Jump to content
TabletopWelt

Bodok

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.480
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6.266 Exellent

14 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Bodok

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Interests
    Spielsysteme: By Fire and Sword, Ronin, Horizon Wars, Aeronautica Imperialis, Epic, Confrontation, WRG 6th ed. Ancients, DBA, HOTT, Full Thrust, Bolt Action, Konflikt '47....

Letzte Besucher des Profils

2.303 Profilaufrufe
  1. Die Samurai sind da sicherlich eine gute Option. Gibt ja genug mystisches... Wäre eine Option, die ich auch mal überlegen könnte 😉
  2. Schön - und gratuliere dir zum erfolgreichen Event! 👍 Denn abgesehen von den Platzierungen ist es doch viel wichtiger sich zu so einem Event zu treffen, finde ich.
  3. Absolut coole Matte 👍 Bi ja echt mal gespannt, wie das real zusamnengestellt auf der Matte aussieht. Muss ich doch auch mal Figuren für dieses obskure SciFi Spiel rauskramen...
  4. Von mir noch ein nachgeschobenes: Wow - Klasse Fregattenmodell und tolles Wasserbase 😍 Bin dann gespannt wie das angekündigte Dickschiff wird...
  5. Nach einiger Zeit Forenabwesenheit hab' ich auch hergefunden. Klasse Projekt. Wobei mir der Ausschluss von Lasalle nicht so ganz einleuchtet, insbesondere da wir hier im Süden so einige Schlachten (incl. Quatre Bras) damit nachgespielt haben (15mm Figuren, Mehrere Spieler pro Seite). Hat bei uns mit Lasalle soweit ganz gut und flüssig geklappt. Und ich finde deinen Output immernoch beeindruckend, denn bei meinen 15mm Figürchen suche ich quasi ständig nach der "schnellen und gut aussehenden Malmethode" 😄 Weiterhin guten Erfolg!
  6. Ne lange pause hier Wir versuchen uns mal wieder an BFaS... Schweden (oben) gegen Osmanen (unten) im "Delay the enemy" Szenario. Am Ende nur ein Siegpunkt Unterschied Wie immer nach langer Pause ist erstmal ein Wiedereinstieg in die Regeln gefordert Wie sieht es hinsichtlich BFaS in anderen Teilen der Republik grade aus?
  7. Hihi, hier nun meine kleine Rückkehr zur Pinselarbeit... 15mm Reiter mit Arquebusen des 17Jh. für das TT By Fire and Sword. Insgesamt hat meine Truppe damit dann diese Größe: Und weil ich so beim Truppenablichten bin, noch meine alte DBM Reitertruppe, die derzeit als Osmanen den Gegner zu obiger Truppe darstellen muss. Mal sehen, wie weit ich diesmal pinsele ...
  8. Oh, ich wurde gerufen Der Leinenpanzer ist bei den Reenactoren unerwartet glatt. Schaut doch mal hier im Video. Ansonsten sehr schöne Spartiaten!
  9. Soo dann gratuliere ich dir jetzt auch mal zu deinem grandiosen ersten Block! Super - die Lichtmalerei liegt dir!
  10. Sabine ist super geworden! Wenn ich noch was dran kritisiere, dann den m.E. zu hellen Lichteffekt oben auf den Haaren, da müsste das Weiß oben ein kleinerer Bereich sein und etwas mehr Übergang vom Weiß zu der "unteren" Haarfarbe... Aber das ist schon hohes Nieveau - Chapeau!
  11. Um diese Meldung kurz zu machen: Krankheit, Familienthemen, Arbeitsprobleme... => Dieses 18M3M ist für mich nun wohl durch (und, nein, ich habe weder Zeit noch Nerv eine Gewaltmaltour zu machen). Ich werde über das Restjahr hin in meinem allgemeinem Sammelsuriumprojekt die Brueglburger (und anderes) weitermachen... See you there
  12. Sabine wird klasse! Besonders die Farbeinsprengsel in den Augen kommen gut. (evtl. könnte die Unterlippe noch ein leichtes Glazing mit der Haargrundfarbe vertragen) @John Tenzer Danke für die Filmliste!
  13. Magiser Militum oder /und auch BF&S Minis wären für mich als Maßstabsvergleich auch ganz passend
  14. Gratuliere zum erfolgreichen Flowabschuss ähh, Blockabschluss von Block 1! Würde mich interessieren, wie die JoA Minis neben "klassischen" metallenen 15ern wie denen von Essex aussehen, aber die hast du glaube ich nicht vorrätig...
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.