Aufstellung auswählen; er wählte die Aufstellung über die Kurzen Seiten, die kein Niemandsland bot Er stellte sich dicht an die Linie, während ich Sicherheitsabstand hielt: Ich hatte den ersten Zug und los gehts: Custodes, Zug 1: Als aktives Missionsziel wurde die 2 erwürfelt. Der Caladius rückte auf das Missionsziel vor, während die Biker samt Captain sich auf dem nahen Bunker bewegten. In der Schussphase löschten die Biker und die Saggs die Kultisten aus, der Caladius den oberen Berserkertrupp. Der Captain schaffte es, den Exalted Champion zu erschießen. World Eaters, Zug 1: Alles rückte vor, war aber außerhalb der Charge-Reichweite Somit ging ich 4:1 in Führung. Custodes, Zug 2: Wieder wurde die 2 als Aktives Missionsziel erwürfelt... Die Bikes positionierten sich neu, ebenso der Captain. In der Schussphase wurde der nahe Greater Possessed getötet. Darüberhinaus starben 6 Berserker. World Eaters, Zug 2: Die Termis kamen runter, verpatzen leider ihren Charge auf die Bikes. Lediglich der überlebende Greater Possessed schaffte den Charge auf den Shield-Captain. Allerdings schaffte er es im Nahkampf nicht, dem Captain einen LP zu rauben. Im Gegenzug verlor er selbst 3 LP. Somit führte ich 7:1 Custodes Zug 3: Diesesmal haben wir vergessen, das Missionsziel auszuwürfeln... Die Bikes umstellten die Terminatoren, der Captain zog sich aus dem Nahkampf zurück. Dieser schoss kurz darauf den Greater Possessed nieder, der Caladius die verbliebenen Berserker. Die Bikes nahmen die Terminatoren aufs Korn und erschossen im Bolterfeuer vier der gepanzerten Irren. Danach stürzten sie sich im Nahkampf, wo sie ohne Schwierigkeiten alle auslöschten. Danach gab der Chaos-Spieler auf... Joa, was soll ich zu dem Spiel sagen... Es war weder für mich, noch für ihn sonderlich zufriedenstellend... Er wollte mal was ausprobieren (den Termi-Todesstern). Ich wollte mal gucken, wie ich als Imp-Ballerburg-Spieler mit einer hochmobilen Liste zurecht komme, die die Nahkämpfer ausmanövrieren soll. Das die Liste ihn so von der Platte fegt, hätte ich selbst nicht gedacht. Ich hatte danach ein richtig schlechtes Gewissen... Andererseits war es der sechste Sieg in Folge für meine Bananas in Pyjamas, bzw. der 10. Sieg in Folge für mich persönlich Aber er hat einen faden Beigeschmack... Die Tage mach ich mal Photos der mittlerweile endlich bemalten Biker
  9. So, as promised, hier das Gruppenbild der momentan vorhandenen Epic-Armee des 158. Rabenstein-Regiment: Ganz besonders freue ich mich über die Earthshaker Carriage Batteries, die GENAU so aussehen wie meine Großen Also die russische 203mm M1931-B als Vorbild Joa, was gibts noch zu sagen? Ich habe noch 100+ Infanteristen, da will ich mir aber erst flache MDF-Bases besorgen und dann auf eine 25x25 Eckbase je 5 Infanteristen stellen, also 2 Bases für ein komplettes Team. Und dann hab ich noch Titanen... Außer dem Warlord der momentan in der Manufaktur ist, wartet noch ein weiterer plus zwei Reaver und zwei Warhounds. Von all den Goodies der Regelbox mal ganz abgesehen Aber ich muss sagen, es gefällt mir optisch. Evtl hole ich mir noch 2000 Punkte Xenos oder Häretiker, damit ich zwei Epic-Armeen habe und mal die Apocalypse oder Standard-40k-Regeln mit den kleinen Minis testen zu können
  10. Ich habe eben meinen Schreibtisch mal sauber gemacht und werde, nachdem ich ein bisschen sozial-produktiv war, die restlichen drei Geschütze bauen und dann mal ein Gruppenphoto machen ^^ Allerdings muss ich mir erst noch überlegen, wie ich die Infanterie am Besten aufstelle, noch hängen die alle im Rahmen. Da muss ich mal das Epic-Regelwerk zücken und gucken was die so machen ^^ Das Geländestück ist ein Bunker von Vanguard Miniatures (https://vanguardminiatures.co.uk/product-category/terrain/vanguard-terrain/) Dort habe ich auch die Figuren her (außer die Leman Russ und Shadowswords). Werde mir auch noch einiges vom Battlescene Gelände holen, vor allem die Gräben. Die machen sich bestimmt richtig gut als Basegestaltung für die Titanen von Adeptus Titanicus
  11. Meine Vanguard-Bestellung ist endlich angekommen 🤩 Kleine Preview, was so angekommen ist. 3 Praetor Launcher, 6 Earthshaker-Carriage Batteries und 140 Mann Deathkorps-Infanterie in verschiedener Ausführung (Kommandotrupps, Schwere Waffen, Spezialwaffen, etc.) Der Guss ist phänomenal, hätte ich bei dem kleinen Maßstab nie gedacht. Man erkennt genau, was was sein soll. Ich habe schon Angst vor dem Bemalen 😅
  12. Also meine Jungs sind bisher immer gestochen scharf gegossen. Zumindest die Infanterie. Bei Fahrzeugen hab ich ab und zu kleinere und größere Fehler im Guss
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.