Jump to content
TabletopWelt

feyangola

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.905
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5.701 Exellent

11 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über feyangola

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Warhammer Fantasy:Imperium, Waldelfen, Dunkelelfen
    Warhammer 40k: Dark Angels
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

2.093 Profilaufrufe
  1. @Cheruba-L Danke für deine Ausführung, so ähnlich mache imache bei meinen Imperialen auch, wobei ich dann aber nicht so viele Farben dafür nutze. Dass man das aber chipping nennt, war mir auch nicht klar. Das Orange ist noch nicht fertig, das ist bisher nur die Grundfarbe. Wenn ich heute dazu komme, werde ich mich da mal dran begeben.
  2. @Cheruba-LKlar, das Orange bleibt nicht so knallig, aber hier ist es einfach der Ersteindruck, der mich stört. Ich mache jetzt erstmal weiter und gucke wo ich lande. Abgekämpft sollen sie gar nicht aussehen. Ich möchte sie schon etwas elitärer darstellen und als welche, die auf ihre Ausrüstung acht geben. Also Agrax Earthshade werde ich wohl nicht drüber pinseln und ich möchte auch auf Kampfschäden verzichten. Vielleicht mal ein paar Kratzer hier und da. Dennoch, hau ruhig mal dein Tutorial hier rein. Das kann man ja immer mal gebrauchen.
  3. Gibt es denn an der Freebooters Front überhaupt was Neues? Kannst du die Regeln schon auswendig oder so?
  4. Deine Modelle sind einfach absolut großartig. Du holst das Maximum aus den alten Modellen raus und man könnte sie so ins Regelbuch drucken. Gerade das Speerträger Regiment mit dem grünen Multibase löst einen Nostalgieflash aus. Man merkt, dass ich begeistert bin.
  5. Wieso nur 1? Du wolltest doch direkt dieses ganze Bundle?
  6. Was ist die Maschine kaputt? Mit Multiplikation kann das doch nicht alles sein. Im Hirn komme ich auf mehr. Okay ich hätte gedacht, dass Kritik stärker ausfällt. Gerade bei @Helle Ich werde werde erstmal alles wichtige bemalen um sie zusammenbauen zu können. Und dann gehe ich an das Orange und schaue mal wie es mit Rot oder Gelb aussieht. Danke euch.
  7. Das war durchaus positiv gemeint. Das mit den großen Federn hat damals angefangen, als die aktuellen Staatstruppen für das Imperium rauskamen, bei Warhammer Fantasy. Seitdem gehören die Federn fürmich einfach dazu. Mir gefällt's.
  8. Puh hier ist ja wieder viel passiert. Auf dein P250 freue ich mich. Ist ja ein schönes Figuren durcheinander. Auf die Bonereapers bin ich gespannt. Ansprechend finde ich die zwar nicht, aber ich habe bisher auch noch nicht viel von denen im Forum gesehen. Die Ankündigungen sind alle interessant, aber mehr als WHU wird es bei mir wohl nicht werden.
  9. Ja die Orks sind wirklich hübsch. Ich hoffe wir sehen dann viele Bilder. Langsam geht es voran, aber es geht voran. Viel passiert momentan nicht. Könnte daran liegen, dass ich mit dem Farbschema momentan nicht zufrieden bin. Das sieht etwas aus nach Blood Bowl. Ich denke das Orange ist etwas zu knallig, dazu sollte man sagen, dass das natürlich noch nicht fertig ist. Ich werde wohl etwas dunkler werden, vielleicht etwas mehr ins rot gehen. Habt ihr noch Tipps? Ich hatte aber schon öfter das Problem, dass ich während des Malens unzufrieden war und mich das Endrgebnis dann doch überzeugt hat. Manchmal ist so ein Farbtester- Modell wohl doch von Vorteil.
  10. Das macht sie aber nicht hübscher. Achso ja da bin ich bei dir, aber das weißt du ja.
  11. Entscheidet euch was ich malen soll. Warcry, Necromunda oder doch SAGA? Jaja sie sind gebaut und das Regelbuch ist auch da. Ende des Jahres sind die fertig.
  12. Aber diese blöden Mäntel... Was stört dich an den WHU Hexen?
  13. Hätte ja nicht gedacht, dass normale Marines noch so effektiv sind. Aber es wundert mich doch, dass mit 20 Laserkanonen die Ritter noch stehen und diese die Ultras fast getablet haben.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.