Jump to content
TabletopWelt

Magna

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    6459
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Profile Information

  • Titel
    Dunkler Apostel

Converted

  • Armee
    WHFB: Echsenmenschen, Skaven, KdC; 40k: CSM, AdMech; Malifaux: Zu viele;
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy
    Warhammer 40.000
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

9882 Profilaufrufe

Magna's Achievements

Senior-Benutzer

Senior-Benutzer (4/6)

  1. Das wird auf jeden Fall knackig, wenn ich beide Newtons noch fertig machen will. Heute läuft nichts mehr (Schlado) und morgen Mittag habe ich nicht super viel Zeit. Wir werden sehen. Bisher konnte ich mal folgende zusammenstellen: ENLIGHTENED FRONTLINE BATTLEFLEET Bonus: Valorous Conduct Flagship: 1 Archimedes Vault Ship + 3x Escort Token - 412 Surface: 3 Stiletto Fast Cruiser - 243 Surface: 1 The Belgica - 170 Surface: 2 Tacitus Assault Cruiser + 2x Shroud Generator - 268 ENLIGHTENED SUPPORT BATTLEFLEET Bonus: Command Override Flagship: 1 Daedalus Fortified Tethership + 1x Sturginium Atomiser - 260 Surface: 2 Plinius Support Carrier - 266 Surface: 5 Merian Automata Frigates - 200 Submerged: 5 Diogenes Torpedo Submarines - 175 GESAMT: 1994/2000 Punkte Die Idee ist, dass die schnellen Stilettos und Merians die seitlichen Inseln bedrohen, während die Tacitus zusammen mit dem großen Archimedes Kampfpott in die Mitte walzen. Die Plinius Carrier dürfen mit ihren Seeker-Raketen und der Sonderregel Skyfire die gegnerischen Flieger jagen gehen während sie ihre eigenen Fighter starten und die Belgica halte ich in Reserve um entweder eine der seitlichen Inseln zu entsetzen oder Jagd auf die großen gegnerischen Schiffe zu machen. Diogenes liefern Feuerunterstützung, wo diese nötig ist und können zur Not auch selbst bis zu einer Insel vordringen. Die Daedalus wird wie immer defensiv gespielt, um ihr Fortunes of War, ihren Magnetic Generator und die Advanced Repair Facilities möglichst lange im Spiel zu halten. Beide Flaggschiffe lasse ich wahrscheinlich als Wavelurker starten, um erstmal abzuwarten, wo die feindlichen Problemschiffe wie der riesige Enterprise-Träger starten und nicht in deren Reichweite zu kommen (für die Nicht-DW-Spieler: Die Aufstellungsreihenfolge ist Lufteinheiten - Oberflächenschiffe - U-Boote. Über die Sonderregel Wavelurker können viele Enlightened vorübergehend den U-Boot-Typ annehmen, weil sie zu seichten Tauchgängen fähig sind). So zumindest die Theorie. 😅 Vielleicht mache ich morgen aber nochmal eine Liste mit den Söldnern. Hätte eigentlich auch mal Bock, die Crimson League aufzustellen. Man könnte auch einfach die Archimedes durch ein günstiges Flaggschiff wie die Descartes oder Hypatia ersetzen und hätte dass genügend Punkte für einen weiteren kleinen Verband oder einen einzelnen Koloss aufzunehmen. Dagegen spricht aber, dass wir in unseren üblichen Spielen (2vs2, 1250 pro Kopf) nie so viel Punkte haben, dass ich die Archimedes bequem spielen könnte. Vielleicht kommt auch vor Samstag Mittag der neue ORBAT raus, dann ist sowieso alles hinfällig. P.S. Dystopian Wars Nachschub ist bereits auf dem Weg... Wer die Zweitfraktion errät, bekommt einen virtuellen Keks. 🍪
  2. Wenn man viel Auswahl hat, kann man viel Blödsinn machen. Vielleicht muss ich die Newtons als nächstes anmalen... die reißen zwar nichts im Beschuss, aber sie können auch Gegner teleportieren. Könnte ganz witzig sein, um sie von den Zielen weg zu bekommen. Ich will in naher Zukunft eine kleine DW Kampagne mit den Kollegen aus dem Club machen, da wird der Listenbau dann noch etwas spezieller an die Gefechte angepasst. Eskortschiffe, die schnelle Angreifer abwehren, die Vorhut einer Flotte, die auf eine Patrouille trifft, schnelle Transporter, die eine Blockade durchbrechen sollen, eine Entsatz-Flotte, die die Bombardierung von Küstenstellungen stoppen soll, ... Ideen für Szenarien gibt es jedenfalls reichlich. Die Archimedes derweil:
  3. Klar gibt es den, jetzt wo ich euch schon mit reingezogen habe. Vielen Dank! Planen ist genau das richtige Stichwort! Meine Liste soll den folgenden Anforderungen gerecht werden: 1. Ich will neue Einheiten einsetzen. Das trifft natürlich auf die Enlightened auf meinem Maltisch zu und auf die Crimson League Söldner, die bisher noch keinen Einsatz hatten. 2. Mein Gegner spielt gerne knackige Listen, ich sollte mich einigermaßen anpassen, wenn wir beide Spaß haben wollen. Also brauche ich mindestens 3 Verbände, die die Inseln stürmen (und bestenfalls halten) sollen. Der Rest der Truppen sollte in der Lage sein, Feuerunterstützung zu liefern und notfalls in die Bresche zu springen. Für ersteres kommen vor allem meine schnellsten Einheiten in Frage, die leichten Stiletto Kreuzer, die Merian Fregatten, meine kleinen Euclid-UFOs oder nahezu alle türkischen Söldner der Crimson League. Für die Feuerunterstützung kommen hauptsächlich schwere Kreuzer wie Tacitus oder Copernicus in Frage. Tacitus wegen ihrer brutalen Mischung aus Langstreckenwaffen und Copernicus wegen ihren Schablonenwaffen, die vernichtend gegen die guten Fregatten und Automata der Union sind. Auch die größeren Söldner-Flieger wären hier gut. Ein Trupp Torpedo U-Boote kann auch gut aufräumen. Oder eben die Quintillian Bombardment Kreuzer vom Maltisch. Plinius sind die wahrscheinlich besten Masse 2 Träger im Spiel, mit vergleichsweise vielen und guten Waffen können sie auch ohne ihre Flieger noch einiges ausrichten. Ihr seht, viele Optionen, die funktionieren könnten. Die Frage ist natürlich, wie verpackt man das Ganze in 2-3 legale Flottenverbände. Da sehe ich die Daedalus als Flaggschiff als gesetzt. Sie hat die vielleicht wichtigste Support-Sonderregel im Spiel, eine gute Hauptwaffe und top Generatoren an Bord. Als nächstes kämen entweder eine Hypatia oder eine Archimedes in Frage. Beide können eine Frontline Battlefleet anführen, wobei die Archimedes viel stabiler ist (aber auch viel teurer). Falls die Söldner in die Liste kommen, muss stattdessen eine Lyceum rein, die die Crimson League anführt. Die ist ebenfalls zäh und ein rundum solides Flugzeug(?). Morgen gibt es mal erste Listen. Für heute verabschiede ich mich mit dem aktuellen Stand des nächsten Schiffs auf dem Maltisch: Archimedes Vault Ship
  4. Danke! Die Würfel haben gesprochen: Es gilt also 3 neutrale Plattformen zu sichern, die als aktiv gelten (sie setzen sich zur Wehr, wenn man ihnen zu nahe kommt). Wenn man sie einmal mit einem Entermanöver gestürmt hat, endet die Gegenwehr. Das Szenario erfordert einen Mix aus schnellen Einheiten um die Positionen besetzen zu können und solchen mit Feuerkraft, um Gegner von den Missionszielen fernzuhalten. Kriegen wir schon hin beim Covenant.
  5. Tragisch, ich möchte bitte wieder zurück in meine Welt! 😂 Nach dem heutigen Ausflug wurde tatsächlich noch an der Belgica gemalt: Nächste Woche spielen wir 2000 Punkte, also kann ich vielleicht einige der Neuheiten unterbringen. Mal sehen, wie viele ich davon neben dem P500 noch schaffe. Die Amis haben einige gute Flaggschiffe (potentiell gute Ziele für die Agitation-Waffen der Belgica), also könnte die Belgica eventuell sogar nützlich sein. Schauen wir mal. Morgen wird uns ein Clubkollege das Szenario auswürfeln. Bzw, wenn einer der Leser hier nacheinander zwei W6er werfen würde, wäre das auch prima.
  6. Bin heute zu früh aufgewacht... Wenn das Leben dir zusätzliche Stunden gibt, wirf den Kompressor an: Heute Mittag bin ich mit der Familie unterwegs, aber zumindest kann ich in den kommenden Tagen weitermalen. Für nächsten Samstag steht ein Spiel gegen die Union 🇺🇸 🦅 an.
  7. Definitiv Ultras. Ich mag eigentlich nur keine Pferdemodelle anmalen. Ultramarines hingegen sind mein erklärter Feind und Objekt meiner Abscheu. Kurzes Update, bevor es in den Club geht: Es sind nun 3 Ritter. Fehlen noch Banner und Champion.
  8. Was für ein cooler Block!
  9. Schade, dass es hier nicht mehr weiter geht. Dann abonniere ich mal das andere Projekt...
  10. Sehr schade! Aber trotzdem sieht man immerhin, dass hier eine beeindruckende Truppe zusammengekommen ist. Der Hell-Dunkel-Kontrast kommt richtig gut zur Geltung. Ich würde sagen, das Projekt hat sich auf jeden Fall gelohnt.
  11. Gratulation zum bestandenen Block und Projekt! Jetzt wäre auf jeden Fall noch ein Foto mit allen Blöcken ganz cool.
  12. 3. Ritter, Stand gestern Abend: Diese Woche klappt es etwas Besser mit der Freizeit. Denke der wird spätestens Freitag fertig sein. So langsam muss ich auch den Horst und seinen Drachen kleben und grundieren. Magna: "Du hättest auch einfach ganz normal sagen können, dass du die Trennung willst."
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.