Jump to content
TabletopWelt

Zalantar

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.746
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Zalantar

  1. Was für ein schönes Modell mit vielen Mäulern. In der Tat eine wirklich coole Bemalung des Modells und ein ganz anderer Ansatz als ich ihn gemacht habe. Klasse Arbeit! Gerade in Urlaub. Gucke mir dann später alles andere noch gern genauer an.
  2. So kurz vor dem Urlaub. Die 10 Poxwalker bilden den fertigen Block 2 des SoPro Und dann hatte ich noch Lust zu basteln und da wurden es die Minis vom TDE Kickstarter.
  3. So damit ich nach dem Urlaub mit einem ruhigen Gewissen gucken kann wie es weitergeht. IHF Block 2 10 Poxwalker Und die letzten Hobbyminuten genutzt, um die Ulaya Chronicles Modelle zu basteln. Spiele das erst, wenn die bunt sind.
  4. Die beiden sehen ja mal wirklich cool aus. Klasse gemacht. Hast du die Verwitterungen getüpfelt? Ich bin ja persönlich ein fröhlicher Anhänger des Schwamms, aber deines sieht echt mega aus!
  5. Danke für den Link, habe mich natürlich erwischt wie ich vor ein paar Tagen mal guckte was es so gibt. Die Piratenbox (habe den Namen vergessen) finde ich eigentlich ganz cool, allerdings weil diese Minis nicht so überzeichnet sind. Gut ein Affe mit einer Bombe okay, aber ich denke es ist klar was ich meine. Danke für den Link, sind wirklich schöne Minis dabei, aber ich sollte da mal passen. Gute Besserung natürlich!
  6. Und auch ich konnte etwas im August schon fertigstellen. Es geht da weiter wo der Juli aufgehört hat. 4 weitere Poxwalker für die Death Guard sind fertig. Seite wurde aktualisiert.
  7. Bevor ich ein paar Zitate beantworte möchte ich mich bei @Performer of Miracles bedanken, er hat meinen Aufruf eine Bauanleitung für mich zu finden gesehen und hat sogar in einem anderen Forum nach Abhilfe gesucht. Und prompt bekam ich heute die entsprechenden Unterlagen und kann nun ruhig die Gore Gruntas bauen. Also klasse Support, das mag ich an der TTW. Basteln tue ich dann aber erst nach dem Urlaub. Zitate: Immer gerne, lese ja selbst auch immer gerne welche und es macht mir ja auch Spaß. In meinen eigentlichen Schlachtberichten guckt zwar kaum jemand vorbei, aber das macht nix. Ja definitiv, das ist aus Erfahrung von Kill Team 1 und 40K erstmal etwas anders, da kann man taktisch schon viel mit machen, aber ich befürchte (nach diesem einen Spiel, deshalb natürlich nicht wirklich bewertbar), dass ein Gegner das auch Übermaßen ausreizen könnte. Klar ist erlaubt, aber da könnte ich schon etwas grummelig werden. Andererseits muss man dann eben Gegenstrategien entwickeln. Freue mich einfach hoffentlich demnächst eine weitere Runde zocken zu können. gestern wurde auf warhammer-community.com ja das neue Kill Team vorgestellt, also die neue Box und ich muss sagen die Kroot haben mich irgendwie angesprochen. Ist mal was anderes. Ja ich weiß ich habe schon genug Projekte, aber dann hat jemand gefragt, ob ich die Kroot nehmen würde und das habe ich spontan zugesagt. Sollte also demnächst irgendwann das nächste kleine Projekt hier landen. Wollte doch aber eigentlich weniger Projekte. Ach dieses unsägliche Hobby, seufz. Ach hier zum selber angucken und bewerten (Quelle Facebookseite von Warhammer TV): Gestern war es auch eindeutig viel zu warm und deshalb habe ich das kühlere Plätzchen am Schreibtisch gewählt. Die nächsten 4 Poxwalker sind fertig. Damit würde ich jetzt den @Helle machen und mich schon wieder in den Urlaub verabschieden. Was ich dann mache weiß ich noch nicht, aber Stand jetzt habe ich mal wieder Lust auf etwas dosiges. Ihr werdet es sehen. Macht es gut, kommt gut ins Wochenende und bis dahin. Euer Zalantar
  8. So vor dem Urlaub noch die Poxwalker beenden können. War zu heiß gestern, um irgendwas zu machen. Am Schreibtisch ging es noch etwas. War ja aber auch nicht mehr so viel Arbeit und die Textur auf dem Base war so schnell trocken, das war ein Vorteil der Hitze. Ich werde dann jetzt den @Helle machen und begebe mich in den Urlaub. Denke danach gibt es dann wieder Dosenware. Auf die freue ich mich schon. Stand heute zumindest, mal sehen was danach angesagt ist. Es geht hier also zunächst nicht wirklich weiter, aber ich komme wieder, denn es wollen ja noch bis zum Ende des SoPros viele Modelle bemalt werden. Stay tuned.
  9. Habe ich bekommen und vielen Dank an dich und den User! Das hilft mir enorm. DANKE!
  10. Danke dir! Ich kann es ja mal probieren. mehr als Nein sagen werden sie wohl nicht. Wenn es klappt oder auch nicht, dann melde ich mich hier gerne nochmal. Edit: Anfrage ist raus. Bleiben wir gespannt
  11. So sehe ich das auch. ich habe zwar deshalb so einen Projektplan gemacht, aber der ist nur als Orientierung für mich selbst gedacht. Damit verliere ich nicht den Überblick, aber wenn ich auf was Lust habe dann wird es gemacht. oder eben nicht. Aber bei der Wärme habe ich ja nicht mal Lust zu arbeiten. Warum bekomme ich kein Hitzefrei?
  12. Glückwunsch zum bestandenen SoPro! Coole Minis im dritten Block wieder dabei!
  13. Stattliche Ausbeute würde ich sagen. Nicht schlecht und das trotz Playstation zocken. Wow. Und ja ich versuche es dieses Jahr zum zweiten mal mit mehr malen als kaufen, aber das wird knapp und eine richtige Beule in meinem Pile sieht man auch noch nicht. Bin da noch gut versorgt.
  14. Gestern endlich im sechsten Anlauf mein erstes Kill TEam Spiel. Deathwatch gegen Orgs. Die Grünhäute waren am Ende ein Stück zu sneaky für meine Jungs und somit gingen diese verdammten Xenos als Sieger vom Platz.
  15. Porto sparen ist doch das A und O des Hobbylebens oder? Schöne Einheiten @Mr. V. Bei mir gab es gestern drei Gore Gruntas, damit könnte ich dann alle Optionen bei Warcry stellen, ah ne das fehlt noch dieser Typ mit den Knochen (Schamane oder so). Mein Problem ist jetzt, das weder im Netz noch bei meinen bisherigen Kontakten eine Bauanleitung gefunden habe. Wenn da vielleicht jemand hier aushelfen könnte wäre ich dankbar.
  16. Meine Deathwatch sollte einen Außenposten vor Xenos beschützen und es ging gegen die Orks aus der Starterbox. Ich noch völlig unerfahren in dieser zweiten Installation des Spiels. Also forsch ans Werk. Es gab sechs Marker und nach der ersten udn zweiten Runde verschwanden jeweils die, die am nächsten an den Aufstellungszonen lagen. Dadurch war ein Gemosche garantiert. Das Spielfeld: Ein schönes dichtes Gelände. Die Deathwatch kam von links, die Orks von rechts. Die Deathwatch durfte anfangen und der schwere Schütze durfte gleich zweimal schießen, denn er hat zwei Orks gesehen, die sich nicht gut genug versteckt hatten und sichtbar waren. 1,5 bezahlten dann direkt in der ersten Aktivierung mit dem Leben. So könnte es weitergehen. Der Rest des Trupps rückte vorsichtig vor, blieb aber so gut es ging im Schatten, denn der Orkschütze stand ganz oben und bedrohte damit die linke Flanke. Mein Bruder mit der Shotgun nahm sich ein Herz und bewachte das Missionsziel. Ein vorgerückter Spezialork (waren irgendwie alle, aber ich habe vergessen wie die lustigen Kerle alle hießen) durfte gesondert vorrücken und konnte ein drittes Missionsziel halten. Nach der ersten Runde stand es 3:2 für die Orks. Sneaky Deathwatch In Runde zwei ließ ich meinen Dude mit dem Sturmschild vorwärts rennen und er stützte in den Nahkampf in dem der Invul Save des Schildes ja gar nichts machte (war mir nicht bewusst) und ich konnte zwar den Schlitzaork killen, aber er war angeschlagen und wurde im Anschluss gegrillt. Der Scharfschütze der Orks nahm Maß, zielte und gehaute seine Würfe und den zweiten Schuss gleich auch, somit hatte Bruder Shotgun nur drei Leben verloren, aber diese wurden ihm vom Raketenwerferork dann genommen. Da wir alle wissen, dass erst im Tod die Pflicht endet konnte er für einen CP noch direkt vor dem Tod heldenhaft auf den Raketenork zu rennen und nahm diesen mit seiner Shotgunsalve mit zum Imperator. Fimlreif und die Szene des Spiels würde ich sagen. Der Brennaork wurde vom schweren Infernobolter zerlegt. Sneaky Orks Gleich wird es warm. Der Ort an dem es dann um alles ging Der Shotgundude rannte mit letzte Kraft in Schussreichweite und zerfetzte den Raketenwerfer mit seiner letzten Salve: Es stand nach Runde 2 5 zu 3 für die Orks. In der Mitte auf dem Gebäude kam es zum Anschluss noch an ein fröhliches moschen, mit Waffen, Flammenwerfern und viel Klingen und Fäusten. Von oben konnte der Bum.Squig noch eliminiert werden, der auch prompt explodierte, aber keine anderen Modelle in der Nähe hatte. Schade, aber auch. Da der Nahkampf ja mal megatödlich ist, gingen die letzten Marines auch dahin und der Orkboss war leider im Bosskampf der Angreifer und somit konnte er mich töten bevor ich ihn mit meinen Würfeln auch getötet hätte. Fand ich jetzt etwas antiklimatisch, das nicht beide dabei starben, aber nun gut. So sind die Regeln. Mein schwerer Schütze starb als letztes mit der letzten Aktion. Er konnte aber aufgrund der neuen Geländeregeln bei Killteam, Orks in defensiver Haltung an schwerer Deckung nicht sehen. Dieser Kampf ging somit an die Orks. ich habe am Anfang auch die falsche Seite gewählt, denn hätte mein schwerer Schütze auf dem Dach gestanden und nicht der Ork hätte es anders ausgehen können. War spannend und nicht das letzte Spiel. Dann vielleicht mit einem anderen Team. Tja also die Geländeregeln finde ich noch etwas seltsam. Wenn ich über die Hälfte vom Ork sehe kann ich ihn im Defensivbefehl (also der Ork) nicht sehen und dadurch nicht beschießen. Da wünschte ich mir eher was mit Malus und/oder Bonus. Im Nahkampf ist es natürlich richtig, dass man die Würfel nacheinander abhandelt, aber mein Schild war nicht so gut wie erwartet. Es ist mit dem parieren schon gut, aber ich hatte die Vorstellung, dass es noch besser wäre. Mein Fehler, aber das ergibt für mich Sinn. Macht auf jeden Fall Laune. Danke an @Arkon Hassel für das erklären der Regeln und das schöne Spiel!
  17. Nun denn in wckeren Helden. Es gab mal wieder ein Gefecht. Im sechsten(!) Anlauf hat die Verabredung geklappt und es konnte endlich mal Kill Team gespielt werden. Aber bevor es spannend wird, der Werbeblock . Also ich habe gestern drei Gußrahmen für meine Warcry Orruks bekommen (gibt auch alles neue Regeln gerade auf der Community Seite) und habe nun das Problem, das ich keine Bauanleitung im Netz finde, und keiner meiner Kontakte (Danke auch an @Vermillion) noch die Anleitung besitzt. Wenn da jemand aushelfen könnte wäre ich sehr dankbar. Nun zum eigentlichen Spiel. Meine Deathwatch sollte einen Außenposten vor Xenos beschützen und es ging gegen die Orks aus der Starterbox. Ich noch völlig unerfahren in dieser zweiten Installation des Spiels. Also forsch ans Werk. Es gab sechs Marker und nach der ersten udn zweiten Runde verschwanden jeweils die, die am nächsten an den Aufstellungszonen lagen. Dadurch war ein Gemosche garantiert. Das Spielfeld: Ein schönes dichtes Gelände. Die Deathwatch kam von links, die Orks von rechts. Die Deathwatch durfte anfangen und der schwere Schütze durfte gleich zweimal schießen, denn er hat zwei Orks gesehen, die sich nicht gut genug versteckt hatten und sichtbar waren. 1,5 bezahlten dann direkt in der ersten Aktivierung mit dem Leben. So könnte es weitergehen. Der Rest des Trupps rückte vorsichtig vor, blieb aber so gut es ging im Schatten, denn der Orkschütze stand ganz oben und bedrohte damit die linke Flanke. Mein Bruder mit der Shotgun nahm sich ein Herz und bewachte das Missionsziel. Ein vorgerückter Spezialork (waren irgendwie alle, aber ich habe vergessen wie die lustigen Kerle alle hießen) durfte gesondert vorrücken und konnte ein drittes Missionsziel halten. Nach der ersten Runde stand es 3:2 für die Orks. Sneaky Deathwatch In Runde zwei ließ ich meinen Dude mit dem Sturmschild vorwärts rennen und er stützte in den Nahkampf in dem der Invul Save des Schildes ja gar nichts machte (war mir nicht bewusst) und ich konnte zwar den Schlitzaork killen, aber er war angeschlagen und wurde im Anschluss gegrillt. Der Scharfschütze der Orks nahm Maß, zielte und gehaute seine Würfe und den zweiten Schuss gleich auch, somit hatte Bruder Shotgun nur drei Leben verloren, aber diese wurden ihm vom Raketenwerferork dann genommen. Da wir alle wissen, dass erst im Tod die Pflicht endet konnte er für einen CP noch direkt vor dem Tod heldenhaft auf den Raketenork zu rennen und nahm diesen mit seiner Shotgunsalve mit zum Imperator. Fimlreif und die Szene des Spiels würde ich sagen. Der Brennaork wurde vom schweren Infernobolter zerlegt. Sneaky Orks Gleich wird es warm. Der Ort an dem es dann um alles ging Der Shotgundude rannte mit letzte Kraft in Schussreichweite und zerfetzte den Raketenwerfer mit seiner letzten Salve: Es stand nach Runde 2 5 zu 3 für die Orks. In der Mitte auf dem Gebäude kam es zum Anschluss noch an ein fröhliches moschen, mit Waffen, Flammenwerfern und viel Klingen und Fäusten. Von oben konnte der Bum.Squig noch eliminiert werden, der auch prompt explodierte, aber keine anderen Modelle in der Nähe hatte. Schade, aber auch. Da der Nahkampf ja mal megatödlich ist, gingen die letzten Marines auch dahin und der Orkboss war leider im Bosskampf der Angreifer und somit konnte er mich töten bevor ich ihn mit meinen Würfeln auch getötet hätte. Fand ich jetzt etwas antiklimatisch, das nicht beide dabei starben, aber nun gut. So sind die Regeln. Mein schwerer Schütze starb als letztes mit der letzten Aktion. Er konnte aber aufgrund der neuen Geländeregeln bei Killteam, Orks in defensiver Haltung an schwerer Deckung nicht sehen. Dieser Kampf ging somit an die Orks. ich habe am Anfang auch die falsche Seite gewählt, denn hätte mein schwerer Schütze auf dem Dach gestanden und nicht der Ork hätte es anders ausgehen können. War spannend und nicht das letzte Spiel. Dann vielleicht mit einem anderen Team. Tja also die Geländeregeln finde ich noch etwas seltsam. Wenn ich über die Hälfte vom Ork sehe kann ich ihn im Defensivbefehl (also der Ork) nicht sehen und dadurch nicht beschießen. Da wünschte ich mir eher was mit Malus und/oder Bonus. Im Nahkampf ist es natürlich richtig, dass man die Würfel nacheinander abhandelt, aber mein Schild war nicht so gut wie erwartet. Es ist mit dem parieren schon gut, aber ich hatte die Vorstellung, dass es noch besser wäre. Mein Fehler, aber das ergibt für mich Sinn. Macht auf jeden Fall Laune.
  18. Gestern nicht gemalt. Dafür zunächst drei Gore Gruntas bekommen. Leider ohne Anleitung. Wenn jemand eine hat oder jemanden kennt der eine hat bitte melden! Und wir haben endlich mal Kill Team gespielt. War ein langer Weg, aber gestern mein erstes Spiel gehabt und meine Deathwatch gegen Orks ins Feld geführt. Am Ende gab es den Bossfight und da sich die Nahkampfregeln so darstellen wie sie sind konnte ich ihn nicht bezwingen. Würfel habe ich gut geworfen, aber er war nun einmal zuerst dran und somit naja. Auftrag nicht erfüllt Hat aber Spaß gemacht. Morgen dann wieder glückliche Poxwalker
  19. Danke für den kurzen, aber knackigen Bericht mit Bildern. Gelände gefällt mir auch fertig gut. Was für ein Orange hast du zum trockenbürsten genommen? Sieht bei mir am Schirm nicht nach Jokaero-Orange aus. Schöne Urlaubszeit noch.
  20. Schönes Projekt hast du hier. Da werde ich jetzt häufiger vorbeischauen.
  21. Es tut mir leid, wenn das hier der falsche Ort ist, aber ich habe keinen passenderen Thread gefunden. Ich habe die Gore Gruntas aus der Start Collecting Box bekommen, aber leider keine Bauanleitung, könnte mir da jemand aushelfen. Gerne als PN. Auf Reddit habe ich nur ein viel zu kleines und ungenaues Bild mit bunten Kreisen gefunden. Jegliche Tipps und Hilfen willkommen. Danke!
  22. Also das gelbe Lichtschwert und das OSL ist ja mal total gut geworden. Topitop!
  23. Da stehen noch ein paar andere Projekte davor. Aber wer weiß. Versuche gerade @Arkon Hassel langsam zu überreden, dass er auch eine SAGA Ära der Magie Truppe macht. Und wenn deine Bilder bei meinem perfiden Plan nicht weiterhelfen, dann weiß ich auch nicht.
  24. Dieses Detektivspiel ist schon lustig. Muss wirklich mal sehen, das ich im Urlaub ein paar schwerere Bilder machen und dann lassen wir raten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.