Jump to content
TabletopWelt

Der Kult des Slaanesh - Sethos, der Erwählte Druchii


Empfohlene Beiträge

Der Kult des Slaanesh - Sethos, der Erwählte Druchii

 

Liebe Leute,

endlich finde ich den Anfang für den Start eines Armeeprojektes. Ich habe schon desöfteren mit einem Armeeprojekt für meine Chaoten geliebäugelt, es dann aber aus verschiedenen Gründen nicht geschafft umzusetzen.
Nachdem ich meine Chaosarmee die letzten Jahre ziemlich ausgebaut habe, bin ich jetzt wieder zu meiner Starterarmee zurückgekommen, den Dunkelelfen.
Hintergrund, Figuren und das tatkisch raffinierte Spiel mit den Dunkelelfen hat mir immer viel Freude gemacht.
Bisher hat mir nur die zündende Idee gefehlt, die Dunkelelfen mit Passion wieder aufzubauen.
Da erinnerte ich mich wieder an die Sturm des Chaos Kampagne mit dem Kult des Slaanesh.
Diese Fusion unter dem anbetungswürdigen und grossartigen Gott Slaanesh hat mir schon damals sehr gefallen. Kleinigkeiten, wie die Einführung des Erwählten Druchii und die Mischung von dämonischen, dunkelelfischen und chaotischen Armeeelementen machte für mich die richtige Brise für den kreativen Schub.
Und mit dieser Idee kommt diese alte verstaubte Idee wieder in neuem Glanz in mein Bewusstsein.

Mein Ziel ist es eine Dunkelelfenarmee zu gestalten, die den Regeln der Dunkelelfen folgt und von der Idee her im Slaaneshkult verankert ist.

Anführer dieser Armee ist der Auserwählte Druchii.
Eine weibliche Zauberin oder auch zwei und evtl. ein männlicher Zauberer ist geplant.
Menglis Skalpjäger werden in dieser Armee mit anheuern. Die Modelle gefallen mir, wie auch der Hintergrund, der wunderbar in Slaaneshs Pandämonium passt.
Dunkelelfenritter auf Slaaneshpferden, sowie ein oder 2 Streitwägen mit Slaaneshpferden als Zugtiere möchte ich mit einbauen und als Warlocks kommen die älteren Dämonetten als "dämonische" Verbündete ins Spiel.
Die Idee, die Bräute des Slaaneshs mit den Schlächterschwestern umzusetzen scheint mir sehr passend. Die Masken, die Peitschen...grossartig.
Ein Blutkessel wird als Schrein des Slaanesh umgebaut.
Und meine 30 Speerträger sind auch schon fertig.

Soweit meine Pläne. Sicherlich wird mir noch das eine oder andere einfallen.

Warum das Projekt?

Um über feedback, Lob und Tadel schöne Figuren hinzubekommen, sowie das Gefühl, dass andere dabei sind, die die Ausdauer und Kreativität in mir immer wieder aktivieren.

Mit Familie und Beruf, wird es hier mal mehr mal weniger output geben.

Zum anderen bin ich in erster Linie Spieler. Habe aber gerne bemalte Figuren auf dem Tisch. Anspruch ist es also schön bemalte Miniaturen für den Spieltisch zu gestalten - nicht für die Vitrine.

 

post-23588-13949307334584_thumb.jpg

 

Sethos - der Erwählte Slaaneshs

Sein Antlitz ist verborgen hinter dem formvollendeten Helm, der das Insignium seines Mentors und seines dunklen Meisters zeigt. Ein Kreis, durchbrochen von einem Strich nach rechts oben, der abgeschlossen wird von einem kleinen Halbmond und einem Querstrich darunter... Slaanesh...
Auch wenn der Kult des Slaanesh von Malekith verboten ist und in Naggaroth nur im Geheimen praktiziert wird, sind doch viele von Ihnen längst in den unsichtbaren Fäden von Slaanesh gefangen und eingespannt. Schon sehr lange... bereits lange vor der Abspaltung der Elfen, hatte Slaanesh die Lücke in der unermesslichen Eitelkeit der Elfen gefunden.

Sethos war schon vor langer Zeit an Eitelkeit und Masslosigkeit kaum zu übertreffen. Eine Seelenverschlingende Begierde nach mehr loderte schon früh in seinem Inneren. Ein nie zu befriedigendes mehr nach Macht, Einfluss, Kampf, Nervenkitzel, Grausamkeit, Fleischeslust... dieses machtvolle verzehrende Feuer blieb dem dunklen Prinzen nicht verborgen.
Subtilen Einflüsterungen folgend zog es Sethos schon früh in die Chaoswüsten. Auf der Suche nach dem ultimativen Kampf, gegen groteske Kreaturen, gegen stämmige Berserker der Chaosstämme, gegen Dämonen aller Art fand er immer diversere Freuden im Töten, im Rausch des Überlebens und vor allem im Rausch des Überlegenseins.

Mit jeder Heimkehr erschien er hungriger. Hungriger nach Kampf, nach Blut, nach dem klirren und singen der Klingen während der Schlacht. Noch begieriger alles auszukosten, was seine Sinne in jeglicher Hinsicht stimuliert und anregt. Was er in den Chaoslanden erlebte blieb den anderen verschlossen. Sein Charisma, seine Hingabe an das Töten, seine Agilität, seine Geschicklichkeit mit dem Schwert aber wuchs von Jahr zu Jahr.

Slaanesh war ausserordentlich entzückt und beschenkte Ihn reich mit Gaben.

Mitglieder des inneren Machtzirkels, die Sethos schon ohne Helm erblickten, wissen um sein betörendes Antlitz. In seiner Gesichtsphysiognomie liegt reine Harmonie. Sein Äusseres scheint seinem Alter völlig zu widersprechen. Einzig seine Augen sind über die Jahrhunderte schwarz geworden. Ein dunkler Abgrund mit einem feinen Leuchtpunkt, der einem Stern ähnelt.

Ihn im Kampf zu erleben, bedeutet einem Meister des Todes bei der Arbeit zuzusehen. Mit Freuden und unglaublicher Schnelligkeit entdeckt er die Schwachstellen seiner Gegner und zeigt Sie Ihnen sogleich auf schmerzliche Art und mit grosser Freude auf.
Dabei geht es ihm nicht um einen schnellen Tod. Vielmehr geniest er - ähnlich dem Spiel einer Katze mit der Maus - die zunehmende Auswegslosigkeit seines Gegners und verliert schnell das Interesse, wenn keine Gegenwehr mehr zustande gebracht wird. Jeder Wunde, jeder Schmerz steigert seine Präsenz, steigert seine Kampfgewalt und seine Ernte an Gefallenen.

Er bevorzugt den Kampf mit einer langen Stachelbewehrten Peitsche, die reisend durch alles schlägt, das sein Ziel findet. Sein Schildarm ist einer Scherenartigen hart gepanzerten Klaue gewichen. Schild und Mordinstrument zugleich.

Gesegnet mit dämonischer Kraft, ist er der Auserwählte Slaaneshs - der erwählte Druchii.
Sein Kampftrupp folgt und verehrt ihn gleichermassen.

 

 

Ich spiele ihn als Hochgebornenen oder Adligen auf schwarzem Pegasus:

 

post-18489-0-58213300-1420839298_thumb.jpgpost-18489-0-32235500-1420839328_thumb.jpgpost-18489-0-53556900-1420839359_thumb.jpgpost-18489-0-02538900-1420839408_thumb.jpg

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung der Threadtags
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Platzhalter


Helden:

Zauberin zu Fuss - "Aseth - Braut des Erwählten"

 

post-18489-0-32562500-1420839519_thumb.j

 

post-18489-0-88463000-1420839529_thumb.j






Zauberin auf Dunkelelfenross - "Nephetes - die Gesalbte"

 

post-18489-0-43607900-1420839597_thumb.j

 

post-18489-0-49798800-1420839620_thumb.j

 

post-18489-0-01541700-1420839632_thumb.j

 

 

ELITE

 

Streitwagen

 

post-18489-0-02955300-1420839682_thumb.j

 

post-18489-0-41339700-1420839709_thumb.j

 

 

Echsenritter

 

post-18489-0-16676700-1420839737_thumb.j

 

post-18489-0-56312600-1420839758_thumb.j

 

6 Harpien

 

post-18489-0-43993700-1420840053_thumb.j

 

 

Hydra

 

post-18489-0-61196900-1420839794_thumb.j

 

post-18489-0-96104600-1420839804_thumb.j

 

post-18489-0-37952300-1420839822_thumb.j

 

post-18489-0-15724600-1420839840_thumb.j


Selten

 

24 Bräute des Slaanesh

 

post-18489-0-05855900-1420839936_thumb.j

 

post-18489-0-48838900-1420839946_thumb.j

 

post-18489-0-15820700-1420839955_thumb.j

 

post-18489-0-45712500-1420839965_thumb.j

 

5 Fluchfeuerhexer - beschworene Dämonetten auf Slaaneshpferden

 

post-18489-0-44160700-1420839987_thumb.j

 

post-18489-0-07429700-1420840009_thumb.j






 

bearbeitet von swiftblade
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe man darf schon kommentieren?! :D

Sau cool, dass du ein Projekt draus macht :) Immer fleissig dokumentieren.

Und falls du eine Spielstatistik machst, oder Spielberichte veröffentlichst, eins hast du ja schon bestritten:

Fürst auf Sonnendrache

Verzauberter Schild+ Sternenlanze+Drachenrüstung

Des Anderen Gauners Scherbe+Grosser Obsidian(MR3)

Ast auf Greif(reaktionsschnell)

Schwere Rüstung+Schild

Schwert der Macht+Trank der Tollkühnheit

GoldeneKrone von Atrazar+Drachenhelm

Magier auf Ross

Stufe2 mit Bestienlehre(Bernsteinspeer und Tiergestalt)

Zornring+Zepter der Stabilität+Federrupfanhänger

15 Silberhelme mit Schild

Volles Kommando

2x5Grenzreiter

Speer und Bögen

9 Drachenprinzen

Volles Kommando

Banner der Eile

Riesenadler

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dragon_King

Aber sicher darf man. Danke ich bemüh mich dran zu bleiben. Spielerische Gelegenheit und Anreiz, um immer neue Einheiten reinzunehmen hab ich ja zur Genüge :naughty:

Spielberichte werden vermutlich nicht hier mit erscheinen. Mehr aus Zeitgründen. Aber vlt. magst Du das übernehmen. :herzen::crazy:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toller Umbau bei deinem Lord. Macht Lust auf mehr. Auch die hübschen alten berittenen Dämonetten zu nehmen finde ich super. Das sind einfach tolle Modelle und ich bin auf jeden, der die noch sein eigen nennen kann, ein bisschen neidisch. Die Sklavin neben dem Tittenwurm macht mich sogar noch neidischer, denn die fehlt noch in meiner Sammlung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah die guten alten Zeiten...

Schön mal was von so einem Projekt zu sehen. Auch schön die alten Dämonetten auf Pferdchen zu sehen. Top Sache. :) Nun zur Kritik!

Warum braune Baseränder bei einer schwarz-grauen Basegestaltung? Könnte mit reinem schwarz etwas dunkler und eleganter wirken.

Als Tipp würde ich dir empfehlen deinen Erwählten zu köpfen und ihm einen Elfenkopf zu geben. Mit den neuen Gussrahmen und den DarkEldar hat man genug Alternativen. So sieht er einfach zu sehr nach Chaoslord aus. Ansonsten toitoitoi

bearbeitet von Maldazzar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum braune Baseränder bei einer schwarz-grauen Basegestaltung? Könnte mit reinem schwarz etwas dunkler und eleganter wirken.

Die Baseränder/-gestaltung hat bei Swiftblade so ihre tradition :) (siehe seine Chaoskrieger) auch seine Chaostruppe weist solche Basefarben hin, und gerade in Triumph&Treue-Spielen wird dann eine solch kombinierte Armee zu einem wahren hochgenuss :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob einem das gefällt ist natürlich total subjektiv und es sieht ja auch nicht schlecht aus... aber mit Traditionen ist das so eine Sache. Ich hatte mal die Tradition Baseränder grün zu malen. Das hat der Optik nicht unbedingt gut getan :) Man sollte den Einfluss der Bases auf den Gesamteindruck einfach nicht unterschätzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

apple tree:

vielen dank. ja die alten Dämonetten gefallen mir persönlich auch wesentlich besser. Die Sklavin gibts aber noch bei GW:

http://www.games-workshop.com/gws/catalog/productDetail.jsp?catId=cat440237a&prodId=prod1630062a

Maldazzar

danke für Deien Beitrag. wie dragon king schon geschrieben hat, so zieht sich momentan der braune Baserand durch meine Armee. Mir gefällt er, da er als Kontrast fungiert und die Figur etwas hervorhebt.

Einen schwarzen Baserand werde ich aber sicher mal ausprobieren und schauen, ob ich das Gefühl habe, dass es besser passt.

Bin auch am überlegen, ob ich die Bases mit Schnee gestalten soll...das hat mir bei meinen Ogern sehr gut gefallen - gibt den Figuren mehr Tiefe:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=61989&page=35

Der Kopf des Generals ist einer meiner Lieblingsköpfe - der wird nicht geändert :nono1:;)

Dass er nach einem Chaoslord ausschaut hat ja auch durchaus seine Berechtigung. Ist doch der Auserkorene Druchii lange in den Chaoslanden umhergestreift und hat vieles von Slaanesh angenommen. Der schlanke Helm und die schlanke Gestalt der Figur mit Robe, passt mMn nach perfekt zum auserkorenen Druchii.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr coole Idee, die du da auslebst :) Tolle Figuren und Umbauten!

Ich habe auch häufiger die Slaaneshliste gespielt, als dies noch möglich war. Deswegen, und aufgrund meiner 40K-Slaanesharmee von vor ca. 10 Jahren, fliegen zu Hause noch die gleichen Reiterinnen rum, die du auch verwendet hast und mehrere der Tittenwürmer. Ich weiss noch, wie ich es gehasst habe, die Metallmodelle zu kleben. Seien es die Reiterinnen, die Würmer oder die Dämonetten zu Fuss...

Deine Idee, bestimmte Aspekte der aktuellen Dunkelelfen durch Slaaneshmodelle zu ersetzen reizt mich sehr!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bustman

danke - freut mich. Ja die die Slaanesh Modelle der älteren Edition sind wirklich cool. Falls Du einen Tittenwurm übrig hast -

ich wär interessiert:)

Pandora

danke - ich bleib dran

Maldazzar

schwarzer baserand bleibt bei mir im Hinterkopf!

Erasmus Tycho

da hast Du eine echte Schwachstelle entdeckt. Die Haut so zu bemalen, dass es sauber aussieht und dabei nicht kitschig wirkt, ist noch eine echte Aufgabe für mich. Ich bin dran das zu verbessern.

Ich mag bei den Dunkelelfen sehr helle Haut. Die dunklen washes sind vermutlich zu krass.

Doxor

danke. Die Armeeliste war sehr gelungen. Werde aber dieses Projekt so aufbauen, dass sich sie mit den aktuellen Regeln der Dunkelelfen spielen kann.

Es gibt - so habe ich entdeckt - eine alternative Liste unter folgendem link:

http://warhammer-board.de/armeeproje...tml#post577418

Die Möglichkeiten darin reizen mich sehr. Muss das halt im Club bei einzelnen Spielen abklären, ob es erwünscht ist mit der alternativen Liste anzutreten. Genug Chaos Modelle habe ich dazu :bhub:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bräuchtest du nur den Tittenwurm oder das gesamte Modell inklusive Reiter? Ich kann gerne schauen, ob ich noch ein gesamtes Modell zusammenbekomme. Leider neige ich dazu, die Einzelteile in einer Kruschbox zusammenzulegen ;)

Ein Tittenwurmreiter wurde auch schon teilweise in diesem Modell verarbeitet

_thumb.jpg

Man erkennt vielleicht, dass es sich der Aurüstung nach um einen Reiter aus dem letzten Armeebuch handelt ;)

Zu deiner Armee:

Hast du eigentlich auch vor, deine Elfen weiter zu verslaaneshen? Sprich z.B. Dämonetten mit Hexen zu kombinieren oder so was? Was sagen deine Gegner dazu, wenn du die Dämonenreiter als FFH einsetzt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bustman

Nur der Tittenwurm wäre hervorragend!

Bei Deinem Bild erkenne ich nur den Schild als Teil aus dem Slaanesh General Bausatz. Hab ich da was übersehen?

Ich versuche natürlich soviel Slaanesh flair reinzubringen, wie sinnvoll erscheint und wie es die Story integriert in die Dunkelelfenregeln zulässt.

Die ersten Ziele des Armeeprojektes sind im ersten Beitrag beschrieben. Was dann kommt... Ideen habe ich viele. Dämonettenreiter als warlocks passt doch hervorragend. Da sagt niemand was - nein ;)

surly

danke - dann schick ich mal voraus, wen ich als nächstes in Farbe zeigen möchte:

Sokar - der Armeestandartenträger:

attachment.php?attachmentid=236933&stc=1&d=1394400280

attachment.php?attachmentid=236932&stc=1&d=1394400301

post-23588-13949308439687_thumb.jpg

post-23588-13949308439788_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://warhammer-board.de/armeeproje...tml#post577418

Die Möglichkeiten darin reizen mich sehr. Muss das halt im Club bei einzelnen Spielen abklären, ob es erwünscht ist mit der alternativen Liste anzutreten.

Wow, sieht (besser) aus wie ein Armeebuch von GW. Also wenn du jeweils ein Ausdruck dabei hast, solls mir recht sein, wenn du mit der LIste kommst:ok:

@AST Der sieht super aus, ich freu mich auf Farbe:)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den HB auf "Pegasus" finde ich verdammt cool, ebenso das allg. Farbschema (mit Ausnahme der Slaaneshpferde der Dämonettenreiterinnen, da passt das rot irgendwie nicht wirklich, zu dominant).

Aber eigentlich warte ich ja seit Langem darauf, dass man deine Slaanesh-Chaosarmee mal zu sehen bekommt...

bearbeitet von Devilz_Advocate
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.