Jump to content
TabletopWelt
Garthor

Magna - Alle Wege führen nach Mortheim

Empfohlene Beiträge

Willkommen in Deinem persönlichen Thread für das Projekt 500 2014/15.

Folgende Hürden gilt es zum erfolgreichen Abschluss des Projektes zu bestehen:

1. Block: 01.11.2014 - 15.12.2014 (45 Tage)

2. Block: 16.12.2014 - 31.01.2015 (47 Tage)

3. Block: 01.02.2015 - 16.03.2015 (44 Tage)

4. Block: 17.03.2015 - 30.04.2015 (45 Tage)

Die Timeline gibt dabei die Fristen für die einzelnen Blöcke an.

Zum erfolgreichen Bestehen des jeweiligen Blockes ist ein sogenannter "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen.

Bitte achte auf aussagekräftige Fotos und auch auf eine Auflistung der Punktkosten, solltest Du mit einem Projekt außerhalb des Skirmish-Bereiches teilnehmen.

Das P500-Team wünscht Dir gutes Gelingen mit Deinem Projekt.

bearbeitet von Zavor
Inhaltliche Aktualisierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

post-19541-0-40264200-1414863456_thumb.j

 

 

Herzlich willkommen in meinem Thread für das diesjährige P500.

 

Vorweg möchte ich mich bei meinen Kollegen Garthor, Darkover und Zavor bedanken, die diese Staffel unseres beliebten Projektes betreuen. :ok:

 

Warum Mortheim im P500?

Mein erstes Mortheim-Spiel hatte ich im Rahmen der Kampagne „der dunkle Ruf†œ, die von Leolyn organisiert wurde. Hierfür hatte ich mir im Vorfeld extra einen kleinen Besessenenkult des Nurgle zusammengestellt, auch wenn ich von den eigentlichen Regeln noch nicht wirklich viel Ahnung hatte. In einigen einsteigerfreundlichen Probespielen konnte ich mich dann nach und nach mit den Regeln vertraut machen, die mir auf anhieb gut gefielen. Im Laufe der Kampagne kam es dann zu einigen entspannten und sehr spaßigen Scharmützeln mit Oba, 2gar, Leolyn und einigen anderen und seit diesem Wochenende bin ich begeisterter Mortheim-Spieler und konnte nun auch schon in meiner Spielergruppe einige Mitspieler finden.

Da ich bisher eigentlich nur zwei vollständig bemalte Banden habe (meinen Kult und eine Tiermenschenbande) und noch Ideen für gefühlte 200 weitere Banden im Kopf habe, war klar, dass ich endlich mal ein paar neue Banden ins Leben rufen musste und was wäre dafür besser geeignet, als ein P500?

Die Umstellung von 10 auf 12 Modelle pro Block im diesjährigen Skirmish P500 hat meine Planungen zwar anfangs etwas durcheinander gebracht, aber ich habe genügend Modelle, um alle Banden auf die nötige Modellzahl zu bringen.

 

Was wird es hier zu sehen geben?

Den ersten Block machen die Skaven des Seuchenklans. Nachdem ich bereits einen Seuchenklan-Rattenoger bemalt habe, gilt es nun eine Bande um ihn herum aufzubauen. Was danach kommt, sehen wir, wenn es soweit ist. ;) Vielleicht gibt es gelegentlich auch Bilder von den kleinen Geländestücken, die ich nebenher für unseren Verein bastle und bemale.

 

Ich wünsche all meinen Mitstreitern viel Spaß & Erfolg mit ihren Projekten! Vielleicht schafft es der ein oder andere hierher und lässt Kommentare, Abos oder Sternchen hier - würde mich freuen. :)

 

 
Genug geredet, Zeit für Taten!  :boxer:
bearbeitet von Magna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mortheim

~ Die Stadt der Verdammten ~

 

Angefangen hat alles mit einem kleinen Besessenenkult für den Dunklen Ruf in München. Mit dem P500 startete dann der Ausbau meiner Banden bzw. der Fortschritt meines Wahnsinns.^^

Hier folgen die Banden, die ich seitdem fertigstellen konnte. Vielen Dank an alle, die das Projekt aboniert, geliked und ihr Feedback gegeben haben!

 

 

Block 1 - Der Seuchenklan

 

post-19541-0-85045600-1415027824.jpg.774a57780a53f047ea3d97a963b8fbb4.jpg

 

"Ich habe sie gesehen, groß und unnatürlich, wie sie sich auf zwei Beinen bewegen, in einer gotteslästerlichen Verhöhnung der Menschen.
Rüdiger erlegte eine der Kreaturen mit seiner Armbrust, so dass wir sie aus der Nähe betrachten konnten. Ich wünschte, wir hätten es nicht getan.
Das Wesen war in eine vollkommen verdreckte Robe gehüllt und erfüllte die Luft mit einem widerlichen Gestank. Sein Fleisch war faul
und schälte sich von den morschen Knochen. Es verwunderte mich, wie ein Wesen so durchdrungen von Fäulnis sein konnte und dennoch weiterlebte,
doch mein rechtschaffener Ekel überwand meine Neugier und so lies ich diese Ausgeburt des Chaos von meinen Männern verbrennen.
Bei gewissen Dingen ist es besser, wenn die Menschheit kein Wissen um sie hat..."
- Aus dem Tagebuch des Richter Halstedt

 

 

post-19541-0-23965400-1417263128.jpg.010f85ca99b32e54eba1701888c896b0.jpg

 

 

Zitat

Seuchenklan-Bande

Helden

1 Seuchenpriester

1 Seuchenzauberer

2 Seuchenmönche

2 Mönchs-Initiaten

 

Gefolgsleute

2x3 Seuchen-Novizen

4 Riesenratten

 

 

Erste Schritte auf dem Weg zur Verdammnis - Zum Bericht aus dem 1. Spiel der Seuchenklan-Skaven geht es >>HIER<<

 

 

Block 3 - Söldner

 

post-19541-0-11841000-1458323421.jpg.869339b5b5410e137e82c3d69c83c0f9.jpg

 

"Verrat am Imperium ist eine verwerfliche Sünde. Und nirgendwo ist dieser so stark gebündelt, wie in der Stadt der Verdammten. Raubritter, Mörder und allerlei Gesetzlose ziehen durch die Straßen und bekämpfen und töten sich gegenseitig in ihrer unstillbaren Gier nach dem Reichtum, den der Morrsstein verspricht.
Sie haben sich vom Licht des Glaubens und von den Gesetzen des Imperiums abgewandt und sich selbst in diesen Pfuhl der Sünde und der Verdorbenheit geworfen.
Durch ihre Taten haben sie ihre Seele verwirkt und wenn sie unseren Weg kreuzen, überantworten wir sie der kalten Gerechtigkeit unseres geheiligten Stahls,
damit Sigmar über sie richte."
- Aus dem Tagebuch des Richter Halstedt
 
 
post-19541-0-32754400-1458323432.jpg.35f2e76bce73dfd15104aa795498f337.jpg
 
 
Zitat

Söldnerbande

Helden

1 Hauptmann

2 Champions

2 Jünglinge

 

Gefolgsleute

2 Schwertkämpfer

2 Scharfschützen

1 Krieger

 

Söldner

1 Hexer

1 Raubritter

 

 

Gegen die Nordmänner! - Zum Bericht aus dem 1. Gefecht von von Bergens Getreuen Recken geht es >>HIER<<

 

 

Block 4 - Necrarch

 

post-19541-0-91617200-1458323443.jpg.45c136da51662d2f380fa34ff913ff22.jpg

 

"Niemals werde ich vergessen, was ich in jener Nacht sah. Seit Tagen suchten wir das Untier, welches für die Verstümmelung unzähliger Leichen verantwortlich war. Worauf wir in dessen unterirdischen Labyrinth stießen, erfüllte selbst meine beherzten Männer mit Entsetzen und Abscheu. Die dürre, leichenhafte Kreatur hatte sich in der Finsternis der Erde eine Werkstatt eingerichtet. Dort in den Schatten fanden wir auch die fehlenden Körperteile der Verstümmelten. Sie lagen auf Werkbänken oder waren in seltsame Flüssigkeiten eingelegt... 
Noch bevor wir angreifen konnten, brach die Hölle über uns herein. Verdrehte Bestien, die aussahen, als wären sie aus dutzenden Kadavern zusammengesetzt worden und wankende Leichen drangen auf uns ein. Wir kämpften erbittert, doch waren wir zum Rückzug gezwungen. Als wir am Tage darauf zurückkehrten, um die Bestie und ihre unheiligen Werke zu vernichten und Rache für unsere Gefallenen zu üben, da war die Kreatur fort. Und mit ihr all ihre Monströsitäten. Wir brannten das Haus nieder und schworen uns, diese Abscheulichkeit zur Strecke zu bringen."
- Aus dem Tagebuch des Richter Halstedt
 
 
post-19541-0-21253700-1458323454.jpg.1c7314627692d3b12c0ef933c3fafead.jpg
 
 
Zitat

Necrarch-Bande

Helden:

1 Necrarch-Vampir

1 Thrall

3 Akolythen

 

Gefolge:

2 Bucklige

4 Zombies

1 Monströsität

 

 

Das 1. Gefecht von Nehekharas Erbe findet ihr >>HIER<<

 

 

Zusatzblock - Hexenjäger

~ Die Brennende Kammer zu Mortheim ~

 

post-19541-0-09182100-1458323713.jpg.66ffc1faf607b333f790a83141cf285f.jpg

 

Zitat

Hexenjäger-Orden

Helden:

1 Inquisitor

3 Hexenjäger

1 Sigmarpriester

 

Gefolge:

2 Kampfhunde

2 Zeloten

3 Flagellanten

1 Gladiator

 

bearbeitet von Magna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

~ Empire in Flames ~

 

 

Soldaten der Ostmark

 

post-19541-0-81128400-1458323869.jpg.e00fdbd1939f251add08fe8794b995a4.jpg

Vordere Reihe: Jüngling Brunner, Champion Sergeant Brecht, Rittmeister Haydrich (Hauptman, zu Fuß & beritten), Jüngling Sven von Mahnstein (zu Fuß und beritten), Halblingsöldner Luitpold Brunch, Feldwaibel Dittrich (Champion)

Hintere Reihe: Die Miliz (3 Kämpfer), Klingen der Wacht (3 Hellebardenträger), 17. Ostmark-Schützen (3 Scharfschützen)

 

 

Schwarzfels-Orks (und Goblins)

 

20170610_190123.jpg.804d030e6bd62b6d87a695ebd7f0313e.jpg

Vordere Reihe: Schamane Wirrkopp, Moscha Da Ork mit da eisa'n Maske (gerüchten nach insgeheim König Bretonias), Chef-Boss Bodrukk, Moscha Rotschäd'l

Hintere Reihe: Orktrupp Da Boyz, Goblintrupp Fiese Pieksaz

 

 

 

 

bearbeitet von Magna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

~ Andere Settings ~

~ Nehekhara & Arabia ~

 

Block 2 - Goblins

 

post-19541-0-02677300-1458323356.jpg.bc92c44a918fc7c30af626ee2229022e.jpg

 

"Es ist wohlbekannt, dass diese niederträchtigen Kreaturen als Goblins bezeichnet werden. Sie sind die kleineren Vettern der Orks und allgemein für ihre Arglist, Gier und Feigheit bekannt. Einzelne Goblins besitzen nur wenig Mut und stellen für einen geübten Kämpfer keine Herausforderung dar. Doch trifft man diese kleinen Schurken nur selten einzeln an. In großen Gruppen, wenn sie dem Feind zahlenmäßig überlegen sind, werden diese Biester gefährlich. In meiner Zeit als Karawanenwächter bin ich weit gereist, weit über die Grenzen unseres geliebten Imperiums hinaus. Ob in den finsteren Wäldern der Alten Welt oder auf den höchsten Gipfeln der Berge, überall hausen diese Biester! Selbst in den fernen Wüsten des Südens trifft man die Goblins an. Dort sind sie in nomadischen Stämmen organisiert, die von einer Oase zur anderen ziehen und versuchen, unterwegs arglosen Handelsreisenden aufzulauern."

- Aus dem Tagebuch des Richter Halstedt

 

 

post-19541-0-72718500-1458323367.jpg.1ecbe76d96609357c54c8f8ccfcb2370.jpg

 

Zitat

Goblinbande

Helden

1 Chefboss

1 Schamane

3 Bosse

 

Gefolgsleute

4 Goblins

1 Fanatic

1 Squig

1 Gobdschinn (Troll)

 

 

Kampf auf den Sandbänken - Das 1. Spiel der Gobbos findet ihr >>HIER<<

 

 

~ Karak Azgal ~

 

Abenteurer

 

20170610_185853.thumb.jpg.3e955b91c76684c9fd908c708b3ca439.jpg

Vordere Reihe: Barbar Ranar, Elf Aranil Mondklinge, Adlige Marika von Thelen, Zauberer Quintus der Mächtige, Groni Steinhammer, Champion Dietrich

Hintere Reihe: "Kanonenfutter" mit Nahkampfwaffen und mit Armbrüsten

bearbeitet von Magna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Magna-Fantasyprojekte? Da bin ich mit dabei! Ach ja, der dunkle Ruf. Wie war nochmal der Name deines Navis? :D

 

Auf jeden Fall freue ich mich auf Kontrahenten vom Schorfhirten und Co!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Beiträge und auch an alle, die ein Abo hier gelassen haben. :D

 

@Zavor: Das letzte Chaosprojekt war ja ein Fehlschlag, also muss es jetzt ja wohl klappen! :lach: Und meine Wettschuld wird in kürze eingelöst! Die Bemalung war wirklich die Höchststrafe... :motz:

 

@Oba: Schön, dass du auch hergefunden hast. Der Ruf ist mit vielen guten Erinnerungen verbunden. WOLFGANG navigiert noch immer fröhlich vor sich hin... das war cool, als er uns da am Sonntag zur Kirche führen wollte. xD

 

@Isegrimm: Genau so sieht's aus!

 

@all: Wenns genehm ist, starten wir auch gleich mit dem ersten Modell, bevor ich in den Club gehe, um meine Turnierliste zu testen.

 

post-19541-0-67469600-1414843560_thumb.j

 

Es handelt sich dabei um ein älteres Modell aus Zinn (wie bei allen Skaven aus dieser Bande!). Im Spiel wird es einen Seuchen-Novizen darstellen. Novizen sind Anhänger des Seuchenklans von niedrigem Rang und dienen als Gefolgsleute in den Banden des Klans. Insgesamt sind für diese Bande zwei Gefolge-Trupps aus je 3 Modellen vorgesehen. Sie kosten nicht viel und können noch weniger, typische Skaven-Gefolgsleute eben.^^

 

So weit-weit so gut-gut :skaven:, jetzt muss ich mich so langsam vorbereiten und ich melde mich dann mit etwas Glück heute Nachmittag/Abend nochmal, wenn hoffentlich die ersten Farben auf dem Modell sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auf jeden Fall hier auch dabei! Abo ist schon gesetzt!

 

Off Topic:

Nächstes Mal nehmen wir wieder Wolfgang mit, der macht wenigstens nicht solche Faxen wie mein Navi........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend zusammen!

 

@Tyrant: Ach, so eine kleine Rundfahrt mitten im Nirgendwo mit deinem Navi ist doch auch immer wieder ein Erlebnis. :D

 

Leider hab ich heute nicht mehr viel geschafft, aber ein erstes kleines W.I.P.-Bild gibt es schon:

 

post-19541-0-81229400-1414870790_thumb.j

 

Das Fell habe ich dunkelbraun grundiert, die Haut und das Base haben auch schon die ersten Schichten.

Da die Novizen noch recht niedere Seuchenmönche sind, möchte ich sie noch etwas vitaler aussehen lassen. Je höher der Rang der Ratte ist, desto verpesteter soll sie aussehen (so ist der Plan...).^^

 

Außerdem wäre Mortheim nichts ohne den Fluff. :)

Es folgt der erste Teil einer Kurzgeschichte, die ich geschrieben habe, während ich meine Blöcke geplant habe...

 

~~ In der Gosse ~~

 
Dichter grau-schwarzer Rauch stieg in der Düsternis der fernen Dächer im Osten auf. Der Wind trug den Geruch von Feuer und den verheißungsvollen, süßlichen Gestank von verbranntem Fleisch herbei. Schattenläufer Gizzrik sträubten sich die Nackenhaare, als er sich weiter in den Schatten hinter dem verwitterten Kaminschlot zurückzog. Mittlerweile war dieser Geruch in den Straßen der Menschenstadt Mortheim alltäglich geworden. Seitdem die Gehörnte Ratte die Stadt mit ihren Gaben übersäht hatte, verbrannten sich immer mehr Menschen gegenseitig im Namen ihrer unbedeutenden Götter. Eine sehr seltsame Spezies, wie Gizzrik fand. Wenn er auch auf diese niederen Kreaturen herabsah, so wusste der Skaven doch, dass man bei den Menschen durchaus Vorsicht walten lassen musste. Er hatte bereits erlebt, wie Mitglieder seines Trupps von den verrückten Inquisitoren zur Strecke gebracht wurden und war nicht gewillt, ihrem Beispiel zu folgen. Plötzlich registrierte er eine Bewegung in der Ruine auf der anderen Straßenseite, die er observieren sollte. Drei bucklige, schnelle Gestalten in dicken Roben huschten aus dem dunklen Türrahmen in die anbrechende Nacht hinaus. An der Art, wie sie sich bewegten, konnte Gizzrik erkennen, dass der Adept recht gehabt hatte. Ihr Klan war nun nicht länger der einzige in den Ruinen Mortheims! Irgendwie hatte ein weiterer Klan von den reichen Vorräten an Warpstein Wind bekommen. Und das, obwohl die Meuchler des Eshin-Klans doch so gnadenlos mögliche Zeugen und Boten aus dem Weg geschafft hatten. Gizzrik beobachtete, wie sich die Gruppe in eine Seitenstraße aufmachte. Gerade, als er sich erheben wollte, um ihnen zu folgen, hörte er ein feines Kratzen hinter sich. Gizzrik wirbelte herum und plötzlich wurde seine Welt schwarz...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich mir Gedanken um eine Zweitarmee neben den Kriegern des Chaos machte, standen zwei Armeen für mich zur Auswahl: Die Bretonen und die Skaven. Bisher steht die Entscheidung für die Bretonen, obgleich ich mit dieser Armee frühestens dann beginnen werde, wenn sich GW endlich 'mal dazu bequemt, ein neues Armeebuch zu verfassen. Sollten die Ritter Bretonias allerdings endgültig fallen gelassen werden, würden natürlich wieder die Nager in den Fokus rücken.

Warum ich das nun erzählt habe? Weil ich eine Seuchenklan-Armee aufbauen würde, sollte ich dereinst mit den Skaven als meine Zweitarmee beginnen. Insofern finde ich Deinen Projekteinstieg natürlich erfreulich - selbst unter dem Gesichtspunkt, dass es sich bei der ersten Miniatur nur um ein niederes Mitglied des Seuchenklans handelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weisst du wie begeistert ich war dass du ein Mortheim Projekt startest??

Wahnsinn!!!

Viele Erfolg schon mal!

 

Ich bin auf jeden Fall mit am Start!

Und wenn ich schöne alte Zinnratten aus Zinn sehe werde ich eh schwach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo zusammen & vielen Dank für eure Kommentare! :)

 

@Malte: Mit den Ergebnissen des ersten Blocks wird es wohl leider nicht ganz so schnell gehen, wie bei dir. :D

 

@Srath Vagas: Zumindest bei den Skaven gibt es kaum Umbauten, da ich die meisten alten Modelle so belassen möchte, wie sie sind. Ich glaube, es ist sogar nur ein Umbau drin, weil ich sonst zwei Klonkrieger hätte. ^^ Aber bei den restlichen Banden wirst du in Sachen Umbau sicherlich auf deine Kosten kommen.

 

@Zavor: Seuchenklan oder Froschfresser? Da kann es ja nur eine einzige richtige Auswahl geben. :D:skaven:

 

@Leolyn & Sarathai Necro: Vielen Dank euch, schön, dass ihr hier vorbeischaut!

 

@Byron: Ich hätte schon dieses Jahr beim Ruf des Goldes gerne meine Seuchenklan-Liste gespielt, allerdings hatten wir ja relativ viele Eroberer/Plünderer und nur wenige Verteidiger, so dass ich dann doch mit meinen Echsen angetreten bin. War aber dennoch eine wunderbare Kampagne, bei der einfach alles gepasst hat.

Mal sehen, ob der Seuchenklan bei der nächsten Kampagne gespielt wird, aber sicher ist, dass ich an der Kampagne teilnehmen werde - sowas kann man sich schlicht nicht entgehen lassen. :)

 

 

Heute Mittag habe ich bereits einiges geschafft:

 

post-19541-0-57167100-1415030842_thumb.j

 

Heute Abend bekommt die Robe noch eine Schicht und dann sollte ich noch ein paar Patzer ausbessern und als nächstes folgt einer der Helden:

 

post-19541-0-36692000-1415030851_thumb.j

 

Dieses Modell wird einen Mönchs-Initiaten darstellen (das Seuchenklan-Äquivalent eines Jünglings). Initiaten sind junge, aufstrebende Skaven, die den Rang eines Seuchenmönchs noch nicht erreicht haben.

 

Ich hoffe, der erste Skaven gefällt soweit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Magna, schon ein sehr schönes Resultat. :) Ist das dann schon soweit fertig? Vielleicht könnten noch ein paar Mini-Highlights und ein wenig Darklining deiner Miniatur mehr Detailreichtum und ein bisschen Tiefe geben. Gerade zwischen den Fingern und zwischen Fingernägeln und Finger mit einem Dunkelbraunen Wash in die Ritzen gehen, nicht komplett drüber (bei den Zehen natürlich auch), oder zum Beispiel noch zwischen den klaren Farbübergängen wie Hand und Waffe, würde bestimmt sehr cool aussehen! :ok: Damals hats mir Daffl bei meinen Echsenmenschen empfohlen und ich hatte nie Lust, es bei der Masse zu machen. Dann mit dem Umstieg auf Skirmish habe ich es mal nach einer halben Ewigkeit getestet - und prompt für alle meine Warlord-Modelle durchgezogen! Es ist nicht zuviel Arbeit und auch nicht zu schwer zu machen, aber es macht doch so viel beim Gesamteindruck aus :)

 

So als konstruktive Kritik :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Jaensch: Danke für deine Tips! Ich habe alles so gemacht, wie ich sagte (die Kutte hat noch eine Schicht bekommen + Fehler wurden ausgebesert). 

Dann hab ich deinen Beitrag gelesen und gedacht: Eigentlich hat er recht, hier könnte man echt noch was machen. Zeit habe ich ja schließlich genug. Also hab ich auf den erhabenen Hautpartien nochmal hellere Akzente gesetzt und auch das Darklining an den Fingern, dem Übergang zur Waffe und Füßen habe ich in Angriff genommen. 

 

Hier ist mal das Resultat:

 

post-19541-0-44008100-1415042142_thumb.j

 

 

:guten8:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann sich sehen-sehen lassen. ;) Obgleich mir das Auge im Vergleich zum Rest etwas schlicht und auch zu dunkel erscheint. Allerdings habe ich auch kein allzu großes Detail-Wissen über die Skaven: Haben die Rattenmenschen keine Pupillen oder Sehschlitze?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Setz dem Auge vielleicht noch den letzten gelben/orangen Punkt. Da geb ich Zavor gewissermaßen recht. Dem Auge fehlt was :) Das wäre aber meine letzte Kritik und mache es nur, wenn du dir das zutraust, die Skaven sind ja bekanntlich nicht die größten Modelle :D

 

Aber was den Rest angeht, bin ich froh, dass du es angenommen hast, gefällt mir sehr gut so! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefällt mir sehr gut! Die Farbe der Robe ist stimmig - bekommen die alle die gleiche? Ich finde einheitliche Seuchenmönche toll, habe aber in unserer laufenden Kampagne die Erfahrung gemacht, dass es schwer wird die einzelnen Modelle zu unterscheiden. Was ich schon immer mal wissen wollte aber als Skavenspieler) nie fragen traute: haben Skaven eigentlich alle rote Augen, oder nur die besonders fiesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.