Jump to content
TabletopWelt

Itriels ewiger Krieg


Zavor

Empfohlene Beiträge

Seid mir gegrüßt, Freunde des grimdarken Universums des 41. Jahrtausends und der gepflegten Schlachtberichte.

 

Die Besonderheiten der Pandemie sowie die eher stiefmütterliche Behandlung der Chaos Space Marines durch Games Workshop hat dem von mir einst im Frühjahr 2013 initiierten Wettbewerb um den Titel des Champions der Götter den letzten Stoß versetzt. Nachdem für die letzte Staffel kein einziges Spielbericht eingebracht wurde, habe ich mich dazu entschlossen, den Wettbewerb auslaufen zu lassen und nicht fortzusetzen. Ohnehin sind die Zeiten, in welchen die Systemforen den Kern der Aktivitäten darstellen, vorbei, sodass auch vor diesem Hintergrund eine Fortsetzung der Veranstaltung nur bedingt Sinn ergeben würde.

 

Die Alternative ist nun ein eigens geführter Thread im Bereich der Schlachtberichte, welcher unabhängig von zeitlich begrenzten Staffeln und etwaiger Konkurrenz gepflegt wird. Der eingang erwähnte Wettbewerb wird dennoch an hiesiger Stelle gewissermaßen fortgesetzt, da ich die Punktematrix übernehmen und mit den Spielberichten weiterhin kombinieren werde. Mein anderer Thread, den ich im hiesigen Board meinen Kriegern des Chaos gewidmet habe, hält eine Reihe von Beispielen bereit, wie diese Kombination aussehen kann.

 

Spielberichte aus meiner "Feder" haben stets einen erzählerischen Stil, der sich wie eine Geschichte lesen soll. Ihr werdet daher auf konkrete Ergebnisse wie Würfelwürfe oder die Anzahl der entfernten Modelle verzichten müssen, stattdessen soll eine passende Umschreibung vermitteln, was geschehen ist. Mir ist bewusst, dass dieser Stil durchaus speziell und nur bedingt geeignet ist, eine hohe Anzahl von Details zu berücksichtigen. Dennoch habe ich über all die Jahre viele positive Erfahrungen mit diesem Stil gemacht, sodass ich ihn beibehalten werde.

 

Im Fokus der Spielberichte wird Itriel, Chaoslord aus den Reihen der Word Bearers, stehen. Natürlich ist selbst ein solcher Kriegsherr nichts ohne seine Soldaten, die im Falle Itriels ein Konglomerat aus Vertretern verschiedener Legionen sind. Dennoch wird man als Leser den Schlachtverlauf primär aus der Sicht des Chaoslords verfolgen, da schlussendlich seine Taten im Mittelpunkt stehen sollen - ganz so, wie es beim eingangs erwähnten Wettbewerb der Fall war.

 

Die Punktematrix selbst ist - insbesondere im Vergleich zu ihrem Gegenstück bei den Kriegern des Chaos - recht übersichtlich und dürfte daher wohl in naher Zukunft erweitert oder gepasst werden. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass durch den neuesten Codex die Male der vier Götter wieder mehr Relevanz erhalten haben, könnte sich hier noch etwas tun. Vielleicht hat darüber hinaus der Eine oder Andere unter Euch auch noch einen interessanten Vorschlag, den man gemeinsam diskutieren kann.

 

Zusätzlich zu mehreren Übersichtslisten und Dokumentationen bisheriger Berichte werde ich einen Bereich für Herausforderungen einrichten. Falls also ein geneigter Leser eine Aufgabe stellen möchte, die Itriel absolvieren soll, kann diese gerne hinterlegt werden - vorausgesetzt natürlich, es handelt sich um ein realistisches Ziel. Drei Schwarmtyranten in einer Schlacht auszuschalten, wird selbst für einen Chaoslord eine kaum zu bewältigende Aufgabe darstellen. ;)

 

Ich bin Teil einer Spielgruppe, die eher gemäßigte Spiele absolviert. Turniere besuche ich auf der anderen Seite nicht. Leider werde ich Euch keine hohe Anzahl an Bildern bereitstellen können, um den jeweiligen Spielbericht zu komplementieren. Dies hat verschiedene Gründe, unter anderem ist der Ort, an welchem wir spielen, nur bedingt geeignet, aussagekräftige Bilder zu schießen. Ich werde mich jedoch bemühen, zumindest ein Bild der Aufstellung sowie des Endstands zu erstellen - möglicherweise werden auch ganz besondere Ereignisse festgehalten, sofern ich dies im Eifer des Gefechts nicht versäume.

 

All dies vorausgeschickt, wünsche ich Euch viel Spaß bei der Lektüre und mir gutes Gelingen für die kommenden Spiele. :ok:

 

Für das Chaos und die Dunklen Götter! :chaos:

  • Like 2

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Itriel, Chaoslord der Word Bearers

 

In Servorüstung:

 

1809046834_Itriel(Servorstung).JPG.889f98fa2872cb1fe66a6cf66b02bbf7.JPG

 

In Terminatorrüstung:

 

1697110732_Itriel(Terminatorrstung).JPG.e3177906f941b5cc554cce43edaf1872.JPG

 

bearbeitet von Zavor
Aktualisierung der Übersicht
  • Like 2

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Punktematrix

 

Folgende Ereignisse steigern den Ruhm:

 

- Ausschalten eines feindlichen Charaktermodells mit bis zu vier Lebenspunkte: 1 Punkt

- Ausschalten eines feindlichen Charaktermodells mit fünf bis sieben Lebenspunkte: 2 Punkt

- Ausschalten eines feindlichen Charaktermodells mit mindestens acht Lebenspunkten: 3 Punkte

- Ausschalten eines feindlichen Modells mit mindestens acht Lebenspunkten sowie eines KG-Werts von 4+ oder besser: 2 Punkte

 

- Ausschalten eines feindlichen Modells mit dem Keyword Lord of War: 2 Punkte

- Ausschalten eines feindlichen Modells mit dem Keyword Primarch: 2 Punkte

 

- Ausschalten des feindlichen Kriegsherren: 1 Punkt

- Das Chaos ist in der Schlacht siegreich: 1 Punkt

 

Um den oben genannten Ruhm in den Augen der Götter zu erlangen, gelten die folgenden Bedingungen:

 

- Der jeweilige Feind muss im Nahkampf vernichtet worden sein.

- Das eigene Charaktermodell muss den letzten Lebenspunktverlust verursachen.

- Das eigene Charaktermodell ist für den Verlust von mindestens der Hälfte der Lebenspunkte verantwortlich.

 

Folgendes Ereignis verringert den Ruhm:

 

- Das eigene Charaktermodell wird ausgeschaltet: -1 Punkt

 

Diese Punktereduktion tritt nicht ein, sofern der Teilnehmer im Nahkampf durch ein Charaktermodell mit mindestens fünf Lebenspunkten oder ein Modell mit mindestens acht Lebenspunkten sowie einem KG-Wert von 4+ oder besser ausgeschaltet wurde.

  • Like 2

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Monolith des ewigen Ruhms

 

An einer geheimen Stelle auf Sicarus, nur den Eingeweihten bekannt und für alle Anderen durch magische Kräfte verborgen, stehen etliche Monolithen, die einem besonderen Zwecke dienen: Ihre kalten, steineren Oberflächen halten die Taten der Söhne des Lorgar, welche sie im Namen ihres Primarchen und der Dunklen Götter begingen, um Ruhm zu sammeln und somit die Aufmerksamkeit ihrer Herren zu erlangen, fest. Einer dieser Monolithen ist Itriel gewidmet. Bewacht werden diese steinernen Archive vom rätselhaften und Ehrfurcht einflößenden Herold der Götter, der die Taten der auserwählten Astartes der 17. Legion mit unnachgiebiger Strenge festhält.

 

Gesamtpunktzahl: 41

 

Erlangte Siege: 4

 

Erlittene Schande: 1

 

Ausgeschaltete Kriegsherren: 7

 

Opfer im Namen der Götter:

Derer vier:

- Archon 

 

Derer zwei:

- Haemonculus

 

Derer einer:

- Alpha-Krieger

- Cronos-Parasitenmaschine

- Deffkilla Wartrike

- Destruktorlord

- Foul Blightspawn

- Ikonenträger

- Librarian Dreadnought

- Necronlord

- Plasmant

- Principalis

 

Namhafte Persönlichkeiten:

- Typhus

 

bearbeitet von Zavor
Aktualisierung der Übersicht
  • Like 1

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Berichtsband über die Schlachtverläufe

(die Übersicht ist in umgekehrter chronologischer Reihenfolge erstellt, mit der jeweils jüngsten Schlacht an oberster Stelle)

 

Hiesiger Threadverlauf

- 2. Februar 2022: Sieg gegen Symbiontenkult (zwei erzielte Punkte)

 

Der Champion der Götter 2020/2021

- Niederlage gegen Death Guard, Necrons sowie Adeptus Sororitas (ein erzielter Punkt)

- Partie gegen Drukhari und Necrons (drei erzielte Punkte)

- Niederlage gegen Astra Militarum und Blood Angels (zwei erzielte Punkte)

- Niederlage gegen Necrons und Orks (zwei erzielte Punkte)

- Niederlage gegen Drukhari und Space Marines (fünf erzielte Punkte)

 

Der Champion der Götter 2019/2020

- Schlacht gegen Astra Militarum, Drukhari sowie Death Guard (vier erzielte Punkte)

- Niederlage gegen Drukhari und Necrons (fünf erzielte Punkte)

 

Der Champion der Götter 2014/2015

- Unentschieden gegen Necrons (zwei erzielte Punkte)

- Niederlage gegen Tyraniden (ein erzielter Punkt)

 

Der Champion der Götter 2013/2014

- Sieg gegen Adeptus Sororitas (vier erzielte Punkte)

- Sieg gegen Necrons (vier erzielte Punkte)

- Niederlage gegen Dark Eldar (fünf erzielte Punkte)

- Sieg gegen Grey Knights (ein erzielter Punkt)

 

bearbeitet von Zavor
Aktualisierung der Übersicht
  • Like 1

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Tafel der Herausforderungen

 

Noch ist die Tafel verwaist...

 

_________________________

 

Der Thread ist freigegeben, falls jemand bereits Interesse hat, einen Beitrag zu hinterlassen. Die Übersichtslisten sind noch nicht auf dem aktuellen Stand - dies folgt nach und nach. :)

  • Like 1

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... gegen den Symbiontenkult

 

Spielsystem: Warhammer 40.000, 9. Edition

Punktegröße: 3.000 Punkte pro Seite

Gegner: @Liskit

Verbündeter: Spieler ohne Forenaccount

 

Armeelisten:

Spoiler

Chaos Space Marines:

 

*************** 2 HQ ***************

Itriel, Mal des Khorne, Kriegsherr (Erhabene Besessenheit)

+ Zaall, der Zornige (Energieaxt), Verderbte Kettenaxt

--> 105 Punkte

 

Meister der Besessenheit, Mal des Tzeentch (Pakt des Fleisches, Besessenheit, Fäden des Schicksals)

+ Stab der Besessenheit, Boltpistole

--> 120 Punkte

 

*************** 5 Standard ***************

10 Legionäre, Mal des Tzeentch

+ Bolter (7), Laserkanone, Schnitter-Gatlingkanone

+ Hexenfeuerfoliant (Höllenblick, Fäden des Schicksals), Ikone des Chaos

--> 215 Punkte

 

10 Legionäre, Mal des Tzeentch

+ Bolter (7), Laserkanone, Schnitter-Gatlingkanone

+ Hexenfeuerfoliant (Warpsehen, Fäden des Schicksals), Ikone des Chaos

--> 215 Punkte

 

15 Chaoskultisten

+ Kultistenfeuerwaffen (11), Kultistengranatwerfer (2), Maschinenkanone (2)

--> 75 Punkte

 

15 Chaoskultisten

+ Kultistenfeuerwaffen (11), Kultistengranatwerfer (2), Maschinenkanone (2)

--> 75 Punkte

 

14 Chaoskultisten

+ Kultistenfeuerwaffen (10), Kultistengranatwerfer (2), Maschinenkanone (2)

--> 70 Punkte

 

*************** 1 Elite ***************

10 Besessene

+ Ikone des Chaos

--> 285 Punkte

 

*************** 3 Unterstützung ***************

5 Havocs, Mal des Tzeentch

+ Bolter (1), Laserkanonen (2), Schnitter-Gatlingkanone (2)

--> 160 Punkte

 

1 Kyborg

--> 90 Punkte

 

1 Kyborg

--> 90 Punkte

 

Gesamtpunkte: 1.500

 

Chaosdämonen:

 

Patrouille (KHORNE):

 

HQ:
Meister des Zerfleischens auf Blutthron (Herold auf Motorrad): 140
William Birkin: Meister des Blutes (Herold zu Fuß): 90

 

TROOPS:
10 Zerfleischer: Ikone, Instrument 130
10 Zerfleischer: Ikone, Instrument 130

 

ELITE:
4 Zerschmetterer: Ikone, Instrument 160

 

FAST:
5 Bluthunde: 75

 

Punkte: 725


Patrouille (NURGLE):

 

HQ:
Pandemos - Erhabener Großer Verpester: Galleschwert, Seuchenflegel 280
Erhabene Fähigkeit: Widerwärtig Zäh
RELIKT: Das endlose Geschenk
PSI: Smite, Fäulnis des Nurgle, Schrumpelpocken

 

Pockenbote: 90
PSI: Smite. Strom der Fäulnis

 

TROOPS:
10 Seuchenhüter: Ikone, Instrument 130
10 Seuchenhüter: Ikone, Instrument 130

 

FAST:
3 Seuchendrohnen: Ikone, Instrument 120

 

Punkte: 770

 

Punkte gesamt: 1495

 

Symbiontenkult:

 

HQ (4/4) / 370

 

Vlad, der graue Prinz / Patriarch
- Psi Homunkulus
- Psikräfte: Massenhypnose / Extragalaktische Macht
- Kriegsherr / Begabung: Biomorph Anpassungen
Gesamt: 140

 

Immortan Jane / Magus
- Psi Homunkulus
- Psikräfte: Gedankenkontrolle / Psionische Explosion
- Relikt: Das widerwillige Auge
Gesamt: 80

 

Varujan, der Weise / Primus
- Anführer des Kultes: Umherstreifender Agitator
- Ausführliche Planung: Anspruchsvoller Planer 15pk
Gesamt: 85

 

Radu, der Rufer / Ikonenträger
Gesamt: 65

 

Gensekte / 295 pkt

 

Lucian, der Pfadbeschreiter / Schakal Alphus
- Anführer des Kultes: Fremdartige Herrlichkeit
Gesamt: 80

 

Vasile, der Eisenmaulwurf / Abominant
- Relikt: Amulett des Leerenwyrm
Gesamt: 85

 

Nicolae, das allsehende Auge / Nexos
- Relikt: Schädelimplantat
Gesamt: 50

 

Sorin, der rostige Sturm / Kelermorph
Gesamt: 80

 

Standard (7/12) / 1038pkt

 

Die abscheulichen Kiefer / 5 Akolythen
- 3 Flammenpistolen 9pkt
- 2 Schwere Felssägen 10pkt
- 1 Hornschwert 5pkt
Gesamt: 69

 

Die Knochenwetzer / 5 Akolythen
- 3 Flammenpistolen 9pkt
- 2 Schwere Felsbohrer 20pkt
- 1 Hornschwert 5pkt
- Ausführliche Planungen: Unsere Zeit ist nah! 15Pkt
Gesamt: 94

 

Der verblüffende Stich / 20 Neophyten
- Kult Ikone 10 pkt
- 4 Bergbaulaser 60pkt
- Ausführliche Planungen: Sie kamen von unten! 10pkt
Gesamt: 200

 

Die Augen im Dunkel / 20 Neophyten
- Kult Ikone 10pkt
- 4 Bergbaulaser 60pkt
Gesamt: 190

 

Der trügerische Hort / 20 Neophyten
- Kult Ikone 10pkt
- 4 Seismokanonen 60pkt
- Ausführliche Planungen: Ein perfekter Hinterhalt 15pkt
Gesamt: 205

 

Die entbehrliche List / 20 Neophyten
- Kult Ikone 10pkt
- 4 Granatwerfer
Gesamt: 130

 

Die wachenden Schatten / 20 Neophyten
- Kult Ikone
- 4 Flammenwerfer
- Ausführliche Planung: Auf der Lauer liegen 20pkt
Gesamt: 150

 

Elite (1/3) / 150pkt

 

Der gesegnete Hofstaat / 5 Aberratten
- Ausführliche Planungen: Ausgelöste Falle 15pkt
- Genomverbesserung: Erhöhte Widerstandskraft
Gesamt: 150

 

Elite Charaktermodelle (3/3) / 195pkt

 

Mirceus, die purpurne Hand / Reductus Saboteur
Gesamt: 70

 

Antanasia, Herold des Nebels / Biophagus
- Alchemicus Homunkulus
- Ausführliche Planung: Überragender Alchemist 15 pkt
Gesamt: 55

 

Breda, der Zorn des Prinzen / Sanctus
- Kultscharfschützengewehr
Gesamt: 70

 

Sturm (3/3) / 460pkt

 

Das Klicken in der Nacht / 5 Atalan Schakale
- Wolfquad / Brenner 30pkt
- 6 Atalan Energiewaffen
- 1 Granatwerfer (Boss)
Gesamt: 105

 

Die geflüsterten Worte / 5 Atalan Schakale
- Wolfquad / Brenner 30pkt
- 6 Atalan Energiewaffen
- 1 Granatwerfer (Boss)
Gesamt: 105

 

Die Bestienbrecher / 3 Gratpirscher
- Schwere Bergbaulaser
- Leuchtkugelwerfer
- Ausführliche Planung: Aus allen Richtungen 10pkt

Gesamt: 250

 

Unterstützung (2/3) / 220pkt

 

Gieriger Schlinger / Goliath Felsbrecher
- Schwere Seismokanone
- Versteckte Sprengladungen
Gesamt 110

 

Eisernes Bollwerk / Goliath Felsbrecher
– Schwere Seismokanone
– Versteckte Sprengladungen
Gesamt 110

 

Transporter / 270pkt

 

3x Goliath Truck
– Versteckte Sprengladungen
Gesamt 270

 

Aufstellung (Übersicht):

1502054445_Aufstellung1.jpg.aa0cb7bdebda3e0b456dc3f6712ba72d.jpg

 

Symbiontenkult (nach Aufdeckung):

Spoiler

726640561_Aufstellung2.jpg.bc38064e48db06775ea1d93434fc7d52.jpg

 

Von links nach rechts:

 

Atalan Schakale, Goliath Felsbrecher, dahinter zwei Trucks, Schakal Alphus, diverse Neophyten, Atalan Schakale, Goliath Felsbrecher

 

In der Reserve: ... die restliche Armee

 

Chaos Space Marines & Chaosdämonen:

Spoiler

1413598978_Aufstellung3.jpg.f13035a7b1ebc686cd47c595a66906fc.jpg

 

Von links nach rechts:

 

Kultisten, dahinter Zerschmetterer, dahinter Herold des Khorne auf Blutthron, Legionäre, dahinter Havocs, dahinter Seuchendrohnen, Meister der Bessenheit, Itriel, Kultisten, dahinter Seuchenhüter, dahinter Bessessene, Pandemos, dahinter Herold des Nurgle, Seuchenhüter, dahinter Kultisten, Legionäre, Bluthunde

 

In der Reserve: Kyborgs, Zerfleischer

 

__________________________________________________

 

Mit Missbilligung nahm Itriel zur Kenntnis, dass sich das Erreichen seiner Ziele kurzfristig deutlich verkompliziert hatte. Die ihm zugetragenen Berichte wiesen auf einen etablierten und damit kraftvollen Symbiontenkult hin, welcher erst einmal beseitigt werden musste, um die Industrieanlage in Besitz nehmen zu können. Die eigene Logistik seiner Streitkräfte war derzeit nicht in der Lage, dieser Gefahr alleine zu begegnen. Daher fasste der Chaoslord den Entschluss, sich an die Kreaturen des Warp zu wenden, um diese nach Unterstützung zu ersuchen.

 

Es antwortete Pandemos, ein großer Verpester, welcher sich durch die Aussicht, eine noch unbefleckte Welt mit den Gaben des Nurgle zu bereichern, überzeugen ließ. Weitere Unterstützung erhielten die Word Bearers durch eine Kohorte der Dämonen des Khorne, welche sich die Chance auf ein Blutbad ebenfalls nicht nehmen lassen wollten. In Anbetracht dieser Verbündeten hielt es Itriel für angebracht, die Kreaturen des Warp vorwiegend im Fernkampf zu unterstützen. Legionäre wie Havocs wurden daraufhin mit schweren Waffen, die sowohl die Fahrzeuge des Feindes, als auch die zu erwartende Masse an Soldaten außer Gefecht setzen sollten, ausgerüstet. Der Chaoslord selbst ließ es sich nicht nehmen, an der Spitze seiner Leibgarde aus Besessenen in den Kampf zu ziehen.

 

Der Symbiontenkult wartete bereits auf die Kräfte des Chaos. Nachdem die Diener der Dunklen Götter das Schlachtfeld betreten hatten, quollen die Soldaten des Kultes aus ihren zahlreichen Tunneln und überzogen das Feld mit ihrer rattenartigen Masse. Im Zentrum der Schlachtreihe stampfte Pandemos nach vorne, während die Kultistenpöbel des Chaos ausschwärmten, um strategische Stellungen zu besetzen. Währenddessen nutzten Itriel, der Meister der Besessenheit sowie die Besessenen die vorgerückten Kultisten als Schutzschilde aus, während die Zerschmetterer über die rechte Flanke stürmten, um den Feind so bald wie möglich zu erreichen.

 

Blitze der Laserkanonen sowie das Donnern der Schnitter-Gatlingkanonen auf der einen, sowie das vielfältige Feuer der Waffen des Symbiontenkultes auf der anderen Seite erfüllten das Schlachtfeld mit einer ohrenbetäubenden Kakophonie. Obgleich der Beschuss seine Wirkung nicht verfehlte, hatte dieser noch nicht die Auswirkungen, welche beide Seiten sich erhofft hatten. Insbesondere die Reihen der Neophyten füllten sich trotz hoher Verluste immer wieder. Auf Seiten der Kräfte des Chaos hielten die Servorrüstungen sowie der unnatürliche Schutz der Kinder des Warp den meisten Schaden ab, dennoch mussten auch hier und da Verluste hingenommen werden. Dies galt insbesondere für die Kultisten auf der linken Flanke, welche den Befehl ausgeführt hatten, diese Seite des Schlachtfeldes den Dunklen Göttern zu weihen. Hinter ihnen tauchte eine weitere Einheit Neophyten auf, welche die Kultisten bis auf den letzten Mann ausradierten. Bevor diese jedoch noch weiteren Schaden anrichten konnten, stürzten die Seuchendrohnen auf sie herab, um sie im Nahkampf zu stellen.

 

Auf der rechten Flanke stürmte indes eine Einheit aus Aberrants auf die Zerschmetterer ein. Itriel machte sich innerlich auf einen Durchbruch der hünenhaften Kreaturen bereit, doch zu seiner Überraschung prallten diese an den Zerschmetterern ab, welche zwei und von ihnen niederstreckten. Von diesem Widerstand überrascht, wandten sich die Überlebenden zur Flucht, sodass der Weg für die Molochreiter nun frei war.

 

Dennoch mussten auch die Kräfte des Chaos einen herben Verlust hinnehmen, als im Zentrum des Schlachtfeldes ein tiefes Gurgeln erklang. Mit zahlreichen Wunden überzogen sackte der aufgedunsene Leib von Pandemos in sich zusammen und löste sich kurz darauf aus, einen Teppich von Maden hinterlassend, die sich in alle Teile des Schlachtfeldes zerstreuten oder von den nahen Soldaten des Symbiontenkultes zertreten wurden.

 

Trotz dieses empfindlichen Verlustes des großen Verpesters hatte dieser genug Aufmerksamkeit auf sich gezogen, sodass Itriel und seine Begleiter einen Pfad gefunden hatten, um sich auf den Feind zu stürzen. Bevor sie jedoch die Masse der feindlichen Neophyten bedrängen konnten, mussten sie einen feindlichen Truck aus dem Weg räumen, welcher sich ihnen frech in den Weg gestellt hatte. Die Besessenen begannen, das Fahrzeug in seine Einzelteile zu zerlegen, bevor Itriel mit seiner Dämonenwaffe dem Gefährt den Rest gab, um dieses den Dunklen Vier opfern zu können. Nur allzu gerne aktivierte einer der Anführer des Symbiontenkultes die versteckten Sprengladungen, welche die Word Bearers jedoch kaum verletzen konnten. Dafür wurden ein paar der feindlichen Soldaten mit in den Tod gerissen.

 

Nun war der Weg frei, in das Herz der feindlichen Armee vorzustoßen. Die Besessenen und der Chaoslord stürmten weiter vorwärts und beinahe zeitgleich drangen die Zerschmetterer weiter über die Flanke vor, um dem Feind in eben jene zu fallen. In diesem Moment gab Itriel den Befehl an die Kyborgs, sich auf dem Schlachtfeld zu materialisieren und durch ein dunkles Portal erschienen zahlreiche Zerfleischer, um die feindlichen Soldaten aus einer dritten Richtung zu attackieren.

 

Sich mit ihren Klauen, Krallen und Klingen durch die Neophyten hackend und schlitzend, ergab sich durch den Aufwand der Besessenen eine Lücke für Itriel, sodass sich dieser auf den Ikonenträger des Symbiontenkultes stürzen konnte. Der in die Energieaxt gebannte Zaall kreischte vor Freude auf, als Itriel die Waffe in den Leib des Ikonenträgers rammte und diesen mit voller Wucht zerteilte. Während um den Chaoslord herum die Anzahl an Neophyten stetig abnahm, wurde er eines weiteren Anführers gewahr, der sich anhand seiner Bewaffnung schnell als Primus entpuppte. Dieser Gegner stellte schon eine größere Herausforderung dar. Ein Zweikampf zwischen beiden Kontrahenten entbrannte und Itriels Gegenüber war durchaus in der Lage, den Word Bearer zu verwunden. Als dieser zum Gegenschlag ansetzte, warfen sich manche der in der Nähe befindlichen Neophyten wortwörtlich in die Klinge des Chaoslords und schützen somit ihren Herren vor einem schnellen Tod.

 

Währenddessen hatte sich der feindliche Patriarch und dessen Leibwache aus Akolythen dem Zentrum des Schlachtfeldes genähert und drang auf die Besessenen ein. Trotz ihrer Widerstandsfähigkeit konnten sie den machtvollen Attacken des Patriarchen nicht widerstehen und wurden einer nach dem anderen niedergestreckt. Dennoch waren auch die mutierten Astartes in der Lage, ihrerseits Tribut zu fordern, denn auch die Akolythen sahen das Ende dieses Nahkampfes nicht mehr.

 

Der Zweikampf zwischen Itriel und dem Primus wurde kurz darauf jäh gestoppt: Einer der Kyborgs stürmte, nachdem er eine Salve aus seinen zahlreichen Waffenmündungen abgefeuert hatte, auf einen Truck ein und zertrümmerte diesen mit seinen Fäusten endgültig. Erneut sorgten verborgene Spengladungen für eine Explosion, welche sich über die nahen Kämpfer ergoss. Zu den Opfern der Explosion gehörte auch der Primus, welcher dieses Mal nicht durch die Neophyten geschützt werden konnte.

 

Zeit zur Erholung hatte Itriel ob dieser überraschenden Wendung allerdings nicht, denn kurz darauf drang der Patriarch auf den Kriegsherren der Word Bearers ein. Bereits verwundet konnte dieser den mächtigen Schlägen des Feindes nicht mehr vollständig ausweichen, sodass er zu Boden geschleudert wurde. Zerschunden im Staub liegend, rief Itriel die Götter an, doch diese verwehrten einen dunklen Pakt. Bekanntlich sind die Wege der Dunklen Vier unergründlich - doch in diesem Falle hatte es keine schwerwiegenden Auswirkungen, dass sich der Chaoslord nicht noch einmal erheben konnte. In Anbetracht ihrer eigenen, stark geschrumpften Zahl sowie der Position der verbliebenen Kräfte des Chaos sahen die Überlebenden des Symbiontenkultes ein, dass sie nicht mehr siegen konnten und verschwanden daher in höchster Schnelligkeit vom Schlachtfeld.

 

__________________________________________________

 

Abschlussbilder:

Spoiler

1908027924_Abschluss1.jpg.6122d2375f90896fc4ec58a25a1b6311.jpg

 

964420739_Abschluss2.jpg.c94ba406f6b88f0429e1f53da77ff02b.jpg

 

Punkteausbeute:

Spoiler
  • ein Charaktermodell mit bis zu vier Lebenspunkten im Nahkampf erschlagen: 1 Punkt
  • Das Chaos war siegreich: 1 Punkt

Gesamt: 2 Punkte

 

Fazit/Abschlussbetrachtungen:

Spoiler

Der schlussendliche Sieg der Kräfte des Chaos ist aus meiner Sicht weitestgehend meinem verbündeten Mitspieler zu verdanken, welcher allein 29 Punkte durch seine sekundären Missionsziele erreichen konnte sowie die Mehrheit an Entscheidungen getroffen hat, welche einen taktischen Einfluss auf den Spielverlauf hatten. Zwar war es auch mir möglich, durch das Halten von strategischen Stellungen sowie dem Erreichen von sekundären Missionszielen etwas zum Sieg beizutragen, dennoch war mein Vorgehen weitestgehend darauf beschränkt, durch Beschuss den Feind in dessen Möglichkeiten zu beschränken, was mit den Legionären und Havocs auch funktionierte.

 

Ich war - zumindest in diesem Spiel - wirklich angetan durch die Möglichkeiten, welche nicht nur Legionäre, sondern auch Kultisten bieten. Beide Einheiten habe ich in den vorangegangenen Codices meist nur mit der Kneifzange angefasst, mittlerweile verspüre ich keine Abneigung mehr. Das stellte insbesondere bei den Kultisten einen Wandel von 180 Grad gar. Natürlich hat die Entscheidung von GW, die Ausrüstung dieser Einheiten kostenfrei zu machen, sehr geholfen. Zudem hat sich gezeigt, dass die Legionäre in vielen Fällen bedenkenlos in den Nahkampf entsandt werden können, selbst wenn sie nicht exlizit darauf ausgelegt sind.

 

Sehr bemerkenswert war das Schicksal der Besessenen: Während sie durch die Legionsfähigkeiten der Word Bearers beinahe alle tödlichen Verwundungen abschütteln konnten, hat die Einheit nahezu jeden Rettungswurf verpatzt, was ihnen insbesondere gegen Ende des Spiels, als zahlreiche Attacken mit höheren Schadenswerten auf sie einprasselten, das Leben gekostet hat. Das wird sich bei kommenden Partien hoffentlich nicht wiederholen.

 

Ein Modell, das im Spielbericht keine Erwähnung fand, weil es zu weit von Itriel entfernt agierte, aber dafür an hiesiger Stelle gewürdigt werden soll, war der Einheitschampion der Bluthunde. Dessen Einheit wurde recht früh in der Schlacht ausgeschaltet, sodass er alleine unterwegs war. Daraus machte er jedoch eine Tugend und störte die Kreise des Symbiontenkultes auf der linken Flanke, wo er nur konnte. Zudem konnte er überraschend viel Schaden mit seiner Fernkampfattacke anrichten. Am Ende der Schlacht musste er sich zwar ebenfalls seinem Schicksal stellen, aber alles in allem war er zweifelsohne der beste Junge auf dem Schlachtfeld. 🐕

 

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Formatierung
  • Like 6

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab' Dank für die freundliche Rückmeldung, Zalantar. :japan:

 

Am 6.2.2023 um 07:11 schrieb Zalantar:

Gerne mehr davon!

 

Schwer zu sagen, wann das möglich sein wird. Im Februar wird es nur einen Termin für ein Spiel geben - und an dem werden meine Krieger des Chaos teilnehmen. Sobald das nächte 40k-Spiel stattgefunden hat und einen Verlauf mit sich brachte, über den es zu berichten lohnt, wird davon auch der hiesige Thread profitieren können. :)

  • Like 2

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... gegen Necrons

 

Spielsystem: Warhammer 40.000, 10. Edition

Punktegröße: 1.000 Punkte pro Armee

Gegner: @Liskit

 

Armeelisten:

Spoiler

Chaos Space Marines:

 

*************** 2 HQ ***************

Itriel, Mal des Ungeteilten Chaos, Kriegsherr
+ Dämonischer Hammer, Plasmapistole, Liber Haereticus
--> 115 Punkte

 

Dunkle Kongregation, Mal des Ungeteilten Chaos
--> 55 Punkte

 

*************** 3 Standard ***************
20 Chaoskultisten, Mal des Ungeteilten Chaos
+ Kultistenfeuerwaffen (16), Kultistengranatwerfer (2), Maschinenkanone (2)
--> 110 Punkte

 

10 Chaoskultisten, Mal des Ungeteilten Chaos
+ Kultistenfeuerwaffen (8), Kultistengranatwerfer (1), Maschinenkanone (1)
--> 55 Punkte

 

10 Chaoskultisten, Mal des Ungeteilten Chaos
+ Kultistenfeuerwaffen (8), Kultistengranatwerfer (1), Maschinenkanone (1)
--> 55 Punkte

 

*************** 1 Elite ***************
10 Auserkorene, Mal des Ungeteilten Chaos
+ Plasmapistolen (4), Kombiwaffen (4), Ikone des Chaos
--> 220 Punkte

 

*************** 1 Sturm ***************
3 Chaosbiker, Mal des Ungeteilten Chaos
+ Energiefaust, Melter (2), Astartes-Kettenschwerter (2) Ikone des Chaos
--> 85 Punkte

 

*************** 2 Unterstützung ***************
5 Havocs, Mal des Tzeentch
+ Plasmawerfer (1), Verfluchte Waffe (1), Havoc-Laserkanonen (4)
--> 135 Punkte

 

2 Kyborgs, Mal des Tzeentch
--> 170 Punkte

 

Gesamtpunkte: 1.000

 

Necrons:

 

Kapitän "Wellenpfad" Jones - Hochlord (Kriegsherr)

- Entropiesense

- Regeneratorsphäre

 

in:
5 Lychgardisten
- Kriegssensen

 

85 + 115 = 200 pkt

 

Skorpekh Lord

 

in:
3 Skorpekh Destruktoren
- Plasmazyte

 

100 + 100 = 200 pkt

 

Plasmant
- Schleier der Finsternis

 

in:
10 Necronkrieger
- Gaussschnitter

 

75 + 110 = 185 pkt

 

Hexjäger Destruktor
- Durasempisches Geflecht
90 pkt

 

10 Necronkrieger
- Gaussschnitter
110 pkt

 

5 Neurojäger
- 65 pkt

 

2 Kanoptech Gruftspinnen
- Zwielichtprismen
- Partikelstrahler
150 pkt

 

1000/1000 Punkte

 

Aufstellung:

Aufstellung1.jpg.49143410f75dded1a1d15fb3a23e6677.jpg

 

Chaos Space Marines:

Spoiler

Von links nach rechts:

 

Itriel & Auserkorene, Dunkle Kongregation & Kultistenpöbel, Chaosbikes, Kultistenpöbel, Havocs, Kultistenpöbel

 

In der Reserve: Kyborgs

 

Necrons:

Spoiler

Aufstellung2.jpg.7ddb625144c7b99c43f1a47273a4047d.jpg

 

Von links nach rechts:

 

Plasmant & Necronkrieger, Skorpekh Lord & Skorpekh Destruktoren, Neurojäger, Kanoptech Gruftspinnen, Kapitän "Wellenpfad" Jones & Lychgardisten, Necronkrieger

 

In der Reserve: Hexjäger Destruktor

 

__________________________________________________

 

Obgleich Itriel nicht zu den Vertretern seiner Legion gehörte, die allzu viel Wert auf das Okkulte legen, so war er sich doch bewusst, dass es sich lohnen kann, Orte der Macht aufzusuchen und die ihnen innewohnende Kraft zu studieren. Daher entschloss sich der Chaoslord, einem Hinweis, den er aus den Reihen der Dunklen Kongregationen, die über die Kultisten seiner Armee wachte, nachzugehen. In einer längst verlassenen Siedlung auf einem namenlosen Planeten sollte sich ein Ort befinden, an welchem der Schleier zwischen der realen Welt und dem Warp dünn geworden war. Es war überraschend, dass diese Anomalie den imperialen Knechten bisher noch nicht aufgefallen war - daher wollte sich Itriel die Gelegenheit, den Ort selbst zu untersuchen, nicht nehmen lassen.

 

Zahlreiche Kultisten durften den Chaoslord begleiten. Naturgemäß sollten diese als lebende Schutzschilde herhalten, würde sich eine Gefahr in den Ruinen regen. Ferner sollten diese entbehrlichen, aber gleichwohl fanatischen Sterblichen dazu beitragen, die Kraft der dunklen Mächte zu intensivieren, sollte sich der Hinweis als wahr herausstellen und ein Ort der Macht gefunden werden. Begleitet von einer treuen Einheit von Auserkorenen näherte sich Itriel dem Zielpunkt. Bevor er jedoch in das Herz der zerstörten Ortschaft vorstoßen konnte, erhielt der Chaoslord die Nachricht, dass sich mehrere Feinde seiner Position näherten. Kurz darauf gelangten diese in sein eigenes Blickfeld: Es handelte sich um Necrons, die - zur Überraschung des Word Bearers - in Kleidung gehüllt waren, die an Piraten aus grauer menschlicher Vorzeit erinnerten.

 

Egal, welche eigenen Ziele die metallischen Wesen verfolgten - ihre Anwesenheit würde für sein eigenes Vorhaben eine zusätzliche Hürde darstellen. Ihre Beseitigung war für die Diener des Chaos nun die höchste Priorität. Zügig erteilte der Chaoslord erste Befehle und beorderte die Kultistenpöbel, sich über die Breite des designierten Schlachtfeldes zu verteilen. Während die Biker zunächst am hinteren Ende der Streitmacht verblieben, sollten die Havocs die rechte Flanke einnehmen und von dort aus mit ihren Laserkanonen die besonders widerstandsfähigen Feinde in Schach halten. Itriel selbst zog es vor, an der Seite seiner Auserkorenen über die linke Flanke zu ziehen.

 

Schnell brachen erste Feuergefechte aus. Insbesondere mit dem Kultisten, die sich über die rechte Flanke nach vorne begaben, machten die Necrons kurzen Prozess. Im Gegenzug schalteten die Havocs eine der Gruftspinnen aus. Ihrer Gier nach Konflikten nachgehend, stürmten die Auserkorenen nach vorne und entfesselten einen ersten Feuersturm auf die nahen Necronkrieger. Im Feuerhagel der Kombibolter und regulären Bolter gingen zahlreiche der Skelettartigen Soldaten zu Boden. Aus dem Schutz eines nahen Gebäudes trat jedoch der feindliche Hochlord in Begleitung einer Abteilung aus Lychgardisten hervor. Ohne Umwege hielten diese aus die Auserkorenen zu und stürmten in den Nahkampf.

 

Die übrigen Kultisten - darunter der größte Pöbel, welcher sich um die Dunkle Kongregation scharte - drängten ins Zentrum des Schlachtfeldes. Dort hatte die zuvor in den Staub geschickte Gruftspinne begonnen, sich wieder zu reparieren, um somit erneut am Schlachtgeschehen teilnehmen zu können. Alle Kultisten in Schussreichweite begannen, aus ihren kruden Waffen auf die Gruftspinnen zu feuern. Zahlreiche Einschläge prasselten auf die Konstrukte ein, was bei diesen unkontrollierte Bewegungen auslösten. Während eine der Gruftspinnen den physischen Geschossen nicht standhalten konnte, hielt sich ihre Schwester noch in der Luft. Doch auch sie konnte ihrem Schicksal nicht entgehen, als dunkelgrüne Flammen um sie herum ausbrachen und das Metall ihrer Hülle an mehreren Stellen schmolz. Als das Konstrukt ebenfalls zu Boden stürzte, brach Jubel unter den Kultisten aus. Allerdings wurde dieser Triumph durch ein Opfer erkauft - von Krämpfen geschüttelt war die Psihexe zusammengebrochen, nachdem das von ihr abgebrannte konzentrierte Hexenfeuer ihren Verstand vernichtet hatte.

 

Die Havocs wiederum waren offenbar von den Chaosgöttern verlassen worden. Zunächst prallten die Blitze aus ihren Laserkanonen beinahe wirkungslos an den Rüstungen der Skorpekh Destruktoren ab. Damit war das Schicksal der Anhänger des Tzeentch besiegelt, als wenige Momente später die massiven Körper der Necrons in die Mitglieder des Truppen prallten und blutige Ernte hielten.

 

Während die Havocs ihr Leben unrühmlich gelassen hatten, materialisierten sich die Kyborgs auf dem Schlachtfeld, um dem Feind in den Rücken zu fallen. Empfangen wurden sie von den Waffen der Neurojäger, die jedoch nur geringe Schäden an den massiven Rüstungen der lebenden Waffenplattformen verursachen konnten. Diese richteten sich aus, um die Necronkrieger, welche auf der rechten Flanke die dortigen Kultisten unter Beschuss genommen hatten, ihrerseits mit Feuer zu belegen. Dabei entfesselten sie einen derart effektiven Warphagel, dass im nächsten Moment nur noch der Plasmant, welcher die Necronkrieger begleitet hatte, aufrecht stand.

 

Als der Hochlord und die Lychgardisten ihren Ansturm begonnen hatten, intonierte Itriel eine Reihe infernalischer Riten, um die Auserkorenen vor den tödlichen Waffen der nahenden Feinde zu schützen. Die Chaosgötter gaben diesem Versuch offenbar ihren Segen - lediglich eine geringe Zahl der Astartes fiel den feindlichen Attacken zum Opfer. Die Überlebenden entfesselten im Gegenzug einen Hagel von Schlägen mit ihren verfluchten Waffen und löschten die Lychgarde aus. Itriel wiederum ließ es sich nicht nehmen, den Hochlord herauszufordern und zertrümmerte dessen Körper mit seinem dämonischen Hammer.

 

Bevor der Chaoslord jedoch seinen Mannen neue Befehle erteilen konnte, wurde er gewahr, wie sich der Hochlord vor seinen Augen wieder erhob. Mit einer Mischung aus Verwunderung und Wut fasste Itriel seinen Kriegshammer fester. Gemeinsam mit den Auserkorenen begann er, den Hochlord zu umzingeln.

 

Spoiler

Umzingelung1.jpg.f95f4c0e0e7018122787b294d92ccfb8.jpg

 

Erneut schlug der Chaoslord mit seiner Waffe auf den Anführer der Necron-Armee ein. Als dessen lädierte Hülle abermals zu Boden ging, wich das grünliche Licht aus den optischen Linsen. Eine weitere Möglichkeit, zurückzukommen, schien dem Hochlord dieses Mal nicht vergönnt zu sein.

 

In der Zwischenzeit hatten sich die Kyborgs neu ausgerichtet und sannen danach, die nahen Neurojäger zu attackieren. Diese legten erneut mit ihren Präzisionsgewehren an und vermochten es dieses Mal, eine der hünenhaften Gestalten auszuschalten. Einen weiteren Warphagel entfesselnd, übte der verbliebene Kyborg Rache an den feindlichen Schützen und schickte zwei der Jäger zu Boden. Nahezu ohne erkennbaren Übergang stürmte unheilige Soldat los und krachte in die übrig gebliebenen Mitglieder des Trupps.

 

Langsam schien sich das Blatt zu Gunsten der Chaos Space Marines zu wenden - doch ein möglicher Sieg war noch weit entfernt. Um diese Annahme zu unterstreichen, mähten sich die Skorpekh Destruktoren ohne Mühe durch den Kultistenpöbel, welcher sich im Zentrum des Schlachtfeldes eingerichtet hatte. Der Tod ihrer Brüder und Schwestern löste eine unheilige Wut aus und so initiierte der Kultdemagoge das Dunkle Ritual. Die Kultisten, welche sich um die Dunkle Kongregation befanden, wurden in ein bläulich schimmerndes Licht gehüllt. Auf den nahen Feind anlegend, entfesselten die sterblichen Diener der Chaosgötter einen Feuersturm. Zahlreiche Treffer prasselten auf die Destruktoren ein durchbrachen ihre Hüllen an diversen Stellen. Als diese volle Breitseite über den Feind gefegt war, stand nur noch der Skorpekh Lord. Kurz darauf umringten die Kultisten den Necron wie ein Schwarm von Ameisen und hieben auf ihn ein.

 

Spoiler

Umzingelung2.jpg.340f57231ecc83de094f13ec228a45ce.jpg

 

Durch die schiere Masse der Attacken wurde der Necron-Lord überwältigt und stürzte in den Staub des Schlachtfeldes. Doch wie beim Hochlord zuvor gab sich das Konstrukt nicht so leicht geschlagen und aktivierte ein Protokoll, das es ihm erlaubte, wieder aufzustehen. Nun war es an dem Skorpekh Lord, die Reihen der lästigen Kultisten zu dezimieren. Die Klaue des Lords löschte einige der kümmerlichen Leben aus, bevor die verbliebenen Kultisten plötzlich begannen, vor dem Necron zurückzuweichen. Was jedoch zunächst wie Feigheit wirkte, offenbarte kurz darauf ein taktisches Manöver: Die zurückweichenden Anhänger des Chaos hatten einen Korridor geöffnet, an dessen anderem Ende die Auserkorenen standen und ihre Waffen angelegt hatten. Auf Itriels Befehl hin feuerten diese ihre Bolter ab und sorgten somit für das endgültige Ausscheiden des Skorpekh Lords aus den diesmaligen Kampfhandlungen.

 

Als sich im nächsten Moment die zerstörten Körper der Necrons auf dem Schlachtfeld zu dematerialisieren begannen, konnten sich die Diener der Dunklen Götter sicher sein, an diesem Tage gesiegt zu haben. Nun war der Weg für Itriel frei, sich dem ursprünglichen Grund seiner Anwesenheit zu widmen.

 

__________________________________________________

 

Abschlussbilder:

Spoiler

Leider habe ich es versäumt, ein Abschlussbild zu schießen. 🙈

 

Punkteausbeute:

Spoiler
  • Ein Charaktermodell mit fünf bis sieben Lebenspunkten im Nahkampf erschlagen: 2 Punkte
  • Den feindlichen Kriegsherr im Nahkampf erschlagen: 1 Punkt
  • Das Chaos war siegreich: 1 Punkt

Gesamt: 4 Punkte

 

Fazit/Abschlussbetrachtungen:

Spoiler

Bevor ich auf das Spiel eingehe, möchte ich auch an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, meinem Mitspieler Liskit für dessen Kulanz während der Partie herzlich zu danken. Für mich handelte es sich um die erste Partie innerhalb der neuen Edition, daher hat er mir sehr viele hilfreiche Hinweise gegeben, mich auf Fehler, die während des Ablaufes stattfanden, hingewiesen und mich diese auch in Teilen korrigieren lassen. Ohne diese Kulanz wäre das Spiel sicherlich weniger erfolgreich für mich gelaufen. Selbst die kleineren Anpassungen bei den Spielphasen können schon in die eine oder andere Falle führen, wenn man diese nicht im Blick hat.

 

Darüber hinaus hat mich die 10. Edition, welcher ich zuvor skeptisch bis abweisend gegenüberstand, positiv überrascht - sowohl in Bezug auf das Regelsystem, als auch hinsichtlich des Index für die Chaos Space Marines. Bei der Einschätzung zur Armee möchte ich an dieser Stelle nicht zu sehr ins Detail gehen - dies plane ich für einen anderen Beitrag. Nichtsdestoweniger möchte ich festhalten, dass sich meine bisherige, negative Einschätzung zur Armee-Regel nicht bestätigt hat. Obgleich ich diese bei jeder sich bietenden Gelegenheit angewandt habe, wurde sie lediglich in fünf Fällen verpatzt, von denen ich drei auf Grund einer Ikone erfolgreich wiederholen konnte. Amüsanterweise gingen zwei der fünf Fälle zu lasten eines einzelnen Kultistenpöbels - gegen diese Einheit schienen die Chaosgötter einen Groll zu hegen. :D

 

Auf Grund der die Mechanik, dass sich Charaktermodelle Einheiten anschließen können, habe ich die Dunkle Kongregation erstmalig eingesetzt - und sie konnte in diesem Spiel zweifelsohne überzeugen. Gleiches galt für die Auserkorenen. Diese habe ich eingesetzt, da sie für den Chaoslord eine Option darstellen - und sie haben sich in jeder Hinsicht als hilfreiche Leibgarde für Itriel herausgestellt. Ihre Sonderregel, ihr Schadensoutput und auch ihr Durchhaltevermögen (in diesem Fall hinsichtlich der Lebenspunkte) haben zum Gelingen des Spiels beigetragen.

 

Glücklicherweise hatte ich in diesem Spiel nur geringfügiges Würfelpech - dieses hat sich jedoch in einem signifikanten Maße auf die Havocs konzentriert, die außer dem Abschuss einer Gruftspinne keinen nennenswerten Einfluss auf das Spiel hatten. Da Liskit auf schwere Fahrzeuge oder Läufer wie den Dominatorschreiter verzichtete, war der Ausfall der Havocs jedoch nicht spielentscheidend.

 

Im Hinblick auf kommende Partien werde ich aufmerksamer sein müssen, was die Anwendung von Gefechtsoptionen und Sonderregeln anbelangt. Zwar ist Liskit grundsätzlich ein kulanter Mitspieler - aber es stünde mir schlecht zu Gesicht, wenn ich mich zu sehr auf hilfreiche Hinweise verlassen würde. Unabhängig davon bin ich nun deutlich überzeugter von der 10. Edition und sehe keine Notwendigkeit mehr, diese auszulassen. Hoffentlich werden kommende Partien diese Einschätzung weiter unterfüttern. ;)

 

bearbeitet von Zavor
Inhaltliche Anpassung
  • Like 5

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab' erneut Dank für Dein ausgesprochenes Lob, Zalantar. :)

 

Hast Du vielleicht Interesse, Dich an der Mechanik der Herausforderungen zu beteiligen? Der Gedanke dabei ist, dass interessierte Leser dieses Threads eine Herausforderung aussprechen, die mein Chaoslord Itriel im Laufe kommender Schlachten bewältigen muss. Dazu könnte gehören, eine bestimmte Anzahl oder Art von feindlichen Modellen auszuschalten - oder eine bestimmte Art von Ausrüstung zu nutzen.

 

Ich kann mir gut vorstellen, dass eine zusätzliche Zielsetzung den Spielspaß erhöhen kann - vorausgesetzt, die Hürden erreichen keine unerreichbaren Höhen. "Schalte einen Imperialen Ritter aus" könnte selbst einen Chaoslord überfordern. ;)

 

bearbeitet von Zavor
Sprachliche Anpassung

Meine Krieger und ich stehen bereit, um jeden zu überrennen, der Widerstand leistet!

Projekte: Die Krieger des ungeteilten Chaos, Der Marsch der Legionen (Chaos Space Marines), Die Streitmacht Heinrichs des Verteidigers (Bretonia)

Schlachtberichte: Tholons Weg zum ewigen Ruhm (Krieger des Chaos), Itriels ewiger Krieg (Chaos Space Marines)

Wege zur Verdammnis - eine Erzählung chaotischen Ausmaßes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.