Jump to content
TabletopWelt
shitzzo

Leoniden: Das Katzenvolk im Dienste der Drachen

Recommended Posts

@ Bismarck

Ein Luchs, du Ferkel

so noch was zum Thema sonst muss ich meinen eigenen Posting wegen SPAMs löschen....

ähh...sehr schön Shitzzo....

GRuß GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Georc: Wusste garnicht, dass Du mal was außer Elfen und chaotischen Betien angemalt hast ;D Wirklich schick, die Basti. Wie groß sind die Modelle denn genau? Oder anders: würden sie sich für einen Abdruck als Kopfbasis lohnen?

Ansonsten wie immer inspirierend. Klar, ich habe mir Tigerbilder im Netz angesehen aber die stehen meist nicht auf zwei Beinen, weshalb ich mit der Fellzeichnung nicht immer zufrieden bin.

@Bismarck: Das hätte wohl mit dem Tanga nicht mehr gepasst ;)

Und meine haben sehr wohl Schwänze... nur eben in den Mänteln versteckt. Das wäre mir deutlich zu viel Arbeit gewesen, die Mäntel umzuarbeiten, so dass man einen Schweif hinausschauen sieht.

Beste Grüße,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Shitzzo,

ich denke die passen sehr gut in den 32 mm Massstab von WFB. Die Köpfe sind sehr filigran und ich denke das könnte dir helfen bessere Proportionen für deine Mitzen hinzukriegen, hier fehlts nämlich noch an der ein oder anderen Stelle, mal zu klein mal zu groß.

Gruß GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sephi,

die Figuren sind soweit ich weiß von der Firma "Wargods" (bin nicht sicher, ob das die Firma ist aber so findet man sie in den diversen Onlienshops) Das Volk dort nennt sich Basti. Alles nackte Katzen ohne Schwänze :naughty:

Grüße,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cool was man hier zu gesicht bekommt!

Und vor allem endlich ein Tutorial wie man Stempel macht- eine meiner Lieblingsmethoden um ein Grundgerüst für modellierarbeiten zu haben.

Immer weiter so!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Dickes Lob. Das Farbschema gefällt mir gut. Das Blau harmoniert sehr schön mit dem NMM-Gold. Auch die Bases machen sehr viel Atmosphäre.

Stempeln finde ich genial. Muss ich auch bald mal austesten. Muss man dabei irgendwas besonderes beachten, oder kann man jetzt wirklich endlich mal die ganze Einheit mit dem besonderen "Wasauchimmer" ausrüsten, das pro Gussrahmen nur einmal drin ist...(ist das legal?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Daffl: freut mich :ok:

@ mazk: legal ist es. Problem ist beim Stempeln, dass man ja nur die Basis schafft. D.h. ich mache mir eine solide Ausgangsposition, an der ich dann weiterarbeite, wie Daffl richtig angemerkt hat.

Das sieht man hier ganz gut:

attachment.php?attachmentid=62791&d=1225536415

attachment.php?attachmentid=62794&d=1225536426

Der Abdruck an sich ist also wirklich noch nicht genug, man sollte schon noch ein bisschen nachhelfen. Daher auch der doch recht große Unterschied zwischen Bild 1 und 2.

Im Endeffekt kann es daher schwierig sein, bestimmte Bitz abzudrücken, wenn sie von beiden Seiten z.B. sehr symetrisch sein sollen. Bei einer 40k Schußwaffe wäre es sicher viel schwieriger als bei einem recht flachen Schildsymbol.

Aber dennoch gilt: Ausprobieren!

Beste Grüße,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Riesen Lob von mir. Wunderbare Umbauten und vor allem die Bemalung ist fantastisch. Scheint als wären Hochelfen doch zu was gut. ;D;)

Immer weiter so.

mfg. Ashhar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Ashhar,

mit bemalten Figuren kann ich noch nicht helfen, habe aber zwei Prototypen für die Weißen Löwen gebaut, die wirklich weiße (oder zumindest helle) Löwen werden sollen.

Leider gestalteten sich die Umbaten schwieriger als angenommen. Die WL sind wirklich, gerade was die Köpfe angeht, sehr mit ihren Waffen "verwachsen", so dass es wirklich ein ganz schöne Friemelei war. Ich denke viele der Figuren die ich von den WL noch habe machen einen Umbau nahezu unmöglich. Man müsste die Waffe, die Gesichter und den Umhang nahezu komplett überarbeiten :notok:

Na ja, nun zu den Modellen. Einmal ein Musiker und ein Krieger mit wallender Mähne (noch wip) und Backenbart, den ich ihm gegeben habe, damit er etwas wilder aussieht (ist leider auf dem Bild nicht optimal zu erkennen)

attachment.php?attachmentid=63422&d=1226587163

Grüße,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow die Haare sehen ja super aus.

Würde ich auch gern mal Probieren aber Ratten mit solchen Locken sehen naja ein Bisschen Sch.... aus.:D

Gruß raddu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehen echt super aus! Mein einziger Kritikpunkt sind bei manchen Modellen die Proportionen, speziell das Kopf-Körper-Verhältnis. Sehe aber ein, dass das nicht so leicht zu ändern ist, wobei zum Teil etwas dickere Hälse (dachte ich speziell bei der Zauberin und dem rechten weißen Löwen) helfen könnten... Insgesamt aber großartig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Ihr beiden.

Das mit den Proportionen stimmt natürlich, weshalb ich nun bei der Einheit WL nur noch eine Abdruckvorlage verwenden werde. So sollten sie dann alle die gleiche Kopfgröße und die gleichen Proportionen haben. Wobei man auch noch erwähnen muss, dass die Modelle unterschiedlich groß sind. Die Jungferngarde-Modelle sind die kleinsten, wahrscheinlich weil es Frauen sind, die Phönixgarde-Modelle ein ganzes stück größer und Alariell, die Magierin, ist wirklich riesig. Also auch ohne den Kopf ;D und weil sie ja immer zaubert und viel denkt, muss der Kopf einfach ebenfalls groß sein ;)

Beste Grüße,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz einfach ;D -->

Die Rebellion von Osiris:

Durch das Ausgreifen der Drachen, die durch die Zunahme ihrer Macht immer gieriger wurden, versuchten alle Schätze der Insel an sich zu raffen und dabei nicht selten in den Krieg zogen, entwickelte sich aus einer oppositionellen Gegenbewegung zunächst einzelner Katzenmenschen eine wahre Rebellion.

Diese wurde in einem blutigen Gegenschlag erstickt. Freilich konnte man die Gegner der neuen Wege der Drachen nicht komplett von der Insel treiben oder gar ausrotten. In den Bergen Osiris hatten sie sich verschanzt und plünderten wann immer möglich Handelkarawanen oder gar die Horte der Drachen selbst.

Zur Bekämpfung des Übels entsandten die Würdenträger des Katzenvolkes speziell ausgebildete Krieger. Die Obersten der Drachen hatten jene mittels eines magischen Fluchs belegt, so dass die Jäger nicht in der Lage waren zu sprechen. Im Volksmund wurden sie daher auch als "Stumme Wächter" bezeichnet. Lautlos, schnell und brutal waren diese erbitterten Krieger nun seit vielen Jahren im Kampf mit den Rebellen, drängten diese stetig zurück auf die höchsten Berge Osiris. Ein Sieg schien jedoch †“trotz der elitären Jäger- in weiter Ferne...

Natürlich lässt sich das noch ausarbeiten und erweitern, das war aber im Endeffekt mein Hintergedanke. (wie ist es eigentlich bei den HE? Einmal nötigen sie die Löwen als Zugtiere und dann erschlagen sie diese ebenso :nono2:)

Ein Stummer Jäger:

attachment.php?attachmentid=63443&stc=1&d=1226662882

attachment.php?attachmentid=63442&stc=1&d=1226662882

Beste Grüße,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder sehr schön geworden, da bin ich auf weitere Modelle gespannt:ok:.

Ich finde, das du recht schnell voran kommst, vor allem wenn man den Umbauaufwand berücksichtigt. Starke Leistung:yeah:.

Mit Katzen, die sich tote Katzen umhängen habe ich kein Problem, vor allem wenn es Fluffig begründet wird.

Die Imperiale behängen sich schließlich auch mit Knochen irgend welcher Heiliger, vom Chaos mal ganz zu schweigen:D.

Gruss Grathkar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cool. Sieht richtig gut aus.

Hast du eigentlich auch eine Katze als Haustier? (Nur aus interesse ;D)

Zu dem Hochelfen-Fluff:

Die Löwen sind durch das Chaos mutiert und böse,

desshalb gibt es mutige Krieger, die diese erschlagen, und sich deren Fell um den Hals hängen.

Allerdings haben die Elfen manchmal, ganz selten, das Glück, Jungtiere zu finden,

welche sie als Zugtiere für die Streitwägen oder als Begleiter im Kampf einsetzten :)

€dit:

(Natürlich erst, wenn sie diese erzogen haben, und diese dann ausgewachsen sind)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde, das du recht schnell voran kommst, vor allem wenn man den Umbauaufwand berücksichtigt. Starke Leistung.

Die Motivation ist bei den ersten Modellen der Regimenter immer noch recht hoch... läßt aber meist mit zunehmender Modellzahl ab ;D Zudem kommt, dass ich in naher Zukunft wichtige Prüfungen zu absolvieren habe... na ja, da ist das Pinseln auf jeden Fall eine willkommene und hoffentlich auch hin und wieder inspirierende Abechslung.

Iwie kann ich mich mit der dunklen Mähne nicht ganz anfreunden.

Ich habe auch lange überlegt, war ja schließlich der Prototyp für die WL. Allerdings halte ich eine dunkle Farbe als Kontrast für wichtig und habe mich daher für das Schwarzblau entschieden.

Sehr cool. Sieht richtig gut aus.

Hast du eigentlich auch eine Katze als Haustier?

Nee, sogar eine Allergie gegen diese Biester. Ich kann sie auch nicht wirklich leiden ;) Ich selbst habe, eher meines Armeeprojekts "Wächter der See" getreu Krabben, Fische und einen Krebs.

Euch allen noch einmal vielen Dank für die Rückmeldung, so machts doch direkt mehr Spass!

Beste Grüße,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Armeeprojekt, Katzen sind eben was cooles. Auch die Leoniden in Magic waren immer cool.

Zur Bemalung brauch man denk ich gar nichts sagen, wie gewöhnt eins a.

Zu den Umbauten: grösstenteils sehr gelungen, und wirklich gut umgesetzt, allerdings sehen deine Katzen mMn teilweise mehr nach Affen aus, so hart das jetzt klingen mag.

Beispielsweise der stumme Jäger: Erinnert mich mehr an einen Affenmensch aus Planet der Affen, als an eine Katze.

Naja, auf jeden Fall noch viel Erfolg bei dem Projekt.

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Megirim,

mit dem Planet der Affen muss ich Dir zum Teil recht geben. Allerdings kann zur Verteidigung meiner Kätzchen vorbringen, dass diese Affen eben nicht sehr affig aussehen ;D

Der Abstand von Mund und Nase müsste mMn größer sein, ebenso die Nase kleiner, damit sie mehr nach Affen aussehen. Was nicht heißen soll, dass ich das vorhabe ;)

Beste Grüße und allen ein erholsames Wochenende,

shitzzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke raddu, das hört man gerne ;D

Nun zeige ich mal die kleinen Fortschritte, die ich in den zurückliegenden Tagen machen konnte und heute auf die Schnelle abgelichtet habe:

Ein paar Köpfe. Den grauen soll ein "Weißer Löwe" bekommen, die weiblichen in grün die "Jungferngarde"

attachment.php?attachmentid=63925&stc=1&d=1227712287

Dann hier auch gleich ein paar geköpfte Hochelfen, die als Täger der neuen Häupter dienen sollen. Ist gerade bei den WL wirklich keine erfreuliche Arbeit aber 12 breuche ich auf jeden Fall...

attachment.php?attachmentid=63926&stc=1&d=1227712287

und noch eine bessere Aufnahme eines weiblichen Katzenkopfs

attachment.php?attachmentid=63927&stc=1&d=1227712287

In diesem Sinne, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

Beste Grüße,

shitzzo

post-17062-13949090816651_thumb.jpg

post-17062-13949090817302_thumb.jpg

post-17062-13949090817832_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.