Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Garthor

wh40k Captain_Valerius - Khorne Daemonkin: Brotherhood of Wrath - A Skullsworn Warband

428 Beiträge in diesem Thema

Willkommen in Deinem persönlichen Thread für das Projekt 500 2014/15.

Folgende Hürden gilt es zum erfolgreichen Abschluss des Projektes zu bestehen:

1. Block: 01.11.2015 - 15.12.2015 (45 Tage)
2. Block: 16.12.2015 - 31.01.2016 (47 Tage)
3. Block: 01.02.2016 - 16.03.2016 (45 Tage)
4. Block: 17.03.2016 - 30.04.2016 (45 Tage)

Die Timeline gibt dabei die Fristen für die einzelnen Blöcke an.
Zum erfolgreichen Bestehen des jeweiligen Blockes ist ein sogenannter "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen.
Bitte achte auf aussagekräftige Fotos und auch auf eine Auflistung der Punktkosten, solltest Du mit einem Projekt außerhalb des Skirmish-Bereiches teilnehmen.

Das P500-Team wünscht Dir gutes Gelingen mit Deinem Projekt.

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung des Threadtitels
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ICH HABE FERTIG BLOCK 1

Kombiniertes Kontingent: Khorne Daemonkin

***************  2 Sturm  ***************  

16 Bluthunde des Khorne
 - - - > 256 Punkte

16 Bluthunde des Khorne
 - - - > 256 Punkte


Gesamtpunkte Khorne Daemonkin : 512

 

post-12643-0-68158100-1450043013_thumb.j

bearbeitet von Captain_Valerius
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ICH HABE FERTIG BLOCK 2

Kombiniertes Kontingent: Chaos Space Marines
 
***************  1 Elite  ***************  
 
Chaos Decimator Daemon Engine
- 2 x Decimator Siege Claws
- Khorne
 - - - > 220 Punkte
 
post-12643-0-98548300-1453999943_thumb.j
 
 
 
Kombiniertes Kontingent: Khorne Daemonkin
 
***************  2 Sturm  ***************  
 
8 Bluthunde des Khorne
 - - - > 128 Punkte
 
post-12643-0-04384100-1453999975_thumb.j
 
 
Heldrake
- Hades-Maschinenkanone
 - - - > 170 Punkte
 
post-12643-0-84361600-1454000006_thumb.j
 
 
Gesamtpunkte Khorne Daemonkin : 518
 
 
post-12643-0-16084400-1454000050_thumb.j
 
bearbeitet von Captain_Valerius
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ICH HABE FERTIG BLOCK 3

Kombiniertes Kontingent: Khorne Daemonkin
***************  2 HQ ***************  
Bloodthirster Of Insensate Rage
 - - - > 275 Punkte
 
Daemon Prince, Flügel
+ Handwaffe, Blutgeschmiedete Rüstung  -> 50 Pkt.
 - - - > 250 Punkte
 
 
Gesamtpunkte Khorne Daemonkin : 525
 
 
post-12643-0-34169100-1457700709_thumb.j
 
bearbeitet von Captain_Valerius
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brotherhood of Wrath - a Skullsworn Warband

 

So es kann losgehen. Nachdem ich beim letzten P500 nicht durchgekommen bin wegen Umzug, bin ich nun wieder knapp an Zeit aber mit Airbrush und DNA (Dauerhafter Nerd Arbeitsplatz). Alles kann also stehen und liegen bleiben. Kein Auf- und Abbauen mehr, selbst die Airbrushabsauganlage habe ich dauerhaft aufgebaut. Also minimale Logistikzeiten und damit hoffentlich maximaler Output.

Neben dem Khorne Daemonkin Projekt hier, zu dem ich noch genaueres schreiben werde demnächst, gibt es noch ein Imperial Fists / House Terryn Projekt, aber ich fange mal mit den Chaoten an.

 

Block 1 wird akkordlastig :-) 40 Bluthunde des Khorne (Chaos Warhounds) stehen auf dem Programm...

 

hier ein Testmodell:

post-12643-0-13554100-1446455999_thumb.j

 

So ab hier dürft ihr... :ok:

 

EDIT: Vielen Dank, dass ich hier schon 4 Abos habe, ohne ein Wort geschrieben zu haben... P500 motiviert einfach!!

bearbeitet von Captain_Valerius
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DNA ist ein schicker Begriff . sowas steht bei mir auch im Dezember an - es sei den, wir wohnen ab Januar unter einer Brücke; und so viele Brücken gibt es an dem Flüsschen in Friedberg nicht...

 

Egal - wie dem auch sei: 40 Bluthunde - da stele ich schon mal das Chappi kalt, drücke Dir alle Daumen dafür, dass Du dieses Projekt erfolgreich abschließt und wünsche Dir ganz viel Spaß dabei!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :ok: ! Ein dauerhafter Bastelplatz ist einfach fantastisch.

Richtig loslegen kann ich am Sonntag 8.11. wahrscheinlich.

Bis dahin möchte ich den Testhund von oben mit einem Testbase versehen. Das Base oben wird für alle Hunde durch ein 50mm Base ausgetauscht. Die 40 Stück davon habe ich schon  da. Damit das Hundilein darauf aber nicht so verloren aussieht, werde ich es ein bisschen gestalten müssen. Es wird Lavabases geben. Mein Plan für die Armee ist "alles was beschworen wird mit Lava, alles andere normale Felslandschaft". Das spiegelt die Daemonkin ganz gut wieder.

 

Vielleicht verliere ich noch ein paar Worte, was jenseits der 40 Hunde so geplant ist, da hätten wir:

- 2*8 Beserker

- 2*5 Raptoren (umgebaute Beserker mit Kromlech Chaos Jumppacks)

- 3 Klauenmonstren (Decimatoren Modelle von Forgeworld!)

- Ein General auf Moloch

- Kultisten

- Terminatoren

- der Rest mal schauen... ein neuer Blutdämon ist ganz oben auf der Wunschliste ;-)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Valerius Projekt, na da fast ich nicht fehlen mein DNA (Begriff wird entwendet) ist auch schon zu gut wie Einsatzbereit :ok:

40 Hunde sind mal eine Ansage

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 40 Hunde Hürde musst du nur schon nehmen, weil mich die anderen Sachen interessieren ;)

 

Deine bisherigen Projekte wecken halt Hoffnungen, dann wird auch mal vorsorglich abonniert.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das mit den 40 Hunden ist in der Tat eine Kampfansage... aber es macht einfach keinen Sinn 2*20 zu machen, ist ja dann noch mehr Aufwand. Akkordarbeit bin ich von meinem Necronprojekt gewöhnt. Nächsten Sonntag 8.11, Habe ich mir den ganzen Tag für die Hunde geblockt... und die Airbrush wird glühen. Am 7.11 muss ich ausnüchtern von einer 30zigsten Geburtstagsparty einer früheren Mitbewohnerin. Da könnte ich die Bases ganz gut vorbereiten.

Für das Base werde ih grob diesem Tutorial folgen:

Der Hund oben wurde:

1. schwarz grundiert (den Schritt habe ich für alle Hunde durch)

2. Fell mit VMA Fiery Red gebrushed

3. trockenbürsten hoch nach orange/gelb mit verschiedenen Farbtönen, glaube Blood Red, irgendso nen Vallejo Game Colour Orange, dann GW Yriel Yellow abschließend Carrabourgh Crimson tuschen

4. fell mit schwarz ausbessern,

5. bisschen mit grau akzentuieren

6. Knochen malen

7. Auge mit hellblau / weißem Akzent im inneren

8. Zunge purple

--> Acht Bemalschritte zum Ruhme Khornes... ich nehme das sehr ernst :ok:.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das verstehe ich nicht - Du willst 40 Hunde bemalen und vorher ausnüchtern...? Wäre es nicht sinnvoller, gleich im Rausch weiter zu malen...? :-)

 

Scherz beiseite: Ich mag das Rezept und den Link zum Tutorial! SO muss das in einem Projekt aussehen - da haben da alles was davon. Inbesondere der federkrieger, der heute schon wieder gelernt hat, wie einfach doch die Schritte erscheinen, ein so schickes Ergebnis zu präsentieren. Ich muss einfach mehr malen!

 

Die acht Schritte können kein Zufall sein...

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das verstehe ich nicht - Du willst 40 Hunde bemalen und vorher ausnüchtern...? Wäre es nicht sinnvoller, gleich im Rausch weiter zu malen...? :-)

Scherz beiseite: Ich mag das Rezept und den Link zum Tutorial! SO muss das in einem Projekt aussehen - da haben da alles was davon. Inbesondere der federkrieger, der heute schon wieder gelernt hat, wie einfach doch die Schritte erscheinen, ein so schickes Ergebnis zu präsentieren. Ich muss einfach mehr malen!

Die acht Schritte können kein Zufall sein...

Danke für das Feedback, ja ich möchte versuchen, ein bisschen mehr Community-Content jenseits schicker Bilder zu generieren bei den diesjährigen Projekten :ok:.

Ne ich will Samstags ausnüchtern während ich die Bases bastele um dann Sonntags mit bemalen weiterzumachen ;-)

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grammatik 1+ Erimias aber der Sinn kam rüber... schön dich an Bord zu haben :ok:

Ja wenn ich vom Handy schreibe wird es immer noch schlimmer, als im normal Betrieb :D

Ich habe gleich um 0116 abonniert, bin ja schließlich einer der ersten Stammkunden bei deinen Projekte. :ok:

Alle haben sie Luftpinsel, ich werde mir wohl auch mal eine gute Anlage holen müssen. Was hast du für eine?

Wieder vom Handy, aber diesmal kontrolliert ;)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alle haben sie Luftpinsel, ich werde mir wohl auch mal eine gute Anlage holen müssen. Was hast du für eine?

 

 

Glad you asked :ok: ! Also ich habe eine H&S Ultra Two in One Airbrush (z.B. hier: https://www.airbrush-city.de/Ultra%20Two%20in%20One%20Airbrush%20125533%20Pistole%20Harder%20und%20Steenbeck/a-168985/)

 

 und dazu einen Kompressor mit Tank und Druckminderer (beides solte man haben, Tank vor allem, weil man nicht die ganze Zeit dauerbeschallt werden will; z.B. hier: https://www.airbrush-city.de/airbrush-kompressor-saturn-as-189a/a-186490/)

 

dann braucht man noch nen Schlauch und Reinigungsgedöns (und eben Farben/Verdünner). Also mit rund 250€ ist man gut im Geschäft, es geht auch günstiger. Die Ultra ist schon etwas besser als ein Einsteigermodell, und die Düsen sind die gleichen wie bei den Modellen ne Stufe höher (Evolution Reihe).

 

Kann beides sehr empfehlen bisher.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und dann bist Du mit Learning by Doing angetreten oder hat Dir das jemand erklärt? Tutorials? Kurs?

 

Ich überlege ja auch schon eine Weile und wollte eigentlich zu Weihnachten mal näher einsteigen; aber da ich so schon wenig male, bin ich etwas zurückhaltend. Vor allem, da ich nicht abschätzen kann, wie kompliziert das Handling tatsächlich ist.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und dann bist Du mit Learning by Doing angetreten oder hat Dir das jemand erklärt? Tutorials? Kurs?

 

Ich überlege ja auch schon eine Weile und wollte eigentlich zu Weihnachten mal näher einsteigen; aber da ich so schon wenig male, bin ich etwas zurückhaltend. Vor allem, da ich nicht abschätzen kann, wie kompliziert das Handling tatsächlich ist.

Eine Mischung aus Learning by Doing, Youtube Tutorials und Foren lesen im Netz (vor allem was so Equipment und Reinigung angeht). Also es gibt wirklich viele, viele gute Sachen im Netz und bei mir war es ähnlich, ich war etwas malfaul und die Airbrush hat mir wieder etwas mehr Auftrieb gegeben. Vieles mache ich trotzdem noch von Hand und nutze die Airbrush auch bisher, aufgrund meiner noch sehr rudimentären Skills, eher für große Flächen und grundieren im Allgemeinen. Aber das macht allein schon den Unterschied an Motivation. Ich könnte keine 40 Hundies ohne die Airbrush machen (ok, vll. mit Red Spray Paint... aber das ist dann auf nen Farbton festgelegt, viel grober und spätestens das Lavabase geht schon nicht mehr so...)

Ich persönlich brauche immer ein Projekt, an dem ich was lernen kann. Auch wenn ich nachher weiß, ich könnte es besser als am Anfang, ich lerne lieber mit nem richtigen Projekt als mit Trockenübungen. So sehe ich das auch hier bei den Damonkin in diesem P500 Projekt. Mein Lernziele sind: rote Servorüstungen airbrushen lernen, Lavabases lernen, Fahrzeuge in rot. Also mal ganz grob. In meinem Fist Projekt lerne ich Metall (bei den Imperial Knights) und gelb und blau zu sprayen... hoffe ich ;-)

 

Edit: Ziel für heute Abend ist ein Lava Testbase fertig zu machen!

bearbeitet von Captain_Valerius
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja cool, von den Hunden stehen mir auch noch 10 bevor. Ich werde mir mal anschauen wie du die machst und wie sie aussehen und dann ganz dreist klauen ^^

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir kommt da immer der Größenwahn durch, wenn ich Airbrush kaufe dann gleich eine infinity two in one

http://www.spritzwerk.at/Infinity-CR-plus-Two-in-One

Ich habe ein Einstiegsset von Revell und wenn ich mir noch Eine kaufe dann gleich End of the Line Modell.

Und dann wollte ich auch mal einen Workshop machen. Airbrush lohnt sich richtig bei einem Klauenschnuffel und anderen großen Modellen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden