Jump to content
TabletopWelt

Tjouneaze

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    89
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

683 Good

Über Tjouneaze

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Saga 2 (Jomswikinger), Ära der Schatzsucher, A Fantastic Saga (Elfen), Summoners (Eis), Kill Team (Grey Knights), X-Wing (Rebellen+Imps), Rangers of Shadow Deep.

Letzte Besucher des Profils

892 Profilaufrufe
  1. Mal wieder was fertig und dann gleich drei Projekte auf einmal. Hatte ich mit 12 schonmal bemalt, aber leider nicht lackiert, deshalb zig Abplatzungen und jetzt viel Restaurierungsarbeit um den Look von damals so gut wie möglich zu erhalten. Gobbos! Einfach zum Spass gekauft und kommen als Gnollersatz bei Rangers of Shadow Deep zum Einsatz wenn man wieder darf. Riesenadler als Ersatz für den Geier bei Rangers... Lag noch halb angemalt bei meinen Eltern rum, hatte mein Vater mal angefangen. Irgendwo ist auch noch ei
  2. @MochoHammer! Gefällt mir richtig richtig gut. 👍 Vor allem die Modularität ist wahnsinnig praktisch und bei dem enormen Aufwand sinnvoll um oft genug zum Einsatz zu kommen.
  3. Durch die Erinnerung von Zavor überhaupt erst auf den laufenden Malkrieg aufmerksam gemacht, stehen meine 17 Speerträger selbstverständlich den Kräften der Ordnung bei.
  4. Besten Dank. Endlich auch mal mit ausschließlich bemalten Minis. Sehr aufmerksam, freut mich, dass es gefällt.
  5. Danke schön. Genau, das war der erste Einsatz der Baumbrücke aus der letzten Geländebau-Challenge. Sehr gerne, freu mich selber immer, nochmal die "Ereignisse" Revue passieren zu lassen. Vielen Dank.
  6. Gestern zweimal Saga: Zuerst gabs unsere Erstpartie Ära der Magie mit den großen Königreichen gegen die Untoten Legionen. Ich kam anfangs überhaupt nicht mit meinen Möglichkeiten zurecht und die Würfel spielten auch nicht mit. Im Laufe des Spiels wurde aber beides besser und ich kämpfte mich zurück um am Schluss dennoch knapp zu verlieren. Entschädigt wurde ich aber durch einen wahrhaftigen Todeslaser (Speer des Lichts) meiner Zauberin, die 3 gegnerische Veteranen förmlich verdampfte. Danach dann noch eine Runde mit der neuesten Version unserer Eigen
  7. Weiter gehts, hat ja auch lange genug gedauert. Dieses mal testeten wir eine neue Version der Saga-Aktivierung: Anstatt Würfel zu werfen zogen wir jeweils kleine Acrylwürfelchen in 3 Farben (3x rot, 6x blau und 9x scharz) aus einem Beutel. Wir sind beide keine Freunde von zu extremen Würfelergebnissen und erhofften uns so eine höhere Angleichung an die Normalverteilung. Hat uns beiden gut gefallen um das Vorweg zu nehmen. Es hatte keinen enorm spürbaren Effekt aufs Spielgefühl, aber eben auch keinen negativen wie es bei absurden Wurfergebnissen gern mal ist. So sollte es ja auch s
  8. Ich habe fertig! Diesmal weniger aufwändig, aber dafür auch vielfältiger einsetzbar.
  9. Zwei neue Felsen aus Hasendraht, Papier und Kleister zur Erweiterung meines kleinen Felsentals. Sind schnell gemacht und bieten eine gute Abwechslung zum sonst bei mir vorherrschenden Waldthema. Werd wohl noch paar kleinere für den Rand machen.
  10. Wir haben nach langer Zeit unsere (Wieder-) Einstiegsdroge ins Tabletophobby auspackt: X-Wing Zum Reinkommen nur mit blanken Fliegern, wofür die Masseliste (6 TIEs 😱) meines Gegners besser geeignet waren. Noch etwas Würfelpech und ein Spielfehler von mir und fertig war das Debakel... War trotzdem richtig cool und kommt hoffentlich bald wieder auf den Tisch.
  11. Hätte nach der Betrachtung des unbemalten Modells eher die für Schleiereulen typischen, schwarzen Knopfaugen erwartet. Ist aber mal wieder ganz stark geworden und echt eine tolle Miniatur. Gerade auch im Zusammenspiel mit der Base. 👍
  12. Mal wieder Ära der Schatzjäger mit jeder Menge neuen Helden. Ich konnte mich mit einer Schatz-fokussierten Bande gegen meinen kampflüsternen Gegner knapp durchsetzen. Den kompletten Spielbericht gibts im eigenen Thread.
  13. Da ich Lust habe ein bisschen Spielberichte zu unseren Runden in der selbstgestalteten Ära der Schatzjäger zu schreiben eröffne ich einfach mal einen eigenen Thread. Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen, ich stehe natürlich für Rückfragen zur Verfügung. Gestern gabs unser Standardszenario: 4 kleine und 2 große Schätze müssen über die eigene Kante getragen werden und geben einen/zwei Siegpunkte. Fotos gabs leider nur ein vernünftiges, das muss wieder besser werden... aber ich versuche anschaulich zu beschreiben was passiert ist. Meine Bande war mit Dieb, 2 Kämpfern (
  14. Und gleich noch eine kleine Brücke aus Brettern hinterher. Ich wollte schon lange Mal mit einfachen Holzstäbchen aus dem Bastelladen was bauen und bin erfreut wie gut das ging.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.