Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

So inzwischen gibt es erste handfeste News zum neuen Spiel im DZC Universum.

Dank BoW gibt es folgendes Video mit Dave und Andy Chambers:



Inhalt:

- Kein Deep Space Battle sondern alles findet im Orbit eines Planeten statt
- Gewinnen wird durch Absetzen von Truppen auf den Planeten erreicht
- Raumstationen und Bodenverteidigung sind fester Bestandteil
- Keine Waffenreichweiten, sondern Scanreichweiten und Energiesignaturen (mit Erhöhung derselben bei speziellen Aktionen wie Schub oder Waffen abfeuern etc.)
- Kein Breitseitenschiffsgeballer, soll taktischer und dynamischer werden
- 3 Höhenstufen (hoher Orbit, niederer Orbit und innerhalb der Athmosphäre, langsame Bewegungen von einer Stufe in die nächste und Grosskampfschiffe werden beim Eintritt in die niedrigste Stufe vernichtet)

Ausserdem gibt es die ersten Bilder der UCM Flotte:

22711_10152893960326378_6460812494278779
10941428_10152893959086378_5734541610425
11193359_10152893959716378_3101285555566
11182032_10152893959801378_9099822227363
11193275_10152893959856378_9043063464749
11141110_10152893959911378_1197546343992
11140339_10152893959971378_1325842900935
11149434_10152893960061378_5593910742323
10421425_10152893960191378_4711792614945
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Glück hat die Resistance keine Flotte, daher "muss" ich nur die UCM kaufen :)

Das klingt verdammt interessant und grenzt Dropfleet erfreulich von Firestorm Armada, Star Wars Armada und Halo Spacebattles ab. Ich freu mich schon drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er schafft es doch immer wieder Dinge in das Spielkonzept einzubauen, die es nirgends gibt. Das Absetzen von Truppen kenn ich nur aus einer Mission von Attack Wing und das war geil. Diese Schlachten im Weltraum sind auch ziemlich sinnlos und funktionieren nur bei Star Wars. Ich will nicht lästern, aber dieses Rad-Neuerfinden vermisse ich sehr beim FA Universum von Spartan.

Hat er sich es nicht noch einmal überlegt, ob er die RÍ©sistance nicht doch irgendwo alte Schiffe aus der alten Zeit finden und benutzen lassen will? Ansonsten kann ich mir doch aussuchen, ob ich für die Kampagne PHR oder UCM verwenden möchte, oder? Wird die Kampagne gleich zu Anfang dabei sein oder erst mit der nächsten Erweiterung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Resistance wir auch kommen, aber eher klein und als Piraten/Freischärler im Rahmen von Missionen. Was wenig verwunderlich ist bei deren Hintergrund.Grade weil Dave früher bei Spartan gearbeitet hat und ihm dieses ständige Prügeln in der Mitte bei vielen Raumkampfspielen auf den Senkel ging wollte er da etwas deutlich anderes.

Wann die Kampagne kommt, noch unklar, aber erst wollen sie die Grundregeln sauber austesten, was jetzt bis Ende des Jahres die Hauptbeschäftigung bei DFC sein wird.
Halo ist übrigens Berichten von der Messe nach immer noch stark an FSA angelehnt, wenn auch mit Änderungen. Man hat übrigens die 2-Zoll-Zwangsbewegung im Spiel drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das nicht, aber das Spielen auf drei Ebenen im Orbit ist doch der Hammer. Man hat bei ihm das Gefühl, als ob er versucht sich zu allem etwas Plausibles in Regelform auszudenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das Schiffsdesign ist ja schonmal ganz gut!

Erfrischend neu!

Ich bin ja mal gespannt wie man den Gegenüber zu Klump schießen kann....mit drei verschiedenen Orbitebenen, ich bin gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das Design der mittelgroßen Schiffe arg verspielt für UCM, aber ansonsten macht das einen sehr interessanten Eindruck. Ich fürchte nur, in meiner Gegend ist die Spielerschaft aktuell gesättigt und wir sich kaum dafür begeistern. Obwohl ... spart Geld, ist also eigentlich gar nicht so schlecht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls Ihr es verpasst habt:

 

http://www.brueckenkopf-online.com/?p=140166

 

Zum Thema:

Die Modelle sollen aus Hartplastik und Resin sein. Dave will einen modularen Kreuzergussrahmen zusammenstellen, aus dem sich verschiedene Optionen bauen lassen, wenn möglich auch mit Magneten.

Wie viel Plastik es am Ende wird ist eine Geldfrage. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schiffe gefallen richtig gut! Das Design erinnert tatsächlich ziemlich stark an Mass Effect, also für mich ist das ein riesengroßer Pluspunkt :)

Bin gespannt wie sich die Regeln dann tatsächlich anfühlen werden.
Ist denn schon ein Releasetermin bekannt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2015/16-Übergang.

Was Plastik und Resin angeht tipp ich auf die gleiche Vorgehensweise wie bei DZC, alles andere wäre auf Dauer nicht wirklich rentabel.

Verspielt sind die Schiffe eigentlich nicht, wenn man sich klar macht, dass die kleinen Knubbel identisch mit dem mächtigen Orbitalverteidigungslaser von DZC sind. Das sind kilometerlange Monster von Schiffen und das Flaggschiff erinnert von der Optik mächtig an Yamato und Co.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Größenunterschied ist dir schon klar?

Und die Struktur ist immer noch sehr nüchtern. Du hast den zweigeteilten Hauptrumpf und im rechten Winkel dazu die beiden Antriebssektionen. Was die eher glatte Struktur unterbricht sind die Antennen und Waffensysteme und das kann man sogar als technisch bedingt verkaufen.
Wenn man das Schiff aus mehreren Richtungen gesehen hat, wird einem das eher klar, evtl. ist der einzelne Blickwinkel dafür nicht ganz ideal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir scheint es ja echt ein inneres Bedürfnis zu sein, gegen jeden Kommentar anzueifern, der die Sachen von Hawk nicht bis ins letzte Detail über den grünen Klee lobt.

Ja, natürlich ist mir der Unterschied im Maßstab bewusst. Und mit genügend Technobabbel kann man natürlich jeden Schnörkel als technische Notwendigkeit verkaufen. Aber wie du einen warum auch immer zweigeteilten Hauptrumpf und die 150m(?) langen Designerflügelchen hinter den Triebwerken mit dem spartanischen Design der Bodentruppen in einen Topf werfen kannst, ist mir echt schleierhaft.

Dieses Schiff soll schick sein (was es ja auch prima hinkriegt) und dabei genügend Designelemente der restlichen Flotte aufgreifen, damit es noch zusammpasst. Aber genau dieser Drang zum Schick passt für mich eben nicht zum Konzept der Kolonien, die jede Tonne Material zweimal umdrehen, bevor sie was daraus bauen. Und natürlich würde ich's trotzdem kaufen, wenn ich das Spiel anfange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir geht es gar nicht um Hawk Wargames, sondern um technische Aspekte. Sieh dir Flugzeugträger, Begleitschiffe und Flugzeuge an, die haben teils völlig unterschiedliche Erscheinungsbilder, obwohl sie in der gleichen Armee dienen. Der Grund dafür sind praktische Anforderungen. Und Hawk legt auf sowas beim Design wert. Das sieht man auch schon an den kleinsten Schiffen, die tief in die Atmosphäre vordringen und ein den Bodentruppen deutlich ähnlicheres Design haben.

Das Design der obigen Schiffe ist recht modular und je nach Einsatzzweck werden bei den Schiffen die gleichen Module verwendet. Schiffsmodule am Fließband in kleineren Werften zu bauen und dann die Großmodule nur noch zusammenfügen zu müssen entspricht recht gut dem Charakter der UCM. Das wir übrigens auch heute schon bei vielen militärischen Projekten so gehandhabt. Das Design der großen Schiffe ist auf eine Maximierung der Feuerwinkel und Sensorfelder ausgelegt. Bei den großen Pötten erkenne ich auf Anhieb viele Elemente von Schlachtschiffen und Flugzeugträgern die auch heute so Verwendung finden. Für den rest fehlen mir weitergehende Infos, aber bisher waren die Designs von Hawk technisch durchaus solide durchkonstruiert. Und greade das hat mich erstaunt, denn oft trifft man im TT auf optisch tolle, aber eher unlogische Designs. Das sehr glatte Design der UCM-Bodentruppen hat übrigens einen sehr einfachen Grund: Keine Granatenfallen und maximale Ablenkung von Geschossen. Das spielt im Raum eher weniger eine Rolle, da sind eher Punktverteidigungssysteme zum Abfangen gegnerischer Geschosse interessant und die haben die Schiffe ja massenweise.

Für den Rest gibt es zig Möglichkeiten, warum das so gestaltet wurde. Ohne weitergehende Infos kann man da aber nur raten welche. Die sichtbare modulare Bauweise erleichtert auf jeden Fall Reparaturen und Aufrüstung. Die Form des Schiffes könnte z.B. auch durch die Art des Überlichtantriebes bedingt sein, aber im Moment ist das noch Spekulation. In der Regel macht sich Hawk recht viele Gedanken über ein Design.

bearbeitet von Duncan_Idaho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und kein einziges Wort zu den "praktischen Notendigkeiten" der Punkte, die ich angesprochen habe. Sorry, aber wenn du hier nur Allgemeinplätze herunterspulst, ohne auf meine Beiträge zu reagieren, dann können wir uns die Diskussion echt schenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry? Ich denke ich hab da genug beantwortet warum das Design nicht wirklich eine Abweichung von den Grundsätzen der UCM ist. Wenn du nur akzeptierst was dir passt, können wir uns die Diskussion wirklich schenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube ja die sollen einfach nur cool aussehen ;)

Also lasst die Streiterei sein. Bringt doch nix.

btt: Habe ich das richtig verstanden, dass nicht alle Fraktionen für Dropfleet kommen werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube ja die sollen einfach nur cool aussehen ;)

Also lasst die Streiterei sein. Bringt doch nix.

btt: Habe ich das richtig verstanden, dass nicht alle Fraktionen für Dropfleet kommen werden?

 

Naja bei der Resistance machen Flotten jetzt nicht wirklich SInn oder? *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.