Jump to content
TabletopWelt

IMPERIUM - Treff 27


McBaine

Empfohlene Beiträge

Ich muss leider immer mal wieder diese Frage stellen:

Gibt es irgendwelche Gerüchte oder Anzeichen, dass es vielleicht doch nochmal neue Ritter geben könnte?

Armee mit Armeestandartenträgerin, Magierin und "Hauptfrau" auf Pegasus. Soll nochmal einer sagen, es gäbe zu wenig Frauen in Führungpositionen. Meine Frauenquote ist auf jeden Fall erfüllt.!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doch, allerdings nur von Mantic. ;)

Schau da mal auf die Website, die sehen ganz nice aus.

Enttäuscht von AoS? Hier findest du Hilfe: https://manticforum.com/forum/kings-of-war

http://moseisleyraumhafen.forumieren.com/
Zitat vom AKLXXII:"Du kommst aus Berlin? Aber wir hatten doch ein so entspanntes Spiel."
Keinen Bock auf 40K und du willst trotzdem Panzer? http://www.flamesofwar.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jo, ist halt nett wenn man historische Modelle steht, will man ein bischen mehr Fantasy haben empfehle ich halt diese.

Enttäuscht von AoS? Hier findest du Hilfe: https://manticforum.com/forum/kings-of-war

http://moseisleyraumhafen.forumieren.com/
Zitat vom AKLXXII:"Du kommst aus Berlin? Aber wir hatten doch ein so entspanntes Spiel."
Keinen Bock auf 40K und du willst trotzdem Panzer? http://www.flamesofwar.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was soll das denn bitte?

Es darf ja wohl noch jeder schön finden was er will nciht?

Was sind denn in deinen Augen anständige Modelle?

Mögen auch viele die Manticmodelle nicht schön finden, findet man sicherlich genau so viele die die Aktuellen Imperialen Ritter alles andere als schön finden.

Und im Gegensatz zu GW bietet Mantic wenigsten ein ordentliches Preis-Leistungsverhältnis.

Nebenbei: Wirst du von GW bezahlt?

ΤΗΙ ΚΑΛΛΙΣΤΗΙ 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was soll das denn bitte?

Es darf ja wohl noch jeder schön finden was er will nciht?

Was sind denn in deinen Augen anständige Modelle?

Mögen auch viele die Manticmodelle nicht schön finden, findet man sicherlich genau so viele die die Aktuellen Imperialen Ritter alles andere als schön finden.

Und im Gegensatz zu GW bietet Mantic wenigsten ein ordentliches Preis-Leistungsverhältnis.

Nebenbei: Wirst du von GW bezahlt?

Ich habe nicht gesagt kauf dir GW Modelle. Wenn euch die Mantic Modelle wirklich am besten gefallen, na dann bitte. Ich persönlich kann damit nichts anfangen. Ich sehe nur immer wieder, dass sich Leute offenbar Modelle einfach nur deswegen kaufen, weil sie etwas billiger sind als jene die sie eigentlich bevorzugt hätten und das kann ich nicht nachvollziehen - lieber zahle ich etwas mehr und habe ein Modell das mir wirklich gefällt. Aber das scheint ja in diesem Fall nicht zuzutreffen.

Von den Plastik GW Rittern bin ich auch nicht voll begeistert und war es auch nie. Aber das sind ja nicht die einzigen Rittermodelle von GW - sagen euch die alten Zinn Minis nicht zu?

PS.: Nicht immer gleich alles so ernst nehmen.

bearbeitet von Victor

Mein WHFB Imperium Projekt:

✠  Die Reichsgarde - Die Armee des Imperators  ✠

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe nur immer wieder, dass sich Leute offenbar Modelle einfach nur deswegen kaufen, weil sie etwas billiger sind als jene die sie eigentlich bevorzugt hätten und das kann ich nicht nachvollziehen - lieber zahle ich etwas mehr und habe ein Modell das mir wirklich gefällt.

Schon mal darüber nachgedacht, dass Warhammer vielleicht nicht alles ist, wofür Leute Geld ausgeben? Und bevor man dann drauf verzichten muss oder nur kleine Spiele machen kann, nimmt man lieber etwas weniger schöne Modelle. Ich finde die Forgeworld-Imperiumssoldaten auch schöner, trotzdem würde ich die wohl nicht kaufen.

Und einen Ferrari hätte ich auch lieber als einen Ford Fiesta, aber wenn das Geld nicht reicht, muss es wohl der Ford sein.

Jetzt "Kings of War" spielen! Von enttäuschten Ex-GW-Mitarbeitern für (enttäuschte) Ex-Warhammer-Spieler.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf deine schnippische Art gehe ich nicht ein. Ich möchte nur auf das verweisen, was ich geschrieben habe:

Ich sehe nur immer wieder, dass sich Leute offenbar Modelle einfach nur deswegen kaufen, weil sie etwas billiger sind als jene die sie eigentlich bevorzugt hätten und das kann ich nicht nachvollziehen - lieber zahle ich etwas mehr und habe ein Modell das mir wirklich gefällt.

Natürlich legt jeder seinen eigenen Finanzrahmen für das Hobby fest. Die FW Modelle gefallen mir zum Beispiel (glücklicherweise?) nicht - so entfällt die Entscheidung ob ich sie kaufen soll oder nicht; wobei ich ich diesem Fall von einem Kauf wahrscheinlich abgesehen hätte, da das Preis/Leistungsverhältnis einfach ein schlechter Scherz ist.

Ich denke wir betrachten das Thema einfach aus unterschieldichen Perspektiven. Ich bin lediglich ein Sammler - da ist es naheliegend, dass ich mir nur jene Miniaturen kaufe die mir wirklich gefallen. Ihr scheint hingegen eher die Spieler Fraktion zu vertreten, wo die Prioritäten etwas anders liegen.

Also bitte steckt eure Fackeln und Mistgabeln wieder ein. Ich bin selbst immer auf der Suche nach Alternativmodellen (allerdings nicht aus Preisgründen, sondern einfach um Meiner Sammlung neue hübsche Minis hinzuzufügen), da mir 90% der Imperiumsmodelle die GW in den letzten 13 jahren veröffentlicht hat nicht zusagen. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, werde ich in dem anderen Thread meine Linksammlung posten.

Mein WHFB Imperium Projekt:

✠  Die Reichsgarde - Die Armee des Imperators  ✠

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir eine Imperiums Armee zuzulegen, besonders die Demigreifenritter haben es mir angetan. Folgende Liste habe ich gerade mal spontan zusammengeschustert mit Einheiten, die ich persönlich cool finde. Da ich mich nicht bei den Imperiumseinheiten auskenne würde ich gerne eure Meinung hierzu hören.

0 Kommandant

1 Held: 129 Pkt. 12.9%

3 Kerneinheiten: 380 Pkt. 38.0%

2 Eliteeinheiten: 489 Pkt. 48.9%

0 Seltene Einheit

*************** 1 Held ***************

Hauptmann des Imperiums, General

+ Plattenrüstung, Schild

+ Schlachtross, Rossharnisch

+ Schwert der Macht, Dämmerstein

- - - > 129 Punkte

*************** 3 Kerneinheiten ***************

25 Hellebardenträger, Musiker, Standartenträger, Champion

- - - > 180 Punkte

10 Musketiere, Musiker

- - - > 100 Punkte

10 Musketiere, Musiker

- - - > 100 Punkte

*************** 2 Eliteeinheiten ***************

3 Demigreifen-Ritter, Musiker, Standartenträger, Champion

+ Standarte des Stahls

- - - > 239 Punkte

20 Bihandkämpfer, Musiker, Standartenträger, Champion

- - - > 250 Punkte

Insgesamte Punkte Imperium : 998

Die Anwesenheit von Soldaten ist immer verdächtig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Hauptmann läuft/reitet also alleine herum. Das ist bischen anfällig.

Würde ich anders machen! Auch sollte ein Armeestandartenträger pflicht sein,

da schon die Imperialen nicht den besten Moralwert haben.

Auch würde ich den Champion bei den Demis streichen. Daraufhin stellt sich mir

die nächste Frage: Brauchst Du bei 1000 Punkten eine Standarte bei den Demis

oder reicht auch der Musiker? Weil die Standarte kostet schon 10 + 35 (magisch)

= 45 Punkte extra. Kann man hier nicht besser investieren?

Ansonsten ist der Kern OK. ;)

Bemalte Modelle 2013: 149; Bemalte Modelle 2014: 110 (Imperium/Vampire: 94; Zwerge: 8; Waldelfen: 6; Hochelfen: 1; Chaoskrieger: 1).

Mein neues WHFB-Projekt: Untotes Stirland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde eher so aufstellen:

Hauptmann des Imperiums, Zhw, Meteoreisenrüstung, Ast - 141 Pkt.

Kampfzauberer, General, St.2, Lehre d. Lichts - 100 Pkt.

26 Hellebardenträger, M, S, C, 5 Bogenschützen - 221 Pkt.

10 Musketiere, M - 100 Pkt.

3 Demigreifen-Ritter, M - 184 Pkt.

20 Bihandkämpfer, M, S, C - 250 Pkt.

Insgesamt: 996

Die Bihandkämpfer werden meiner Meinung nach erst mit Sigmarpriester und Lichtlehre wirklich gut. Dazukommt das 20 Mann keine wirkliche Bedrohung für den Gegner darstellen das sie leicht durch Beschuss dezimiert werden können bzw. im Nahkampf meist zuletzt zuschlagen und sie damit zu viele Verluste erleiden.

Bei den Demis würde ich ähnlich wie Madred auf denn Standartenträger und den Champion verzichten.

                                                                                   - Sylvanian Hunger - #t9a Armeeprojekt -

                                                                    -  Asrai Athel Loren - #t9a Armeeprojekt -

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute, ich mal eine Regelfrage. Wenn ich Timewarp (6. Spruch Lehre des Lichts) auf Modelle mit Zweihandwaffe spreche zb. Bihandkämpfer, schlagen sie dann immernoch zuletzt zu durch die Waffen oder negiert sich strike first und strike last und sie schlagen ganz normal in Inireihenfolge?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey alle miteinander,

Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thread gelandet.:)

Meine Freundin und ich sind gerade dabei mit Warhammer Fantasy anzufangen. In der nächsten Zeit wollen wir auch die ersten 1000 Punkte-Spiele bestreiten.

Ich bin mir allerdings nicht siche ob Sie mit den bisherigen Figuren eine konkurrenzfähige 1000P Armee stellen kann.

Zur Zeit besitzt Sie:

1x Hauptmann

1x Zauberer

10 Hellebardiere

10 Musketenschützen

20 Bihandkämpfer

5 Schützenreiter

und der Inhalt einer Streitmachtsbox (noch nicht aufgebaut)

Kann man daraus eine schlagkräftige Truppe für die ersten 1000P Spiele gegen Chaos basteln und wenn ja wie würde die in etwa aussehen?

Wenn Nein, was sollten wir uns noch besorgen?

Vielen Dank für eure Hilfe! :)

Mein Projekt : Dontaskme - Vampirfürsten [WHFB](P500)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das hängt stark davon ab wie die Chaosliste aussieht.

Die Sachen sind jetzt nicht der Wahnsinn, aber ein bisschen was lässt sich daraus machen.

Hauptmann und Zauberer als Helden sind schon mal durchaus solide Auswahlen für so ein Spiel. Ist der Hauptmann beritten?

Im Kern 30 Hellebarden und 8 Ritter des inneren Zirkels sind auch nicht schlecht.

In der Elite ist eine Kanone immer gut. 20 Bihandkämpfer sind zwar nicht das Gelbe vom Ei, aber ok.

Dann sollten noch Punkte für entweder 10 Armbrüste oder die Schützenreiter/Pistolliere übrig sein. Sind zwar nicht gerde toll aber spielbar.

Für spätere Erweiterungen auf 2000 und mehr Punkte sollte sie sich auf jeden Fall Demigreifen und ggf. eine weitere Kanone zulegen. Die Hellebarden auf 40 vergrößern und Bogenschützen Abteilungen als Umlenker und Magiertaxi wäre ebenfalls sinnvoll.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tatsächlich könntest du sogar auf 30 Bihänder kommen, da du ja 20 hast und 10 in der Streitmacht sind.

Auch für Chaoten sicher kein angenehmer Block. Dazu z.B. einen Zauberer mit Metalllehre, einen AST, Kern und ggf. noch ne Kanone.

***** Gesandter des Phönixkönigs
Von Bretonii am 24.09.2013 zum "vortragenden Hofrat für Verhaftungen" ernannt.

Imperial Fists Primaris Projekt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.