Jump to content
TabletopWelt

Mascharius

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.120
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

4.350 Exellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Mascharius

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    30k White Scars,
    40k Orks, Imperiale Armee, Dosen
    Fantasy Orks und alles was gefällt.
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

1.238 Profilaufrufe
  1. Ich bin da ganz bei @Gorgoff Bei GW und FW hab ich kein Mitleid mehr, was die da machen ist auch schon nah an der Kriminalität. Vor allem da ich ja auch im Bereich Stand-Modellbau ein bischen unterwegs bin. Wenn ich mir für 50€ ein Soro Rhino kaufe bekomme ich dafür ne Maus in 1:35 mit Fotoätzteilen und 10 mal so vielen Teilen. Die Details sind auch um längen besser. Da können wir gern mal Kostenpunkt-Battle spielen am Ende landen wir bei den gleichen theroetischen Kosten. Für mich zählt daher nur noch die Qualität einer Figur, eines Regelwerkes, eines Decalsheets und da haben GW / FW stellenweise ihre Kernkompetenz vergessen. Die Regelwerke, Bücher und Decalsheets sind klasse von Forgeworld, teuer, aber für mich noch im angemessem Rahmen. Also kaufe ich das. Die Black Libary Sachen sind cool, stellenweise bischen Teuer im Vergleich mit anderen Büchern, aber passt für mich. Kaufe ich. Figuren sind so unfassbar schlecht für das Geld. Kaufe ich gebraucht, so dass für mich Geld und Leistung passt. Um @Bungs Punkt aufzufangen klein Serien von kleinen Herstellern kaufe ich beim Hersteller wenn für mich das Gesamtpaket stimmt. Meißtens sind die Sachen vom Design und Guß deutlich besser als GW/FW und trotzdem billiger. Da sag ich nur Artel W oder Victoria (die aber auch happig ist) Aber wie kann es sein das Kleinserien / Spielsysteme billiger sind als der Krempel von GW, wenn doch Design und Bla so teuer ist? Am Ende muss es jeder für sich wissen welche "Wahrheit" er glauben möchte und vor allem was er wo ausgeben möchte.
  2. Einfach schon richtig gut geworden die Platte. Die Armee ist ja sowieso top.
  3. Poah jetzt musste aber fleißig Pinseln.
  4. Hier hast du also den geilen scheiß versteckt. Ich folge. Die Katzen sind ganz großartig geworden, super Farbwahl und Umsetzung.
  5. Oh man, die Tau flieger gehören echt mit zu den besten Sachen von Forgeworld. Der Flieger von GW ist nur peinlich.
  6. Würde ich generell mit anderen Sachen machen, aber der Acastus Knight Porphyrion ist schon sehr unfair gegen alles.
  7. Also die Knights sind Haus Makabius und die weißen Marines sind Luna Wolves. Das sind die vorgänger der Sons of Horus und der Black Legion. Könnte passieren, aber erst in einer ganz fernen Zukunft. Ich mag den für seinen Zweck vom Styl auch.
  8. Keine Ahnung ob das geht, würde mich aber zu sehr Einschrenken wie ich den Knight zuspielen hab. Gerade bei wenig Einheiten möchte ich so flexible wie möglich sein. Beim Aussehen gebe ich dir natürlich recht. Doppelt Battlecannon hat was. Ganz ehrlich: Keine Ahnung und ist mir auch völlig egal. Rule of cool. Bei Rule of cool gewinnen halt die Forgeworld Knights um längen.
  9. Ne wie könnte man mit nem Plastikbausatz schlechte Erfahrung machen. Ne mich stört die Mono-Pose der Kunststoffkisten. Um da Abwechslung rein zu bekommen, baut man sich nen Wolf. Bei den Forgeworld Knights ist man da komplett frei was die Pose angeht, da ist der Resin Bausatz um längen besser. Abgesehen davon sehen die Forgeworld Knights viel dynamischer und funktinaler aus.
  10. Wenn dann wird das der von Forgeworld mit der Lanze. Mehr Plastik Knights werde ich mir nich mehr kaufen.
  11. Ach die Regeln sind erst mal sekundär, ich glaube irgendwie noch nicht dran das ich die 8. edi mal spielen werde. Ich werde die wohl ab und an in der Heresy spielen. Auch wenn es da vermutlich ziemlich Finster für Orks aussieht. Muss man mal gucken und dann ggf. was über Hausregeln machen.
  12. Sehen wir am Wochenende. Bestellt ist die Box soweit ich weiß.
  13. So da hab ich tatsächlich was gemalt. Die lagen jetzt aber auch zwei Jahre grundiert in der Gegend rum. Da die Versiegelung leer ist, sind auch noch keine Pigmente drauf. Und der Baserand ist dadurch logischer Weise auch noch nicht gemacht. Aber generell bin ich froh was vom pile of Shame fertig zu haben.
  14. Das hört sich nach nem großartigen Plan an.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.