Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Bolt Action hat mich doch ziemlich gepackt. Nachdem ich jetzt aber schon 2000 Punkte Commandos (mit etwas Unterstützung durch Resistance und Panzer der Army) bemalt rumstehen habe - und das britische Armeebuch noch dauert -, wurde es Zeit, dass ich mich auch mal der Gegenseite widme. Die Wahl der Achsenmacht, Deutschland oder Japan, war gar nicht einfach zu beantworten. Die Deutschen haben einfach das größere Sortiment, aber die Japaner aller Epochen hatten mich schon immer fasziniert. Also gab es ein salomonisches Urteil, für beide Nationen musste eine Armee her. :D

 

Als erstes widme ich mich der Wehrmacht, um genau zu sein der Late War Wehrmacht. Die meisten bei mir in den Clubs haben Truppen des späteren Kriegs, der Schwerpunkt liegt auf der Westfront. Von daher ist es so einfacher, passende Gegenspieler zu finden.

 

Den Anfang macht erst einmal ein solider Grundstock an Infanterie in der Form zweier Gruppen Panzergrenadiere.

 

post-24314-13949249266181_thumb.jpgpost-24314-13949249266335_thumb.jpg

 

Beide Gruppen werden von einem Feldwebel mit MP 40 angeführt und haben daneben jeweils zwei StG 44, Panzerfäuste und MG 42 dabei. Jeweils ein Modell mit StG 44 wurde als Obergefreiter gekennzeichnet, was mir ermöglicht, die Gruppen in zwei Trupps aufzuteilen. So kann ich die Modelle auch als Regular spielen und die Listen des Threatre Selectors nutzen. Immerhin waren Panzergrenadiere nicht immer Veteranen.

 

Die Soldaten haben ihre ersten Gefechte bereits hinter sich. Sie haben sich allerdings nicht so gut geschlagen. Von vier Spielen gab es drei Niederlagen und ein Unentschieden. Ich muss allerdings dazu sagen, dass sie bei zwei der Niederlagen nicht unter meinem Kommando standen sondern für Testspiele verborgt wurden.

 

Insgesamt sind mehr als 500 Punkte bemalt, sobald der Akku wieder geladen ist, mache ich mehr Fotos.

 

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Formatierung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank!

Die finden sich zusammen mit meinem 1/72er-WW2-Kram in meinem Armeeaufbauthema auf der GW-Fanworld. Ich wollte sie hier außen vorlassen, da sie (vorerst) abgeschlossen sind.

So jetzt muss ich mich aber an meinen Fuhrpark machen, da fehlt nur noch etwas Dreck und die ersten Fahrzeuge sind fertig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Armee schreitet voran. Inzwischen sind alle Infanteriemodelle bemalt (Zukäufe nicht ausgeschlossen ;)), wobei einige noch ihre Mattlackschicht brauchen. Allerdings gibt es hier ein paar fertige Modelle.

Einerseits ist da ein Flammenwerferteam fertiggeworden.

post-24314-13949250821655_thumb.jpg

Und weil ich sie einfach nur mag, gibt es ein Scharfschützenteam.

post-24314-13949250822118_thumb.jpg

Am Wochenende hoffe ich auf der Tactica am Warlord-Stand das fehlende Teil für meinen Panzer IV zu bekommen. Ansonsten stehen zwei bemalte Hanomags zur Reparatur auf meinem Tisch (auch hier sind es die MGs, die den letzten Transport nicht überlebten) und zwei unbemalte, die auf Bemalung warten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fahnen/Flaggen/Banner gehörten nicht zur regulären Ausrüstung der Soldaten sondern waren persönlicher Ausdruck der Ergebenheit. Aus diesem Grund wurden sie besonders sorgsam behandelt und nur kurz vor dem Kampf angebracht. Aus diesem Grund empfand ich Dreck als nicht so ganz passend.

Ist wie auf 'nem Festival, da ist am letzten Tag auch die Fahne das letzte, was noch sauber ist. ;D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erstmal,

tolles Projekt!!!

Aber ich störe mich auch etwas an der Flagge... die Sauberkeitserziehung deiner Truppen möchte ich allerdings nicht kritisieren. Ich hätte aber eher zur Japanischen Kriegsflagge als Bemahlung gegriffen... siehe hier:

http://bilder.auxion.de/normal/184/184365/JapanKriegsflagge-9fcf51b95645c8d7642d7edbcec946c8.jpg

Sie befinden sich ja im Krieg und nicht etwa auf einem Jagdausflug...

Beste Grüße und weiter so!!!

WdD

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber ich störe mich auch etwas an der Flagge... die Sauberkeitserziehung deiner Truppen möchte ich allerdings nicht kritisieren. Ich hätte aber eher zur Japanischen Kriegsflagge als Bemahlung gegriffen... siehe hier:
Wie bereits geschrieben, die Wimpel an den Waffen waren individueller Ausdruck der Soldaten. Das konnte unterschiedliche Ausprägungen annehmen. Mein Bannerträger erhält auf jeden Fall die Kriegsflagge.
Die Japaner sehen sehr cool aus, hoffe da kommt eine ganze spielbare Streitmacht?

Ein paar Erfahrungsberichte mit den Japanern fände ich interessant.

Wir hatten gerade unsere traditionelle vorösterliche Malwoche im Club. Und rate mal, was auf meinem Maltisch stand?!

post-24314-13949254893997_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.