Jump to content
TabletopWelt

Jay

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.112
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

720 Good

6 User folgen diesem Benutzer

Über Jay

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    [WHFB] Orks und Goblins, Zwerge [BB] Untote [WH40k] Chaos Space Marines
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

636 Profilaufrufe
  1. Batrep der 2. Die Liste war eher als Scherz gedacht, doch Garthor meinte ich soll sie spielen. Es wird auch ein letztes Spiel noch geben, wo meine Alpha Liste gegen meine Khorne Liste antritt. Ich werde zwecks Champion der Götter die World Eater mit Knight spielen. Doch hier das ganze in erster Aktion. Ich spiele 1 Budget Knight, Mandokir und nen Land Raider voller Berzerker gegen die UM Liste aus dem letzten Post. Wir spielen die Mission Strategisches Risiko (CA3), in der man immer 2 der gezogenen Missionsziele gegen ein zufälliges austauschen kann, das dann doppelte Punkte wert ist, solange man es in der selben Runde erfüllt. Ich werde in diesem Spielbericht der Einfachheit wegen nicht groß auf die taktischen Missionsziele eingehen, da sie am Ende nicht besonders relevant sein sollen. Und wieder bekomme ich den ersten Zug. World Eater Zug 1 Vortrampeln, Dreadnought zerlasern und 2 Intercessor kaputt schießen. Stumpf ist bei so einer Armee Trumpf! Ultramarines Zug 1 Nicht bewegen, ein bisschen den Knight kitzeln. World Eater Zug 2 Aussteigen, alles was auch nur periphär erreichbar ist chargen, dabei schießen und die Früchte ernten. Zu meinem Ärgerniss müssen die Berserker dem Gravis Captain den Rest geben. Der Knight tötet den Dreadnought und wirft das Wrack auf den Razorback. Ultramarines Zug 2 Auf der linken Flanke wird noch ein Robertmanöver versucht und geschossen - ohne Erfolg. Und auf der rechten kommen die Termis, die den Charge vergeigen. Der Razorback parkt aus. World Eater Zug 3 Mandokir tötet den Primaris Lieutenant (+2 Champion der Götter) und schaut ins Auge der Götter und darf sich +3 Bewegung aussuchen, während Slaughterborn ihm +1 A +1S gibt (Ding!) Die Khorne Berzerker steigen in den Party Bus wieder ein und brettern davon... ... in die linke Flanke, wo der Knight an die Arbeit geht, den Razorback zerdrückt und wirft das Wrack nem Termi an den Kopf, während er mit 2 Attacken auf den Marines rumtrampelt. Ultramarines Zug 3 Mandokir beendet den Razorback, der zu kaputt und unmotiviert war, noch wegzufahren und Nebel zu zünden und guckt sich danach an, wie die Termis den Knight angreifen. World Eater Zug 4 Mandokir rennt übers halbe Feld dank Relic und M11, damit er nicht zu spät zur Feier kommt. Die Berserker steigen aus und der Rest, wie man sagt, ist Geschichte. Der Endstand ist dann nicht nur in Punkten überwältigend, sondern auch der Fakt, dass ich nicht ein einziges Modell verlor, erstaunlich. Weitere Züge machten keinen Sinn, da ich mir keine Ziele gesetzt habe (Siehe @Garthor in seiner Schlacht gegen diese Liste hier später) außer Sieg und Punkte im Champion der Götter (derer +3 - Sieg und Primaris Lieutenant)
  2. Batrep Time! @Garthor, mein Forumverweigernder Ultramarine Kumpel und ich (mit 2 Listen) haben dieses Wochenende ein kleines 1000p Turnier gemacht und gemalt und wie gewohnt schlechte Filme geguckt. Die Spielberichte mit den Tau findet ihr hier. (und die groben Listen, da ich schreibfaul bin - Chapter Approved Punktekosten) Ich ging zuerst gegen die Ultramarines und wir haben die neuen Chapter Approved Missionen gemacht. 6 Spiele, 6 Missionen, passt. In meiner (CA6) - Kampfspuren. Jeder rollt am Anfang, welche 6 taktischen Ziele er nicht ziehen darf. Für mich waren es die Chaosspezifischen, zusätzlich zu den 6 die man ind en CA Missionen am Anfang auswählen darf (quasi um unerreichbare oder doofe auszusortieren). Und ich bekam den ersten Zug. Alpha Legion Zug 1 Da renn ich einfach mal vor, die Chosen links und die CSM rechts advancen. Ich soll die 4 sichern und halten sowie 2 sichern. Die Chosen kriegen nen 5er FnP 2 der Intercessor sterben im überschaubaren Schusshagel. 2 gesichert. Ultramarines Zug 1 Er verliert wegen der Mission alle Sichern-Ziele. Die Taktischen steigen aus, die Intercessor shufflen vor. Die gesamte Schussphase landet in den Chosen, die alle bis auf den Champion verlieren, den ich autopassen lasse. Alpha Legion Zug 2 Der Vormarsch schreitet vorran. Es wird gezaubert, es wird geperilt. es wird geballert, es wird geprügelt. Das eine Marine Squad stirbt und ich bekomme Gebietsverweigerung. Ultramarines Zug 2 Die Termis kommen und wollen die HQ verprügeln. Der Nahkampf wird aufgelöst, damit die CSM und der Chosen abgeballert werden können. Der Leviathan darf weiter um sich treten. Es stirbt der Sorcerer für mich und 3 Termis für die blauen. Alpha Legion Zug 3 Ich zieh den Leviathan zurück, da ich merke, dass er mehr der Fernkämpfer ist. Die Marines links versuchen die Ultras zu binden. Die Marines in der Mitte helfen dem Lord (der stirbt) und die rechts holen sich nach 3 Runden endlich Marker 4 Ultramarines Zug 3 Der eine Razorback macht sich auf, was zu erobern. die Infanterie der Ultramarines stirbt im Abwehrfeuer, der Lieutenant im Nahkampf. Termi und Marines ringen noch ein bisschen. Züge 4 und 5 Der Leviathan scheitert am Captain. Das Rhino sichert punkte und die Marines rechts werden erschossen. Und die letzten Legionäre sterben und der Termi verteidigt. Nun ist tablen aber kein Auto-Win in dne CA Missionen, daher ist der Endstand: ein 4:4 Unentschieden. Denn nach Runde 5 war dann auch die Letzte durch Würfelwurf.
  3. Mandokir mit Gewaltgefolge ohne Verluste, mit Wurf auf Auge der Götter (sollte Punkte geben find ich ) die Ultramarines getabled. Primaris Lieutenant für 2 Punkte Sieg für 1 Punkt. Bericht folgt. edit: In der nächsten Schlacht wurde er getabled, aber ohne Schande. Bericht bei Garthors Tau in Kürze
  4. wäre ich mal bei world eaters geblieben und nicht auf AL umgeschrieben
  5. Wege zur Verdammnis

    Wann geht es weiter?
  6. historische Ereignisse in Hamburg West
  7. hab so nen decal softener benutzt und schneid dann den Überschuss ab
  8. erste Fortschritte an der Rüstung.
  9. es ist offiziell: Blau schichten find ich doof. Aber wenigstens bin ich damit durch.
  10. danach. die alten inks/washes find ich dafür besser als den shade bei gw. bei anderen herstellern würde ich gucken, dass die auch etwas kraft haben. hier mal ein Beispiel. den hellen wash kann man auch für den 3-tage-bart nutzen
  11. Schöne Anleitung! Ich bin ja auch ein schnell-und-schmutzig-maler, daher möchte ich dir noch Schritt 17 und 18 nahelegen. einfarbiges washen ist bei den minis und der farbwahl völlig legitim, vor allem bei der käsigen Hautfarbe macht sich brauner wash sehr gut und spart lästiges Schichten. die uniform würde aber stark von schlichten, harten Akzenten profitieren, also einfach Grundfarbe oder n tick heller nochmal auf die erhabensten stellen zeichnen. und ein tip, um die Gesichter ohne viel Aufwand 'fertig' aussehen zu lassen: einfach unverdünnt aber vorsichtig schwarzes wash/shade/ink zwischen die Augenlider. Auch ohne pupille bei der Größe der minis ein gutes i-pünktchen
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.