Jump to content
TabletopWelt

Welcome to Malifaux


Empfohlene Beiträge

Malifaux_1.thumb.png.61c234ee0daa1c1a97a0427469313a31.png

 

Lange habe ich mit mir gehadert, erneut ein Armeeprojekt zu beginnen. Der Hintergrund ist, dass ich nicht besonders gut darin bin, Armeeprojekte über einen längeren Zeitraum fortzuführen :). Ich lasse mich meist viel zu leicht ablenken. Entweder durch andere Projektformate oder aufgrund einer "Hobbypause", die bei mir nun weit über ein Jahr andauert.

 

Ein Spielsystem, bzw. das Spielsystem, welches sich bei mir in den letzten Jahren festgesetzt hat, ist Malifaux. Ein Skirmisher, also eigentlich prädestiniert, in irgendeinem Sammelprojekt zu verschwinden. Diesmal aber nicht. Das System geht Ende Juni in die 3. Edition (m3e) und für mich stellt dies einen Neustart dar. Es wird viele neue Modelle geben, ein neues Regelwerk und für mich somit einen Anreiz, noch einmal von neuem damit zu beginnen. Wir werden sehen, wohin das führt.

bearbeitet von kingmighty
  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ab hier geht's los. Wenn man mit Malifaux beginnt, bietet es sich an, eine der derzeit 7 Fraktionen (Factions) zu wählen und sich dort einen Meister (Master) auszusuchen, um den man dann seine Crew aufbaut. Die 3. Edition von Malifaux lief mit einer breit angelegten open beta, sodass man sich relativ klar darüber sein dürfte (vorausgesetzt man hat sich damit auseinander gesetzt) was einen erwartet. Da ich bereits in der Vergangenheit einige Malifaux Crews besessen habe, wäre es nun einfach, in alte Muster zu verfallen. Aber das will ja keiner :). Insofern mache ich es diesmal etwas anders und nehme einfach die erstbeste Crewbox die mir gefällt und alles andere ist erstmal sekundär.

 

Mit der 3. Edition von Malifaux kommt eine Neuerung daher, die sogenannten Keywords. Damit sollen mehr themenspezifische Crews zustande kommen. Grundsätzlich kann jeder Master jedes Modell der eigenen Faction für seine Crew anheuern. Bei Modellen, die das gleiche Keyword wie der Master haben, ist das einfach so möglich, andere Modelle müssen mit höheren Punktkosten angeheuert werden (es gibt vereinzelt Ausnahmen, solche Modelle haben dann das Keyword Versatile). Wie auch immer - ich möchte mir eine thematisch passende Crew aufbauen, ohne weitere Modelle zu inkludieren.

 

Meine Wahl fällt auf Cornelius Basse, einem neuen Master der 3. Edition. Er trägt das "Frontier" Keyword und der Name ist Programm. Die Crewbox wird erst Ende Juni erhältlich sein (wie auch das Regelwerk der 3. Edition) insofern gibt's also erstmal ne längere Pause, bis hier was passiert. Aber es gibt immerhin schonmal Render der Miniaturen:

 

Basse.thumb.png.a8c77d0b5281705e8ed672d0146f0e38.png

 

 

bearbeitet von kingmighty
  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist natürlich nur ein Teil der Geschichte, würde ja keinen Sinn machen, euch so lange auf dem Trockenen sitzen zu lassen. Es gibt bereits Modelle aus der 2. Edition von Malifaux, die auch das "Frontier" Keyword tragen werden. Wyrd Games (die Firma hinter Malifaux) hat bereits recht frühzeitig durchblicken lassen, welche Modelle der 2. Edition welches Keyword tragen werden (kann man hier nachlesen: https://www.wyrd-games.net/news/2018/12/12/waldos-weekly-i-am-the-keyword-master). D.h. es kommen für mich aufgrund des "Frontier" Keywords Austringer, Pathfinder mit seinen Clockwork Traps und die Trained Raptors in Frage. Letztere lasse ich erstmal außen vor und beschäftige mich also mit diesen Herrschaften:

 

Austringer.thumb.png.28ddc51abd2d5c3e9f8f67d48a4eeb87.png

Pathfinder.thumb.png.74c7f484cdf0645b82a05352d10d1665.png

 

Die habe ich auch schon bei mir Zuhause, baue sie gerade und verpasse ihnen ne Basegestaltung. Damit wird's hier dann auch erstmal weiter gehen.

  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Malifaux, geil!

 

Sehr gute Wahl. Extrem tolles Spielsystem mit der Kartenmechanik,

Die Austringers finde ich (unter anderen) einige der schönsten Modelle.

 

Nachdem du dich ja shcon informiert hast, weißt du ja auch schon, dass man schnell mit wenigen Miniaturen einsteigen kann, und dann belieb tief erweitern kann.

 

 

  • Like 1

It is wonderful to do nothing, and then have a good long rest afterwards.

 

Mein Projektthread

P 500: Zombicide - Night of the Living Dead

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Pink Wotan:

Malifaux, geil!

 

Sehr gute Wahl. Extrem tolles Spielsystem mit der Kartenmechanik,

Die Austringers finde ich (unter anderen) einige der schönsten Modelle.

 

Nachdem du dich ja shcon informiert hast, weißt du ja auch schon, dass man schnell mit wenigen Miniaturen einsteigen kann, und dann belieb tief erweitern kann.

 

 

 

Schön, dass du die Begeisterung für Malifaux teilst :).Die Spielmechanik ist tatsächlich einzigartig. Auch die Tatsache, dass die meisten Sonderregeln direkt auf den Karten stehen, macht es recht einfach das Spiel zu erlernen, ohne ständig im Regelwerk blättern zu müssen. Der Nachteil dabei ist, dass man die Crew seines Gegenüber auch recht gut kennen sollte und in der 2. Edition gab es einen Haufen von conditions, die es manchmal etwas unübersichtlich gemacht haben. Davon wird es aber zukünftig bedeutend weniger geben, ich bin gespannt.

 

Die Austringer sind sehr schöne Minitauren, werden aber recht aufwendig was die Bemalung angeht. 

 

Erweitern werde ich die Crew vermutlich nicht großartig. Einige der Crews, die ich bereits früher gespielt habe, bekommen eine Neuauflage, d.h. ich werde wahrscheinlich munter durch die Factions hopsen und hier und da eine kleine Crew zusammen stellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 23.5.2019 um 10:34 schrieb kingmighty:

Insofern mache ich es diesmal etwas anders und nehme einfach die erstbeste Crewbox die mir gefällt und alles andere ist erstmal sekundär.

 

Schön, dass das bei dir so klappt. Aber mir gefallen alle! 

 

Vielleicht hole ich mir erstmal die neuen Feuerjungs. Denn irgendwo liegt hier bei mir noch eine ungebaute Kaeris-Box herum...

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das kenne ich :D. Mich demotiviert ein Haufen unbemalter Miniaturen nur leider sehr schnell. Deshalb hoffe ich, die ersten 6 Miniaturen bis Ende Juni fertig zu stellen. Dann kommt die Basse Box und bis September bin ich dann erstmal fein raus. Dann kommt recht wahrscheinlich die neue Dreamer Crewbox:

 

Dreamer.thumb.jpg.a2e9a08260f9633f25e96449c9e7a9d9.jpg

 

und die Viktorias:

 

Viktorias.thumb.jpg.b3dbf70370821cbfba585eeddb08eacc.jpg

 

Während ich noch nicht so genau weiß, was ich von den Viktorias halten soll, rockt die Dreamer Crew schon massiv. Das sind auch beides Master, die ich in der 2. Edition gespielt habe. Des weiteren wird es im September voraussichtlich auch noch diesen neuen Resser Master geben, der schaut auch interessant aus:

 

Schtook.thumb.jpg.997dcafdb2da8c5e6719abdd61e99ee7.jpg

 

Wird also ein spannender Monat :D.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm. Victorias sind auch eine meiner Crews. Bei den Ronin gehen sie mit den Cowboy-Hüten wieder zurück zum Design der 1. Edition. Mir gefiel der Asia-Stil beser. Aber vielleicht wollen sie die Minis dadurch deutlicher von den Ten Thunders Minis abgrenzen. Die neue Viktoria of Blood gefällt mir sehr gut. Bei Viktoria of Ashes weiss ich nicht so recht. Irgendwie ist die Pose etwas seltsam. Dynamisch ist eben doch nicht immer besser.

 

Die neue Resser Box sieht auch ganz gut aus. Auch wenn mir die aktuelle Anna Lovelace besser gefällt.

 

Sehr interresiert bin ich auch an der neuen Ten Thunders Crew. Ich ahne schlimmes. Am Ende hole ich mir doch wieder mehr als ich eigentlich wollte...

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Miniatur von Anna Lovelace ist tatsächlich in der 2. Edition deutlich hübscher, aber sicherlich wird man die Minis noch ne Weile bekommen.

 

Ich mag den Wild West Charakter der Ronin ganz gern, für mich an sich thematisch stimmiger. Aber so recht warm werd ich mit den Viks nicht, mal schauen wenn sie dann im Laden stehen.

 

Und wenn du weiter so fleißig malst, dann machen ein paar Malifaux Crews mehr oder weniger den Kohl nicht fett :D.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb kingmighty:

Und wenn du weiter so fleißig malst, dann machen ein paar Malifaux Crews mehr oder weniger den Kohl nicht fett :D.

 

 :-) 

Ich habe aber hier noch ein paar unbemalte Crews herumliegen. Darunter Kaeris, Tatiana, Colette, Pandora, Shenlong, und Nellie. Zudem noch zwei Nightmare Crews.

Aber das wird mich wahrscheinlich trotzdem  nicht davon abhalten die eine oder andere neue Crew zu holen.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich brech mir schon einen dabei ab, sieben Miniaturen zu bauen, zu basen und zu grundieren ^^.

 

Aber es geht voran:

 

261D3989-CD50-4068-85B0-6E2EFF9D532D.thumb.jpeg.8381908e872500199858fbc35d297ab7.jpeg

 

Ich denke heute werde ich die Clockwork Traps grundieren und dann geht’s los mit Farbe.

bearbeitet von kingmighty
  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schönes Projekt, von Malifaux kann ich mir nicht genug anschauen.

Die Hampelmann Viktoria ist so garnicht meins, da mag ich die noch aktuellen viel lieber. Aber die Ronins werden wohl ihren Weg zu mir finden.

 

Und bei den neuen Crewboxen bekomme ich wieder Lust eine neue Crew aufzubauen, verdammt!

bearbeitet von Corleone
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh, ich wollte auch schon immer mal Malifaux anfangen. Aber zu viele Systeme, überall :lach: Vielleicht mal was für die Vitrine, mal sehen. Ich werde gerne dabei zuschauen, wie du deine Crew/s aufbaust :) 

  • Like 1

Mein Maltisch: Blood Bowl Sammelsurium | Maskeradebruch

"Du bist auch so ein richtiger Hobbyschmetterling. Mehr Ideen als Farbtöpfe auf'm Tisch!"

mocho x malkavienne - das Vampirprojekt: BLUTSBANDE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb malkavienne:

Oh, ich wollte auch schon immer mal Malifaux anfangen. Aber zu viele Systeme, überall :lach: Vielleicht mal was für die Vitrine, mal sehen. Ich werde gerne dabei zuschauen, wie du deine Crew/s aufbaust :) 

 

Mit Malifaux anzufangen ist zum Glück ja recht einfach. Mit einer Crewbox kann man schon vernünftige Spiele bestreiten. Das Punktesystem wird durch Soulstones abgebildet. Die meisten Crewboxes haben so um die 30 Soulstones und damit lässt sich gerade für den Anfang gut arbeiten.

 

Aber in der Vitrine sehen sie bestimmt auch hübsch aus. :)

 

Ich bin nicht viel weiter gekommen. Die Clockwork Traps in NMM zu bemalen, war wohl keine so gute Idee. Aber da muss ich jetzt durch. Kantenakzente und Blacklining jucheee.

 

03CB4D71-1C3E-4F02-B725-D6A99A7C67E6.thumb.jpeg.ae821920cec7048158e960e7e72863aa.jpeg

bearbeitet von kingmighty
  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und es ging weiter. Zunächst mal ein Bild, bevor ich da Pigmente drauf geworfen habe

 

5FFF68C8-3997-4D51-ADEB-4384905B6EA7.thumb.jpeg.479ce64403b9f9cd3407eb27ccea2702.jpeg

 

und dann danach.

 

0435A105-7E9F-44F9-A4EC-B7A824543646.thumb.jpeg.c540fd3c4147048540e65ffb26ad63da.jpeg

 

2/4 sind damit fertig. Der Rest folgt bald. Ziel ist es, die restlichen Minis innerhalb der nächsten drei Wochen zu schaffen. Und dann hoffe ich, dass Wyrd die Zulieferkette optimiert hat und man die Sachen in Europa auch zum Erscheinungsdatum bekommt (früher durfte man da immer mit etwa 1 Monat Verzug rechnen).

bearbeitet von kingmighty
  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.