Jump to content
TabletopWelt

D-S13017

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.563
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

7.346 Exellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über D-S13017

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    W30k: Salamanders
    BFaS: Moskovien
    Bolt Action: Briten
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

3.034 Profilaufrufe
  1. Die Shock Lance lässt sich daraus auch bauen.
  2. Vor einiger Zeit hat man Seitens FW gesagt dass man die roten Bücher nach dem DA Buch angehen will. Ich tippe mal auf eine Erinnerung für das Lion Modell, einen Hinweis dass das Black Book im Druck ist und ein Bild von den Husars oder wie die Einheit hieß.
  3. Würde auch auf etwas untotes tippen. Ich denke aus dem Schädel Rauch/Magie kommt und er deshalb nur ein Auge hat.
  4. Wollte gerade schreiben, dass du als nächstes das kleine Schild bemalen könntest, aber das hast du ja bereits selbst erkannt Modelltechnisch wäre ich für die Ordenspriester.
  5. 24939 Flensburg Erde und Verdorbene
  6. Knights only funktioniert super wie @Broncofish auf dem Event bewiesen hat.
  7. Einen Spielbericht als solches gibt es nicht. Die anderen Teilnehmer habe auf Instagram unter dem #Battleforuulda noch weitere Bilder gepostet.
  8. Dein Gefühl täuscht dich. Es sind vier verschiedene Titanen. Fünf wenn man den Psi-Titanen mit zählt. Aber das macht den Kohl auch nicht fett.
  9. Lief ganz gut. Wir haben gegen 10:30 angefangen und 15:04 war das Spiel zu Ende. Damit es zeitlich auch nicht zu sehr ausartet, haben wir das so gehandhabt dass immer jeder Spieler eine Einheit aktiviert. In der Damagecontroll Phase haben wir das auch alles eher kreuz und quer gemacht. Also die Reparaturwürfe. Bei den Würfen auf der Reaktortabelle habe immer alle gespannt zugeschaut Ja @Helle. Das erklär uns mal.
  10. Adeptus Titanicus am Sonntag mit drei Spielern je Seite.
  11. Vor allem wenn man bedenkt, mit welcher Geschwindigkeit die Platte gebaut und bemalt wurde. Hier mal mal noch zwei Bilder von der Platte um die es geht.
  12. Am Wochenende fand das (erste) Battle for Uulda Event unter der Teilnahme von @Broncofish, @Kjeld, @Leonatos, @Poom, @Die Blutraben und mir statt. Auf dem Schlachtfeld standen Tempestus, Gryphonicus und Atarus den Verrätern Fureans, Charbydis, Surtuvora und einem Aufgebot von House Malinax gegenüber. Am Samstag wurden zwei entspannte Runden gespielt und am Sonntag dann ein großes Finale, an dessen Ende es den Loyalisten mit dem letzten Schuss gelang den Sieg davon zutragen. Zum Schluss noch ein paar Bilder vom letzten Spiel. Wer mehr sehen will wird auf Instagra
  13. @Dizzyfinger Die Soviets sind in Winterkleidung und von Warlordgames. Die Zinn Teile sind von den Siberian Veterans. Angesiedelt ist die Truppe im Januar/Februar 1943 während der Operation Uranus. Blood & Plunder ist von der Firma Firelock Games. Das spielt im 17. Jhd. in der Karibik. Als Fraktionen gibt es bisher: Spanier, Engländer, Franzosen, Piraten, Niederländer, Eingeborenen und "Europäer". Letztere sind ein Sammelsurium für Dänen, Schweden und andere die mit kleinen Expeditionen in der Ecke waren. Ich habe für die Spanier die Starterbox, die 100 Pkt. en
  14. Bei mir stehen gerade Soviets für Bolt Action und Spanier für Blood & Plunder auf dem Tisch
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.