Jump to content
TabletopWelt

Chaoself erzählt chaotische Geschichten


Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb Drachenklinge:

Du hast mal irgendwann einen Koffer bestellt. Endlich ist er da. ;D

 

:D

 

Danke, DK. Ich habe lauthals gelacht. :)

 

vor 12 Stunden schrieb D.J.:

Wegen der Tür:

In einem Keller in einem Haus in einer Stadt, da lebte einst ein Chaoself, der einen Koffer von Feldherr hütete ...

;)

 

 

:D

 

Auch geil.^^

 

Hier mal der Rest der Tür:

 

20200425_100705.thumb.jpg.4ef1a2d1ef2e0ee5617263b0138442a9.jpg

 

20200425_100709.thumb.jpg.fa731607a67d98aa005771f2157440d8.jpg

 

Ich habe den Turm zuletzt gefühlt in jedem 2. Spielbericht hier gesehen und dadurch Lust bekommen, meinen etwas zu pimpen. :)

 

Der Turm hat jetzt so knappe 25 Jahre auf Farbe gewartet. ^^

 

Nebenbei habe ich auch an ein paar Space Marine Scouts für ein neues Projekt gewerkelt.

 

20200425_100642.thumb.jpg.a79680104e4c986542627dd9e37fa624.jpg

bearbeitet von Chaoself
  • Like 11
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In die Lücken passt ne ganze Armee! ;D

Und damals dachten vermutlich viele ... Gipfel der Technik. ^^

  • Like 4

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eben erst gesehen. Die Bilder der Eldar im GartenDschungel sind cool!

Wäre eigentlich auch mal eins coole Challenge ... mit Realsachen kombiniert.

 

Aktuell laufen auch nicht so viel rum ... da macht man sich nicht ganz so lächerlich, wenn man Figürle im Sandkasten fotographiert.

Aber falls jemand fragt ... "is'n Kunstprojekt!" ;D

 

  • Like 2

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Saga von Buri Cyklosson 

Kapitel 1: Der Schatz von Gregor Görgonson

 

Ich habe mich heute an einem Solospiel für Frostgrave versucht. Dabei habe ich mich an dem schönen Tempelszenario von @Dorns.Fist orientiert und versucht es mit meinen Mitteln umzusetzen. Das Szenario findet ihr hier:

 

Nun aber direkt in die Geschichte:

 

Buri war für einen Squat noch jung an Jahren. Ein Bartling, wie man die Jungzwerge in seinem Clan auch nannte. Sein Weg schien ihm vorbestimmt. Einige Jahrzehnte im Bergwerk, dann vielleicht eine Lehre beim Schmied, oder an der Esse arbeiten. Aber das reichte Buri nicht. Buri wollte sich beweisen, die Welt entdecken, Abenteuer erleben. Nichts von dem würde in seinem Leben auf Tremonia möglich sein und das lies Buri verzweifeln. Buris Leben änderte sich an dem Tag, als ein Urgroßvetter 4. Grades Gregor Görgonson, ein Händler und Mitglied der Gilde, verschwand. Sein letzter Aufenthaltsort war der Handelsposten Olstenwerg. Als Buri davon erfuhr, schlich er sich heimlich davon um seinen Vetter zu suchen. Er fand Olstenwerg verlasssen vor. Diverse Handelscontainer waren geöffnet aber anscheinend nicht ausgeräumt worden. Auf dem zentralen Platz stand die Statue eines brüllenden Löwen.

 

20200427_175231.thumb.jpg.9d84443f4f224603011b3938ddd24d72.jpg

 

 

 Mit der ihm eigenen zwergischen Ungeduld betrat er den Platz als er ein leises hecheln vernahm. Erschrocken riss er die Augen auf als ihm zwei Menschen aus den Containern entgegen kamen. Eingeweide und Organe hingen aus den Verwesenden Körpern und die sabbernden Toten wankten ihm langsam entgegen. Geistesgegenwärtig gab Buri einen Schuss ab und der erste Zombie fiel.

 

20200427_175632.thumb.jpg.aa18bb2ce79ec433bc77db5b494d9c0c.jpg

 Buri näherte sich dem Container und untersuchte ihn. Keine Spur des Vetters, aber weitere Zombies umkreisten ihn und versuchten ihn zu Fall zu bringen. Buri erledigte einen weiteren Zombie von Angesicht zu Bartgesicht, aber die Horde schien endlos zu sein.

 

20200427_180015.thumb.jpg.0cb6253b5790f9312657a8e0a6ad31f9.jpg

 

Um sein Leben kämpfend erreichte Buri die Statue des Löwen. Er pumpte Schuss um Schuss in die Zombies, aber sie waren einfach zu zäh um sie zu aufzuhalten. Schlimmer noch, auch hier gab es keine Spur von seinem verlorenen Verwandten.

 

20200427_180211.thumb.jpg.1faa233dc22cb3145bce36774a5a928c.jpg

 

 

Nachdem auch die anderen Container nichts ergaben, drängten die Untoten Buri in die Tempelruine zurück. Buri konnte sich seiner Haut kaum wehren und hätte der Eingang des Tempels nicht seine Flanken vor den anderen Zombies gedeckt, dann wäre Buri wohl an die Tafel seiner Ahnen gewandert.

 

20200427_180501.thumb.jpg.5e856e3a860a18f9281673556e6a9b00.jpg

 

Im Tempel wurden dann seine Befürchtungen war. Die Leiche seines Vetters Gregor lag am Boden. Davor ein offenes Buch und daneben ein knisternder Wirbel. Was mochte das nur sein?

 

20200427_180549.thumb.jpg.997c6c1f2cdc42f8b74fb33af723ea2d.jpg

 

Buri konnte einen Augenblick Luft holen, als seine Faust und sein Bolter zwei der lebenden Toten niederringen konnte. Er war in der Falle. Die Anzahl der lebenden Toten war endlos und Buri war schwer verletzt. Innerhalb von Sekunden traf er seine Entscheidung. Er griff nach dem Buch (und der Geldkatze- schließlich würde sein Vetter die nicht mehr brauchen) und warf sich in den blitzenden Strudel.. Die gierigen  Hände der Zombies griffen ins leere und machten sich dann daran die Überreste der Leiche zu verzehren die vor ihnen lag...

 

20200427_180640.thumb.jpg.c239f23877c9b580dbb9bbc5cd32746e.jpg

 

 

Das war es also, mein kleiner Solotest für Frost(Space)grave. Mich überkam spontan die Lust nach einem langen Umzugstag. Die Idee Frostgrave ins All zu versetzen hatte ich schon länger. Allerdings hatte ich keine Figuren (die nicht für etwas eingeplant sind), außer diesem Zwergenchampion. So ward dann Buri geboren. Buri hat das Profil eines Magiers, einen Bolter (Bogen) und seine Energiefaust (ein Schwert). Zaubern konnte er zu Beginn der Geschichte aber noch nicht. Als Gegner gab es Zombies. Zwei begannen auf dem Feld und ein Zombie kam in jeder Runde an einer zufälligen Stelle dazu.

 

Das ganze war sehr improvisiert. Als Maßstab musste ein Zollstock herhalten und ich verwendete 2 W10 anstelle eines W20s (der noch in den tiefen der Umzugskisten ist).

 

Wollt Ihr wissen, was Buri gefunden hat? Ich erwürfelte ihm einen Schatz und er fand ein Grimoire mit dem Zauberspruch Push und 20 imperiale Credits. Dazu gab es noch 250 Erfahrungspunkte. Das ganze hat soviel Spaß gemacht, das Buri wohl auf weitere Abenteuer gehen wird. Mal sehen, vielleicht findet er ja sogar Gefährten im Laufe seiner Reise?

 

Ich hoffe der Bericht hat euch gefallen, Danke  @Dorns.Fist für das Szenario und verbleibe mit einem Abschlussfoto der Protagonisten. :)

 

20200427_180718.thumb.jpg.c54844526edabb1401def18bff2b62f1.jpg

 

bearbeitet von Chaoself
  • Like 16
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klasse gemacht, schön erzählt :) Habe ich mit großem Spaß genossen. Danke dir für deine Mühen.

Die Idee einen Solospacefroster zu spielen hat was! Die Idee gefällt mir richtig gut ;D

 

Eiine Frage zu deiner Erfahrung mit dem Einsatz von 2W10:

Hat sich das bemerkbar gemacht, oder war es das gleich Spielgefühl, nur etwas differenzierter von den Würfen her?

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Uuuui uiuiuiui ui! :):) Ich freu mich riesig! :) Frostgrave in Space ist eine tolle Sache und ich freue mich, wenn das Szenario da als Eröffnung dient. :) Sehr schöner und spannender Bericht. Jetzt bin ich ja quasi in der Verpflichtung weiter zu machen. ;)

  • Like 2

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 25 Minuten schrieb D.J.:

Klasse gemacht, schön erzählt :) Habe ich mit großem Spaß genossen. Danke dir für deine Mühen.

Die Idee einen Solospacefroster zu spielen hat was! Die Idee gefällt mir richtig gut ;D

 

Eiine Frage zu deiner Erfahrung mit dem Einsatz von 2W10:

Hat sich das bemerkbar gemacht, oder war es das gleich Spielgefühl, nur etwas differenzierter von den Würfen her?

 

 

Danke. :)

 

Zu der Mechanik kann ich leider nichts sagen. Mein letztes Frostgravespiel ist Jahre her, deshalb kann ich es nicht vergleichen. Sorry. :(

 

Gerade eben schrieb Dorns.Fist:

Uuuui uiuiuiui ui! :):) Ich freu mich riesig! :) Frostgrave in Space ist eine tolle Sache und ich freue mich, wenn das Szenario da als Eröffnung dient. :) Sehr schöner und spannender Bericht. Jetzt bin ich ja quasi in der Verpflichtung weiter zu machen. ;)

 

 

Schön, dass es Dir gefällt. Danke für die Inspiration. :)

Wenn Du ein wenig Neugierde verspürst, wie es weitergeht,  dann bist Du jetzt in der Pflicht. ^^

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb Chaoself:

Zu der Mechanik kann ich leider nichts sagen. Mein letztes Frostgravespiel ist Jahre her, deshalb kann ich es nicht vergleichen. Sorry. :(

 

Kein Problem :) Ich hoffe, ich komme morgen dazu, dann werde ich Dorn's aktuelles Szenario mal mit 2W10 spielen und berichten, ob die ebenso heftig fallen, wie teilweise der einzelne W20 :)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich gespannt drauf. :)

 

Was soll der gute Buri mit seiner Erfahrung anstellen? 

 

Er lernt den Spruch, oder?  Welchen Profilwert steigern wir mit den 2. hundert Erfahrungspunkten? 

 

Wichtig wäre vermutlich der Shotwert, aber vom Verlauf der Geschichte her passen Fight oder Health eher. Was meint ihr?

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb Chaoself:

Da bin ich gespannt drauf. :)

 

Ich schreibe gerade den Zwischen-den-Spielen-Text :D 

 

Zitat

 

Was soll der gute Buri mit seiner Erfahrung anstellen? 

 

Er lernt den Spruch, oder?  Welchen Profilwert steigern wir mit den 2. hundert Erfahrungspunkten? 

 

Auf alle Fälle. Der Spruch muss sein!

 

Zitat

Wichtig wäre vermutlich der Shotwert, aber vom Verlauf der Geschichte her passen Fight oder Health eher. Was meint ihr?

 

Klar, gut schießen ist nie verkehrt ;) Aber Fight oder Health halte ich für wichtiger.

Fight ist aktiv, hilft ihm Kämpfe zu gewinnen. Und damit eigentlich auch EP. Health wäre für mehr Ausdauer im Kampf ...

Ich bin für das aktive, also F +1 :) 

bearbeitet von D.J.
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb D.J.:

Ich bin für das aktive, also F +1 :) 

 

Habe ich genommen. :)

 

vor 2 Stunden schrieb Andrhimnir:

Klasse Interpretation des Szenarios ? 

 

Vielen Dank. :)

 

vor einer Stunde schrieb Garthor:

Ah, jetzt ist auch Text zu den Bildern da.

War da nichr kuerzlich noch n Talisman-Spielfeld mit drin? Oo

 

Ja, ich hatte einen Header getestet, aber der war einfach viel zu groß. ^^

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb Landi:

Sehr cooler Bericht und spannend das ganze im All zu sehen.

Setze hier mal ein Abo und hoffe auf Fortsetzung :)

 

Danke. :)

 

Spielfeld ist schon gebaut. Ich hoffe gleich dazu zu kommen. :)

bearbeitet von Chaoself
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Saga von Buri Cyklosson 

Kapitel 2: die verlorene Tochter

 

@Dorns.Fist hat sich die Mühe gemacht heute direkt ein neues Szenario zu posten. Damit morgen ein drittes Szenario erfolgt, habe ich Buri heute wieder auf Reisen geschickt. Hier ist das neue Szenario:

Bevor es losgeht, müssen wir aber erst einmal sehen, wie es unserem Helden zuletzt ergangen ist.

 

Das Portal hatte Buri ziemlich unsanft auf eine Welt geworfen, die Tremonia vollkommen unähnlich war. Zwar gab es auf Turial 7 einen imperialen Handelsposten, aber außerhalb waren Technologie und imperialer Einfluss sehr gering. Buri war im Dorf Grünwasser gelandet. Schnell fand er eine Stelle als Rausschmeißer im Gasthaus blinder Falke. Mehr schlecht als Recht kam er über die Runden. In seinen wenigen freien Stunden übte sich Buri an dem Grimoire seines Vetters. Anfangs wollte er die alten Texte nicht meistern, aber mit den Wochen wurde es besser. Das Buch lehrte ihn Dinge mit Hilfe seiner Gedanken zu verschieben. Anfangs ging es nur langsam und mit kleinen Dingen, doch im Laufe der Zeit wurde er immer besser. Eines Tages würde Buri seine neuen Fähigkeiten im Kampf testen können...

 

An einem sturmumtosten Abend betrat Oblan Erichsen, ein reicher Kaufmann, die Gaststätte. Seine Kleidung war zerissen und er blutete aus einer klaffenden Wunde. Zitternd erzählte er von seiner Tochter, die von einer Gruppe von Dieben entführt worden ware. Noch bevor Erichsen die Belohnung erwähnt hatte, war Buri bereits aufgebrochen um die verlorene Tochter zu finden.

 

Zu später Stunde erreichte Buri das Lager der Banditen. Er fluchte leise. Erichsen hatte wohl "vergessen", das es sich bei den Verbrechen um die verhassten Braunpelze handelte. Buri entdeckte zwei der Orken die bunte Statuen bewachten, aber wo war die Tochter?

 

 

20200428_193559.thumb.jpg.d07d42abb4a2a908772dccb4330aff33.jpg

 

Da. Auf dem Friedhof, gefesselt an einen Grabstein und nach Hilfe rufend. Buri schaute sich um und versuchte einen kleveren Plan auszuhecken um das Mädel zu befreien ohne gesehen zu werden.

 

20200428_193605.thumb.jpg.67ac205ea3361ff5a9a6f67d82bd6cc7.jpg

 

Doch alle Pläne lösten sich in Luft auf, als ein besonders großer Ork mit einem Ritualmesser aus dem Friedhofshaus trat und sabbernd auf sein Opfer zu ging.

 

20200428_193701.thumb.jpg.dcb0d8d5cf74ed39762f12321cb25764.jpg

 

 

So schnell in seine kleine Beine trugen rannte Buri auf den Friedhof zu. Ihm war bewusst, das ihm nicht viel Zeit blieb.

 

20200428_193754.thumb.jpg.622ef70695acbb5182accd2bfe8db693.jpg

 

 

Eine Attacke des Götzendieners wehrte er ab und sprintete in dem Moment auf den Friedhof als der Oberork mit dem Dolch über dem schreienden Mädchen thronte.

 

20200428_193802.thumb.jpg.0561e0f0a31f37104dc98649d6dab2dd.jpg

 

Verzweifelt streckte Buri die Hand aus in dem Wissen, das er zu spät kommen würde. Sein Mund formte die Worte, die er in dem Buch gelernt hatte. THOSTHOROS schrie er dem Ork entgegen. Zu seiner Überraschung und der des Braunpelzes flog der letztere wie von einem Windstoß erfasst mehrere Meter weit weg. Buri atmete schwer.

 

20200428_194032.thumb.jpg.294610f9f977a6a2e8468bd94426acef.jpg

 

 

Er bemerkte nicht, das sich ein zweiter Ork bereits hinter ihm anschlich. Eilig löste er die Fesseln des Mädchens doch es war bereits zu spät...

 

20200428_194038.thumb.jpg.3019e14ef20ffb8dd53aa01591f58f5d.jpg

 

Die beiden Orks nahmen ihn in die Zange. Buri musste einen blutigen Hieb des feigen Schwarzpelzes einstecken der sich von hinten an ihn herangeschlichen hatte.

 

20200428_195448.thumb.jpg.3ae4961c7ef13855a42bbcd347758e61.jpg

 

Der Anführer der Orks versuchte ihm den Rest zu geben doch Buri wich der Axt behände aus und rammte dem Ork seine knisternde Energiefaust in den ungeschützten Bauch.

 

20200428_194240.thumb.jpg.3f8f47b55f8c33c54bcfac727d8bee70.jpg

 

 

Gemeinsam versuchten Squat und Kaufmannstochter den Feinden durch ein Loch in der Friedhofsmauer zu entkommen. im Rennen gab Buri einen einzelnen Schuss seines Bolters ab. Fortuna war ihm hold und der Anführer der Orks verschwand in einem feinen roten Nebel. "Lauf", schrie er, "Lauf verdammt".

 

20200428_194455.thumb.jpg.8d275fe0d195117379d4f0beb49fd4c0.jpg

 

So schnell ihn seine kleinen Beine trugen rannte er vor den Orken weg, doch einer der Braunpelze war schneller. Buri ächste schwer, als der Ork ihm einen harten Treffer beibrachte, bei dem ihm die Luft wegblieb. Mit letzter Kraft formte er erneut die magischen Worte und warf den Ork in einer Welle der Macht hinfort.

 

20200428_194644.thumb.jpg.896fe7734583b4e943a72ba647eb7803.jpg

 

 

Nun war es an der Geretteten ihn zu retten, das Mädchen stützte den schwer Verletzten Krieger und mit Glück und List konnten sie den weiteren Orks entkommen. Nach kurzer Zeit ließen die Orks dann auch von ihnen ab, um im Duell einen neuen Anführer zu bestimmen. In der Herberge angekommen, wurden beide, Mädchen und Zwerg ohnmächtig.

 

Buri brauchte einige Zeit sich von den Wunden zu erholen. Zum Dank hatte Erichsen ihm ein weiteres Buch und eine Handvoll Credits überlasen. Buri fluchte, als er bemerkte, dass das Buch die gleichen Worte enthielt, die er schon kannte und brachte es dem Händler im Tausch gegen eine beträchtliche Summe Credits wieder zurück. Ehe er sich erlaubte sich wieder auf seine Pritsche zu legen und zu schlafen. Buri war unendlich Müde nach dieser Nacht...

 

20200428_194722.thumb.jpg.ce394951f4cdd709e0437e736bfb33ac.jpg

 

Das ist sie also meine Interpretation von Szenario 2. Ich wollte das Szenario gemütlich angehen aber der Priester erschien direkt in Runde 1 (kleiner Verbesserungsvorschlag- erst ab Runde 2 auf der Tabelle würfeln). Es war mir direkt klar, dass ich das Opfer nur noch im Sprint und mit einem erfolgreichen Zauber retten konnte. Das die Aktion tatsächlich gelang war umso schöner und extrem cineastisch. Im folgenden Nahkampf musste Buri dann richtig leiden, ehe er dem Anführer eine verpasste. Das sein Schuss in der Folgerunde den Anführer dann noch umnietete war natürlich episch. Ich entschied, dass nachdem das Opfer frei ist auch alle Orks (Kultisten) an den Götzen los laufen um sie einzufangen. Im letzten Nahkampf habe ich dann ein wenig geschummelt. Wenn ich mich nicht verrechnet habe (ganz sicher bin ich nich mehr), ist Buri nachdem Treffer auf genau 0 Lebenspunkte gefallen. Ich gab ihm noch eine Runde und mit einem erfolgreichen Push Schob er den nächsten Angreifer beieite. Zum Ausgleich gestand ich den Orks noch zwei Schussattacken ein, die aber beide nichts einbrachten.

 

Ich entschied mich gegen den Gefolgsmann (weil ich noch keine zweite Figur bemalt habe, das kommt aber wenn ich eine passende Idee habe). Stattdessen gestand ich Buri einen Schatz zu. Wie gestern erwürfelte ich ein Grimoir und 20 Goldstücke. Das Schicksal bestrafte mich dann ein wenig für Buris Glück im Szenario und ich erwürfelte genau das Buch, dass er bereits hatte. Das hat er dann beim Händler in eine dicke Summe imperiale Credits eingetauscht. Dazu gab es insgesamt nur 150 Erfahrungspunkte, da Buri zwar das Mädchen rettete und den Priester ausschaltete, aber keinen der Götzen untersuchte und keinen weitern Ork erwischte.

 

Ich hoffe mein kleiner Bericht hat euch gefallen, verbleibe mit einem überbelichteten Abschlussfoto und hoffe, das @Dorns.Fist morgen mit dem dritten Szenario aufwartet. So lange gebe ich die 150 Sauer verdienten Erfahrungspunkte aus und lege mich mit Cyklosson zur Rast danieder. :) 

 

 

20200428_195022.thumb.jpg.a56698a745cfc75ee700f38a478a3424.jpg

bearbeitet von Chaoself
  • Like 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Cool :D

Du hast nur einmal, unter Bild 10, diese Sätze versehentlich gedoppelt ...

Da. Auf dem Friedhof, gefesselt an einen Grabstein und nach Hilfe rufend. Buri schaute sich um und versuchte einen kleveren Plan auszuhecken um das Mädel zu befreien ohne gesehen zu werden.

Ich freue mich schon auf mein Spiel und bin gespannt, wie ich da durch komme :D

 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke @D.J. direkt mal korrigiert.^^

 

Ich bin auch schon gespannt auf deinen Bericht. Ich hoffe heute auch nochmal eine kleine Runde schlagen zu können.  :)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Toller Bericht! :)

 

Das ließt sich mega spannend. :) Ich werde das mit dem Hohepriester anpassen. ;)

 

Ich schaue gleich mal ob mich erneut die Muse küsst. Wäre schön, wenn es hier direkt weiter gehen könnte. :)

  • Like 2

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 2 Minuten schrieb Dorns.Fist:

Toller Bericht! :)

 

Danke :)

 

vor 3 Minuten schrieb Dorns.Fist:

Das ließt sich mega spannend. :) Ich werde das mit dem Hohepriester anpassen. ;)

 

Vielleicht auch nur 'optional' Wenn der Hohepriester so früh erscheint ist natürlich ordentlich Druck da.  

Mal gucken was @D.J. von seinem Lauf berichtet. :)

 

vor 4 Minuten schrieb Dorns.Fist:

Ich schaue gleich mal ob mich erneut die Muse küsst. Wäre schön, wenn es hier direkt weiter gehen könnte. :)

 

Ich habe Notfalls was im Hinterkopf, aber ich finde das grade extrem cool wie es abläuft. Du haust ein Szenario raus und möglichst viele versuchen ihre eigene Interpretation zu spielen. :)

 

Das Hobby macht viel Spaß grade. :)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das auch gerade mega spannend. :) Das ist auf jeden Fall ein sehr cooles Konzept, was wir hier im Forum noch ausbauen sollten. :)

 

Ansonsten hätte ich auch noch die "Vom Heulen der Wölfe" - Kampagne in der Hinterhand, falls ich heute kein Szenario schaffe. ;)

  • Like 2

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 24 Minuten schrieb Dorns.Fist:

Ansonsten hätte ich auch noch die "Vom Heulen der Wölfe" - Kampagne in der Hinterhand, falls ich heute kein Szenario schaffe. ;)

 

Ja, aber dafür braucht Buri nun wirklich erst noch eine Crew. :)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Chaoself changed the title to Chaoself erzählt chaotische Geschichten

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.