Jump to content
TabletopWelt

Zu den Sternen - Dorns. goes Stargrave - Hope Eternal


Empfohlene Beiträge

Und der Endstand für heute. 

 

IMG_20230412_200722.jpg.3cfc3684cfd203331b48497060ab326a.jpg

  • Like 15

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meien Güte! Da liegen ältere Herrschaften schon fast im Bett, um sich lesend weiterzubilden, da pinselt das junge Gemüse noch am Maltisch herum.

Und produziert dann solche tollen Sachen!

Ich will auch nochmal 20 sein ;D

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb D.J.:

Meien Güte! Da liegen ältere Herrschaften schon fast im Bett, um sich lesend weiterzubilden, da pinselt das junge Gemüse noch am Maltisch herum.

Und produziert dann solche tollen Sachen!

Ich will auch nochmal 20 sein ;D

 

Danke dir! :) Ich würde auch noch mal gerne 20 sein. Bis 4 Uhr morgens malen ist bei mir auch nicht mehr drin. Aber dennoch sind wir im Endspurt! :)

 

IMG_20230413_105818.jpg.0e6df9334775afeb198c5ae729b5fa97.jpg

  • Like 15

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 33 Minuten schrieb Saranor:

Gibt es diese Gleiter nur für Gegner?

 

die sehen cool aus. Ich hatte sie zuerst für Drohnen gehalten.

 

Leider ja. Die Gleiter sind nicht mal ein Zusatz im Profil, sondern einfach das Surfer Boys Profil aus dem The Last Prospector Kampagnenbuch. 

 

Ich fände es mega, wenn man solche Gleiter kaufen könnte. Generell wünschen sich ja viele Fahrzeuge in Stargrave und ich sehe an und für sich kein Problem darin Jetbikes und Gleiter zu integrieren. 

  • Like 7

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

IMG_20230413_120917.jpg.6467e425271ed886fdcc2a677734dead.jpg

 

Done! :) Damit bleiben nur noch 7 Modelle und ein wenig Scatter Terrain. 

  • Like 17

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Dorns.Fist:

Danke dir! :) Ich würde auch noch mal gerne 20 sein. Bis 4 Uhr morgens malen ist bei mir auch nicht mehr drin. Aber dennoch sind wir im Endspurt! :)

 

Oh Mann, waren das Zeiten ;D

Während die Minis trockneten wurde an der Playstation Tarzan, Hercules oder Raumbow Six gezockt , dann wieder gemalt, dann Pacman ... heiße Zeiten waren das :D

Deine Gleiter-Drohnen sehen geil aus!

 

 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir mal ein paar Gedanken darüber gemacht wie die Vorbereitung auf ein Spiel bei uns so läuft. Vielleicht interessiert es auch ja. :)

 

Pre Game Sequenz- mehr als nur "Ich rolle mal auf Armoury "?
 
Fähigkeiten sind ein integraler Teil von Stargrave. Ein Großteil davon läuft im eigentlichen Spiel ab. Da wären klassiker wie Heal zu nennen, nette Tricks wie concealed Firearm oder coole Hacks wie control Animal. Dann gibt es aber auch noch Fähigkeiten die außerhalb des Spiels (Out Of Game) gewirkt werden. Diese Fähigkeiten haben zum Teil Einfluss auf das eigentliche Spiel, zum Teil aber auch auf die restliche Out of Game- Phase. Einerseits kann man diese Fähigkeiten rein gamey sehen und auf den Vorteil im Spiel schauen. Andererseits kann man aber auch einen sehr immersiven Ansatz nehmen und die OoG Fähigkeiten als Teil der Story sehen. Da Dorni und ich gerne sehr storylastig spielen und unsere Kampagnen immer einige Rollenspielelemente enthalten, möchte ich euch gerne ein paar Beispiele dafür zeigen, wie OoG mehr als Exp und +1 Schaden auf einer Waffe sind.
 
Investments:
 
Investments halte ich für ein sehr gutes Beispiel. Die Fähigkeit gibt bei erfolgreichem Wirken + 50 Credits. Dabei kann man das belassen. Oder man stellt sich vor, wie geschäftstüchtig der Captain ist und wie er sich mit jeder Verbesserung der Fähigkeit ein größeres Netzwerk an Geschäftspartnern aufbaut. Vielleicht sind es auch illegale Geschäfte? So oder so, vielleicht suchen die Random Encounter in der nächsten Mission ja den ehrbaren Kaufmann oder den fiesen Dealer, weil er sie über den Tisch gezogen hat?
 
Armoury:
 
Ich habe Armoury ja oben im Titel bereits einmal erwähnt. Armoury erlaubt es eine Combat Armour im nächsten zu benutzen ohne Instandhaltung zu bezahlen oder einer Schusswaffe +1 Damage für das nächste Spiel zu geben. Kann man es dabei belassen? Klar, aber man kann sich auch den schwitzenden Techniker mit angespanntem Bizeps vorstellen, der am Hochofen auf dem Schiff mit Volldampf daraufhin arbeitet, dass er Rüstung instand hält Mit jedem Level up wird er besser und eines Tages ist er einer der besten Schmiede der Galaxis und Kunden von weit her suchen ihn auf. Ähnlich kann ich mir auch Create Robot vorstellen. Macht so irgendwie mehr Spaß, oder?
 
Toxic Secretion
 
Stunden um Stunden verbrachte sie im Labor. Immer mit dem Ziel seltene Mineralien zu kombinieren und so chemische Reaktionen zu erzeugen. Mittlerweile konnte sie erste Erfolge vorweisen und ihr Captain hatte ihre Gifte auch schon durch die Crew im Einsatz  testen lassen. Noch gelang es ihr nicht oft, aber sie arbeitete dran. So oder so ähnlich könnte man Toxic Secretion darstellen. Vielleicht gibt es auch ein Szenario um mehr Vorräte zu besorgen? Die Belohnung könnte dann ein Level Up auf die Fähigkeit sein.
 
Fazit:
 
Anhand der Beispiele könnt Ihr sehen, wie gut man die Out Of Game Fähigkeiten in die Story einbinden kann wenn man will. Ist vielleicht mehr Arbeit, aber man muss ja auch nicht jeden Plothaken mitnehmen. Definitiv hilft es aber den Charakteren eine Story und vielleicht auch Ziele zu geben die über das Sammeln von Schätzen hinausgehen. Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in unsere Art zu spielen geben und vielleicht seht ihr euren Captain das nächste Mal auf dem Schwarzmarkt mit einem dubiosen Alien handeln anstatt nur zu sagen: "Ich habe Haggle auf 5+ das Würfel ich mal schnell.
bearbeitet von Chaoself
  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Dorns.Fist:

IMG_20230413_120917.jpg.6467e425271ed886fdcc2a677734dead.jpg

 

Done! :) Damit bleiben nur noch 7 Modelle und ein wenig Scatter Terrain. 

 

Mega gut geworden. :)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Chaoself:

Ich habe mir mal ein paar Gedanken darüber gemacht wie die Vorbereitung auf ein Spiel bei uns so läuft. Vielleicht interessiert es auch ja. :)

 

Pre Game Sequenz- mehr als nur "Ich rolle mal auf Armoury "?
 
Fähigkeiten sind ein integraler Teil von Stargrave. Ein Großteil davon läuft im eigentlichen Spiel ab. Da wären klassiker wie Heal zu nennen, nette Tricks wie concealed Firearm oder coole Hacks wie control Animal. Dann gibt es aber auch noch Fähigkeiten die außerhalb des Spiels (Out Of Game) gewirkt werden. Diese Fähigkeiten haben zum Teil Einfluss auf das eigentliche Spiel, zum Teil aber auch auf die restliche Out of Game- Phase. Einerseits kann man diese Fähigkeiten rein gamey sehen und auf den Vorteil im Spiel schauen. Andererseits kann man aber auch einen sehr immersiven Ansatz nehmen und die OoG Fähigkeiten als Teil der Story sehen. Da Dorni und ich gerne sehr storylastig spielen und unsere Kampagnen immer einige Rollenspielelemente enthalten, möchte ich euch gerne ein paar Beispiele dafür zeigen, wie OoG mehr als Exp und +1 Schaden auf einer Waffe sind.
 
Investments:
 
Investments halte ich für ein sehr gutes Beispiel. Die Fähigkeit gibt bei erfolgreichem Wirken + 50 Credits. Dabei kann man das belassen. Oder man stellt sich vor, wie geschäftstüchtig der Captain ist und wie er sich mit jeder Verbesserung der Fähigkeit ein größeres Netzwerk an Geschäftspartnern aufbaut. Vielleicht sind es auch illegale Geschäfte? So oder so, vielleicht suchen die Random Encounter in der nächsten Mission ja den ehrbaren Kaufmann oder den fiesen Dealer, weil er sie über den Tisch gezogen hat?
 
Armoury:
 
Ich habe Armoury ja oben im Titel bereits einmal erwähnt. Armoury erlaubt es eine Combat Armour im nächsten zu benutzen ohne Instandhaltung zu bezahlen oder einer Schusswaffe +1 Damage für das nächste Spiel zu geben. Kann man es dabei belassen? Klar, aber man kann sich auch den schwitzenden Techniker mit angespanntem Bizeps vorstellen, der am Hochofen auf dem Schiff mit Volldampf daraufhin arbeitet, dass er Rüstung instand hält Mit jedem Level up wird er besser und eines Tages ist er einer der besten Schmiede der Galaxis und Kunden von weit her suchen ihn auf. Ähnlich kann ich mir auch Create Robot vorstellen. Macht so irgendwie mehr Spaß, oder?
 
Toxic Secretion
 
Stunden um Stunden verbrachte sie im Labor. Immer mit dem Ziel seltene Mineralien zu kombinieren und so chemische Reaktionen zu erzeugen. Mittlerweile konnte sie erste Erfolge vorweisen und ihr Captain hatte ihre Gifte auch schon durch die Crew im Einsatz  testen lassen. Noch gelang es ihr nicht oft, aber sie arbeitete dran. So oder so ähnlich könnte man Toxic Secretion darstellen. Vielleicht gibt es auch ein Szenario um mehr Vorräte zu besorgen? Die Belohnung könnte dann ein Level Up auf die Fähigkeit sein.
 
Fazit:
 
Anhand der Beispiele könnt Ihr sehen, wie gut man die Out Of Game Fähigkeiten in die Story einbinden kann wenn man will. Ist vielleicht mehr Arbeit, aber man muss ja auch nicht jeden Plothaken mitnehmen. Definitiv hilft es aber den Charakteren eine Story und vielleicht auch Ziele zu geben die über das Sammeln von Schätzen hinausgehen. Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in unsere Art zu spielen geben und vielleicht seht ihr euren Captain das nächste Mal auf dem Schwarzmarkt mit einem dubiosen Alien handeln anstatt nur zu sagen: "Ich habe Haggle auf 5+ das Würfel ich mal schnell.

 

Das habe ich mir mal direkt kopiert und als Wort-Dokument gespeichert!

Danke dir für diesen tollen Einblick und die Hilfe ?

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb D.J.:

 

Das habe ich mir mal direkt kopiert und als Wort-Dokument gespeichert!

Danke dir für diesen tollen Einblick und die Hilfe ?

 

Sehr gerne. :)

 

Was ist übrigens besser als ein Spielbericht in den nächsten Tagen?

 

20230413_150919.jpg.53f14fa0de4a17cd24a56674b8277f65.jpg

 

2 Spielberichte in den nächsten Tagen. :)

 

20230413_195033.jpg.5e5025a3da68feb4b82f904c05aa2692.jpg

  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 13.4.2023 um 13:57 schrieb Chaoself:

Ich habe mir mal ein paar Gedanken darüber gemacht wie die Vorbereitung auf ein Spiel bei uns so läuft. Vielleicht interessiert es auch ja. :)

 

Pre Game Sequenz- mehr als nur "Ich rolle mal auf Armoury "?
 
Fähigkeiten sind ein integraler Teil von Stargrave. Ein Großteil davon läuft im eigentlichen Spiel ab. Da wären klassiker wie Heal zu nennen, nette Tricks wie concealed Firearm oder coole Hacks wie control Animal. Dann gibt es aber auch noch Fähigkeiten die außerhalb des Spiels (Out Of Game) gewirkt werden. Diese Fähigkeiten haben zum Teil Einfluss auf das eigentliche Spiel, zum Teil aber auch auf die restliche Out of Game- Phase. Einerseits kann man diese Fähigkeiten rein gamey sehen und auf den Vorteil im Spiel schauen. Andererseits kann man aber auch einen sehr immersiven Ansatz nehmen und die OoG Fähigkeiten als Teil der Story sehen. Da Dorni und ich gerne sehr storylastig spielen und unsere Kampagnen immer einige Rollenspielelemente enthalten, möchte ich euch gerne ein paar Beispiele dafür zeigen, wie OoG mehr als Exp und +1 Schaden auf einer Waffe sind.
 
Investments:
 
Investments halte ich für ein sehr gutes Beispiel. Die Fähigkeit gibt bei erfolgreichem Wirken + 50 Credits. Dabei kann man das belassen. Oder man stellt sich vor, wie geschäftstüchtig der Captain ist und wie er sich mit jeder Verbesserung der Fähigkeit ein größeres Netzwerk an Geschäftspartnern aufbaut. Vielleicht sind es auch illegale Geschäfte? So oder so, vielleicht suchen die Random Encounter in der nächsten Mission ja den ehrbaren Kaufmann oder den fiesen Dealer, weil er sie über den Tisch gezogen hat?
 
Armoury:
 
Ich habe Armoury ja oben im Titel bereits einmal erwähnt. Armoury erlaubt es eine Combat Armour im nächsten zu benutzen ohne Instandhaltung zu bezahlen oder einer Schusswaffe +1 Damage für das nächste Spiel zu geben. Kann man es dabei belassen? Klar, aber man kann sich auch den schwitzenden Techniker mit angespanntem Bizeps vorstellen, der am Hochofen auf dem Schiff mit Volldampf daraufhin arbeitet, dass er Rüstung instand hält Mit jedem Level up wird er besser und eines Tages ist er einer der besten Schmiede der Galaxis und Kunden von weit her suchen ihn auf. Ähnlich kann ich mir auch Create Robot vorstellen. Macht so irgendwie mehr Spaß, oder?
 
Toxic Secretion
 
Stunden um Stunden verbrachte sie im Labor. Immer mit dem Ziel seltene Mineralien zu kombinieren und so chemische Reaktionen zu erzeugen. Mittlerweile konnte sie erste Erfolge vorweisen und ihr Captain hatte ihre Gifte auch schon durch die Crew im Einsatz  testen lassen. Noch gelang es ihr nicht oft, aber sie arbeitete dran. So oder so ähnlich könnte man Toxic Secretion darstellen. Vielleicht gibt es auch ein Szenario um mehr Vorräte zu besorgen? Die Belohnung könnte dann ein Level Up auf die Fähigkeit sein.
 
Fazit:
 
Anhand der Beispiele könnt Ihr sehen, wie gut man die Out Of Game Fähigkeiten in die Story einbinden kann wenn man will. Ist vielleicht mehr Arbeit, aber man muss ja auch nicht jeden Plothaken mitnehmen. Definitiv hilft es aber den Charakteren eine Story und vielleicht auch Ziele zu geben die über das Sammeln von Schätzen hinausgehen. Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in unsere Art zu spielen geben und vielleicht seht ihr euren Captain das nächste Mal auf dem Schwarzmarkt mit einem dubiosen Alien handeln anstatt nur zu sagen: "Ich habe Haggle auf 5+ das Würfel ich mal schnell.

 

Danke für die spannende Exkursion. :) Ich liebe es wenn Spielmechanik und Geschichte zusammenarbeiten. 

 

Am 13.4.2023 um 13:58 schrieb Chaoself:

 

Mega gut geworden. :)

 

vor 22 Stunden schrieb Gironimo:

Yeah! :victory:

Richtig, richtig coole Gleiter. :ok::ok:

 

Danke Euch! :)

 

vor 17 Stunden schrieb Andrhimnir:

Bevor jetzt die nächsten Spielberichte kommen schnell noch ein "Danke" für die letzten drei. Wirklich toll und unterhaltsam die zu lesen.

 

vor 10 Stunden schrieb D.J.:

Uuuuh ... direkt zwei Berichte! :yeah:

Ick freu mir 'n Loch in den Bauch ?

 

Vielen herzlichen Dank Euch! Freut mich, dass sie euch gefallen und ihr euch auf die nächsten Berichte schon freut. :)

 

Ich hab schon mal die Fotos bearbeitet und mache mich Zeitnah ans bearbeiten. 

 

Hier noch ein letzter kleiner Teaser:

 

IMG_20230414_155110.jpg.8573928ad474ce5b34d92ec564202f4b.jpg

 

  • Like 12

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Szenario 6: Mine Mayhem

 

1332917286_StargraveBanner.png.39ca78d0927ed6412f42819702a606da.png

 

IMG_20230413_152651.jpg.3ce2ead484ef738bd3ee5f9fda683da7.jpg

 

UMI...irgendetwas hatte der Prospector mit den *Überbleibseln des einstmals großen Minenkonzerns zu tun gehabt. Warum sonst führten die Hinweise immer wieder unweigerlich zu UMI. Doch dieses Mal war es etwas anderes. Kar wunderte sich immer mehr, als die Deserter in die alte, stillgelegte Freeholder Einrichtung auf dem Asteroiden 2X-8353 vordrangen. UMI-Markierungen prangten an den Wänden und Gänge waren notdürftig repariert worden. Schließlich erreichten sie eine weite Kaverne auf deren Grund mehrere Minenarbeiter an einem schweren Bagger arbeiteten.

 

IMG_20230413_153721.jpg.63c0dddd84dc5540e7fad9bde880413c.jpg

 

Doch sie waren nicht allein! Da war sie wieder: die Crew der Alten Pracht! "Feuer frei!", brüllte Kar und das Knattern eines schweren Maschinengewehrs erfüllte den Raum. Panik machte sich unter den Minern breit und da geschah es. Der Bagger machte sich selbstständig und fuhr nun unkontrolliert umher.

 

IMG_20230413_160215.jpg.519b43c962d43ae4689f7b85b61afaa4.jpg

 

Kar und seine Crew zögerten nicht. Sie drangen auf die untere Ebene vor, als das peitschende Geräusch eines Schusses die Luft durchteilte und Trash schmerzerfüllt schrie. "Deckung!" rief Kar.

 

IMG_20230413_162225.jpg.7ec75a2cbb776048d00ece0c63f19067.jpg

 

Brutus hatte gesehen woher der Schuss gekommen war und stürmte auf den Schützen los, doch da stellte sich ihm Angus in den Weg. Ein Kampf auf Augenhöhe entbrannte (sorry, @Chaoself? ).

 

IMG_20230413_161913.jpg.2c34fc3cd336774ea5eb43db21978ac8.jpg

 

Auch die Crew der Alten Pracht unternahm nun die ersten vorsichtigen Versuche auf die tiefe Ebene vorzudringen. 

 

IMG_20230413_155133.jpg.2e2deb60ee76461f30d30d516ec86177.jpg

 

Die Miner waren immer noch verzweifelt am versuchen den Bagger unschädlich zu machen, gerieten aber zum Teil unter die Ketten des wildgewordenen Fahrzeugs. TX-08 versuchte ebenfalls den Bagger unschädlich zu machen, aber er kannte als Trooper-Bot nur ein gültiges Protokoll zum Stoppen von Fahrzeugen: GRANATE!

 

IMG_20230413_161403.jpg.c223e35f545e9884b5c503e77664092e.jpg

 

Derweil mühte Trash sich damit ab unter schwerem Feuer und trotz seiner Verwundung die Beute in Sicherheit zu bringen. Er schaffte es noch sie über die Brüstung zu stemmen, aber ein weiterer Treffer ließ in schließlich zusammenbrechen.

 

IMG_20230413_161650.jpg.97685bf7048557149efe16dca8fdbfb7.jpg

 

Hana nahm währenddessen all ihren Mut zusammen und sprang zusammen mit dem Commando-Bot auf den Bagger. Das Ding ruckelte und wackelte wie sonst was und der sonst so geschickte Bot konnte sich nicht darauf halten, doch Hana rammte ihre Klinge tief in das Kom-System des Fahrzeugs. So schnell würde sie sich nicht abschütteln lassen. IMG_20230413_163808.jpg.90709e1476264709be97a6217b79e889.jpg

 

Der Kommando-Bot nutzte seine neue Position um Brutus im Kampf beizustehen. Dieser hatte Angus ein paar fiese Wunden zugefügt, aber der Squatcaptain war aus dem härtesten Holz geschnitzt und schüttelte seinen Angreifer einfach ab. Der Commando-Bot würde nicht so einfach nachgeben...

 

IMG_20230413_162410.jpg.3009e083224b348eb9b7b314da5176b3.jpg

 

Wieder und wieder stürmten die Miner auf den Bagger ein und schafften es schließlich das Gefährt zum Stillstand zu bringen. Ein beherzter Hammerschlag beendete die unrühmliche Selbständigkeit des Fahrzeugs. Doch es blieb keine Zeit zum Aufatmen. Was auch immer sie hier versucht hatten auszugraben, sollte ein UMI internes Geheimnis bleiben...

 

IMG_20230413_163743.jpg.1bcc761095c0c5576f8a09a2bd486ddc.jpg

 

Der Doc ging ohne Schrei zu Boden. Ein schweres UMI Werkzeug hatte ihm am Kopf getroffen. 

 

IMG_20230413_164224.jpg.6e01ff964cdc927eb9db0eaf9f8c07a6.jpg

 

Wie Berserker fielen die Miner nun über die Deserter her. Sie wollten unbedingt das Data-Pad, welches Hana aus dem Bagger erbeutet hatte, zurückerobern.

 

IMG_20230413_164229.jpg.57245bb8d5eac560d8fa8673986235c2.jpg

 

Doch auch Angus hatte noch nicht aufgegeben. Als er sah, dass Hana mit ihrer Beute den Rückzug antrat, brüllte er auf, schmetterte mit dem Zorn der Ahnen den Commando-Bot von sich und stürmte los!

 

IMG_20230413_165308.jpg.891b92acd8162bee377bb467e4e190bd.jpg

 

Er nahm Anlauf und preschte nach vorne. Den Blick fest auf das Ziel gerichtet. Doch auch Kar sah ihn. Ein kurzer Funk-Befehl Kars, brachte den ABC-Warrior dazu sein Sperrfeuer auf Grimnir aufzugeben und stattdessen sein Gewehr auf Angus zu richten. Kugel um Kugel traf den Squat, der einfach nicht aufgeben wollte. Warnrunen erfüllten das Display seiner Rüstung, aber er gab nicht auf. Selbst Granaten, die um ihn herum einschlugen, schienen ihn kaum zu verlangsamen. Doch selbst die bestgeschmiedete Rüstung und der härteste Krieger müssen irgendwann aufgeben. Stöhnend sackte der Squat schließlich in sich zusammen.

 

 

IMG_20230413_164512.jpg.a5bc8ae9bf011e2e1c27c56480a55727.jpg

 

Derweil drohten die Miner Kar zu überwältigen. TX-08 ging nach einem direkten Treffer eines Squatschützen zu Boden...

 

IMG_20230413_165312.jpg.9c3e907cfc8920d841718fe3f2d12704.jpg

 

Hana sah ein letztes Mal nach Kar. Der Veteran schlug sich gut und war dabei den Miner vor sich zu überwinden. Doch dafür erwischte es nun Beast, der dabei war Trashs Beute zu sichern. Es war Zeit zu gehen. Die Mission sollte nicht umsonst gewesen sein. Was auch immer das Datapad enthielt. Wenn UMI bereit war dafür zu töten, dann musste es etwas wert sein. Doch bevor sie sich zurükziehen konnte traf ein Energieblitz Hana!

 

IMG_20230413_163801.jpg.2515008042997b6005a62f96de9f2098.jpg

 

Grimnir sah genau wie Angus, was Hana vorhatte und beschwor all die dunkle Energie, die ihm zur Verfügung stand. Doch auch, wenn er noch so viel Schaden unter den Desertern angerichtet hatte, gelang es auch ihm nicht Hana aufzuhalten. Auch er ging schließlich im schweren Feuer der Rapid Fire Gun zu Boden.

 

IMG_20230413_165459.jpg.5e8e964bba5782da41bf0df52842a7f6.jpg

 

Und so entkam Hana mit den UMI Daten...

 

IMG_20230413_164226.jpg.f25c1228b5614a27c016827f1d79cd00.jpg

 

Der ABC-Warrior hätte am liebsten immer weiter geschossen, da seine Munitionsvorräte noch bei knapp 20 % waren, doch die Mission ging vor. Er packte die Beute und zog sich ebenfalls zurück.

 

IMG_20230413_165955.jpg.3ba8abeb426ccab0c60ffd890ca505a0.jpg

 

Die Crew der Alten Pracht nutzte das Abrücken der Deserter ihrerseits aus um Land zu gewinnen. Sie rückte nun weiter vor uns sicherte was es an Beute noch zu holen gab. Selbst ohne ihren Captain und Maat blieb die Crew eine Macht mit der man rechnen musste.

 

IMG_20230413_165457.jpg.59ad31a3ff0de25f330e3c28b3108df3.jpg

 

Kar wusste dies auch. "Verrückte UMI Miner, verrückte Squats... Ich bin weg!", murmelte er zu sich selbst und begann den Aufstieg auf die Plattform, während ihm ein Hammer-schwingender Irrer dicht auf den Fersen war.

 

Es war ein harter Kampf gewesen und beide Crews hatten schwer einstecken müssen. Würde die Suche nach dem Prospector und dem was er gefunden hatte, bevor er verschwunden war, dies alles rechtfertigen? Wie viele würden noch sterben müssen bei dem Versuch das herauszufinden? Kar zweifelte zusehends am Erfolg ihrer Mission, als er die Luftschleuse der Ronin öffnete und der Sarg von Doc Juavez mit allen Ehren in die weiten des Alls entlassen wurde. Ein metallisches Scheppern verriet, dass die Bots der Crew synchron salutierten, während der Rest der Crew andächtig ihrem kurzzeitigen aber dennoch geschätzten Crewmitglied nachsahen, wie es in die endlose Schwärze des Alls entlassen wurde...

 

 

bearbeitet von Dorns.Fist
  • Like 17

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal nur Like als Danke für deine Mühen, mich drückt der Zeitschuh und ich werde später den Bericht mit Vergnügen lesen :)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In Ruhe gestern abend gelesen und richtig Späßken gehabt :yeah:

 

vor 21 Stunden schrieb Dorns.Fist:

Brutus hatte gesehen woher der Schuss gekommen war und stürmte auf den Schützen los, doch da stellte sich ihm Angus in den Weg. Ein Kampf auf Augenhöhe entbrannte (sorry, @Chaoself? ).

 

Ist C-11 so klein? ?

 

vor 21 Stunden schrieb Dorns.Fist:

Er nahm Anlauf und preschte nach vorne. Den Blick fest auf das Ziel gerichtet. Doch auch Kar sah ihn. Ein kurzer Funk-Befehl Kars, brachte den ABC-Warrior dazu sein Sperrfeuer auf Grimnir aufzugeben und stattdessen sein Gewehr auf Angus zu richten. Kugel um Kugel traf den Squat, der einfach nicht aufgeben wollte. Warnrunen erfüllten das Display seiner Rüstung, aber er gab nicht auf. Selbst Granaten, die um ihn herum einschlugen, schienen ihn kaum zu verlangsamen. Doch selbst die bestgeschmiedete Rüstung und der härteste Krieger müssen irgendwann aufgeben. Stöhnend sackte der Squat schließlich in sich zusammen.

 

Einer der epischsten Momente in dem Gefecht ?

Die Verluste auf beiden Seiten häufen sich allmählich und auch mich frage mich, was das Geheimnis des Prospectors sein mag, dass alle diese Opfer am Ende hoffentlich rechtfertigt :)

Spannend!

 

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es war ein sehr lustiges Spiel und der Bericht spiegelt das wieder. Krass, das wir nun schon die Hälfte der Kampagne erreicht haben.

vor 1 Stunde schrieb D.J.:

Ist C-11 so klein?

 

Vergleich Hund und Zwerg auf dem Foto. ;)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Verluste sind zuletzt gestiegen, ja. Ich habe ein wenig das Gefühl, dass wir beide im Moment mehr Risiko gehen als zu Beginn der Kampagne.

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 30 Minuten schrieb Saranor:

Wie bewertet ihr das Risiko?

könnt ihr die Verluste durch Einnahmen ausgleichen?

Gibt es Siegpunkte oder was motiviert beim Kampf bis zum letzten zu gehen?

 

ich hab die Kampagne noch nicht selbst durchgeblättert.

 

 

Die Lootmarker geben zusätzlich zu der üblichen Beute auch noch Investigationpunkte. Investigationpunkt können im Finale gegen zusätzliche  Männer und andere Boni eingetauscht werden. 

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb D.J.:

In Ruhe gestern abend gelesen und richtig Späßken gehabt :yeah:

 

 

Das freut mich :-)

 

vor 2 Stunden schrieb D.J.:

Ist C-11 so klein? ?

 

Seine Crew :D

 

vor 2 Stunden schrieb D.J.:

 

Einer der epischsten Momente in dem Gefecht ?

Die Verluste auf beiden Seiten häufen sich allmählich und auch mich frage mich, was das Geheimnis des Prospectors sein mag, dass alle diese Opfer am Ende hoffentlich rechtfertigt :)

Spannend!

 

 

vor einer Stunde schrieb Chaoself:

Die Verluste sind zuletzt gestiegen, ja. Ich habe ein wenig das Gefühl, dass wir beide im Moment mehr Risiko gehen als zu Beginn der Kampagne.

 

vor einer Stunde schrieb Saranor:

Wie bewertet ihr das Risiko?

könnt ihr die Verluste durch Einnahmen ausgleichen?

Gibt es Siegpunkte oder was motiviert beim Kampf bis zum letzten zu gehen?

 

ich hab die Kampagne noch nicht selbst durchgeblättert.

 

vor 29 Minuten schrieb Chaoself:

 

 

Die Lootmarker geben zusätzlich zu der üblichen Beute auch noch Investigationpunkte. Investigationpunkt können im Finale gegen zusätzliche  Männer und andere Boni eingetauscht werden. 

 

@Chaoself hat es kurz und knapp auf den Punkt gebracht. :-)

 

Mehr Loot = Mehr Investigation Score = Mehr Bonus im Finale = Im Finale gibts dann das beste Loot.

Hinzukommen, dass man teilweise für bestimmte Aktionen Fraktionsboni erhält. So mag zum Beispiel die Honera Fraktion meine Crew ganz besonders, seitdem sie den Centisaur erlegt hat.

 

Grundsätzlich war auch Frostgrave schon immer riskant für die Magier und die Söldner und bei Stargrave hat sich daran nichts geändert. Söldner sterben schnell und müssen ersetzt werden. Natürlich kann man auch extrem defensiv spielen, aber dann wird man auch gerade die zentralen Loot-Marker nicht absahnen. Dadurch, dass es nun immer einen zentralen Marker gibt, wird das Aufeinandertreffen der Crews auch wirklich forciert; eine gute Änderung, die für spannende Action sorgt - aber auch für Verluste. Zum Glück ist die Survival Tabelle recht gnädig und man hat zur Not immer die Option auf kostenlose Söldner.  Das Leben teurer Söldner zu riskieren lässt sich leider kaum umgehen, da sie oftmals genau diejenigen sind, die man zum Truhen knacken oder Granaten werfen braucht. Es braucht wirklich viel Deckung um Stargrave spaßig spielen zu können. :D Ich kann immer nur empfehlen zugunsten spannender Spiele die Vernunft ein bisschen runter zu fahren und Risiken einzugehen. Am Ende hat man zwar einen höheren "Durchsatz" in der Crew, aber man schafft auch unvergessliche Spielmomente. :-)

 

IMG_20230414_154802.jpg.eb8b1e268140cc735a2ddb2a47acd185.jpg

Die Crew nach dem Spiel - trotz horrender Verluste während der Mission, gabs am Ende "nur" einen Toten - Credit-technisch immer noch ein krasser Gewinn, obwohl der Doc stolze 100 Credits gekostet hat (Medics helfen einem zwar viel Geld zu sparen, sind aber für das was sie in den Spielen leisten können, gnadenlos überteuert. Ich würde mir wünschen, dass sie entweder ein richtiges Heilitem bekommen oder drastisch günstiger werden.)

 

Leider muss ich sagen, dass gerade die Last-Prospector Beute Tabelle in meinen Augen extrem schwach ausfällt. Neben der Beute, für die wir würfeln dürfen nach dem Spiel, darf ja auch immer gewürfelt werden, was die Läden gerade im Angebot haben. Man kann hier auf zwei von vier Tabellen zugunsten der Last Prospector Tabelle verzichten, aber das machen wir eigentlich gar nicht mehr. Entweder die Last Prospector Gegenstände sind mega teuer und/oder nur für spezielle Charakterklassen oder so speziell, dass man im Grunde fast nie den Bonus nutzen können wird. Aktuell nutzt meine Crew einen einzigen Gegenstand aus der Kampagne, einen zweiten wirklich coolen, habe ich noch nicht für mich entdeckt.

 

Ich vermisse die wirklich geniale Beute eines Thaw of the Lichlord oder Into the Breeding Pits. Generell hat Stargrave Loot ganz oft einen faden Beigeschmack. Wo man bei Frostgrave noch überhäuft wurde mit Attributsboni, gibt es bei Stargrave ganz oft nur marginale Boni, die aber immer auch sofort auf irgendeine Weise eingeschränkt, abgemildert oder generft werden: +1 Bonusschaden, aber nur wenn der Gegner keine Cover hat, du einen Mystic spielst und die Fähigkeit Puppetmaster um mindestens +2 geschafft hast, in einer ungeraden Runde des Spiels... so ungefähr. :D Man merkt Stargrave an vielen Stellen an, dass die kreative Freiheit, die eine erste Edition von Frostgrave noch hatte, immer wieder eingeschränkt wird um Power-Gaming zu unterbinden. Da kann ich McCullough zwar verstehen, aber ich verstehe um ehrlich zu sein, nicht warum das überhaupt so im Fokus stehen muss. Ganz ehrlich: Grave-Systeme kompetitiv spielen ist halt im Grundgedanken schon mega dumm. Es sind tolle Bier und Brezelspiele und so sollte man sie auch angehen. Wer wirklich kompetitiv - Tunier-tauglich - spielen will, muss Infinity, Warmachine oder ähnliches spielen. Es ist schade, dass Stargrave hier so viele Einschränkungen hat, wo man sich mehr Mut und Vertrauen in die Spieler und zugunsten von einfach coolen Items und Fähigkeiten gewünscht hätte, die es einem möglich machen die coolst-mögliche Crew zu gestalten.

 

Das war ein kleines Zwischen-Fazit zu Stargrave und der Last-Prospector Kampagne. Wenn wir die Kampagne ganz durchgespielt haben, werde ich noch mal ein allumfassenderes Fazit ziehen. ?

 

 

 

 

bearbeitet von Dorns.Fist
  • Like 12

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Dorns.Fist changed the title to Zu den Sternen - Dorns. goes Stargrave - Hope Eternal

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.