Jump to content
TabletopWelt

Dhark

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    160
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

208 Fair

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Dhark

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Spielsysteme
    Herr der Ringe
    Confrontation

Letzte Besucher des Profils

570 Profilaufrufe
  1. Danke dir. Warum sieht man Ghoule eigentlich momentan so selten? Ich fand das Thema eigentlich immer sehr spannend. Spätestens seit dem ich Lovecrafts Kurzgeschichte "Pickmans Modell" gelesen habe, sind diese Kreaturen für mich total faszinierend. Gestern Abend habe ich drei Leichenfresser fertig malen können. Leider sieht man auf den großen Bildern wieder mal alle Mal-Fehler. Ich überlege die Haut noch etwas aufzulockern mit Verfärbungen, blauen Flecken und ein paar Sprenklern Dreck, aber das werde ich wohl am Ende machen um sie einheitlicher wirken zu lassen. Was die Bases angeht, abe ich noch keine wirkliche Idee. Irgendwelche Ideen? Ich denke an moosigen Waldboden mit Herbstlaub. Ich freue mich über Kritik und Anmerkungen. Beste Grüße Dhark
  2. Die erste Vorrede zu dem gantzen Tractate Hallo zusammen, im Folgenden möchte ich ein kleines Projekt von mir dokumentieren. Es geht um den Aufbau einer Ghoul-Bande. Die Grundidee kommt daher, dass mich die Sculpts der Ghoule von Paul Muller immer sehr fasziniert haben. Paul Muller hatte einst die wunderschönen Ghoule für Heresy Miniatures designed und danach noch eine Hand voll Ghoule für Otherworld geknetet. Dazu habe ich mir noch ein paar Ergänzungen gesucht. Zum einen einen leicht umgebauten Troll von Gamezone sowie eine Vampir selbiger Schmiede. Zwei Necromanten des GW’schen Leichenwagens begleiten die Bande. Zuletzt noch der geflügelte Vampir von Karol Rudik Art. Gerade der letztere ist ungemein stark designed worden. Thematisch soll die Bande die Parasiten eines Friedhofs einer Siedlung darstellen. Ein schwacher Vampir hat seinen Einfluss ausgeübt und der Fluch der Necrophagen breitet sich unter den Dorfbewohnern aus. Der Friedhofswärter, also der Nekromant, ist der bucklige Gehilfe des Vampirs, der sich um stetige Nahrung und Nachschub bemüht. Die Geflügelte Bestie ist ein Vampir, der die Umwandlung nicht überstanden hat und dessen bestialische Seite gewonnen hat. Nun ist er das flatternde Schoßtier des Vampirs. Genug der Vorrede, hier ein Gesamtbild der Bande: Aktuell sind die Ghoule nur in Grundfarben lachsrosa/lila bemalt. Die Haut wird noch stark aufgehellt. Ich habe beim Farbenmischen ein wenig experimentiert. An die ersten Schritte des Aufhellens habe ich mich auch schon gewagt. Es ist nur ein Zwischenstand, daher nicht zu früh urteilen: Soweit zum aktuellen Stand. Ich werde versuchen den jeweils aktuellen Stand hier zu dokumentieren um mich zu motivieren und nicht dem Fluch des Hobby-ADHS zu verfallen. Beste Grüße Dhark Könnt ihr auch das Schmatzen in der Nacht hören? Dieses beständige Kauen und Nagen...
  3. Ich finde es ziemlich beeindruckend was du hier zauberst und wundere mich über den Mangel an Feedback hier. Der Turm gefällt mir sehr gut. Wie lange hast du denn dafür gebraucht? Ich überlege mir im selben Verfahren einen Würfelturm als Gelände zu basteln.
  4. So habe ich es auch verstanden. Der Thread füllt sich langsam mit den Fortschritten und am Anfang sieht man die finalen Ergebnisse.
  5. Meine Warboys sind inzwischen im Rahmen der P3-Musketiere fertig bemalt worden. Nur der Mattlack hat nicht, so wie ich wollte, mitgespielt. Hier noch der Aufbau des Trucks kurz vor der Fertigstellung: Am Samstag war dann auch die Veranstaltung, für den die Warboys bemalt wurden, die Endzeit Extravaganza der Dice Knights. Es war eine tolle Veranstaltung, bei der Matchbox-Umbauten über eine 9m lange Platte gespielt wurden. Ereignisse wie die der Mutanten-Supermarkt, die Gastown-Tankstelle und eine verlassene Ortschaft wurden in 28mm gespielt. Meine Warboys waren die Antagonisten und Besitzer der Tankstelle. Am Ende fegte der Khan mit seiner Horde über die Platte. Alle Spieler mussten ihm Tribut leisten und es gab einen sehr lustigen rollenspielerischen Endkampf in einem versteckten Bunker. Einen besseren Tag kann man sich als TT-Nerd kaum vorstellen. Nochmal Kompliment an die Dice Knights. Als Nächstes werden im Rahmen der P3-Musketiere nun Jokers folgen, die dringend fertig bemalt werden müssen. Ich freue mich wie immer über Kommentare und Anregungen!
  6. Nach meinem ersten Gebot, geht es nun weiter mit meinem 2. Monatsziel: 3 Jokers
  7. Und bis auf Kleinigkeiten bin ich auch mit meinem ersten Block durch. Nur leider ist der Teufel im Detail und bestraft die Eiligen. Mein Army Painter Mattlack entschied sich spontan dazu Glanzlack zu werden und somit sind die Warboys für morgige Event schön feucht glänzend. Nicht schön, aber damit werde ich leben müssen. Morgen früh trage ich noch Pigmente auf, aber an sich ist mein 1. Gebot fertig!
  8. Dann hier mal ein kleiner Zwischenstand. Damit ich für morgen für die Endzeit Extravaganza meine Warboys fertig bekomme, musste ich die letzten Tage ganz schön ranklotzen. Gestern war das der Zwischenstand: Der aktuelle Stand ist: Und nun müssen noch die letzten Pinselstriche am Truck gemacht werden. Hier mal der Aufbau im Zwischenstand: Ich hab noch den Rest des Abends damit zu Tun und hoffe, dass ich heute noch fertig werde. @AtrejuJa, das hat sich ween der morgigen Vernstaltung so ergeben. Der Joker soll absolut klassisch werden. Ich orientiere mich an dem Joker aus Arkham Asylum. Mal schauen, ob das was wird.
  9. So dann hier mal mein erstes Update: Meine Warboys haben nun ihre Haut fertig und bekommen als nächstes ihre Gesichtsbemalung verpasst. Einem Warboy hab ich schon testweise das Gesicht verschmiert. In diesem Sinne:
  10. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schwierig es sein kann, in der Nähe dieses Schlachtfeldes zu wohnen. Schönes Projekt für ein schönes Spiel. Ich freue mich schon auf mehr.
  11. Cooler Querschnitt durch diverse Skirmisher. Ich bin für die Wolsung-Dame im Exo-Skelett, die ihre fehlende Brille mit einem übergroßen Buch kompensiert. Was Eitelkeit aus menschen macht
  12. Tolle Zwerge! Mit den dienstälteren Metall-Zwergen von GW hast du, meiner Ansicht nach, mit die charakterstärksten Modelle der alten GW-Range aus der Versenkung geholt. Auf die Bamalung freue ich mich schon sehr. Bei 8 Zwergen auf Rundbases tippe ich auf einen Einsatz in Saga, korrekt?
  13. Ja cool! Ich hab mir zwar Kroot gewünscht, aber Symbio-Kultisten sind halt auch ein echt starkes Thema. Aber du musst die halt auch anmalen, ne?
  14. Sehr stark! Der leuchtende Effekt ist dir wirklich gut gelungen! Die Haut wirkt wirklich etwas 'abstrakt', aber das ist ja auch gewünscht. Und für die kurze Arbeitsezit, ist es ein toller Effekt!
  15. Des Dharks erste Staffel: Was darf's sein? Die 3 Gebote: -I LIVE, I DIE, I LIVE AGAIN! Bis zum 13.11. müssen meine Mad Max Warboys fertig bemalt sein! inkl. Auto (Beendigung meines Orktober-Projekts) Aktueller Stand: -HA HA HA! Male min. 3 Jokers (Batman) fertig an! Aktueller Stand: -The Killing Joke! Male DEN Joker fertig an! Aktueller Stand:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.