Jump to content
TabletopWelt

Die beste Edition aller Zeiten


Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb Lupo:

Hat von hier Vlt jemand noch paar alte GW 60mm Rundbases, die Flachen?

 

2C61C147-F920-43F2-97FC-AC7084009674.jpeg

 

Damit kann ich zwar nicht dienen, aber die Bases von Renedra müssten von der Dicke her eigentlich passen. Die gibt es auch in 60mm und rund.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn jemand noch eckige Renedra-Bases hat und nicht weiß wozu könnt ihr die auch gerne mir schicken. Ich bastel aus denen Geländestücke für Epic.

 

 

Ich bin schon voller Enthusiasmus für das neue Thema und hab meine Mordianer wieder ausgegraben. Ich will mit denen unbedingt nochmal durchstarten und meine Valhallaner auflösen.

Einen Grundstock hab ich auch schon/noch: Meine Kavallerie!

grafik.png.76be580740804c3d9cd283be0ef1fb38.png

 

Die möchte ich unbedingt nochmal überarbeiten. Zum einen sind die "Lanzen" zu flimmschig. Gerade bei den angreifenden Reitern rechts im Bilde find ich die einfach nur furchtbar. Das sind eigentlich schwertbewehrte britische Dragoner gewesen, deswegen musste ich die Lanzen damals irgendwie selbst bauen. Zu der Zeit hatte ich keinen Bohrer und keine Lust dickere Lanzen zu kaufen. Heute würde ich das - basierend auf diesen Erfahrungen - anders machen. Und vor allem bohren statt den Draht zu erhitzen und dann durch die Plastehände durchzustechen :D

 

Oder vielleicht auch einfach die Schwerter dranlassen und die Lanzen dann nur auf den Rücken kleben.

Das Andere sind natürlich die Bases! Muss mir mal nen Schwung Renedra oder so kaufen und die alle auf Plaste setzen. Das Papier war eigentlich mehr ein Interimsdings.

Die Arme sehen halt aus wie sau... bin ich wirklich nicht zufrieden damit. Und wenn ich das sage wisst ihr dass es wirklich scheiße aussieht!

 

Bin mir noch unsicher was ich mit Genera Lù-Che machen soll. Ich hab die Jungs hier in der achten Edition eingesetzt und ihm deshalb diese Tüte da als "Voice of Command" angeklebt. Find ich auch immer noch ganz mögig eigentlich! Aber wenn man mit WYSIWYG spielt wäre evtl. was anderes besser geeignet? Oder gibts was cooles in der zweiten Edition, was dazu passen würde?  Theoretisch könnte ich momentan eine kleine berittene Armee stellen. Wie ihr seht befindet sich links eine Art Krad mit Platform. Die ist so bemessen, dass ich den General Lù-Che draufstellen kann und somit einen HQ-Trupp habe.

 

Oh, ich hab schon große Pläne hier... ich hab schon Ideen/Vorlagen für Panzer und alles.

Aber ersetze ich die Ogryns durch Cyber-Sumoringer oder lass ich sie wie sie sind? :nachdenk:

Nehm ich für die Gardisten Zylonen oder inquisitoriale Sturmtruppen, Schneetruppen oder Kampftaucher in gusseiserner Rüstung?

 

 

Edit: Oder wäre die Armee so illegal, wie sie im Moment da steht?

Kommandostab ist ja da.

Den einen Trupp kann ich als Kavalleriekommando setzen und dann müssten die beiden anderen 5er regulär als "Regimentskavallerie" zählen und nicht als "zusätzliche Einheiten". Ich find das immer ein wenig verwirrend bei der imperialen Armee.  Aber als was zählt dann der Kavalleriekommandotrupp? Regiment oder Zusatz?

 

Aber ich glaube so würd's gehen. Noch zwei Panzer hinzugeben, umrühren, Schirmchen drauf und fertig.

 

Können Psioniker und Kommissare in Kavalleriekommandotrupps gesetzt werden? Und wenn ja: Bekommen sie dann auch Pferde? Analog zu den Eldar und ihren Jetbikes quasi. Steht da nirgends dabei.

bearbeitet von Out
  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe früher am Abend meinen Hut in den C0wabunga-Ring geworfen, und eben die Anmeldung für das kommende P250 eingereicht: beides mit Khorne-CSM nach Regeln der 2. Edition. Mehr dazu später im neuen Thread - wir sehen uns auf der anderen Seite! :chaos:

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sind die aktuellen Khorne Berzerkers alt genug? Hab da noch ne Box, die bemalt werden möchte. Der Winter naht, wird Zeit die Pinsel zu entstauben 🤔

  • Like 2

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb chiu:

Sind die aktuellen Khorne Berzerkers alt genug? Hab da noch ne Box, die bemalt werden möchte. Der Winter naht, wird Zeit die Pinsel zu entstauben 🤔

 

Gussform: von 1998. Release: 1999.

 

Zwar "erst" in der dritten Edition raus gekommen, aber sicher einer der ältesten GW-Bausätze überhaupt. Seit damals keine Änderungen, nur die Bases und der Karton wurden über die Jahre gewechselt. Die Modelle sind für mich halt Nostalgie-Hardcore, aber dazu an anderer Stelle mehr...

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb Darnok:

Ich würde hier ja noch ein paar Tage offen lassen. Im neuen Thread soll doch noch Zeit für die Platzhalter sein, und aufgehübscht wird da bestimmt auch noch etwas - solange können wir hier ruhig noch weiter spammen gepflegt debattieren. :ok:

 

Nein,

spätere Platzhalter werden im Startpost verlinkt.

Weiter geht es hier:

Die beste Edition aller Zeiten II - Genre: SciFi - TabletopWelt

 

@Darkover @Raven17 oder @Zavor Bitte Thema dicht machen.

Dankööö.

  • Like 1

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Raven17 locked this Thema
  • Zavor changed the title to Die beste Edition aller Zeiten
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.