Jump to content
TabletopWelt

feyangola

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.605
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.838 Very Good

10 User folgen diesem Benutzer

Über feyangola

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Warhammer Fantasy:Imperium, Waldelfen, Dunkelelfen
    Warhammer 40k: Dark Angels
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

928 Profilaufrufe
  1. feyangolas Sammelprojekt

    Spontan aus dem Bauch heraus würde ich sagen vielleicht so 1 bis 1 1/2 Stunden. Das Spiel endet, wenn alle Supply Tokens weg sind oder eine oder beide Banden vom Spielfeld fliehen, weil zu viele Modelle gestorben sind. Vielleicht so um die 5 Modelle pro Bande und 20 Zombies. Man kann sich die Banden aus verschiedenen Typen zusammen basteln. Da gibt es einiges, vom Soldaten bis zum Nichtskönner. Das hat man ein bisschen selber in der Hand. Das ist wie in jedem Spiel, die starken Modelle kosten halt viele Punkte und die schwachen wenig. Hab bei den Standard Truppen damit angefangen, weil man die Brust sonst nicht mehr bemalen konnte. Hab damit einfach so weiter gemacht. Den ein oder anderen Arm hätte man vielleicht noch ankleben können, macht aber keinen Unterschied eigentlich.
  2. feyangolas Sammelprojekt

    So es war jetzt doch etwas länger ruhig hier. Ich habe das Regelbuch zu "Last Days" mal durchgelesen und es liest sich wirklich sehr gut. In einem Spiel treten 2 Banden gegeneinander an, die versuchen müssen verschiedene Supply Tokens, die auf dem Tisch verteilt sind, einzusammeln. Außerdem laufen auf dem Tisch auch noch ein paar lebende Tote rum. Bis hierhin recht unspektakulär. Die Regeln sind recht leicht und schnell zu erlernen, lesen sich aber trotzdem nicht langweilig. Passend finde ich, dass die Modelle gelegentlich nachladen müssen und bei bestimmten Aktionen "Noise Tokens" generieren. Durch das Nachladen überlegt man sich manche Schüsse vielleicht vorher, da das Nachladen später wertvolle Aktionen kosten kann. Je mehr "Noise Tokens" ein Modell auf sich geladen hat, um so wahrscheinlicher ist es, dass ein neuer Zombie das Spielfeld betritt und andere in der Nähe befindliche Untote auf einen aufmerksam werden, was man unter Umständen aber auch für sich nutzen kann. Am Anfang jeder Runde wird gewürfelt, welcher Spieler die Initiative hat, dieser kann dann entscheiden ob er der "Agrressor" oder der "Defender" ist. Die Modelle werden immer abwechselnd aktiviert. Es gibt 3 verschieden Phasen: Bewegung, Schießen, Nahkampf. Interessant finde ich hier, dass der "Agrressor" in der Bewegungs- und Nahkampfphase beginnt, der "Defender" aber als erstes in der Schussphase agieren kann. Habe ich bisher noch in keinem Spiel gesehen. Man muss sich also vorher gut überlegen, was einem wichtiger ist. Das waren jetzt nur kleine Dinge, die mit aufgefallen sind und die ich echt cool fand. Die Stärke liegt wohl wie meistens im Kampagnen- Modus. Man kann sich vorher verschiedene Unterkünfte aussuchen und muss diese verteidigen und kann sie verbessern. Jeder Charakter ist natürlich verbesserbar, man kann neue Ausrüstung finden und so weiter. Also bestimmt ein tolles Spiel, welches ich hoffentlich auch mal spielen werde. Für alle, die das nicht interessiert. Das hier male ich als nächstes an:
  3. Helles Heerschau Teil 5!

    Die Cawdors haben mein Schema für mein Imperium bei Fantasy.
  4. daggetto - Das Übliche [Diverse] (18Mi3M)

    Ist ja ein schönes durcheinander an Figuren.
  5. WH40k-Armeeprojekt: Krazas' Claws (Raven Guard)

    Ich würde es noch ändern. Das Gelb will so recht nicht passen.
  6. Helles Heerschau Teil 5!

    Es geht los. Mehr davon
  7. Svens wildes Sammelsorium

    Sieht total gut aus. Gerade bei Gelände, vor allem bei der Größe darf man auch mal ein paar Details weg lassen.
  8. Helles Heerschau Teil 5!

    Ich hab den Salztechnik mit Grundierung gemacht. Funktioniert
  9. Roughnecks kleine Hobbyecke

    Meiner ist auch gestern um 3 eingepennt und hat dann abends noch lange rum gefentert. Die Faust ist total cool.
  10. Svens wildes Sammelsorium

    Ich abonniere das hier mal. Die Knights in dem blau gefallen mir sehr gut. Was ich ja gerne sehen Würde, sind die Blood Bowl Dunkelelfen.
  11. feyangolas Sammelprojekt

    Ja könnten sie. Bemalen würde ich sie trotzdem erst nach dem Astra Militarum Genau
  12. Gulsnicks Sammelsurium 2 1/2

    Ich würde ihn auch weg lassen.
  13. feyangolas Sammelprojekt

    Danke Als nächstes kommen Waffen Teams und dann wohl die Leman Russ Panzer. Ich kaufe jetzt erstmal nichts neues was nichts mit Astra militarum zu tun hat. Danach kümmer ich mich um solche Dinge :D. Okay ich hab mir jetzt die Matten bestellt und die Herr der Ringe Regelbücher (dazu später mehr), aber das waren Ausnahmen. Danke dir Das Regelbuch liest sich aber total gut und es gibt meiner Meinung nach viele taktische Möglichkeiten. Und das mit der Rundenaufteilung habe ich auch noch in keinem anderen Spiel gesehen. Wollte in der nächsten Zeit mal was dazu schreiben. Aber ich denke du hast recht, gespielt wird es trotzdem nicht, nur das was alle ohnehin schon seit Jahren spielen. Aber vielleicht komme ich mit der Frau ab und an mal dazu, dann bin ich schon zufrieden.
  14. malkaviennes Maltisch: Sammelsurium

    Weil du ein Problem hast.
  15. Roughnecks kleine Hobbyecke

    Mach den Umbau, tu es. Wieso postet ihr eigentlich immer erst die Bilder und schreibt dann erst etwas dazu?
×

Important Information