Jump to content
TabletopWelt

[Battletech] Am Rande der Inner Sphere


Empfohlene Beiträge

Man melde sich sobald der Oberst Bereit und Fähig ist ca. zwei Stunden zu fahren!

Als Zeitpunkt bietet sich der Mai an.

 

Für das Concordat!

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Mai bin ich bereits mit einem Sprungschiff ins Sytem Garmisch unterwegs, sofern die Gewerkschaft der Aeronauten nicht wider einen Strich durch die Rechnung macht.

Aber ich behalte das Duell im Auge :lupe:

 

P.S.:

Zwei Stunden Auto oder Deutsche Bahn Weselsky Train?

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auto wäre definitiv praktikabler.

 

Die nächste Weselsky-Sprungstation ist 30 Minuten entfernt. Wobei ein Shuttle den Herrn Oberst holen könnte.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auto ist für mich eher unpraktisch, aber wir halten das bitte ernsthaft in der Zielerfassung, ja?

Dieses Duell MUSS einfach ausgetragen werden :)

Ich lasse Ihnen alsbald via Comstar eine persönliche Nachricht zukommen, in der wir die weiteren Modalitäten, vor allem aber eine Termin abklären :) 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann aber bitte als Priority One, sonst dauert die Übermittlung ja Wochen oder mehr.

Die Lyran Commonwealth Armed Forces zahlen ja sicher!

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb Faenwulf:

Dann aber bitte als Priority One, sonst dauert die Übermittlung ja Wochen oder mehr.

Die Lyran Commonwealth Armed Forces zahlen ja sicher!

:ok:

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In der letzten Zeit habe ich an der nächsten Fuhre für die New Vandeberg Chargers gearbeitet und habe inzwischen drei Mechs einer neuen Company fertig. Die Oathbreakers liegen aktuell auf Stillstand, da ich hier drei leichte Mechs bräuchte, die aktuellen Boxen aber nichts Brauchbares hergeben. D.h. ich muss mal schauen wie ich das mache.  Aber solange habe ich noch genug Material und mache deswegen hier mal ein neues Fass auf. Wer hier aktiv mitliest, der hat sicher schon gemerkt, dass ich ein Faible für die Free Rasalhague Republic habe und gerne mal eine Kampagne spielen würde während der Ronin Wars – CGI bietet da mit dem Buch ‚Brush Wars‘ ja auch Background dazu an.  Auf der Seite der FRR werden die Charger stehen, auf der anderen Seite brauche ich natürlich eine Kompanie (oder mehr) Ronin-Streitkräfte. Nach einiger Recherche bin ich auch fündig geworden, was ich aufbauen will, denn ich habe ein Regiment gesucht, dass nicht durch die Ronin Wars völlig ausgelöscht wird. Herausgekommen ist ein Dreier-Gespann der

 

Amphigean Light Assault Group    

 

Die Ursprünge der ALAG sind nicht ganz geklärt: Entweder handelt es sich um so genannte Chain Gang Regimenter, d.h. rekrutierte Gefangene, unehrenhaft entlassene Offiziere und anderer ‚Abschaum‘ des Draconis Combine. Diese wurden genutzt um vor dem zweiten Succession War das Lyran Commonwealth und die Federated Suns anzugreifen und ihren Wiederaufbau nach dem ersten Succession War zu verhindern. Die Alternative wäre, dass sie Söldner waren, die die Amphigean Agriculture Inc. angeheuert hat und dem Combine als ‚Leihgabe‘ überlassen hat.  Wie dem auch sei, die ALAG sind ein Regiment zweiter Klasse (und damit noch immer über den Ghost Regiments und der Legion of Vega) und damit nicht so gut ausgestattet wie viele andere Regimenter. Generell fungieren die ALAG als Schocktruppen mit einer Rudelmentalität, weshalb die Präferenz definitiv bei schnelleren Mechs liegt. Die ALAG gehören übrigens zu den wenigen Söldnern, die nicht von Takashi Kuritas Death to Mercenaries Edikt 3029 getroffen wurde, da sie nicht als Söldner, sondern als dauerhaft angeheuerte Security-Kräfte gesehen wurden. 

Ich werde die ALAG von 3025 bis zum Jihad spielen, wobei sie tatsächlich bis in die IlClan-Ära 3150 existieren, bzw. wieder verstärkt und aufgebaut wurde. Daher haben die Bilder der Mechs auch drei Symbole für ihre Einheiten. Ganz oben das Symbol der 5th ALAG, welche in den Ronin Wars gegen die FRR kämpfte und schließlich 3051 auf Krenice von Clan Ghost Bear (die ich ja auch früher oder später aufbauen werde) zerschlagen wurde. 

Darunter folgt das Hai-Symbol des 7th ALAG – ein neues Regiment, dass aus den Resten und wegen der Leistungen der 5th ALAG und der 2nd ALAG (3051 auf Avon durch Clan Smoke Jaguar und Nova Cat zerstört) gegen die Clans gegründet wurde und schließlich 3069 durch ein Orbitales Bombardement durch Word auf Blake auf Buckminster völlig zerstört wurde.

Und schließlich werde ich die Jungs auch als „The 48th“ spielen – ein neues Söldnerregiment, dass 3060 im Chaos March, dem instabilen Gebiet rundum Terra am Vorabend des FedCom Civil War auftaucht. Hierbei handelt es sich in Wahrheit um die Überreste der 5th ALAG. 

Ich werde für die Zeitschiene nach 3025 auch einen Fokus auf den Chaos March setzen. Zu dem Zeitpunkt haben die Chargers bereits zwei volle Kompanien, da ist es nicht unwahrscheinlich, dass eine der Beiden im Chaos March gegen ihre alten Feinde in neuem Gewand antreten. Auch die Reserve Cavalry der Capellan Confederation kann und wird hier wieder auftreten, und wahrscheinlich kommt irgendwann noch eine Free World’s League Truppe dazu. 

 

Als Farbschema nutzen die ALAG grundsätzlich Flecktarn, passend zum Planeten. Wenn sie gezwungen werden, an Paraden teilzunehmen nutzen sie aber eine ‚Junkyard‘ Camo – Grautöne mit Rostflecken und Brandspuren. Da ich grau schon für die Ghost Bears nutzen werde, habe ich mich dazu entschieden die zwei Möglichkeiten zu kombinieren und habe eine Wüstenvariante der Junkyard Camo draus gemacht, die mir persönlich richtig gut gefällt.     Kommen wir also mal zu Nummer eins:    

 

Tai-i Tanaka Hiroshi 

5th Amphigean Light Assault Group

Company Commander, Command Lance, Dragon DRG-1N / Grand Dragon DRG-5K

 

„Alle Mann herhören! Der Verräter Theodore Kurita hat riesige Gebiete des Drachen aus Feigheit und Angst vor dem Commonwealth aufgegeben! Wir werden diese Gebiete nicht Kampflos der „Free“ Rasalhague Republic überlassen! 

EHRE DEM DRACHEN!“    

 

Hiroshi stammt ursprünglich von Kaus Borealis, einem Planeten in Sprungreichweite von Vega. Ursprünglich ein grüner Paradiesplanet, hat sich dies in den letzten drei Jahren durch Vulkanausbrüche komplett verändert, so dass nun Lava allgegenwärtig ist und die Menschen im Freien Atemgeräte tragen müssen. Diese unwirtliche Welt hat aus Hiroshi einen harten, aber kränklichen Mann gemacht. Deswegen verbringt er besonders viel Zeit im Cockpit seines Mechs, da ihn seine schwache Konstitution hier nicht einschränkt. Gleichzeitig ist seine Leistung im Cockpit auch der Grund warum er Kompanieanführer ist, aber sein schwacher Körper der Grund warum er zur Amphigean Light Assault Group ‚abgeschoben‘ wurde und nicht Ehrenhaft in einem der großen, berühmten Regimentern dient.  Anfangs hat er sich hiervon stark negativ beeinflussen und versuchte seinem Schicksal zu entgehen. Inzwischen hat er diese Lage jedoch nicht nur akzeptiert, sondern geht regelrecht darin auf die wilde Meute der 5th ALAG unter Kontrolle zu halten und in die richtigen Bahnen zu lenken.       

 

20240309_124954.jpg.5adf9a3d97f1fd5b4b3e94d937298a00.jpg

 

Zum Mech: Der Dragon ist wohl DER Mech des Draconis Combine, wie man schon am Namen erkennen kann. Ursprünglich sollte er den Shadow Hawk der Star League Defense Force ersetzen, wurde aber abgelehnt und dann heimlich vom Draconis Combine übernommen. Mit seinen 60 Tonnen ist er aus meiner Sicht mit seiner AC 5, LRM 10 und zwei Medium Lasern (einer im Rücken…) recht schwach auf der Brust. Aber dafür hat er keinerlei Probleme mit Hitze und ist für einen schweren Mech verdammt schnell und wendig, auch wenn ihm Jump Jets fehlen. Persönlich mochte ich den Dragon noch nie so richtig, aber das schöne ist, dass man ihn auch, so ab 3040, problemlos als der viel bessere Grand Dragon spielen kann. Statt der AC 5 hat er eine ER PPC (was auch viel besser zum Combine passt, das in PPCs vernarrt ist), dazu einen LRM 10 Werfer und drei Medium Laser – idiotischerweise aber gleich zwei im Rücken. ARGH. 

Dennoch, der Grand Dragon ist NOCH schneller als der normale Dragon und durch die ER PPC deutlich flexibler und hat einen deutlich größeren Schadensoutput. 13 Double-Heatsinks sorgen auch dafür, dass er schön kühl bleibt. Erkauft wird das alles leider durch eine XL Engine, aber man kann ja nicht alles haben.

  • Like 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Korrekt, aber ich wollte hier jetzt nicht gleich 3 Varianten auspacken. :D

Zumal die ALAG wahrscheinlich so ein Stück Hightech 3025 noch nicht hatten. ;)

 

Den 1G werde ich aber sicher für den Ronin War nutzen.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte mich mal für die Funkstille hier entschuldigen. Bei mir kommt aktuell einiges zusammen was Prüfungsvorbereitung angeht (Projektdurchführung und Prüfungen im April...), was mich etwas auslaugt und mir die Fantasie für die 'Mechpiloten raubt.

Die Tatsache, dass das Forum wegen der langen Ladezeiten in der letzten Woche oder länger für mich fast unbenutzbar war und dafür gesorgt hat, dass ich mich simpel nicht traue hier größere Beiträge reinzustellen hat da auch nicht geholfen.

 

Aber keine Sorge, hier geht es noch weiter! Ich habe noch 2 ALAG 'Mechs und 3 Charger fertig. Und vier weitere 'Mechs sind aktuell in der laaaaangsaaaaaamen Bearbeitung.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zeit hier noch etwas zu posten bevor ich mich wohl oder übel komplett in die Prüfungsvorbereitung bis Ende April verabschiede. Bin ich froh, wenn der Scheiß endlich rum ist.

Ich bin echt zu alt für so Zeug...

 

Chu-i Nakamura Akihiro

5th Amphigean Light Assault Group

MechWarrior, Command Lance, Kintaro KTO-18 / KTO-20

 

"Für dich mag das vielleicht einfach aussehen. Aber in Wahrheit erfordert die Kyudo Fähigkeiten, welche du nicht würdest meistern können. Absolute Vereinigung des Geistes, der Aktion und der Gedanken um ein einziges Ziel zu erreichen. Das ist eine Kunst, welche nur die Wenigsten erreichen können. Und jetzt verpiss dich"

 

Akihiro ist das wohl älteste Mitglied der ALAG und manche behaupten er wäre der Einzige in der Galaxie der wirklich wüsste, wie das Regiment entstanden ist. Daraus macht sich der ergraute MechWarrior japanischer Herkunft nicht all zu viel. Neben seinem Alter fällt er aber wohl am meisten durch seine Paradoxie auf, die er immer und immer wieder zur schau stellt. In seiner Freizeit kann man ihn in fast jeder freien Minute mit dem Yumi, dem altertümlichen Langbogen der japanischen Samurai in der Hand sehen und Kyudo trainieren. Eine Sportart, welche nicht nur absolute Präzision in der Technik fordert, sondern vor allem auch höchste Konzentration und einen ruhigen Geist. Gleichzeitig ist er wie ausgetauscht, wenn er in seinem 'Mech sitzt. Dann watet er mit wildem BANZAI in die Reihen der Gegner und lässt die unzähligen SRM Werfer seines Kintaro für sich sprechen und wütet wie ein Oni - ein barbarisches Ungetüm japanischer Mythologie.

Ebenso ist er zur gleichen Zeit mit voller Seele Bürger des Combine und komplett überzeugt von den Zielen des Drachen und der Überlegenheit der Kultur und Geschichte des Combine. Dennoch ist er sich nicht zu Schade den erbeuteten Kintaro aus den Waffenschmieden des verhassten Feindes des Federated Commonwealth für sich einzusetzen. Wahrscheinlich macht diese Kombination aus Gelassenheit und Wildheit, Tradition und Pragmatismus ihn zu einem typischen Kandidaten für die eher untypischen Truppen der ALAG.

 

20240309_125147.jpg.a6ea7fe980068a72a23a0688318c74cc.jpg

 

Zum 'Mech: Der Kintaro KTO 18 ist der Umbau des Lostech KTO 19, welcher noch mit Ferro Fibrous Armour und einem NARC Beacon ausgestattet war. Das wurde beides entfernt, durch Standardrüstung und einen dritten SRM 6 Werfer ersetzt. Ja, der KTO 18 rennt mit ACHTZEHN SRMs übers Schlachtfeld.  Und mit seinen 86 km/h ist er bei seinen 55 Tonnen auch gleichzeitig deutlich beweglicher als man annehmen mag.

Muss ich wohl nicht mehr sagen.

 

 

..

 

..

 

..

 

Na gut. Außerdem hat er noch einen LRM 5 Werfer für die Zeit die er braucht um in Nahkampfreichweite zu kommen und für die Fälle in denen er keine Munition mehr hat noch zwei Medium Laser (beide nach vorne gerichtet!) die absolut nicht zu Verachten sind. Der Nachteil an der ganzen Geschichte? Der KTO 18 ist "heißer als die Sauna der Hölle", laut einem MechTech. Bei läppischen 10 Heatsinks kann man das auch gut glauben...

Dennoch - da der 3. SRM Werfer den Kintaro definitiv in die Brawler Richtung bringt ist er bei MechWarriors beliebter als das Original, einfach weil sein Missionsprofil deutlich klarer ist als ein Medium 'Mech der versucht mit Narc Beacon jemanden zu erwischen.

 

Der KTO 20 hingegen ist die abgestufte Variante, welche das Draconis Combine durch Comstar für den Krieg 3039 bekommen hat. Der KTO 20 ist praktisch identisch mit dem KTO 19, inklusive der Double Heat Sinks, außer das Comstar das NARC Beacon nicht rausrücken wollte und stattdessen einen Large Laser eingebaut hat. Was ich persönlich deutlich besser finde, da er so sowohl auf lange Reichweite als auch im Nahkampf sehr gut austeilen kann.

 

Interessanterweise hat der Kintaro aber in der Lore einen merkwürdigen Effekt: Der Lademechanismus im linken Arm ist so komplex, dass der Arm nach dem Feuern zum nachladen drei Sekunden lang absolut still gehalten werden kann, weil sonst der SRM Werfer dort blockieren kann. Der LRM Werfer ist interessanterweise davon nicht betroffen. Woher das kommt weiß keiner.

 

Noch ein Wort zum Modell selbst:

Das Modell ist selbst gedruckt (daher ein paar Unsaubere stellen), erstellt wurde die STL von Syllogy, nach der Vorlage des MWO Modells. Offiziell gibt es ja noch keinen Kintaro und ich bin sehr gespannt, wie das Modell dann aussieht - denn ich bin großer Fan des 'Mechs, aber das rundliche Original finde ich schrecklich, während die modernen Varianten aus MWO/MW5 und HBS Battletech super sind.

Woher die Hexbase kommt weiß ich leider nicht mehr und finde sie auch im Netz nicht mehr... die ist in jedem Fall nach Maßen der Originalbasen gebaut.

bearbeitet von Faenwulf
  • Like 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Hintergrund zu einem interessanten Modell :)

 

vor 9 Stunden schrieb Faenwulf:

Der KTO 20 hingegen ist die abgestufte Variante, welche das Draconis Combine durch Comstar für den Krieg 3039 bekommen hat.

 

Comstar und im Jahr 3039 Mechs an das Combine abgegeben? Hat sich Comstar sich zu der Zeit denn schon als Besitzerin von Mechs zu erkennen gegeben? Oder habe ich da was falsch verstanden?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Öffentlich noch nicht, nein. Aber sie haben das Combine mit 'Mechs versorgt um die Balance in der Inner Sphere aufrechtzuerhalten.

 

https://www.sarna.net/wiki/War_of_3039

 

Auch in Heir to the Dragon von Robert Charette spielt das Thema eine größere Rolle.

Ich weiß nur nicht ob es das auf Deutsch gibt. Würde mich aber sehr wundern wenn nicht.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Japp, den Roman gibt es auf Deutsch :)

Ich habe den zuletzt anno '96 / '97 gelesen, daher die Gedächntnislücke :alt:

Danke dir für die Klarstellung :)

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 44 Minuten schrieb Faenwulf:

Na dann, auspacken und noch mal lesen!

Ist echt eines der besten BT Bücher.

Erst einmal haben ;)

Ich lese aktuell "Die Jäger" von Thomas Gressmann. Die ganz alten sind Bücher sind kaum zu bekommen und ich befinde mich derzeit eh auf dem Weg nach Diana, um die Nebelparder auszulöschen ;D

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@D.J.

Mir sind letztens auf willhaben die Bücher "Operation Excalibur" , "Der schwarze Drache" und "Abgefeimte Pläne" in die Hände gefallen

 

  • Like 2

Bemalcount Miniaturen: 2014/205 ; 2015&2016/37 ; 2020/105 ; 2021/73, 2022&2023/98 ; 2024/16

💠 Quarantäne Protokoll 3.0 - The New Frontier of Life 2024 💠 💠 Star Wars Armada - Flottillen der Grenzgebiete 💠

💲Magic the Gathering Verkaufs Thread 💲 Sci Fi Verkaufs Thread💲 Fantasy Verkaufs Thread💲

Stillgelegte Projekte: Deadites kleine Werkstatt (abgeschlossen) Grey Hunters - die grauen Jäger (abgeschlossen)

Es ist nicht tot, was ewig liegt,
bis dass die Zeit den Tod besiegt...  
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Deadite:

@D.J.

Mir sind letztens auf willhaben die Bücher "Operation Excalibur" , "Der schwarze Drache" und "Abgefeimte Pläne" in die Hände gefallen

 

Danke dir :) Aber ich habe eine Quelle und zunächst noch 8 Bände vor mir, bevor ich weiter kaufe ;)

 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@D.J.

Die will ich ja erstmal selber lesen 😅

  • Like 2

Bemalcount Miniaturen: 2014/205 ; 2015&2016/37 ; 2020/105 ; 2021/73, 2022&2023/98 ; 2024/16

💠 Quarantäne Protokoll 3.0 - The New Frontier of Life 2024 💠 💠 Star Wars Armada - Flottillen der Grenzgebiete 💠

💲Magic the Gathering Verkaufs Thread 💲 Sci Fi Verkaufs Thread💲 Fantasy Verkaufs Thread💲

Stillgelegte Projekte: Deadites kleine Werkstatt (abgeschlossen) Grey Hunters - die grauen Jäger (abgeschlossen)

Es ist nicht tot, was ewig liegt,
bis dass die Zeit den Tod besiegt...  
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Deadite:

@D.J.

Die will ich ja erstmal selber lesen 😅

;D Nicht, dass du mir nachher die guten Bücher weggeierst 😜 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Uff. Seit einem Monat Funkstille. Tut mir echt leid, Leute.

Ich hatte ja am 24.04. meine schriftlichen Abschlussprüfungen, da ist Hobbymäßig echt gar nichts gelaufen. Die Forenprobleme die wiederkamen haben da auch nicht viel geholfen.

Dann war sowohl Frau als auch Oma (unsere Kinderbetreuung) diese ganze Woche krank, so das ich Urlaub machen musste um nach der Kleinen zu schauen.

Leider ist sie jetzt natürlich auch seit gestern Nacht krank und bei mir fängt es jetzt pünktlich zum Wochenende auch wieder an..

Ich hoffe, ich kann trotzdem bald mal ein Update liefern.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hoffe, dass die Familie wohlauf ist und die Prüfungen gut gelaufen sind! :)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

die letzten Beiden Mechs sehen gut aus, Du wirst besser was die Bemalung an geht, freut mich zu sehen. 

 

Dann erste mal eine gute Besserung. 

 

MfG Frank.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch Beiden. :)

Heute scheint das Forum bei mir mal wieder zu laufen... uff.

 

Ich huste mir leider schon die ganze Woche auf dem Sofa die Lunge aus dem Leib, sonst geht es zum Glück langsam wieder besser.

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.