Jump to content
TabletopWelt

dizzy

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    508
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Not Telling

Profile Information

  • Titel
    Benutzer

Converted

  • Armee
    KoW,UCS,FSA,SW:Armada,SW:X-Wing,SW:Imperial Assault,DzC

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

dizzy's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. So der Post oben ist endlich ein bisschen angepasst, der Mal Tisch ist wieder aufgeräumt und Ich habe mir die ersten Minis raus gesucht, die Ich bemalen will. Los geht es mit ein paar Redleaf Elves, die Teil der Noble Alliance sind: Ich habe schon Mal die Kleinen Wood Spirits mit etwas Farbe versehen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob Ich bei der Farbe für das Holz bleibe oder ein anderen Farbton für Bramblehive (den kleinen links) nehme. Mal schauen wie es morgen aussieht, wenn es getrocknet ist. Im Vergleich zum letzten Jahrhabe Ich mich dieses Mal allerdings zeitig mit Minis eingedeckt. Hier ein kleines Gruppenbild nach der Grundierung:
  2. Ich habe mal kurz in unserem Discord gesucht und noch ein paar Bilder gefunden: Ist jetzt natürlich alles durcheinander. Fall es dich interessiert mache Ich am Wochenende noch mal ordentliche Bilder.
  3. Oh ja da habe Ich neulich auch mal ausgemistet und die Dosen alle etwas weiter auseinander gelagert. Ist ja aus Sicherheitsaspekten schon bedenklich, wenn das 30-40 Spraydosen nebeneinander stehen, auf denen ein Warnschild für Explosionsgefahr drauf gedruckt ist. Aber Ich habe deinen Effekt jetzt gerade gestern selber auch meinen Bloodfield Minis gesehen. Die hatte Ich eigentlich mit Wraithbone grundiert aber sieht eher aus wie weiße Grundierung, nicht wie beige...
  4. Ich lasse mal auch ein Abo da Also bei mir sehen die gleich aus, wenn Ich die drauf male. Aber bei mir ist es aus der Sprühdose auch deutlich dunkler als bei dir. Eigentlich wollte Ich dich fragen welche Grundierung du benutzt, weil mir der Farbton gut gefallen hat. Hast du vielleicht eine Montagsdose erwischt?
  5. Uih bei Heavy Gear lasse Ich auch mal ein Abo da. Letztes Jahr habe Ich da auch zwei Fraktionen bemalt. Die CEF und Caprice aus dem Kickstarter damals. Hat mir sehr viel Spaß gemacht der Maßstab.
  6. Ich-habe-fertig-Post Block5: Ich-habe-fertig-Post Block6: Und damit ist der Thread erstmal frei gegeben.
  7. Ich-habe-fertig-Post Block3: Ich-habe-fertig-Post Block4:
  8. Ich-habe-fertig-Post Block1: Ich-habe-fertig-Post Block2:
  9. Willkommen bei meinem diesjährigen Versuch ein P250 Projekt abzuschließen. Wie der Name bereits sagt, will Ich dieses Mal primär Miniaturen für das Spiel Bloodfields von Titan Forge bemalen. Warum Primär? Weil Ich mich kenne und selten mal 6 Monate am Stück Minis für das selbe System bemalen. Was ist Bloodfields: Bloodfields ist ein Charakterkarten basierter Skirmisher mit 5-10 Modellen pro Seite von Titanforge. Zusätzlich zu den speziellen Charakterkarten über die jedes Modell spezielle Fähigkeiten bekommt, gibt es noch eine Ressoucen Mechanik, die ein bisschen an Warmachine/Warcaster erinnert. Das Spiel soll es ab nächsten Jahr auch mit physischen Boxen geben aber bisher ist es ein reines 3D Print and Play System. Was auch der Hauptgrund war, wegen dem Ich bei dem Kickstarter mitgemacht habe. Ein Freund hat mir versprochen viele der Modelle zu drucken und so kann Ich mal für mich schauen, ob diese Art Spielsysteme für mich vielleicht in Zukunft etwas wäre. Alle Regeln und Karten sind frei zugänglich: https://www.bloodfields.net/ Zu Bloodfields selbst gibt es auch ein paar recht umfangreiche Videos, die Ich hier verlinke (natürlich nicht um mir den Text zu sparen ): How to Play Video: Ein paar Beispiel für Render versus gedruckte Minis: Wie immer gibt es bei mir eine absolute Basis Bemalung weil Ich eher der Spieler und Sammler als Maler bin. Beispiele dafür, was euch da vom Stil her erwartet, findet ihr in meinem Thread vom letzten Jahr:
  10. Ich melde mich auch mal an. Mehr als das Ich nach dem ersten Block raus bin, kann ja nicht passieren. dizzy - Into the Bloodfields [Diverse] (P250)
  11. Das ist ja immer Ansichtssache. Die Fantasy Armeen teilen sich einen Baukasten und jede Einheit basiert auf diesem Baukasten. Das klappt für die meisten Spiele ganz gut. Natürlich geht auch das mit Min-max-ing kaputt. Bei Grimdark Future gibt es da ein bisschen Probleme mit den 2+ Defence Einheiten aber generell gibt es bei der Fantasy Version deutlich weniger Einheiten mit hohen Defencewerten. Deshalb gibt es da das Problem meines Wissens nach nicht. Wir spielen bei Grimdark Future immer mit den Kompositions Beschränkungen für Turniere. Die wichtigste Regel daraus ist, dass man jede Auswahl maximal 3 Mal pro volle 2.000 Punkte mitnehmen kann. Die Regeln dafür findest du auf der Age of Fantasy Seite bei den Regeln unter dem Punkt Competetive Rules bei The Basic: https://onepagerules.com/portfolio/age-of-fantasy/
  12. Das sieht für mich aus, wie einer von den Yndij, die es auch schon bei den Rebs gibt:
  13. Aber gerne doch wir sind doch in Deutschland dafür bekannt, alle eine Meinung zu haben. Teremsi hat es geschafft und auch wenn Ich mein Projekt damals nicht geschafft hatte, hat parallel ja auch noch jemand aus unserem Club auch mit AT mitgemacht. Aber da sein Nick hier anders ist als bei uns und mir sein TTW Nick nicht einfällt, kann Ich seinen Thread leider nicht verlinken. Wir hatten uns damals aber ein paar mal über die Entscheidung und auch meine damalige Argumentation unterhalten. Mittlerweile sehe Ich das schon ein bisschen anders. Das hat aber auch damit zu tun, dass sich Adeptus Titanicus weiterentwickelt hat. Damals gab es die drei Titanen und die ersten zwei Knight Boxen. Mittlerweile gibt es ja noch zwei weitere Titanen und mindestens zwei weitere Knight Boxen. Ich persönlich würde heute eher dazu tendieren, es auch bei den Punkte Systemen einzuordnen. Allerdings eher als eine Art Spezialprojekt weil 2.000 Punkte schon etwas wenig sind. Ich würde da eher zu 3.000 Punkten tendieren, was dann zu 500ter Schritten bei einem P250 und 750 Punkten bei einem P500 führen würde. Die kann man ganz gut füllen ohne das man lauter Blöcke mit nur einem Modell hat. Wenn Ich gerade schon schreibe: Ich wäre auch dafür AoS einfach zu den Punktesystemen zu schieben. Es ist ja seit der zweiten Edition (also 3 Jahren) wieder Standard mit Punkten zu spielen und die sind auch von der Modellanzahl her eigentlich gleichwertig mit 40k. Und eine Frage hätte Ich auch noch gleich @Zavor: Ich überlege zwar noch die ganze Zeit ob Ich es dieses Jahr trotz meiner privaten Situation wieder versuchen soll aber wenn würde Ich gerne ein P500 für Grimdark Future machen. Das nutzt auch Punkte wie 40k und AoS aber bei unseren Spielen haben wir gesehen, dass man doch immer deutlich weniger Modelle als bei 40k hat. Wäre es da auch möglich ein Spezialprojekt draus zu machen oder eine andere Punkte Skala zu nehmen? Da müssten 3000 Punkte insgesamt auch ganz gut passen. Falls dir das zu kompliziert ist, kann Ich es aber auch als Skirmisher laufen lassen. Dann würde Ich halt einfach immer Infanterie und Fahrzeuge mischen.
  14. Ich bin aus der Nähe von Erlangen, wie man auch unten in der Signatur sehen kann. Aber wie gesagt um Abends mal kurz vorbei zu fahren seit ihr ein kleines bisschen zu weit weg.
  15. Ach warum müsst ihr alle so weit weg sein, für jemanden der wegen Kinder und Frau nicht mehr einfach mal 3h irgendwo für ein Wochenende zum spielen hin fahren kann...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.