Jump to content
TabletopWelt

Mantica


Empfohlene Beiträge

http://manticgames.wikia.com/wiki/Mantica

ist zumindest schonmal ein Schmackhappen.

 

Zu faul zu lesen?

Ansonsten bleiben dir noch die Faction Breakdown YoutubeVideos von Beasts of War

Beispiel Orcs

http://www.beastsofwar.com/kings-of-war/kings-war-week-orc-faction-breakdown/

 

Das wars dann aber leider mit den kostenlosen Fluffbits.

 

Bleiben tun dir über dies hinaus dann noch 1 Roman, das Alte Regelbuch und die 3 zugehörigen Erweiterungen.

Kurzum: ja du musst erstmal aufs neue RB warten

bearbeitet von randis
  • Like 1

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt das alte Regelbuch, aber das kriegst du halt nicht mehr. Ausser Ebay vielleicht:

 

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kannst meins kaufen. ;)

| Was ist Kings of War? |

Zitat von mir, vom 05.02.2014: "Vlt. schafft es GW ja mit der 9ten WHFB endgültig abzuschießen und KoW schafft es ein Spannendes Spiel zu gestalten - dann kann da was draus werden..." - so geil! :D

Mephobia : the fear of becoming so awesome that the human race can't handle it and everybody dies

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt die Mantica App im Handy.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest gibts erst mal diese "Landkarte", allerdings aus der 1. Edition:

01manticalal8h7wbnxer.jpg

Viel dürfte sich daran nicht ändern, außer daß die Wohnsitze/Reiche weiterer Völker eingetragen werden.

 

"Ich bin Isländer und nicht gewohnt, mich nach anderen zu richten." (Halldor Laxness in "Gerpla")

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest gibts erst mal diese "Landkarte", allerdings aus der 1. Edition:

Viel dürfte sich daran nicht ändern, außer daß die Wohnsitze/Reiche weiterer Völker eingetragen werden.

Ja im KS wurde ja eine neue Karte versprochen, aber sie haben gemerkt, dass diese erst durch die Kampagne entstehen wird. Daher rechne ich auch erstmal mit keiner Neuen:

 

During the campaign we said that we†™d update the Map of Mantica and include it free as an art print with your pledge. Ultimately we didn't update the map, the logical reason being that as a direct result of the events of our global campaign, the map is going to change

~ Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. ~

Bastelecke || Wargaming Blog

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der böse Russe, haha...

| Was ist Kings of War? |

Zitat von mir, vom 05.02.2014: "Vlt. schafft es GW ja mit der 9ten WHFB endgültig abzuschießen und KoW schafft es ein Spannendes Spiel zu gestalten - dann kann da was draus werden..." - so geil! :D

Mephobia : the fear of becoming so awesome that the human race can't handle it and everybody dies

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Karte im Buch ist die alte, so viel kann ich mal verraten. ;)

Tabletop Insider - Das Magazin für Tabletop und Miniaturen
Overrealm - Mein Projektblog
Einen Darkover bauen Vers.2: Sich auf dem Markt nach den hässlichstmöglichen Minis umschauen und sie kaufen, zusammenbauen, gelb bemalen und Blutspritzer auf das linke Knie pinseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du verraten ob Arhag Soulbinder ein Thema im Buch ist? Ich versuche nur zu erraten ob der Fluff um die Ereignisse in "Hellfire and Stone" erweitert wurde, oder ob es einen "Reset" gab.

Der war ja leider nicht mehr in der Betaliste der ADs drin. Eventuell kommt der ja in der globalen Kampagne wieder? Hoffe ich zumindest denn ich mochte seinen Hintergrund ziemlich gern.

bearbeitet von randis

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ausgerechnet der!

Ich erinnere mich noch gut, wie Andrew vom Mantic-Team das Modell das erste mal zu sehen bekam: Er warf es mit einem Entsetzensschrei zu Boden: "Wer hat denn diesen scheußlichen Mist gemacht?" Ich hoffe, daß da wenigstens ein neues und WESENTLICH besseres Modell auf den Markt kommt. ;)

 

"Ich bin Isländer und nicht gewohnt, mich nach anderen zu richten." (Halldor Laxness in "Gerpla")

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du verraten ob Arhag Soulbinder ein Thema im Buch ist?

 

Der ist dankenswerterweise nicht vertreten, die Zwerge des Abgrunds haben ohnehin nur zwei Lebende Legenden im Buch: Ba†™su†™su the Vile und Brakki Barka.

Gerüchten zufolge hat das Modell übrigens zu einer Kündigung bei Mantic geführt, frei nach dem Motto "mit solchem Mist will ich nicht in Verbindung gebracht werden"...

 

Grüße!

bearbeitet von Darkover

Tabletop Insider - Das Magazin für Tabletop und Miniaturen
Overrealm - Mein Projektblog
Einen Darkover bauen Vers.2: Sich auf dem Markt nach den hässlichstmöglichen Minis umschauen und sie kaufen, zusammenbauen, gelb bemalen und Blutspritzer auf das linke Knie pinseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Goblins treiben sich ÜBERALL rum!

So einfach ist das.

Und die Gegend des "Großen Goblinimperiums" Ist auf der Karte gar nicht drauf. Da traut sich nämlich kein basileanischr Hochnasen-Elf hin. So is' dat! :D

Wie heißen diese Typen doch gleich, die jedes Staubkorn vermessen und aufmalen? Giraffen? Georaffen? - Ja, Georaffen, denn Raffgier steckt dahinter. ;)

bearbeitet von Ulfgar
  • Like 1

 

"Ich bin Isländer und nicht gewohnt, mich nach anderen zu richten." (Halldor Laxness in "Gerpla")

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Scheint in der Fantasy-Literatur ein echter Klassiker zu sein. Auch bei Tolkien kommt alles Böse aus dem Osten...

 

In Mantica kommen die Probleme allerdings eher aus dem Norden und dem Südosten. Im Südorsten liegt Ophidia, ein spezielles Thema für sich, und im Norden ist mit der Mammutsteppe und dem Abgrund eine ganze Menge los.

Den eigentlichen Osten bilden ja die Zwergenreiche um Abercarr und die Halpi-Berge, noch weiter östlich liegen einige Vasallenstaaten der königstreuen Zwerge. :-)

 

 

 

Ich frag mich wo da Ratkin :skaven:  und Gobbos :fanatic:  sich rumtreiben.....

 

 

Orks kommen primär aus der Gegend um den Abgrund, aber auch aus der Mammutsteppe und den Drachenzahnbergen. DIe Goblins sind recht vielseitig, die roten Goblins stammen aus der Mammutsteppe, wo sie mit den Ogern zusammenleben.

Die Rattenmenschen wurden dem Hintergrund nach von den Zwergen des Abgrunds gezüchtet, die dürften also ebenfalls vor allem um den Abgrund herum präsent sein.

Tabletop Insider - Das Magazin für Tabletop und Miniaturen
Overrealm - Mein Projektblog
Einen Darkover bauen Vers.2: Sich auf dem Markt nach den hässlichstmöglichen Minis umschauen und sie kaufen, zusammenbauen, gelb bemalen und Blutspritzer auf das linke Knie pinseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wobei man bedenken muß, daß das Zwergenreich Abercarr auch nicht gerade "gut" ist, denn es scheint die reinste Despotie zu herrschen, weswegen ja auch viele Zwerge auswanderten und "freie" Reiche gründeten. Allerdings ging eines dieser "freien Reiche" reichlich schief, denn die Bewohner verwandelten sich unter dem Einfluß des Abyss in die Abgrundzwerge.

 

"Ich bin Isländer und nicht gewohnt, mich nach anderen zu richten." (Halldor Laxness in "Gerpla")

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wegen Arhag Offtopic

So schlimm find ich das Modell von Arhag gar nicht.

Was man allerdings machen sollte ist den Flammenwerferarm etwas anders zu positionieren. So sieht das aus als würde er ne Tischrakete zünden. :D Zudem ist die Bemalung grauselig. Am Modell ist klar zu erkennen das der Halbe Kopf quasi aus einer Metallplatte besteht, incl. seinem.... wie nennen wir es... Hut. Sieht man bei der Bemalung gar nicht...

 

Naja. Gut... wenn er raus ist (Schade, ich mag seinen Fluff) dann spiel ich ihn halt als Abyssal Groteske Champion mit Flammenwerfer oder so.

 

Edit:

Um noch zum Thema beizutragen:

Auch in Elvenholme(Südwesten) gibt es Zwergenfesten und Orks. So stark geographisch in Stein gemeisselt sind die "Herrschaftsgebiete" der verschiedenen Fraktionen gar nicht. Es gibt aber "Ballungszentren".

bearbeitet von randis

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kennst Du das Arhag-Modell nur von Fotos, oder auch von eigenem Augenschein?

Es verkörperte so genau das, wofür viele Mantic nie mochten: Es war ein Sch***-Modell. Selbst solche Spinnenmenschen gibt's woanders viel besser, z.B. die Drider-Modelle von "Otherworld Miniatures" (in verschiedenen Bewaffnungsvarianten):

http://www.shop.battlefield-berlin.de/index.php/katalog/artikelinfo/32198-1-show-male_drider_ii_1.html

http://www.brueckenkopf-online.com/?p=77225

bearbeitet von Ulfgar

 

"Ich bin Isländer und nicht gewohnt, mich nach anderen zu richten." (Halldor Laxness in "Gerpla")

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wobei man bedenken muß, daß das Zwergenreich Abercarr auch nicht gerade "gut" ist, denn es scheint die reinste Despotie zu herrschen, weswegen ja auch viele Zwerge auswanderten und "freie" Reiche gründeten. Allerdings ging eines dieser "freien Reiche" reichlich schief, denn die Bewohner verwandelten sich unter dem Einfluß des Abyss in die Abgrundzwerge.

 

Wie tyrannisch König Golloch tatsächlich herrscht ist ein wenig schwer zu sagen. Die freien Zwerge sehen das sicher gerne so (auch aus Eigennutz), man muss aber natürlich auch sagen, dass die Zwerge unter Golloch eine absolute Blüte erleben, während die freien Zwerge immer noch arg aus dem letzten Loch pfeifen und am Rande der Vernichtung mäandern.

Dass bei den Freien Clans im Zweifelsfall aber mehr Unabhängigkeit herrscht als bei den Zwergen des Königreiches, stimmt natürlich. :-)

 

Dass die Völker generell recht verteilt sind, stimmt, aber man kann schon recht klare Herrschaftsgebiete ausmachen. In Elvenholme sind zwar beispielsweise auch andere Völker angesiedelt, die "Herrscher" dieses Gebiets sind aber definitiv die Elfen. :-)

Tabletop Insider - Das Magazin für Tabletop und Miniaturen
Overrealm - Mein Projektblog
Einen Darkover bauen Vers.2: Sich auf dem Markt nach den hässlichstmöglichen Minis umschauen und sie kaufen, zusammenbauen, gelb bemalen und Blutspritzer auf das linke Knie pinseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Ulfgar

Habs hier, wie auch die komplette AD Range, sonst wüsste ich das mit der Schädelplatte ja nicht, denn die sieht man im Paintjob nicht.

Mag auch sein das es andere Hersteller das weit besser machen, schick ist das Modell nicht, muss es aber auch nicht sein, denn es soll ja etwas Groteskes darstellen. ;)

 

Ein neues Modell darf da gerne kommen. Vielleicht sogar mit Mantikor-Option?

bearbeitet von randis

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Randis:

Dann kommt es darauf an, was Du draus machst beim Basteln und bemalen. Auch aus scheußlichen Rohlingen lassen sich mit etwas Geschick gute Modelle bauen - und Dir traue ich das absolut zu. ;)

bearbeitet von Ulfgar

 

"Ich bin Isländer und nicht gewohnt, mich nach anderen zu richten." (Halldor Laxness in "Gerpla")

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Zwergen des Abgrunds würde ich in der Tat über den hier nachdenken, auch wenn er etwas anders aussieht und teuer ist: http://sciborminiatures.com/en_,shop.php?art=936

 

Da geht schon was!

Tabletop Insider - Das Magazin für Tabletop und Miniaturen
Overrealm - Mein Projektblog
Einen Darkover bauen Vers.2: Sich auf dem Markt nach den hässlichstmöglichen Minis umschauen und sie kaufen, zusammenbauen, gelb bemalen und Blutspritzer auf das linke Knie pinseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.