Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

...und es geht direkt weiter mit guten Nachrichten -

Habe aus recht sicher Quelle erfahren, das die Daten für das deutsche Regelwerk auf dem Weg zur Druckerei sind. Durch die Verzögerungen konnten jetzt aber noch die aktuellen Eratas mit übersetzt werden und ins Buch gebracht werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 701
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Donnerstag (17.01.2019) Bolt Action im Highlander in Bremen            

Hm so ganz klappt das mit dem Wiederbeleben des Threads aber noch nicht. Ich versuche trotzdem mal was da zu lassen. Hatte gestern mal die Muße alles bemalte meiner 21. Panzerdivision aufzustellen. De

Das gleiche Problem hat mein Kumpel auch gerade, vor allem da es ja noch die Möglichkeit gibt Vertreter des Commonwealth zu bauen. Wegen der Bewaffnung könnte dir die Seite easyarmy.com helfen. Die is

Posted Images

Moin zusammen,

kurze Regelfrage, denn es kam gestern bei einem Spiel zur Sprache.Es geht umd die Russen. Und da um die ZIS-3 und SU-76.
Beide haben die Option entweder als Medium AT-Gun oder Light Howitzer genutzt zu werden. Bei der ZIS-3 ist es eingebaut und beim SU-76 kann man es dazukaufen. Jetzt die Frage, wann entscheide ich welche Option ich nutzen darf?
Bei der ZIS-3 liest es sich für mich so, dass ich vor jedem Schuss die Wahl habe, wie ich sie ausrichte. Bei dem SU-76 könnte man es auch so interpretieren, dass ich mit dem Kauf der Option, beim Erstellen der Liste, von Medium AT-Gun auf Light Howitzer wechsle und somit keine Wahl mehr habe. Wie ist es korrekt?

So long

Woyzech

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt nicht das Regelbuch vor mir, aber ist es nicht so, dass du bei der SU-76 ausdrücklich die "Option" dazu kaufst? In dem Fall würde ich davon ausgehen, dass du vor jedem Schuss wählen kannst, da dort nicht das sonst übliche "replace Medium AT with Light Howitzer" steht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat wohl Google geholfen ...

Also deinen Vorwurf das Google geholfen hat kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Ich habe mir mal die Beispiele jetzt genauer angeschaut. Es sind recht verschachtelte Sätze dabei, aber wenn Google übersetzt hätte könnte man es nicht lesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also deinen Vorwurf das Google geholfen hat kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Ich habe mir mal die Beispiele jetzt genauer angeschaut. Es sind recht verschachtelte Sätze dabei, aber wenn Google übersetzt hätte könnte man es nicht lesen.

:huh: Wieso nur ließt Du da einen Vorwurf?  :doh: Hab ich mal wieder das Ironie-Schild vergessen. Ich Schussel ...

Lieber Dutchman77, bitte siehe es mir nach das ich nicht daran gedacht habe, dass auch das Internet ein wenig Ernst verdient hat. Friede? :wub:

bearbeitet von Namezahl
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:huh: Wieso nur ließt Du da einen Vorwurf?  :doh: Hab ich mal wieder das Ironie-Schild vergessen. Ich Schussel ...

Lieber Dutchman77, bitte siehe es mir nach das ich nicht daran gedacht habe, dass auch das Internet ein wenig Ernst verdient hat. Friede? :wub:

Da Du so lieb um Frieden bittest, werde ich auch mal das Kriegsbeil begraben. :bier:

Vielleicht war die Wortwahl "Vorwurf" auch ein wenig hart gewählt. Sorry.

bearbeitet von Dutchman77
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

durch FoW bin ich in die WW2 Spiele eingestiegen und jetzt lenkt sich mein Blick natürlich auch auf BA. Dazu habe ich direkt ein paar Fragen, die Ihr mir freundlicherweise beantworten könnt. ;)

 

1. Ich habe heute mal das Armies of Great Britain im Laden durchgeblättert. Braucht man diese Erweiterungen? Der Inhalt sah jetzt nicht sooo vielversprechend aus. Ok, es kostet nicht viel, aber Unnötiges muss man ja nicht kaufen. Was bekomme ich da genau für meine Euronen?

 

2. Wie sieht es bei BA mit gepanzerten Transportern aus (zB dt SdKfZ 250, brit Carrier)? Machen die Sinn?

 

3. Kommt es irgendwie in besonderer Weise auf die Armeezusammenstellung an bei BA oder eher darauf, wie man seine Truppen im Gefecht führt? Gibt es auch absolute missmatches?

 

4. Wie viel Gelände benötigt man? Und was nimmt man am besten? Sollte man eher ein Dorf aufbauen, Teil einer Stadt oder in der Natur spielen?

 

5. Was macht man gegen Panzer, wenn man selbst keine hat?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann versuche ich es mal:

1. Nein, du brauchst es nicht, das Grundregelwerk reicht, um die Briten zu spielen. Aber das Buch lohnt sich. Es gibt dir einfach mehr Spieloptionen, neben den ganzen Infos.

2. Ja die machen durchaus Sinn. Das Spiel basiert auf Szenarien und meistens musst du deine Truppen irgendwo hin kriegen. Ein gepanzerter Transporter sorgt schn mal dafür, dass du nicht mit Handfeuerwaffen beschossen werden kannst.

3. Na ja, man kann schon das System ausnutzen. Ein besonderes Missmatch ist mir nich nicht begegnet.

4. Viel. Es ist ein Skirmish und Sichtlinien sind wichtig. Ob du nun ein Dorf oder Teil einer Stadt baust, ist egal, abe Gebäude finde ich wichtig in dem Spiel.

5. Es gibt haufenweise unterschiedliche AT BEwaffnung im Spiel, von PAKs ber RAketenwerfer aller Art hin zu AT Granaten, die im NK gegen einen Panzer eingesetzt werden können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich möchte meine Deutschen im Afrikakorps Stil bemalen. Daher meine Frage welche Farben würdet ihr für welche Uniformsteil empfehlen? Außerdem gibt es von anderen Herstellern die Möglichkeit andere Köpfe sich zu besorgen, die da eher zu passen.

Ich weiß, es gibt eine Box aber hab die Starterbox günstig bekommen daher muss es damit gehen. Danke fur kommende Antworten :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Ich habe heute mal das Armies of Great Britain im Laden durchgeblättert. Braucht man diese Erweiterungen? Der Inhalt sah jetzt nicht sooo vielversprechend aus. Ok, es kostet nicht viel, aber Unnötiges muss man ja nicht kaufen. Was bekomme ich da genau für meine Euronen?

Man kann theoretisch die Listen aus dem Grundregelwerk nehmen, diese enthalten jedoch nur einen kleinen Ausschnitt und den auch nur in abgespeckter Form. So wird im Grundregelwerk nicht zwischen Veteranen der Royal Army, Commandos, Chindits oder Airborne unterschieden, im Armies of Great Britain schon.

Letztendlich bekommt man eine kurze historische Übersicht, erweiterte Armeesonderregeln, ein Vielfaches an auswählbaren Einheiten aller Epochen und Kriegsschauplätze und die Theatre Selectors, die Themenlisten für bestimmte Epochen darstellen.

 

Meiner Ansicht nach lohnen sich die Bücher wirklich, alleine wegen der größeren Auswahl.

 

2. Wie sieht es bei BA mit gepanzerten Transportern aus (zB dt SdKfZ 250, brit Carrier)? Machen die Sinn?

Es kommt immer auf die entsprechende Armeezusammenstellung an. Meine Deutschen können komplett mechanisiert aufgestellt werden, zwei meiner drei britischen Armeen (Commandos und 8th Army) haben zumindest mindestens einen gepanzerten Transporter (Buffalo bzw. Universal Carrier) als Option, nur für meine Japaner und britischen Airborne habe ich sowas nicht.

 

1. Ich habe heute mal das Armies of Great Britain im Laden durchgeblättert. Braucht man diese Erweiterungen? Der Inhalt sah jetzt nicht sooo vielversprechend aus. Ok, es kostet nicht viel, aber Unnötiges muss man ja nicht kaufen. Was bekomme ich da genau für meine Euronen?

 

2. Wie sieht es bei BA mit gepanzerten Transportern aus (zB dt SdKfZ 250, brit Carrier)? Machen die Sinn?

 

3. Kommt es irgendwie in besonderer Weise auf die Armeezusammenstellung an bei BA oder eher darauf, wie man seine Truppen im Gefecht führt? Gibt es auch absolute missmatches?

 

4. Wie viel Gelände benötigt man? Und was nimmt man am besten? Sollte man eher ein Dorf aufbauen, Teil einer Stadt oder in der Natur spielen?

 

5. Was macht man gegen Panzer, wenn man selbst keine hat?

 

3. Kommt es irgendwie in besonderer Weise auf die Armeezusammenstellung an bei BA oder eher darauf, wie man seine Truppen im Gefecht führt? Gibt es auch absolute missmatches?

Eine Armee sollte schon mit einem taktischen Konzept zusammengestellt werden, letztendlich kommt es jedoch eher auf die Umsetzung dieses Konzepts an.

Missmatches habe ich übrigens grundsätzlich noch nicht erlebt, höchstens taktische Fehlplanungen (z.B. Massen an Panzerabwehr gegen eine Infanteriearmee).

 

 

4. Wie viel Gelände benötigt man? Und was nimmt man am besten? Sollte man eher ein Dorf aufbauen, Teil einer Stadt oder in der Natur spielen?

Ich habe schon auf den verschiedensten Platten gespielt, von recht leeren Wüstenplatten bis hin zu Stadtkampf. Grundsätzlich ist Gelände wichtig und ich würde viel nutzen. Allerdings können auch recht leere Platten ihren Reiz haben (z.B. Wüste in Afrika). Ich würde es einfach von dem Kriegsschauplatz abhängig machen, den ihr euch ausgesucht habt.

 

 

5. Was macht man gegen Panzer, wenn man selbst keine hat?

Jede Armee hat irgendwelche Panzerabwehrwaffen wie PaKs, Bazookas oder Panzerfäuste, Bombenhunde, Selbstmordkommandos, Flammenwerfer...

Auch KANN der Air Observer effizient gegen Panzer sein.

Ich habe auch schon feindliche Panzer einfach ignoriert, wenn die Mission es zuließ und ich keine hatte.

 

 

Hallo,

Ich möchte meine Deutschen im Afrikakorps Stil bemalen. Daher meine Frage welche Farben würdet ihr für welche Uniformsteil empfehlen?

Schau Dir mal diesen Colour Guide von Artizan an. Der nutzt die Vallejo Model Color und ist recht hilfreich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus , meine Amis sind nun gebaut , nur mit der uniformfrage komme ich nicht klar , die normale US Infanterie hatte ja anscheinend sämtliche Farbkombinationen  Hose/Helm grün der rest Braun/beige .... kennt jemand eine gute Seite oder kann mir sagen wie genau ich die für den 2 Weltkrieg anmalen soll ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI

Ich hatte vor mir ein Stuh 42 zu zulegen. Allerdings ist mit der Bausatz von Warlordgames zu klein.

Kennt sich wer mit Blitzkriegminiatures aus? Die haben so eine Stuh in 1/48. Hat jemand vergleiche und oder kennt die Qualität?

http://www.blitzkriegminiatures.com/html%20pages/1-48%20scale%20tanks/german%20tanks%20final.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.