Jump to content
TabletopWelt

Aun Jan Kauyon

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.943
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Aun Jan Kauyon

  1. Da weiß man bestimmt was man gemacht hat nach so einem Wochenende! Glückwunsch. Wundert mich nicht, dass du best painted erhalten hast. Super!
  2. @ Drowned Dresden 2 TDE Con Klasse ihr beiden! Wäre genial. Ist jetzt durch Dropzone etwas verlangsamt aber Gelegenheiten für gemeinsame Spiele wird es geben! Gruß Jan
  3. Dabei! Wer noch? @Jaensch? @Denyobekommt ne Bande von mir. Sau stark Atreju.
  4. Echt gut die Idee! Sehe ich auch zum ersten Mal. Hah! Ja vllt nur feinste Geröllhäufchen. Meine Blitzbowl Bases sind mit Sekundenkleber (flüssig) und Backsoda (oder ähnlich, muss noch mal schauen) gemacht für sehr feine Strukturen. Das werde ich mal für die Bases versuchen. Meine werden auch in Gebäuden dargestellt werden. Help? Die rufen Hilfe, weil sie endlich auch so einen tollen Parasiten haben wollen. Verlängert das Leben und gibt einem diese vornehme Blässe. Und fürs Schwitzen zahlen manche viel Geld! (Sauna) Das ist inklusive. Komm also zu uns. Wir haben Hunger, ähhhh … viele rote Ampeln… ähhh tolle Plasma Waffen. Ja, das war‘s. Hach Infanterie. Da sind die Scourge so schön bedient. Ich finde sie nur genial. Die Standards haben schon echt Flair (vor allem ich habe die Zinnis) und dann Riesenwürmer die in Gebäude verschossen werden und riesige marodierende Demolisher. Herrlich… Beste…
  5. Oh, zum Geländebau anregen „tu ich doch am liebsten gern“. Geiles Projekt. Da bin ich natürlich auch sehr interessiert. Ich hoffe nur, dass ich mit meinen begrenzten Zeitreserven da im Winter auch gut voran komme. The Drowned Earth will auch noch bestückt werden. Worauf habe ich mich eingelassen…. ? Na auf geiles Zeug! Egal wie lang es dauert. Ich kann leider einige Abende lang nicht basteln, bin unterwegs, aber dafür werde ich das zweite Buch (Chroniken der Rückeroberung Phase 1) schaffen. Die. Résistance kennenlernen. Schon geil dieses Terminator Apoc Flair gemischt mit War of the Worlds. Gruselig! Da will man nicht sein. Also außer auf der Seite meiner lieben Parasiten natürlich.
  6. Haha, ist ja cool! Was hast du genau vor? Solch eine Platze baue ich auch nach! So der Plan. Schon alles besorgt dafür.
  7. Ach du bist das. Dann ist’s klar. Na gib mir noch 2,3 Monate, dann wäre ich zumindest bereit. Ein Besuch hier wäre klasse. Zum Drowned Dresden 2.0 will ich aber auch 100% erscheinen.
  8. Hah, du brauchst echt Bastelnachschub. Sehr schön. Blitz Bowl Style. Passt zu den Boards. Tut aber mehr weh, wenn sie hinfallen.
  9. Der Sketch ist wirklich super. ^^ Auf dem Brückenkopf wurde heute dieses Video vorgestellt, was sich mit dem Kunststoffguss bei Archon Studios beschäftigt (engl.). Fand ich sehr interessant mal zu sehen! Dagegen dann Siocast Olmec Games (The Drowned Earth) steigt zb. gerade von Zinn auf Siocast um. Ich hoffe nur, dass sie SioCast Hard nehmen, denn wie im Video (und auch woanders gehört) ist das Entfernen von Mouldlines bei dem "weichen" Siocast Zeug nicht toll. Etwa so wie bei PVC Minis.
  10. @Denyo Ja, das Setting ist sehr cool und es entsteht schnell Kopfkino. Auch die Artworks und der Hintergrund aus den Büchern tragen gut dazu bei. (die Bilder sind mit dem Handy aus meinem dt. Reconquest Buch abfotografiert) Ansonsten ist die Bewegung sehr wichtig und das ist eigentlich immer einer der wichtigen Schlüssel zu einem spaßigen System für mich. @Kalfan Die spielen sich anders und können echt fies (voll imba, ey) sein, aber dadurch fand ich sie sehr interessant. Steht auf Platz 3 meiner Liste. Vor allem da man keine Transporter mit Magneten ausstatten braucht. Wird ja alles teleportiert. Also ein Starter kostet nix. Einfach mal zum Anmalen. XD Wenn Dir der Rat von Irontau nicht ausreicht, könnte ich im internationalen Discord mal nachfragen. Diese Tarantulas sind sehr beliebt zb. Aber der Tipp mit einem besseren General ist auch sehr gut. Der Inf Commander aus dem Starter ist sicher nicht so geil. @Landi Nuja, es stimmt. Eskaliert. Ich wollte nur mal mitspielen. Aber kaufen kann jeder. Das hat nicht viel Wert. Bemalte Modelle und eine Platte dagegen schon. Wobei die Raritäten (8 Bases PHR Immortals in detaillierter Variante) und die Platten und 4Ground Boxen) bin ich schon echt froh. @NoOneII Kenne ich deine Dinos schon? Hmmm… Wo könnte man die sehen? Und schön, dass du gedanklich quasi schon bei DZC mitmachst. ^^ @Irontau Hey, als Versicherungsvertreter wärst du ziemlich erfolgreich. XD Aber an @John Tenzer beißt du Dir die Zähne aus. ^^
  11. 4 Touchdowns in einem Spiel. Na das möchte ich sehen. Ja nice! Und die Grasdeko noch wegen deinem Feld im Bau?
  12. EDEN und Battletech bekommen auf jeden Fall einen Daumen hoch von mir. Ash hatte auch gerade einen BatRep für BT drinnen, den ich mir anschaute: https://www.youtube.com/watch?v=c9O5vws2oMk Und auch ich rühre noch einmal die Werbetrommel für etwas, dass vermutlich nur ich hier seit August poste. Dröpzone. Wir starten hier gerade eine Einsteiger Liga in Berlin. Im Oktober haben wir unser erstes Treffen. Dropzone Commander Stuff den ich schon zeigte: Dazu kamen dann noch Raritäten in Form von sehr seltenen Games&Gears Platten für zwei 6x4 Fuß Dropzone Tische: (In dem kleinen Karton war noch eine Monorail und die Zinn Inf) Uuuuund nochmal Modelle, vor allem mir wichtig der Nachschub für meine Scourge: Danke BF Berlin. Die Shaltari sind nicht für mich.
  13. Da sagt der Herr @Irontau etwas. Na dann muss ich das jetzt ohne fertige Produkte doch mal festhalten, es wird sonst zu viel. Also liebes Tagebuch... Et is, wie et is. DropZone Commander (DZC) Das Spiel hat mich seit seiner Entstehung gereizt. Kleiner Maßstab, SciFi, Dropships... Der Preis war allerdings recht hoch (hohe Einstiegshürde) und die spezielle Platte hatte mich abgeschreckt, auch wenn man mit dem bekannten Papiergelände ja auch schnell etwas aufstellen konnte. Nun haben die symphatischen Leute von den österreichischen Wulpertingern (Vereinvorstellung) in diesem Jahr eine Dropzone Videoreihe gestartet, welche in einem Spielbericht mündete (<<LINK>>). Ah, auf "deutsch" ... was ist denn aus dem Spiel mittlerweile geworden? Und siehe da: Sieht ja wieder sehr spielbar aus. Also vollumfänglich informiert. Die Geschchte hatte ich sowieso auf dem Schirm. Wer kennt ihn nicht, den symphatischen, lispelnden Dave, der sich von Spartan Games abtrennt und einfach mal ein ganzes Universum mit schließlich 5 Fraktionen aus dem Boden stampft und nett in die Kamera lächelt. Das Spiel hatte auch seine kleine Spielerbase in Deutschland entwickelt. Darunter auch so Leute wie der @Nuc welcher seine Platten u.a. in Berlin ausstellte und mit tollen Umbauten herausstach: Oder auch @Smock (<<LINK>>) und @Irontau (<<LINK>>), die aktuell wieder einsteigen. Mal ein Tisch von der Augsburger Truppe: Auch Leute wie @Varyag (<<seine Modelle hier>>). Es gab herrliche Übersetzungen der ersten beiden Bücher an denen Darkover (Christian Schlumpberger) mitgearbeitet hatte. Dann brachte Dave und seine Crew mit einem Kickstarter DROPFLEET Commander raus und sie wurden von ihrem Erfolg übermannt und gingen leider unter. Eine traurige Sache! Ich habe ihm und den Spielen immer nur das Beste gewünscht. Nun kam TTCombat ins Spiel und übernahm die Marke. Leider mussten jedoch Moulds oder die Modelle selbst (teils?) nachgebaut werden. Das dauerte. Es gab keinen Nachschub und 2019 kam das Regelwerk unter deren Führung BATTLE FOR EARTH heraus. Dropzone 2.0 ... kam leider anfangs nicht gut an. Es war nicht genügend getestet worden. Zu unausgegoren an einigen Stellen. Auch Nachschub kam immernoch sehr langsam. Das tat dem Spiel natürlich alles nicht gut. Viele Leute lagerten ihren Kram ein. Doch: Wenn auch langsam aber stetig, so besserte TTC nach und hört dabei auch auf Community Feedback. Die Regeln befinden sich nun auf dem Stand 2.2 (<<Ressourcen / Download der Regeln>>) und haben gerade jetzt ein Balance Update bekommen. Sie sind jetzt gut spielbar, das Spiel an sich auf einem stabilen Stand. Auf manche Sets von TTC muss man noch immer etwas warten. Es ist seit TTC weiterhin wirklich günstig geworden (insbesondere die Starter!) und nur beim Resin muss man etwas Abstriche machen oder mal etwas reklamieren, was aber funktioniert. Es gab hier viel Kritik und es wurde bereits in Angriff genommen. Es kamen auch neue Sachen heraus. Für Dropzone erhielt jede Rasse einen Behemoth, also eine Titangroße Kriegsmaschine wie etwa den Kerl hier: Hier ist man sich als Kunde noch unschlüssig, ob das dem Spiel gut tut. Ich würde es als nettes Extra betrachten. Gut einfügen in ein Standardspiel, das kann ich mir nicht vorstellen. Etwas für Soezialszenarien und die Vitrine. Und Dave? De arbeitet jetzt für TTC und designed weiterhin die Modelle. Na jedenfalls war mein Interesse wieder stark geworden und ich fragte mal in Berlin nach, ob nicht jemand zwei Armeen hätte und mit mir spielen wollen würde. Der liebe Max lud mich zu sich ein und ich spielte mein erstes Spiel DZC: Nun meldeten sich noch mehrere Dudes aus Berlin und meinten "Ja nett, ich will auch", wie etwa @SirDaniel oder @Denyo . Und die legten gleich richtig los. Nun kam ich selbstverschuldet in Zugzwang, dabei wollte ich doch erst eine TDE Bande bemalen und dann mit DZC weitersehen. Herrje. Nun haben wir hier eine Berliner & Umland Dropfleet Chatgruppe und einen Discordchannel auch um DZC erweitert und der liebe Frank hat eine Beginner Liga ins Leben gerufen. Im Oktober soll das erste Treffen stattfinden. Bis dahin muss etwas stehen. Denyo ist mit seinen super schnellen Malmethoden bereits gerüstet. Siehe etwa hier: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/144888-dropzonedropfleet-commander-alle-fraktionen/&page=3 Ich selbst habe mich für die Scourge entschieden. Ich habe zu diesen schon vor Jahren mein Farbschema Nr. 1 gefunden und werde es nun (wie einige andere bereits) nachmalen. Nämlich das von dem YouTouber PEZ RC. Hier sieht man die Modelle ganz schön: <<<LINK>>> Außerdem würde ich auch gern so einen Tisch haben, wie er ihn baute: <<<LINK>>> Tzja und dann eskalierte es recht schnell durch einige Zufälle. Man kann einen DZC Tisch noch immer schön für 25,- EUR mit den günstigen Papiersets bestücken und etwa wie Nuc noch modifizieren. Man kann eben auch ~700,- EUR ausgeben. Erstmal den günstigen Start hinlegen: Dann noch veraltete, aber wunderhübsche Bücher zur Flufflektüre: Dann kauft man sich nach dem Testspiel noch mit Max zusammen weitere Sachen, weil die Lieferzeiten können lang sein... Dann verkauft ein Niederländer zufällig ausgerechnet jetzt seine kleinen zusammengebauten 4Ground Gebäude und man ergattert noch die letzten Neu erhältlichen 4Ground Gebäude in Deutschland mit Zusätzen von TTC und findet jemanden, der einen Platz in seinem Bastelkeller für eine feste DZC Platte bereit stellt und... HELP... Dann findet man durch aufwendige Sammelanschreiben von 50+ Leuten noch jemanden der die detaillierteren Zinn-Infanterie Varianten der Standardtruppen verkauft und der bietet einem auch noch 2 Sets von Games&Gear Kunststoffplatten für Dropzone an (jeweils für einen 6x4 Tisch), die es schon lange nicht mehr gibt und auch nur kurzzeitig über einen holprigen KS gab und der hat auch noch eine Monorail und man kauft noch einen UCM und PHR Starter, damit derjenige im Tausch für die Zinn Inf die aus Kunststoff daraus bekommen kann.... HELP.... (In dem kleinen Karton war noch eine Monorail und die Zinn Inf) HELP... Ja, die Platte werde ich noch bemalen. Hoffentlich. Und das zweite Set habe ich gekauft, um es weiterzugeben. Es wäre sonst versauert und war ein zu einzigartiger Fund für einen guten Preis. Heute würde so ein Platten-Set etwa 200,- EUR kosten. Mittlerweile habe ich schon so einige Abende in den Scourge Starter versenkt. Erstmal musste ich die HQ Einheit so gestalten, dass sie mittels Magneten auch vom Flieger getragen werden kann, der Flieger ab auch selbst noch auf dem Flight Stand allein fliegen kann. Dann kamen die fliegenden CD Regale an die Reihe. Die waren erst mal zu eng. Ich musste sehr viel wegschnitzen, damit später nicht die Farbe runter gekratzt wird, wenn ich dort die Panzer / APCs rein setze. Nun saßen sie zwar drin, aber irgendwie störte es mich doch, dass sie bei gröberen Erschütterungen rausrutschen konnten. Kann auf dem Spieltisch blöd werden. Also bohrte ich 72 Löcher und setzte 72 2mm Magnete ein und nun kann ich die Transporter auf den Kopf stellen und es passiert nichts. Weitere Magnete werden die Türme der Panzer drehbar machen. OVERKILL? Ja mei, es ist Tabletop. Modellbau included. Und wie viele Leute ich in der Zeit gehört habe, die ihr DZC Zeug noch eingemottet hatten oder nur einen Starter besaßen und jetzt langsam wieder aufwachen. Etwa @Basselope oder @Farin 17. Auch mein Local Dealer gab an, dass die Bestellungen wieder zunehmen. Die Phase der Rückeroberung der Spielerschaft hat wohl begonnen. Mich hat das Spiel nach 10 Jahren nun endlich bekommen. Dennoch: TDE muss nebenbei auch noch weiter laufen. Übrigens. Wer sich ein wenig zu den Spielstilen der einzelnen Fraktionen einlesen will, der folge diesen Links: UCM : https://gamerati.com/choosing-a-dzc-force-part-1-the-ucm/ The Scourge: https://gamerati.com/choosing-a-dzc-force-part-2-the-scourge/ PHR: https://gamerati.com/choosing-a-dzc-force-part-3-the-phr/ Shaltari: https://gamerati.com/choosing-a-dzc-force-part-4-shaltari/ Resistance: https://gamerati.com/choosing-a-dzc-force-part-5-the-resistance/ Beste Grüße, Jan
  14. Ich bin ja einer der sich gern mal zu viel Mühe macht, aber Magnete habe ich bei BzB noch nie vermisst. Ja, man braucht manchmal einen winzigen Moment den Ball auf das Base zu packen, so dass er nicht gleich kullert, aber da bleibt er dann auch. Also zumindest bei den 32mm Bases. Bei diesen kleinen Bases der alten Minis wäre es vielleicht was anderes, wenn ich das so sehe. Da fällt der schneller mal runter. PS: Ich nehem immer die Bälle die komplett modelliert sind. Also nicht die oben gezeigten mit "Erde" dran. .
  15. Ja, ich finde die sehr schön, die Kromlech Jungens! Schön bemalt natürlich auch. Die Fahrzeuge sind einfach nur geil. Sieht toll aus auf der Matte. Freue mich auf die weiteren Fortschritte. Tschödölö
  16. @Tobbns Ja, vor Jahren habe ich bereits das (bereits oft kopierte) Farbschema für meine Scourge entdeckt. Es ist das von dem YouTuber PEZ RC. Der hat nicht nur toll bemalte Scourge vorgestellt mit Bemalanleitung, sondern auch eine Platte gebaut, die ich mir zum Vorbild genommen habe. Die Wulpertinger (siehe deren DZC YouTube Stuff) haben ihre Scourge mit einer Effektfarbe bemalt. Das fand ich auch sehr schick.
  17. Was bei dir alles los ist. Viel Glück mit dem Audo. Und 3 Skorpione. Hui Ui! Nice. Deine neuen Truppen sehen sehr gut aus! Schön, dass es voran geht. So muss das. Grüße an den Taxidienst. Fahrgemeinschaften sind doch eh nicht verkehrt. Jan
  18. Wirklich toll, dass ihr erneut zum Spielen dieses interessanten "nischigen" Spiels gekommen seid. Ich habe ein großes Herz für Systeme abseits der Masse. Und dieses hier hat einen tollen Hintergrund. Ich mag auch eure 3 Mann Bases, die in dem Spiel ja vorgesehen sind. Bin gespannt wie es weiter geht.
  19. Ist schon eine Arbeit. Aber 72 Löcher und Magnete später bin ich einen guten Schritt weiter. Jetzt werde ich noch auf den "Regalen" die Magente mit Papier etwas verstecken. Außerdem müssen noch an die Tanks unten Metall-Teile dran, denn alle Hovers sollen später auf (noch zu kaufende) Bases magnetisch halten können. In den APCs sind bereits größere Magnete unter dem Boden versteckt, welche durch den Kunststoff wirken. Tzja und die Türme der Tanks werden magnetisiert. Vor allem bei den AA Tanks ist mir das wichtig, da die Waffen nach oben gerichtet sein sollen. So würden sie aber nicht auf ihre "Regale" passen. Na und in die Kamera drehen können sie die Türme dann auch schön. Ja, die Bemalung wird noch weiter warten müssen. Gruß, Jan
  20. Sehr schön immer deine Kopfumbauten! Die Middenheim Vikings waren nicht schlecht trainiert, aber ich werde ihnen hoffentlich noch ein paar fiese Tricks beibringen können. Das Foulen muss besser klappen.
  21. @Smock Ahhh, ich finde Dropzone irgendwie nicht so cool, wenn die Flieger nicht wirklich transportieren, aber kann ich schon verstehen. Ist eben fiddelig. Aber: MUSS SEIN. Glaube aber auch dass Farbe und Lack da helfen würden. @Tobbns 2x1mm und Kunstoff ist ideal für Magnete. Man muss eben sehr auf die Polung aufpassen und schauen, dass die Magnete sich nicht irgendwo ungewollt anziehen. Hatte schon einige Fehlschläge. Deshalb dauert das Bauern meines Starters ewig. Aber so ist es nunmal. 100 Stück kosten bei eBay etwa 4-6 € inkl. Versand. In meinem kleinen HQ Krabbler stecken dann 2x3mm Stabmagnete damit er gut am Dropship hält.
  22. Joa….. Ich glaube…. Ich muss jetzt 72 x 2mm Löcher allein für den Starter bohren und mit Magneten in der richtigen Polung ausstatten. Kann man machen… Ich mag das Gerutsche halt nicht. Jan
  23. Ach die würden dir einfach einen neuen schicken. Die verlangen das Zeug nicht zurück. Der Pinöckel für die Bases passte nicht rein? Kann man das nicht aufbohren?
  24. Ruhig gnadenlos reklamieren, wenn etwas nicht stimmt. Ich kann irgendwie nicht erkennen, was du meinst beim schönen dicken Dropship. Der Tron Style Archangel gefällt mir super! Das sind ja wirklich Mini Flieger. Süß! Was man so alles entdeckt beim Bau. Aber unschön zu hören das mit der Lücke.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.