Jump to content
TabletopWelt

Zu den Sternen - Dorns. goes Stargrave - Hope Eternal


Empfohlene Beiträge

image.png.2aa9497ca03652ce9a5c40f039411307.png

IMG_20230719_183207.jpg.93c50b72826981b8b13e882b7734d37d.jpg

 

Ein kleiner Teaser auf den nächsten Spielbericht: The Revolutionary - das vorletzte Szenario unserer The Last Prospector Kampagne. :)

  • Like 14

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Szenario 8: The Revolutionary

image.png.2aa9497ca03652ce9a5c40f039411307.png

 

"Verdammte Penthulia Station...", Kar fluchte über die Preise fürs Auftanken und Reparieren des Landungsschiffs der Ronin. Die letzten Versuche mehr Informationen über den Verbleib des Prospectors zu gewinnen, waren fruchtlos gewesen. Immer wieder waren ihnen diese verdammten Squats in die Quere gekommen. Doch diesmal würde es anders laufen. Die Untergrundbewegung von Penthulia hatte sie diesmal direkt kontaktiert und auf eine wichtige Mission geschickt. Sie sollten die legendäre Rebellin Daughter Ryla selbst treffen, eskortieren und würden eventuell wichtige Informationen von ihr erfahren. Die misstrauischen Rebellen fürchteten sich aber trotz Kars schrecklicher Reputation bei PA davor er oder eines seiner Crew Mitglieder könnten Agenten von PA sein und so wurde ihnen ein Kontakt bereitgestellt. Die hartgesottene Veteranin würde bestimmt nützlich sein und so stimmte Kar den Bedingungen zu.

 

IMG_20230722_183656.jpg.e177745d4416a08c2302635ab40db3ba.jpg

 

Daughter Ryla war zuletzt in einem der niedrigen Decks der Penthulia Station gesichtet worden, wo sie sich vor PA Attentätern versteckt hielt. Das Labyrinth aus Gängen, ungenutzten Docks und Lagern würde es nicht leichter machen, sie zu treffen und zu eskortieren.

 

IMG_20230722_183705.jpg.2e6ab786ae8f6949e56a39873b6ffd55.jpg

 

Kar stärkte sich für die bevorstehende Mission mit einem Stück köstlichen Vorrats, den die Rebellen Rylas ihnen mit auf den Weg gegeben hatten.

 

IMG_20230722_183730.jpg.0388eb3185165de3e0b62bd8d5e46448.jpg

 

Fast hätte er diese Köstlichkeit vor Schreck ausgespuckt, als er sah, dass die Rebellen offenbar seiner Crew allein nicht zugetraut hatten diese Aufgabe zu erfüllen und zusätzlich auch noch Angus und Grimnirs Crew beauftragt hatten...

 

IMG_20230722_183739.jpg.56776225f62da7560d693d6294a6d496.jpg

 

Kar seufzte... dann halt mit Gewalt. Er und Hana würden sich aufteilen und versuchen sich Rylas Position von zwei Seiten zu nähern.

 

IMG_20230722_183713.jpg.d3896f615fea82f68477318d94c9dafb.jpg

 

Ryla, die zu diesem Zeitpunkt noch ein Techartefakt untersuchte, ahnte noch nichts von ihrer bevorstehenden Rettungsaktion und deren Eskalation...

 

IMG_20230722_183748.jpg.b96e27534ac2d0ae491f5c0a1147d9c6.jpg

 

Trotz ihrer kurzen Beine waren es die Squats, die als erstes die große Halle, in der sich Ryla befand, betraten.

 

IMG_20230722_183825.jpg.660c06e306867435b81ac4cc1ce9a715.jpg

 

Doch sie waren nicht allein... ein mechanisches Stampfen und Vibrieren der Bodenplatten kündigte die Ankunft etwas Großem an... Kars uralte, pre-Krieg Rüstung schälte sich aus den Schatten der Halle. Er sah wie Ryla unweigerlich nach ihrer Waffe griff und sich panisch umblickte. Sie stand genau in der Schusslinie, zwischen den beiden Banden und Waffen wurden scharf gemacht...

 

IMG_20230722_183755.jpg.69bc3e22f862215082074ee4c17b3e6f.jpg

 

Die ersten Laserstrahlen und Granaten flogen durch den Raum und der Commandobot, musste direkt einen kritischen Treffer einstecken.

 

 

IMG_20230722_183846.jpg.0c771e0be6d017527ba1b2665573b6d9.jpg

 

Doch die Squats behielten einen kühlen Kopf. Sie schickten ihren Kontakt vor und die junge Rekrutin schaffte es Ryla zu erreichen und hinter eine Deckung zu eilen...

 

IMG_20230722_183921.jpg.4862a6d64600df7e24c856a51fc00892.jpg

 

Gerade als sie sich triumphierend nach Ryla umdrehen wollte um diese mit in Deckung zu ziehen, zischte es. Ryla erschrack als sie mitansehen musste, wie die Rekrutin sofort zusammenbrach...ein rauchendes Einschussloch in der Brust.

 

IMG_20230722_183906.jpg.991b166b73c38bff2646c7ba50dad8cf.jpg

 

"Ziel eliminiert. Geisel wieder außerhalb feindlicher Kontrolle.", funkte TX-08 an Kar und dieser schauderte über die Kompromisslosigkeit des Roboters. Die letzten Erlebnisse hatten offenbar alte Protokolle aus Kriegszeiten wieder aktiviert und Kar nahm sich vor Hana zu bitten den Bot ordentlich durchchecken zu lassen.

 

IMG_20230722_183818.jpg.df8ef4f1d9f9f59618e7970fb9bce2c7.jpg

 

Hana drängt nun auch nach vorne. Der Beschuss wurde immer heftiger und sie würde mit Kar gemeinsam versuchen zu Ryla vorzustoßen.

 

IMG_20230722_184052.jpg.5320d43972d7d1e197930551632c137c.jpg

 

Doch niemand hatte die Rechnung mit den PA Security Bots gemacht. Wie Schatten in der Nacht schälten sich die schwer gepanzerten Einheiten aus der Dunkelheit nur um sofort das Feuer aus ihren automatischen Schrotflinten zu eröffnen...

 

IMG_20230722_184104.jpg.6ac266734e63851998d665ed4def23db.jpg

 

Der ABC-Warrior spürte kurze Signale in seinem Neuronalchip aufflammen, die man als Schmerz hätte deuten können, doch er hielt stand.

 

IMG_20230722_183928.jpg.88c9080d02d8ab7a7a10982d7e82dd53.jpg

 

Angus schnappte sich den Rekruten und sprintete in Deckung. Das Kreuzfeuer, welche Hana und Kar legten war zu stark. Er befahl stattdessen seiner Ingenieurin sich Ryla zu schnappen.

 

IMG_20230722_183948.jpg.bb8c315c40a8e515742d99b7ede652bb.jpg

 

Doch wie sollte sie es alleine schaffen? Grimnir schaltete sofort. Er brüllte einen squatischen Kriegsschrei und stürmte den beiden Combat Armors entgegen. "KRAZ AGNAZ GRUNGI KAZAD!!!"

 

 

IMG_20230722_183956.jpg.37ef5119f0869e9d3fcc028dc92e5308.jpg

 

Ein mächtiger Hieb traf Kar, doch die Rüstung hielt stand. Im Gegenzug landete er einen direkten Treffer mit seiner gigantischen Faust. Der Squat brach augenblicklich zusammen. Im Gegenzug wurde aber der Kontakt, der ihm zur Hilfe geeilt war von der feindlichen Hackerin ausgeschaltet. Chaos brach nun aus und der Freeleague Grenadier der Crew und Mayham fingen nun blindlings an Granaten auch in Richtung Ryla zu feuern. 

 

IMG_20230722_183941.jpg.444d0f3e8a7bcf1cf72365e871d4441a.jpg

 

Ryla blutete inzwischen aus einem dutzend kleinerer Wunden und der Scharfschütze versuchte verzweifelt ihr Deckungsfeuer zu geben. War die feindliche Crew am Ende geschickt worden um Ryla zu töten? Er zuckte die Achseln und legte eine weitere Robot-Eater-Round in sein Gewehr ein. Er würde das nicht zulassen.

 

IMG_20230722_184037.jpg.fb93d23135d11b1c8bc5f244d7cadefa.jpg

 

Zusammen schienen Kar und Hana unaufhaltsam und bezwangen die feindlichen Crewmitglieder im Nahkampf, doch der Plan der Squats war aufgegangen. Sie hatten Ryla außerhalb der Reichweite der beiden gebracht. Wer sollte sie jetzt noch davon aufhalten Ryla in Sicherheit zu bringen?

 

IMG_20230722_184004.jpg.2b86cdd1934b3cd7fdd0fadafb70d1ee.jpg

 

Obwohl sich Grimnir der taktisch guten Situation bewusst war, würde er nun aber nicht zulassen, dass seine Crewmitglieder Schaden nehmen würden beim Versuch Hana und Kar aufzuhalten. Auch er stümte nun brüllend in Richtung der beiden. Ein epischer Nahkampf entbrannte, aber wie auch sein Maat konnte sich der Captain der Alten Pracht am Ende nicht behaupten und ein Hieb der gepanzerten Faust Kars schickte ihn zu Boden.

 

IMG_20230722_184028.jpg.e8a9990a9a07169aa3fdfc2c83374f18.jpg

 

Bevor er das Bewusstsein verlor, dachte Angus noch "immerhin haben wir die Mission erfüllt.", als sich ein PA Trooper der verletzten Ingeniuerin und Ryla näherte. Ein Squat versuchte noch in die Schusslinie zu springen, doch es war zu spät. Mündungsfeuer erhellte den Raum kurz und Ryla ging mit einem Aufschrei zu Boden. Die Rebellion hatte an diesem Tag ihre größte Heldin verloren.

 

IMG_20230722_184113.jpg.36553c622ba11d4c8b2ad7b92fb4daca.jpg

 

Angesichts des skrupellosen Vorgehens der PA-Bots und ihrer schier undurchdringlichen Combat Armor flohen die Überlebenden ihrer Mission beraubt vom Schlachtfeld.

 

IMG_20230722_184130.jpg.9ddff2212ea70bf7b5d647ab33985e80.jpg

 

Kar schüttelte den Kopf. Soweit hatte es nicht kommen sollen. Er und Hana sicherten das Techartefakt, welches Ryla kurz zuvor hier untersucht hatte und machten sich auf dem Weg in Richtung Landungsschiff. Es würde Zeit dem letzten Hinweis nachzugehen und so schnell wie möglich aus diesem System zu verschwinden. Er hatte das Gefühl die Jagd nach dem Prospektor würde schon sehr bald ihr Ende finden.

 

 

bearbeitet von Dorns.Fist
  • Like 17

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Mühen 😀 Den Bericht lese ich später in Ruhe, bin erstmal etwas indisponiert und werde daher eine Runde couchen ;)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Saranor:

Die Kampagne gehört verfilmt!

 

super Bericht!

 

Danke sehr! :-) Die einzelnen Szenarien sind schon mega filmisch gestaltet. 

 

vor 6 Stunden schrieb D.J.:

Danke für deine Mühen 😀 Den Bericht lese ich später in Ruhe, bin erstmal etwas indisponiert und werde daher eine Runde couchen ;)

 

Dann wünsche ich viel Spaß dabei.

 

vor 2 Stunden schrieb Der Bil:

Wow! Spannend!

 

Mir fehlt ja der Überblick... aber irgendwie wirkt es so auf mich, als wären die Hälfte der Squats jetzt erledigt...?

 

Das kann immer ein bisschen täuschen, da ja nach jeder Mission fürs Überleben der Modelle gewürfelt wird und gerade Captains und Maats sterben tatsächlich nur bei einem Wurfergebnis von 1 bei einem W20. 

  • Like 4

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klasse Spielbericht, sehr schön zu lesen!

Ich denke, dass irgendwer in der Crew nicht alles gegeben hat und Rylas Verlust vermeidbar gewesen wäre! :verbot:

 

Es ist äußerst wahrscheinlich, dass ein Crewmitglied abgelenkt war!

20230725_075923.jpg.b4b2cd7155f038111372d9081e654676.jpg

 

Super schönes Detail! :god:

  • Like 7

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das "Pong"-Spiel ist ein klasse Lacher in einem super Spielbericht 😀

Ich hatte viel Spaß, wenn ich inzwischen bei der Crew auch nicht mehr up to date bin, was aber egal ist.

Hauptsache es hat beim Lesen mal wieder deftig gerockt ;D

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 25.7.2023 um 13:11 schrieb D.J.:

Das "Pong"-Spiel ist ein klasse Lacher in einem super Spielbericht 😀

Ich hatte viel Spaß, wenn ich inzwischen bei der Crew auch nicht mehr up to date bin, was aber egal ist.

Hauptsache es hat beim Lesen mal wieder deftig gerockt ;D

 

Das holen wir nach. Vor dem Finale gibt's noch mal ein Update was Sache ist bei den Crews. 

 

Am 26.7.2023 um 08:33 schrieb Andrhimnir:

Klasse Spielbericht, auch wenn der Ausgang wohl so nicht geplant war 😅

 

Definitiv nicht, aber das ist das wunderbare bei Stargrave. :D

 

Da das Finale ins Haus steht, wird es Zeit das dazu passende Scatter-Terrain zu bemalen. Pinsel goes brrrrr... 

 

IMG_20230727_092037.jpg.3eef30fe31b63e02a5daa5767d6def16.jpg

  • Like 9

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

IMG-20230727-WA0018.jpeg.4629d15eac506a3e1bff033d7aa14317.jpeg

 

Turbo-Modus aktiviert! 

  • Like 7

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Drachenklinge:

Alien-Trommeln. ;D

 

 

Ich habe sie bisher als Tische wahrgenommen, aber es kann nicht ungesehen gemacht werden. :D

 

Während die Farbe und das Wash trocknen, habe ich mich mal um die wichtigsten Scatterterrain Elemente des Finales gekümmert: 6 Portale. 

 

Laut Buch kann man dafür 6 Spiegel nutzen, aber da ich da nicht wirklich die Immersion spüre und meine Guardians of Light - die Encounter im Finale - eh Protoss nachempfunden sind, hab ich mich für Protoss-mäsige Portale entschieden. 

 

Schnell ein Design bei Powerpoint entworfen... 

 

IMG_20230727_095504.jpg.8eb99628f18c703abe4378d08cb14d1d.jpg

 

Das Design wird gespiegelt direkt untereinander ausgedruckt, sodass es Deckungsgleich zusammengefaltet werden kann. 

 

IMG_20230727_095956.jpg.a7f1e05ace41f471264b7713fc9c5380.jpg

 

Ränder ausschneiden, ein Schlitz in die Basis und auseinder falten. Dann mit Holzleim auf ne Mdf-Base kleben. 

 

IMG_20230727_111856.jpg.30976582d4112c3f3a5ebf2ce0e1f90b.jpg

 

Mit etwas Spachtelmasse das ganze Verankern. 

 

IMG_20230727_112641.jpg.8b8ac84f22e8d03e6ce91ae28021b9a0.jpg

 

Auf die Spachtelmasse kommt etwas Streu und wird sanft abgedrückt.

 

IMG_20230727_113504.jpg.a2a8dd3a3b8c4b22b55607a834ae1fed.jpg

 

Voila! Gut trocknen lassen und dann kümmern wir uns um die Bemalung. 

 

  • Like 11

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb D.J.:

:klappe: alles einfach nur :klappe:

 

Danke dir. :)

 

Es geht weiter. 

 

IMG_20230727_165731.jpg.4559d8896d3c94e30d720669f238689e.jpg

 

Die Pylonen im Endspurt. :)

 

IMG_20230727_165657.jpg.489cda3109b0951480e77751c823a6e5.jpg

 

Prospector wird in die Kapsel gesteckt. 

 

IMG_20230727_165629.jpg.4ccabbe1210bd278e10747cdfb212fee.jpg

 

Portal-Bases trocknen. 

  • Like 13

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 29 Minuten schrieb Drachenklinge:

Hm ... sind das Pappmarker? Finde ich schade. Gabs keine andere Lösung? :(

vor 11 Minuten schrieb Saranor:

Mit dick Leim umrunden und einen plastischen Rand erzeugen.

 

Alter... Was ein Kommentar, @Drachenklinge. :D Sorry, aber ich kann nicht darauf antworten ohne sarkastisch zu werden oder zutiefst enttäuscht zu klingen. Was soll man da sagen?

 

Tatsächlich sehen wir hier ja ein WIP und auch wenn ich nicht vorhabe es dick mit Leim zu umrunden - danke für die Idee, @Saranor, werde ich noch Blitzartige Strukturen mit Liquitex aufmalen. Aber das kommt erst später. ;) Vorher muss die Base trocknen. 

 

  • Like 5

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige bitte. Das war ggf zu plump oder direkt.

Du zauberst sonst zu allem irgendwas. Da fand ich Pappmarker so gar nicht Dein Style. :(

 

  • Like 2

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 58 Minuten schrieb Drachenklinge:

Entschuldige bitte. Das war ggf zu plump oder direkt.

Du zauberst sonst zu allem irgendwas. Da fand ich Pappmarker so gar nicht Dein Style. :(

 

 

Ich würde eine solche Suggestivfrage weder als das Eine noch andere beschreiben. Aber ich nehme die Entschuldigung dankend an und will die direkte Frage beantworten, die nicht gestellt wurde: Was habe ich mir dabei gedacht? 

 

Zum einen, werden die Portale der Guardians of Light - genau wie die Guardians - als beinahe 2d beschrieben. Sie kommen aus einer anderen Dimension, die unserer sehr fremd ist und passen nicht ganz in unsere optische 3d Wahrnehmung. Da passen meine Modelle eigentlich schon ganz gut, denn sie sind sehr dünne Klappergestelle.

 

Im Buch selbst wird zu Spiegeln als Portalen geraten, aber das fand ich nicht schön. Spiegel sehen am Ende halt als reale Gegenstände auf einem Spieltisch doch schnell fehlplaziert aus. Stattdessen entschied ich mich genau wie bei meinen Guardians of Light das Protoss Thema weiter zu treiben. Also hab ich ne Collage in Powerpoint gebastelt und ein Motiv zusammengestellt, als würden Protoss gerade direkt aus ihrer Starcradt 1 Base heraus ein Portal öffnen. Das war schon viel Arbeit zu designen, aber was tut man nicht alles für die Kampagne. 

 

Dann gings um die Frage wie die Portale jetzt aufs Feld bringen? Ich wollte den 2d Gedanken unbedingt beibehalten, das Motiv aber nicht 12 mal als Freehand auf ne Leinwand malen. Also hab ich mir ne Methode ausgedacht wie man elegant das Portal beidseitig bedruckt und auf Mdf Bases aufbringt. Der klare Vorteil: so gibt es Szenario-spezifische Portale für unser Finale, statt 6 generischer Portale, die in jedem zweiten Szenario vorkommen werden. Die Kosten für 6 solcher Portale belaufen sich alles in allem auf gerade mal 1.50€, bei etwa 10 min Bastelzeit pro Portal ... Dafür kriegt man nicht mal genug Styrodur für 6 Portale und sie sind schnell gebaut genug gebaut um den Geländehunger eines Stargrave zu stillen. Gerne stelle ich das Motiv hier auch zur Verfügung, falls wer auch nach ner einfachen Möglichkeit sucht diese Portale zu basteln. 

 

Gibt es andere Lösungen? So viele wie Sand am Meer. Ich hab mich für diese kreative Lösung bewusst entschieden und stehe dazu. Experimentieren und neue Dinge probieren ist am Ende doch ganz mein Style. Bisher bin ich richtig zufrieden - noch sind wir ja nicht ganz am Ende. Aktuell trocknet das Liquitex mit dem ich die Blitze und den Rand nachgezogen habe, als gäbe es dort Entladugen/Flackern. Ein optionaler Schritt, den man sich aber auch sparen kann. Wenn es morgen trocken ist, werde ich dir Blitzlinien noch mal nachziehen. 

 

Und damit sowie einem Blick aufs heutige Tagwerk verabschiede ich mich für heute. 

 

IMG-20230727-WA0037.jpeg.31f04fbf514dad005f3f59b51e758776.jpeg

bearbeitet von Dorns.Fist
  • Like 13

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck! Dorns. auf Instagram

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  [Stargrave] Zu den Sternen

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab nochmal drüber nachgedacht, was mich bewogen hat, das so zu schreiben.

Ich habe ganz subjektiv eine Abneigung gegen Papiermarker. Aber hier habe ich plump meine eigenen Vorlieben als für alles und jedes gegeben vorausgesetzt.

Dabei habe ich außer Acht gelassen und auch ignoriert, ob und welche Mühe oder Gedanken sich schon jemand dazu gemacht hat.

 

Daher ... nochmal sorry. :japan:

  • Like 5

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein letztes Mal an Board der alten Pracht

 

Es geht also auf das Finale zu. @Dorns.Fist bat mich darum, den Stand meiner Crew nochmal darzustellen und ich dachte ich versuche das mit einer kleinen Geschichte. Das Finale kann kommen. Ich freue mich sehr drauf, die Kampagne zu beenden. :)

 

Der Tag war endlich gekommen. Nach all der Zeit hatten Sie den Prospektor gefunden und damit vielleicht ein Portal, dass sie nach Hause bringen würde. Die Crew der alten Pracht bereitete sich auf den letzten großen Kampf vor und Angus "Felsfaust", der Wächter des Nordens, nahm sich die Zeit noch einmal mit allen zu sprechen und sich gemeinsam auf das große Ziel einzustimmen. Zuerst aber gedachten sie all jenen, die nicht mehr bei Ihnen waren. Will, genannt Ace, Dago, dem ravaged Coyl O´Donnel der die Zombieseuche überlebt hatte nur um auf Honera zu fallen, Furry, dem Tiermensch, der Auf Quarantine gestorben war und einigen anderen, deren Namen von Schmerz und Trauer überdeckt waren. Angus dankte ihnen still für die gemeinsame Zeit.

 

Die Toten waren geehrt nun galt es die Lebenden zu wappnen. Die letzten Squats seines Regimentes, Azgrimm, Skursk, Talgriz und Faztgor fand er beim Kartenspielen und Rauchen im Mannschaftsquartier. Besonders Faztgor war einen weiten Weg gegangen vom jungen Rekruten zum erfahrenen Pistoliero.

 

Mad Eye, den Scharfschützen fand er in der Waffenkammer, wo er sein Gewehr wie so oft reinigte und ausreichende Anti Roboter Kugeln für die letzte Mission herstellte. Scott Columski, der Rekrut, ein ehemaliger Sträfling half ihm dabei und die beiden schimpften gemeinsam darüber, was aus der Penthalia Station nur geworden war.

 

T´hali Z´ora die Maschinistin und Case die Hackerin fand er am Communications Array, wo die beiden letzte Verbesserungen an ihrer Ausrüstung vornahmen.

 

Sein Weg führte ihn zuletzt zu Grimnar Steinblut. Sein alter Freund, den alle nur Sarge nannten befand sich wie so oft in den letzten Wochen in der Meditationskammer. Die Wunden der letzten Monate lasteten schwer auf Grimnar und er konnte seine alte Stärke nur erreichen, wenn er seine heilenden Kräfte auf sich selber anwendete. Dennoch war er nie so kräftig wie einst(Lasting Injurie never quite as strong 2x und lingering Injurie). Was er an körperlicher Stärke verloren hatte, hatte er an geistiger Kraft  hinzugewonnen. Seine Fähigkeiten als Heiler und seine Kraft mit der dunklen Energie waren beeindruckend geworden. Grimnar nickte ihm zu und griff nach dem Dark Energy Crystal, den er feinsäuberlich in ein Zepter gearbeitet hatte.
 

"Die Zeit ist reif, bringen wir es zu Ende" 

 

Ich habe euch zum Abschluss noch meinen Crewbogen angehängt. Egal wie es am Mittwoch aussieht, meine Crew wird sich danach massiv ändern. Drückt mir die Daumen. Nicht für einen Sieg in der Kampagne, sondern dafür, dass es ein paar der Squats nach Hause schaffen. :) 

 

20230728_093144.jpg.6f13b2c13b75af2c03dfd2fe016230d2.jpg20230728_093153.jpg.98cca18ba3a58e5451c9d7d57a5753ea.jpg

bearbeitet von Chaoself
  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Dorns.Fist changed the title to Zu den Sternen - Dorns. goes Stargrave - Hope Eternal

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.