Jump to content
TabletopWelt

Infernal battles from hell and much deeper


Wildjack

Empfohlene Beiträge

Hätte sich dein Gegner mal ein wenig besser angestellt, dann hätte er das Spiel wohl sogar gewonnen... Mit Khemri gegen Chaoten! Nunja, man muss auch sagen dass du nicht gerade Schnittbewusst gewürfelt hast ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja, ab Runde 5 zeigt sich eben dein oben abgegebenes Statement "random Gegner" ;) sonst hättest du nämlich eher (wenn überhaupt!) nicht so hoch gewonnen...

Jedem was ihm gebührt.;):bking:

Guter Bericht, aber hör auf rumzuheulen du Lappen!

Greetz

Ich nix Maschine! Ich reg mich halt schon mal auf, vorallem versuche ich Stimmung rüberzubringen.;) Wenn ich alles stumpf runterschreibe ohne Smiley oder Kommentar finde ich das nicht so dolle...

MfG David

Erkenne dich selbst!

Aktives Armeeprojekt:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hätte sich dein Gegner mal ein wenig besser angestellt, dann hätte er das Spiel wohl sogar gewonnen... Mit Khemri gegen Chaoten! Nunja, man muss auch sagen dass du nicht gerade Schnittbewusst gewürfelt hast ;)

Dazu muss noch gesagt werden, dass er mir nie mehr als 3 Bannwürfel gab, 2Phasen sogar nur 2 und einmal einen...

NK-Runde 2 der Krieger gegen die Ushabti war auch lustig,, 15 Attacken der Krieger machen nüüchts! war aber zum Glück dank passiver egal.:zunge:

Erkenne dich selbst!

Aktives Armeeprojekt:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

2. Spiel vs. Imperium gegen einen pausierenden Althasen, der in der 5.Edi schon gespielt hat. Leider auf T3 anonym.

Edit: Nun weiß ich wie er heißt: Stephan;)

Er hat folgendes am Start:

Erzlektor auf Altar mit Hellströms Streitkolben

Großmeister mit schwert des sigismund und 4+Retter

Ast zu Fuß

Sigmarpriester mit 1+Rüstung und Zweihänder

Pegasusheld mit schild des Glücks

Zauberer Stufe2 Himmel

25 Hellebardiere volle komando

10 Armbrustschützen

9 Ritter volle komando

5 Ritter Musik und Standarte

Mörser

Kanone

25 Bihandkämpfer volle komando

DAmpfpanzer

Von Links nach Rechts von mir: Diskzauberer, Hunde, Barbaren mit Meister, Krieger, Hunde mit ast, Hunde dahinter Chosen(Entsetzen), STreitwagen Todbringer.

Bei ihm ganz links die Kanone, Dampfpanzer, die großen Ritter mit Großmeister, hinter dem Hügel der Magier, auf dem Hügel der Mörser, daneben der Altar, Hellebardiere mit Ast, Bihandkämpfer mit Sigmarpriester, Armbrustschützen, Pegasusheld.

Ich stelle den Todbringer nach rechts um nicht allzu schnell von seinen Kanonen bedroht zu werden.

Ich fange an und ziehe den Diskzauberer voll vor die Kanone und brülle dem Panzer 2 Lp raus.:) Der Rest zieht vor, ich bekomme das Pandämonium durch und der Diskmagier macht mit einem St3 Tzeenthblitz eine Wunde beim Panzer. Der Todbringer möchte auf die Hellebardiere schießen, die ja durch das Pandämonium nicht von der GeneralsMW profitieren durften, leider weicht er so ab das nur einer betroffen wird und dann kommt auch schon die 1 beim Wunden, schade. Mein Ast fliegt aus den Bodyguardhunden, so das ihn keine Kanone sehen kann.

attachment.php?attachmentid=121017&stc=1&d=1290953185

Imperium ist dran und bedroht mit den großen Rittern meine Flanke, der Pegasuheld möchte meinen Streitwagen angreifen, schafft es aber nicht. Pandämonium wird gebannt. Der Mörser schießt 10 Barbaren raus und der Dampfpanzer macht 3 Dampfpunkte, dreht sich und möchte auf den Diskzauberer schießen, genau wie die Kanone. Die erste Kugel fliegt drüber, die zweite trifft, jedoch schütz der Glücksschild mich.

Mein Zauberer traut sich so leider nicht an die kanone, da er den Dampfpanzer als Konter bereit hat, vielleicht hätte ich es im nachhinein machen sollen... Ich fliege hinter die Linien und erspähe den Zauberer hinter dem Hügel. Mein STreitwagen möchte jetzt seinen Pegaheld angreifen schafft es aber auch nicht. Mein Slaaneshherold geht in die Armbruster. In der Magiephase kriege ich das Höllentor auf die Großmeisterritter durch, was 4 das Leben kostet. Todbringer weicht ab.

Mein Diskmagier ist heute in Stimmung und lässt das Trommelfeld des Zauberers platzen. Läuft.:)

Impzug. Die kleinen Ritter möchten meinen Streitwagen angreifen, das hatte ich übersehen, dachte nicht das sie am Ast vorbeikommen, ich quittiere mit Flucht und lege die 3fach1 hin, was die Ritter dankend annehmen und den Streiwagen überreiten und nun direkt vorm Todbringer stehen. Der Pegaheld greift meinen Ast an. Der Dampfpanzer schafft seinen Test wieder und bewegt sich wieder so um auf meinen Diskheld hinten zu erschießen, die Kanone ebenfalls. Ich ziehe in dieser Runde meine Rolle gegen den Kometen. Mein Diskzauberer wird erwartungsgemäß so nun erschossen. Der Pegasusheld ist gut drauf und haut meinem Ast eine Wunde, ich haue das Glücksschild weg, was mich testen lässt ich aber stehe. Die Umlenker Hunde vorne werden verjagt und fliehen hinter meine Linien. Seine Armbruster sind leider immer so gerade in Reichweite des Generals und Ast, wodurch sie stehenbleiben.

Mein Todbringer geht in die kleinen Ritter, die fliehen und überrannt werden. Meine Krieger gehen in den Altar, die Großmeisterritter erschienen mir nicht mehr so als Bedrohung und ich hatte ja noch die Barbaren als Konter und 5 Krieger in der Seite die bei einem Angriff zuschlagen durften. Mein Meisterzauberer gliedert sich aus, aber so das er noch 4+Achtung Sir benutzen konnte und der DP nicht auf ihn schießen konnte. Die Chosen gehen weiter vor in Richtung Infanterie. Leider läuft magietechnisch nichts... Mein Ast haut dem Helden 2 Wunden, der auf der Flucht überflogen wird. Seine Armbruster stehen wieder (hier hätte ich vielleicht die Atemattacke ziehen sollen). Meine Krieger hauen dem Altar 2 Wunden und formieren sich eben so um das ich 5 Krieger in der Flanke habe. Ich glaube der Angriff der Krieger ritt mich aber rein...

Die Großmeisterritter gingen in die Flanke der Krieger und die Bihandkämpfer in die Flanke meines Slaaneshhelden. In der Magiephase bekam er die 4,1, was ihm 5 Würfel einbrachte, er zauberte dem Lektor den Re-Roll was ich durchließ und nun kam der Supergau, er zuberte Bironas Zeitkrümmung auf die Ritter mit 3 Würfeln und ich bekam es mit 4 Bannwürfeln nicht gebannt. Arrgh, jetzt schwitzte ich und überlegte wie es soweit kommen konnte, ich hatte die Lichtlehre einfach nicht mehr auf dem SChirm gehabt. Supergau Nr. 2 killte mir meinen Meisterzauberer der von der Kanonekugel trotz 4+chef und 4+ Retter hinweggefegt wurde. der Großmeister schlug lustig 3 Krieger raus. Die Ritter waren ebenfalls gut drauf und schlugen 5 Krieger raus. Ich schlug den Rittern 5 Wunden, die er alle rüstete. Der Altar bekam wieder 5 Wunden rettete abermals 3. Der Lektor schlug natürlich auch dank reroll 2 raus, und die Pferde der Ritter und des Altars auch. Das war es dann natürlich und ich wurde von den Rittern überrannt und sie krachten in die Chosen. Mein Slaaneshherold konnte dank Atemattacke und Ast sich glimpflich aus der Affäre ziehen und blieb gegen passiv5 stehen.

attachment.php?attachmentid=121018&d=1290953178

Konterzeit, die Barbaren in den Rücken der Ritter, der Todbringer in die Flanke der Bihandkämpfer um den Slaaneshherold zu retten. Der Dampfpanzer wird von Chaoshunden umgelenkt, die ich zu hauf hinten rumstehen habe. Der Sigmarpriester in den Bihandkämpfer steigt nun mit ein und fordert den Slaaneshherold weg, wir machen uns da aber nichts und der Todbringer haut soviel raus das ich knapp gewinne, die Bihandkämpfer stehen aber locker mit Ast und Generals MW. Die Ritter hauen auch gut Barbaren raus und die Chosen töten einen. Die Barbaren machen 7 Wunden was wiederum einen Ritter das leben kostet. Die Ritter verlieren um 5 was er aber im 2ten Anlauf dank Ast schafft.

attachment.php?attachmentid=121019&stc=1&d=1290953185

Letzte Runde, der Altar geht in die Flanke des Todbringers. Zum Glück wundet er mit dem Hellströmkolben nur einmal und macht nur einen Schaden, leider ist mein Todbringer etwas eingerostet und killt nur 3 Bihandkämpfer, in der Herausforderung machen wir uns beide eine Wunde. Leider verliere ich dadurch deutlich und der Slaaneshherold ist verloren und flieht.

Beim Zentralen Ritternahkampf erhoffte ich mir mehr, da die Chosen sich jetzt auch zu den Rittern gewandt hatten. Leider saved er abermals wie ein Gott was nur 2 Ritter das leben kostet, er killt ein paar Barbaren und steht -4 souverän. Schade. So verlieren ich 6:14 gegen das Imperium.

Fazit: Ein sehr spannendes Spiel das mir aus den Fingern entglitt. Die dezimierten Ritter unterschätzte ich und natürlich war der Timewarp genau zum richtigen Zeitpunkt durchgekommen, der mir einen großen Strich durch die Rechnung machte. Den Panzer hatte ich dank frühem Schaden gut unter Kontrolle, im nachhinein hätte ich den Meister wohl nicht ausgliedern dürfen, dann wären die Ritter aber wohl in die Barbaren gegangen was ich aber wohl in kauf nehmen hätte sollen, so hätte ich nach und nach den Altar mit den Kriegern zerhauen und wäre ins Herz des Imperiums vorgestoßen. HätteHätte...;)

MfG David

post-23426-13949156764316_thumb.jpg

post-23426-13949156765529_thumb.jpg

post-23426-13949156766108_thumb.jpg

post-23426-13949156767239_thumb.jpg

bearbeitet von Wildjack

Erkenne dich selbst!

Aktives Armeeprojekt:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend zusammen.

Ich möchte Euch über unsere Neujahrsschlacht berichten, die im Rahmen eines zwei gegen zwei stattfand. Es sollten 7000 Punkte Imperium befehligt von Stephan und Tristan (Berun) gegen 7000 Punkte Dämonen befehligt von Sammie (Louen XIII) und mir ins Feld geführt werden.

Tristan(Berun)

attachment.php?attachmentid=124285&stc=1&d=1294162780

Stephan:

attachment.php?attachmentid=124286&stc=1&d=1294162780

Sammie(Louen XIII)

attachment.php?attachmentid=124287&stc=1&d=1294162780

Ich bleibe anonym, solange zumindest bis Sammie vielleicht mein Bild hochlädt...;)

Alle Infanterieeinheiten die es können, sind mit voller Komando ausgestattet, wollt das nicht 30 Mal dazuschreiben.;)

Das Imperium hatte folgendes dabei:

Erzlektor(General) des anderen Gauners SCherbe, Rüstung des Schicksals, Zweihänder, Drachenfluchstein

ASt Meteoreisenrüstung, Dämmerstein

Sigmarpriester 5+Retter Zweihänder

Erzlektor auf Altar mit Hellströms Streitkolben, Schild Rüstung der Dämmerung

2x Hauptmann mit Hellebarden

Hauptmann auf Pegasus mit Schwert der Macht, verzauberter Schild, Glücksstein, Trank der Tollkühnheit.

General auf Greif mit van Horstmanns Spekulum, Drachenhelm, Behände Klinge, Heilige Reliquie

Meisterzauberer LV4 mit Talisman der Bewahrung Kristallkugel (Leben)

Zauberer St.2 Himmel Siegel der Zerstörung

Zauberer St.2 Bestien Bannrolle

2x Technikus

2x30 Flagellanten

30 Schwertkämpfer

49 Speerträger mit Abteilung 20 Hellebardiere

40 Bihandkämpfer Banner der ewigen Flamme

25 Bihandkämpfer

45 Schwertkämpfer

20 Schwertkämpfer

50 Speerträger

Abteilungen: 6 Armbruster, 5 Bogeschenschützen, 5 Freischärler, 10 Armbrustschützen

2x10 Armbrustschützen

5 Schützenreiter Musiker

5 Ritter mit Musiker

5 Ritter mit Standarte Musiker, Strahlende Flagge

Höllenfeuersalvenkanone

4x Großkanone

3x Mörser

2x Raketenlafette

2x Dampfpanzer

TOTAL: 7000

Dann bei unseren Dämonen:

Verpester(General) Elendsklinge, Überwältigender Gestank

Hüter der Geheimnisse mit Seelenverschlinger

Herrscher des Wandelns St.4 Meister der Magie(Schatten), Schicksal des Tzeenth

Herold des Nurgle Ast mit Magieverweigerungsbanner, Fäulnis des Nurgle und Überwältigendem Gestank

Herold des Slaanesh Reiz des Slaanesh, Fesselnder Blick

Herold des Tzeenth Spruchbrecher, Meister der Magie(Leben)

3x Khorneherold mit Rüstung des Khorne, 1x Feuersturmklinge

4x5 Gargoyles

2x7 Gargoyles

16 Seuchenhüter Standarte der schleichenden Fäulnis

29 Zerfleischer Ikone des ewigen Krieges

27 Zerfleischer

19 Zerfleischer

29 Dämonetten Banner der Ekstase

29 Horrors ikone der Zauberei

5 Jägerinnen St. Mu. Sirenenstandarte

4 Nurglingbases

8 Bluthunde

2x4 Slaaneshbestien

2x6 Flamer mit Champ

2x1 Zerschmetterer

2 Schleimbestien

7000 Punkte

Im Nachhinein haben wir glaub einen Fehler gemacht, das wir die Ikone des ewigen Krieges mehrfach vergeben haben, geht jetzt glaub nicht mehr, da es kein Geschenk ist. War aber fürs Spiel auch nicht entscheidend, da sie nur beim Großen Block eingesetzt wurde.

Tristans Streitmacht

attachment.php?attachmentid=124289&stc=1&d=1294163200

Stephans Streitmacht

attachment.php?attachmentid=124290&stc=1&d=1294163200

Sammies Streitmacht, hinzu kam noch der Verpester hinten die Flamer und ein Zerschmetterer

attachment.php?attachmentid=124291&stc=1&d=1294163200

Meine Streitmacht, die kleinen Homunkulis sind alle Gargoyles :D

attachment.php?attachmentid=124288&stc=1&d=1294163200

Die Aufstellung: Damit es schneller ging, stellte jede Partei 3 Einheiten auf einmal auf.

Als kleine Regeländerung bei so einer Riesenschlacht erweiterten wir noch die Generals und Ameestandartenreichweiten um jeweils 6 Zoll.

attachment.php?attachmentid=124293&stc=1&d=1294163692

attachment.php?attachmentid=124294&stc=1&d=1294163692

attachment.php?attachmentid=124295&stc=1&d=1294163692

attachment.php?attachmentid=124296&stc=1&d=1294163692

attachment.php?attachmentid=124297&stc=1&d=1294163692

attachment.php?attachmentid=124298&stc=1&d=1294163692

MfG David

post-23426-13949160316977_thumb.jpg

post-23426-13949160317709_thumb.jpg

post-23426-13949160318298_thumb.jpg

post-23426-13949160319023_thumb.jpg

post-23426-13949160319736_thumb.jpg

post-23426-13949160320205_thumb.jpg

post-23426-13949160320513_thumb.jpg

post-23426-13949160321472_thumb.jpg

post-23426-13949160322463_thumb.jpg

post-23426-13949160323326_thumb.jpg

post-23426-1394916032392_thumb.jpg

post-23426-13949160324569_thumb.jpg

post-23426-13949160324886_thumb.jpg

bearbeitet von Wildjack

Erkenne dich selbst!

Aktives Armeeprojekt:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Berichte! Ist abonniert!

Klugscheißung: Das 's im Titel zeigt im Englischen den Genitiv an. Um den Plural zu bilden; einfach das s anhängen.

MfG, Morki

Rasmus M͸lbͦk, team Fat Rats…, made his first mistake during this tournament which resultet in a doomwheel brutally slaughtering both of his dragons.

Retribution&Moriks Sumpfruine P-250&Nurfs Schlachtberichte&Eisdrachenbrut

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein paar Bilder von mir.

Auf dem ersten Bild sieht man dann auch Wildjack.

attachment.php?attachmentid=124447&d=1294307257

Gefolgt von den imperialen Generälen - man sieht den ganzen Stolz in ihren Augen

attachment.php?attachmentid=124448&d=1294307257

Dann noch das Gesamtbild, aufgeteilt in 3 Zonen

linke Flanke

attachment.php?attachmentid=124452&d=1294307426

Zentrum

attachment.php?attachmentid=124449&d=1294307257

rechte Flanke

attachment.php?attachmentid=124450&d=1294307299

Und zuletzt nochmal ein Bild, auf dem fast alles drauf ist (die Decke war leider etwas zu niedrig, um wirklich alles auf ein einziges Bild draufzubekommen)

attachment.php?attachmentid=124449&d=1294307257

post-21398-13949160505692_thumb.jpg

post-21398-13949160510879_thumb.jpg

post-21398-13949160511406_thumb.jpg

post-21398-13949160511759_thumb.jpg

post-21398-13949160512121_thumb.jpg

post-21398-13949160512482_thumb.jpg

bearbeitet von Louen_XIII

Ostmark - am Rande des Chaos: Imperium; Chaos in Ind: Krieger, Dämonen, Tiere

Angelus et Daemonis: Grey Knights; Sammelprojekt: Untote, Dunkelelfen & Co

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Borgio

Da hat uns die neue Edition leider einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Ursprünglich hatten wir es wirklich mal geplant das Ding komplett bemalt auf die Beine zu stellen - wären es wie von mir ursprünglich angestrebt auch bis zu 8 Leute geworden, hätten wir das geschafft. Aber war schon schwer genug eine Location zu finden, die wir bis dahin nicht auf dem Plan hatten.

Vielleicht können wir ja nächstes Jahr das alles toppen. Von der Atmosphäre her wars aber schon kaum zu toppen. Mit einer 12.000 Punkte Schlacht, die ich vor 6 jahren ebenfalls gegen Stephan und Freunde geschlagen habe (ebenfalls nur eine Armee pro Seite) und natürlich meinen Warhammeranfängen war das bestimmt die coolste Schlacht bisher. Die Sache, dass man Armeen nicht wild mischt, sondern nur eine Armeeliste und einen General pro Seite hat macht das ganze so cool und auch wirklich schaffbar (8 Stunden für 5 Züge). Im Grunde spiele ich genau wegen solchen Schlachten Warhammer.

Gruß Louen XIII

Ostmark - am Rande des Chaos: Imperium; Chaos in Ind: Krieger, Dämonen, Tiere

Angelus et Daemonis: Grey Knights; Sammelprojekt: Untote, Dunkelelfen & Co

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jo, genau (96x48, wobei wir den Eindruck hatten, dass die jeweils einen halben Zoll kürzer waren - warum auch immer).

Die 1-Zoll-Regel haben wir dabei nur Pi mal Daumen eingehalten - da sollte man bei so großen Schlachten großzügig sein.

Als Magiebeschränkungen nahmen wir max. 5 EW pro Spruch und die Regel der Bierdeckelbeschränkungen, dass man nur maximal so viele EW/BW wie das Doppelte der höheren Zahl verwenden darf. Das machte die Magie mit ohnehin nur 2W6 Würfeln angenehm. Auf Purpursonne haben wir aber auch verzichtet. :ok:

Gruindsätzlich sollte man bei solchen Armeen auch nicht zu hart aufsteleln. Aöls Dämonen verzichteten wir z.B. bewusst auf Sirenengesang oder das banner des ruhmreichen Chaos und versuchtenh durch Seuchenhüter, Dämonetten, u.a. mehr zu variieren.

Die Imperialen taten das auch - nur 2 Panzer waren sehr fair. Bei den Großkanonen wären auch 2 mehr möglich gewesen (4 statt 6).

Gruß Louen XIII

Ostmark - am Rande des Chaos: Imperium; Chaos in Ind: Krieger, Dämonen, Tiere

Angelus et Daemonis: Grey Knights; Sammelprojekt: Untote, Dunkelelfen & Co

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So dann gehts mal los!:)

1. Zug Imperium

Das Imperium hat den ersten Zug und zieht verhalten auf den Flanken vor, der Rest bleibt stehen. In der Mitte in den 40 Bihandkämpfern steht der Erzlektor(General) dahinter in Schwertkämpfern der Ast und der Meisterzauberer. Der Dampfpanzer macht es sich auf dem Hügel gemütlich um viel Raum zu decken. In der Magiephase passiert noch nichts weltbewegendes, der Komet wird gebannt, Die Dämonen konnten immer mit 5 würfeln kanalisieren und wir hatten meist 2 sechsten dabei was uns half halbwegs gegen diese 5 Bannwürfelwand anzukommen und auch defensiv stanzuhalten.:D

Nun zur wahren Phase des Imperiums, der Schussphase. Auf der Linken Flanke des Imperiums legen die Armbrustschützen auf die Bluthunde an und machen sagenhafte 3 LP Verluste. Die Lafetten legen auf Zerfleischer an und weichen minimal ab, so gehen 3 Gargoyles 4 Zerfleischer und bei den anderen auch nochmal 5 Zerfleischer. Die Mörser tuen es ihnen gleich und schießen auch gleich mal ein paar Zerfleischer raus, wobei ein Mörser sich in die Luft sprengt. Eine Kanone nimmt den Verpester aufs Korn doch dieser schafft den Rettungswurf, eine weitere fetzt durch einen Zerschmetterer und eine Schleimbestie, was beide zurück in den Warp verbannt. Durch weitere Armbrustschützen bekommen die Slaaneshbestien in der Mitte 2 Wunden es gehen auch noch 1,2 Gargoyles.

1. Zug Dämonen

Bis auf die Rechte Flanke zieht eigentlich fast alles Maximal vor, bis auf den Verpester der übrigens unser General ist. Auf der Rechten Flanke müssen die wir schon aufpassen, da der Altar und der Dampfpanzer doch schon über große Angriffsreichweiten verfügen. Die Jägerinnen und der Hüter verstecken sich hinter einem Hügel. Die Gargoyles die ich befehligte gingen soweit es ging mal in Angriffsreichweite zu den Kriegsmaschinen, das war dringend notwendig, da die erste Schussphase schon herbe Verluste unter unseren Kerntruppen, also den Zerfleischern verursachten.

In der Magiephase zaubert überwiegend der Herrscher des Wandels aus seiner Schattenlehre, er möchte die Höllenfeuersalvenkanone die Treffsicherheit nehmen, doch dies wird unter hohem Aufwand gebannt und auch das Penumbrische Pendel das ich mit verstärkter Version auf den Dampfpanzer auf dem Hügel durch Horrors sprechen wollte wurde gleich durch eine Rolle gebannt. Es waren 39", im Schnitt wäre ich rangekommen.:) In der Schussphase probieren es die lilanen Flamer auf den Panzer weil nichts besseres in Reichweite ist und mir Sammie erzählt das er das schaffen kann.;) natürlich nichts, ich glaub er trifft nichtmal.;D Meine Flamer die vor dem Haus auf der linken Flanke standen und neben dem Verpester legen auf die Armbrustschützen an, bekleckern sich aber auch nicht mit Ruhm und brutzeln 3, was sie aber problemlos stehen.

attachment.php?attachmentid=124495&stc=1&d=1294341531

attachment.php?attachmentid=124496&stc=1&d=1294341531

2. Zug Imps

Die Dampfpanzer wollen noch nichts riskieren und dampfen mit ihren 4 Dampfpunkten problemlos dahin. Jedoch die Ritter auf der rechten Flanke des Imperiums greifen die Slaaneshbestien an, wohl um ein bissl rumzulucken und sie am Vormarsch zu hindern. Der Dampfpanzer beim Verpester bewegt sich kaum und möchte wohl schießen. Der Andere beim Hüter hat anscheinend schon die Hosen voll, wohl auch wegen Magie und geht wieder hinter den Hügel. Die Abteilung Freischärler stellt sich todesmutig der Horde Zerfleischer in den Weg.

In der Magiephase müssen wir nun den Rankenthron durchlassen und bannen den Kometen mit einem Spruchbrecher vom Tzeenthherold.

In der Schussphase wird ein wahres Feuerwerk veranstaltet, was die kleineren Zerfleischer mit blauen Klingen bis auf 6 Mann reduziert. Meine Slaaneshbestien bekommen einen satten Kanoneschuss ab, der 2 das Leben kostet. Die HFSK trifft zum Glück nicht so gut auf die Zerfleischer. Ein Mörser hittet auch und killt 3 Seuchenhüter. Ein Bluthund geht noch raus und ein paar Gargoyles aber nicht der Rede wert. Doch jetzt kommt noch ein Meisterschuss auf den VErpester was ihm 6LP raubt und uns den Schweiß auf die Stirn treibt, der sollte ja zumindest einen Dampfpanzer aufhalten...

In der Nahkampfphase schaffen die Ritter ihren Angsttest dank Strahlender Flagge, töten aber trotzdem nur einen LP aus den Slaaneshbestien, die ihrerseits 2 Ritter aus dem Sattel holen. Die Bestien verlieren jedoch trotzdem um eins halten das aber ohne Schaden.

attachment.php?attachmentid=124497&stc=1&d=1294341531attachment.php?attachmentid=124498&stc=1&d=1294341531

2. Zug Dämonen

Zeit für die Gargoyles, an 3 Kriegsmaschinen komme ich ran und eine Einheit greift die leicht reduzierten Armbrustschützen beim Verpester an. Ich komme glaub an die HFSK, eine Kanone und an eine Lafette ran.

Auf der Rechten Flanke trauen sich die Dämonen nun etwas mehr, die Jägerinen gehen etwas vor und die Bluthunde formieren sich neu um mobiler zu sein. Der Hüter versucht es über die Rechte Flanke. Die Horde Zerfleischer greift die Umlenker-Freischärler an, die überraschenderweise flüchten und die Horde dank Ikone des ewigen Krieges in den Generalsblock Bihandkämpfer treibt. Die Ikone hatten sie wohl nicht mehr auf dem Schirm.

Auf der linken Flanke ging ich mit den Dämonetten maximal vor und schützte die Flanke mit der übrigen gebliebenen Schleimbestie vor dem Dampfpanzer. Der Verpester ging in Konterposition, aber so angeschlagen muss er sich natürlich verhalten bewegen und konnte sich keinesfalls einen Charge des Panzers leisten.

In der Magiephase schaffen wir mit Totaler Energie Fleisch sei Stein auf die Zerfleischer, was sehr wichtig ist, und die Bihandkämpfer auch in der ersten Phase Hass hatten dank dem ollen Erzlektor.;) Der Tzeentherold grillte durch den Patzer nur einen Horror und blieb selbst unbeschadet. Da die Imps noch kaum Würfel ausgegeben hatten, bannten wir lieber den Rankenthron und beließen es dabei. Die Rechten Flamer versuchten es auf den Altar, schossen auch nicht schlecht, scheiterten aber am Widerstand des Wagens und an der guten Rüstung des Lektors. Die anderen Flamer schossen auf ein paar Schwertkämpfer was glaub nur 3 das leben kostete da sie auch teilweise vom Hügel verdeckt waren.

In der Nahkampfphase wurden die letzten Ritter bei den Slaaneshbestien aufgeraucht und blieben unbeschadet und formierten sich neu zu einem kompakten Quadrat um besser über die Flanke zu passen. Die Gargoyles gegen die Armbruster machten ein unentschieden, hinderten aber den Dampfpanzer etwas in der Bewegung, was doch sehr wichtig war, vielleicht hätte er doch noch irgendwie in die Dämonetten gefunden. Die Lafette und die Großkanone gingen durch die anderen Gargs drauf, brav ihr Kleinen.:D Die HFSK machte ein Unentschieden gegen die Gargs.

Nun zum Hauptnahkampf. Der Lektor forderte heraus, was wir ablehnten, zum einen um mit mehr Attacken auf den Lektor zu schlagen und weil wir evtl. befürchteten das dieser gegen Flammenattacken vom Herold besser geschützt sei und evtl. auch das Spekulum dabei haben könnte. Der Lektor auf dem Altar wussten wir hat öfters keins und den Streitkolben dabei.;)

Leider kam kein Todesstoß aber dafür kostete es ihn nur 2 Wunden und seine Schicksalsrüstung bewahrte ihn vor Üblerem. Ansonsten hauten die Zerfleischer natürlich besser rein unter anderem auch, da wir ja diese und nächste Runde aus Stein waren. Natürlich standen die Bihandkämpfer das problemlos.

attachment.php?attachmentid=124499&stc=1&d=1294341531attachment.php?attachmentid=124500&stc=1&d=1294341531attachment.php?attachmentid=124501&stc=1&d=1294341531attachment.php?attachmentid=124502&stc=1&d=1294341531

post-23426-13949160550779_thumb.jpg

post-23426-13949160551357_thumb.jpg

post-23426-13949160551882_thumb.jpg

post-23426-13949160552325_thumb.jpg

post-23426-13949160552713_thumb.jpg

post-23426-1394916055305_thumb.jpg

post-23426-13949160553393_thumb.jpg

post-23426-13949160557485_thumb.jpg

bearbeitet von Wildjack

Erkenne dich selbst!

Aktives Armeeprojekt:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Bericht wirkt soweit sehr stimmg, ich finde es noch immer sehr schade, dass es für WHFB kein "Apocalypse" - System gibt. Hoffentlich verlierst du nicht deine Freude am Berichte schreiben, wie du richtigerweise sagst kommt die 8. nun wirklich in Fahrt und die Spieler überwinden ihre Vorurteile und entdecken die Freude am neuen System.

Eine Frage in eigener Sache: Gibt es close-ups von den sehr schicken Dämonen? -gerade die Bases gefallen mir ausgesprochen gut :)

lg

Philip

________________________________________________________________________

ETC Team Austria 2011  / 2012 / 2013 / 2016 / 2017 / 2018

The 9th Age Founding Member & Rules Team

http://www.the-ninth-age.com/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Wildjack

Kann dir bisher kaum widersprechen. Dafür, dass das schon 5 Tage zurückliegt erinnerst du dich noch sehr detailliert.

Dass ich es mit den Flamern auf den Dampfpanzer geschossen habe lag aber hauptsächlich daran, dass ich keine besseren Ziele hatte - es wäre wohl nur noch auf die Speerträgerhorde in harter Deckung möglich gewesen (Armbrustschützen und Altar waren zu weit entfernt). Insofern war einfach der größte Gewinn zu erzielen, wenn ich dem DP denn einen LP nehmen würde, da er die gesamte Flanke schützte. Wahrscheinlich ist das natürlich nicht.

@ThE_jOkEr

Meine Figuren (lila/hell mit greller Lavabase) kannst du teilweise hier finden (Seite 10/11)

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?p=4011097#post4011097

In den nächsten Tagen kommt der Rest.

Wildjacks Figuren findest du, wenn du seiner Signatur folgst.

bearbeitet von Louen_XIII

Ostmark - am Rande des Chaos: Imperium; Chaos in Ind: Krieger, Dämonen, Tiere

Angelus et Daemonis: Grey Knights; Sammelprojekt: Untote, Dunkelelfen & Co

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.