Jump to content
TabletopWelt

Pocket Quest for 6mm (Update: "Frostgrave Perilous Dark" Spielberichte)


Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

ich taue mal dieses etwas älteres Projekt wieder auf, hoffe das ist genehm.

 

Ich habe meine kleine Sammlung an 6mm Fantasy Miniaturen etwas erweitert habe und plane das noch weiter zu tun. Die kleinen Dinger eignen sich nämlich sehr gut um Solo Regelwerke auszuprobieren! Vielleicht wird das meine Rettung wenn der Corona Lockdown Blues kommt.

 

Hier ein paar Miniaturen die ich schon vor längerer Zeit bemalt aber hier nicht gepostet habe.

 

Schlagkräftige und schwer gepanzerte Elitekämpfer (perfect six miniatures😞

5cfqjRh.jpg

 

Bogenschützen (perfect six miniatures):

HizdkoW.jpg

 

Wehrhafte Dorfbewohner (baccus 6mm):

VfJXBbM.jpg

 

Priester oder sonstige Zivilisten (baccus 6mm):

JI8hJr2.jpg

 

Mehr folgt hoffentlich demnächst. Ich habe hier verschiedene Regelwerke mit denen man Fantasy Skirmishes bzw Dungeon Crawls Solo spielen kann.

1. Five Leagues from the Borderlands (Auf Anregung von @DasBilligeAlien, danke nochmals für den Hinweis!)

2. Frostgrave (die Erweiterungen Dark Alchemy und Perilous Dark bieten Möglichkeiten für Solo Spiele)

3. Rangers of Shadowdeep 

 

Insbesondere für 2. und 3, fehlen mir noch eine Reihe spezieller Miniaturen als Gegner, sowie weiteres Gelände. Mal sehen, ob ich es schaffe da Abhilfe zu schaffen...

  • Like 16
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist sogar sehr genehm! :wub:

 

Frostgrave in 6mm... Da hatte ich vorher noch nie drüber nachgedacht... :nachdenk:

 

Vlt ist das mal was für die Zukunft, muss mir mal die erhältlichen Minis anschauen :ok: mal gucken, was es so zwischen 6 und 15 mm alles gibt :lach:

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schick! Ich muss meinen 6mm Skirmischer Sachen auch mal weiter machen. Hast du Rangers inzwischen mal gespielt? Ich müsste zwar Thematisch anpassen aber gefällt mir von der Aufmachung schon mal besser als alle Konkurrenz. 

 

Und ein weiterer Grund mehr 6mm Gelände zu bauen.

 

vor 23 Stunden schrieb Jaensch:

Vlt ist das mal was für die Zukunft, muss mir mal die erhältlichen Minis anschauen :ok: mal gucken, was es so zwischen 6 und 15 mm alles gibt :lach:

 

Die Antwort ist natürlich: ziemlich viel. :D
Und in dem Maßstab kann man auch mal selber was machen. 

 

 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb DasBilligeAlien:

Sehr schick! Ich muss meinen 6mm Skirmischer Sachen auch mal weiter machen. Hast du Rangers inzwischen mal gespielt? Ich müsste zwar Thematisch anpassen aber gefällt mir von der Aufmachung schon mal besser als alle Konkurrenz. 

 

Leider nein, für Rangers of shadow deep fehlt mir noch etwas Auswahl an Figuren und Gelände. Ich denke das nötigste dafür könnte ich aber zusammen bekommen.

 

Meine Pläne gehen gerade eher in die Richtung  Frostgrave Perilous Dark zu verwenden. Das bietet in erster Linie Anregungen wie man sich Solo Spiele gestaltet, dazu muss sich dann noch einige Gedanke machen bevor man spielen kann. Ich könnte damit aber direkt meine Dungeon tiles einsetzen. Ich bin noch in der Sondierungsphase.

 

Es gibt übrigens eine zweite Edition von Five Leagues from the Borderlands, hast du dir das schon angeschaut? 

Habe vor ein paar Monaten mal zwei Gefechte mittels Skizzen auf einem Notizblock gespielt. War auf Reisen und hatte meinen Miniaturen nicht zur Hand.

Die Regeln wurden etwas gestreamlined, war ganz ok. Im zweiten Gefecht war aber direkt wieder "Brave Sir Robin" angesagt, der Schwierigkeitsgrad der Kampf-encounter ist weiterhin sehr wechselhaft. Trotzdem war es unterhaltsam, vielleicht spiele ich es demnächst noch mal.

 

Aber zunächst mal den Pool an Miniaturen noch etwas vergrößern, ist in Arbeit... 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.3.2020 um 15:56 schrieb Schwarzbrand:

Meine Pläne gehen gerade eher in die Richtung  Frostgrave Perilous Dark zu verwenden. Das bietet in erster Linie Anregungen wie man sich Solo Spiele gestaltet, dazu muss sich dann noch einige Gedanke machen bevor man spielen kann. Ich könnte damit aber direkt meine Dungeon tiles einsetzen. Ich bin noch in der Sondierungsphase.

 

Das klingt auf jedenfall schon mal gut. 

Mein Hauptproblem mit Rangers of the Shadowdeep das ich mich mit dem Setting nicht anfreunden konnte. Ich hatte die Befürchtung das die Regeln zu sehr aus Setting abgestimmt sind. Da ich ja wegen meiner Miniaturen Auswahl eh meist ein eigens Setting baue.

 

Am 20.3.2020 um 15:56 schrieb Schwarzbrand:

Es gibt übrigens eine zweite Edition von Five Leagues from the Borderlands, hast du dir das schon angeschaut? 

 

Ne, ist komplett an mir vorbeigegangen. 

 

Am 20.3.2020 um 15:56 schrieb Schwarzbrand:

Die Regeln wurden etwas gestreamlined, war ganz ok. Im zweiten Gefecht war aber direkt wieder "Brave Sir Robin" angesagt, der Schwierigkeitsgrad der Kampf-encounter ist weiterhin sehr wechselhaft. Trotzdem war es unterhaltsam, vielleicht spiele ich es demnächst noch mal.

 

Hrrmmm, vielleicht gibt es noch weitere Aufräumaktionen. Würde es mir jedenfalls wünschen. 

Aktuell bin ich nicht so interessiert an Skirmischern. Muss mal gucken. 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass es hier weitergeht. 2016 ist dein Thema komplett an mir vorbeigegangen, durch die Aktualisierung bin ich jetzt darauf gestoßen. Kleiner als 28mm ist wirklich etwas, das man sich mal anschauen sollte. Die Figuren, deine Bemalung und besonders die Möglichkeiten für's Gelände machen Lust auf mehr. Solospiele will ich auch unbedingt noch ausprobieren, nicht wegen Corona, sondern weil in den letzten 2 Jahren kaum Zeit für mehrstündige Treffen mit anderen Leuten waren. Kennst du das aktuelle Video von Bier- und Brezeltabletop schon? Da werden 22 Solotabletopspiele kurz vorgestellt, ich fand's sehr informativ.

Spoiler

 

 

bearbeitet von Grimscull
  • Like 3

Skirmisher-Malkrieg 2016 - Mortheim/Frostgrave vs. Warlord/FreebootersFate/Godslayer

 MH/FG   69 : 0   WL/FF/GS

Mortgrave-Sympathisant

Und es zogen vier Scharen gen Mortheim - Mein P500
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb DasBilligeAlien:

Das klingt auf jedenfall schon mal gut. 

Mein Hauptproblem mit Rangers of the Shadowdeep das ich mich mit dem Setting nicht anfreunden konnte. Ich hatte die Befürchtung das die Regeln zu sehr aus Setting abgestimmt sind. Da ich ja wegen meiner Miniaturen Auswahl eh meist ein eigens Setting baue.

 

Das Setting ist generisch wie nur was, ebenso bei Frostgrave. Da kann man problemlos Desertgrave, Junglegrave oder sonstiges draus machen. Bei den herkömmlichen Kreaturen streicht man die Worte "Frost", "Snow" oder "Ice" weg, ersetzt sie auch im Kopfkino durch etwas anderes und fertig ist die Laube. Snowtroll, Sandtroll, Swamptroll, ist doch alles das gleiche. 

 

Ich habe mich nach etwas weiterem Lesen für Frostgrave Perilous Dark entschieden. Die nötigen Kreaturen für die ersten drei Missionen bekomme ich fast schon zusammen, als Chronohounds benutze ich Wölfe, Gnolle werden durch Orks ersetzt.

Ein paar Dinge um Sichtlinien zu brechen muss ich noch bauen, ansonsten spielen die Missionen +- in abgegrenzten Räumen, also freie Fahrt für meine Bodenteile. Vielleicht werde ich mir sogar das abmessen von Distanzen sparen und einfach Kästchen zählen (1" = 1 Kästchen). Muss sehen ob das bei Frostgrave halbwegs funktioniert.

 

vor 6 Stunden schrieb DasBilligeAlien:

Hrrmmm, vielleicht gibt es noch weitere Aufräumaktionen. Würde es mir jedenfalls wünschen. 

Aktuell bin ich nicht so interessiert an Skirmischern. Muss mal gucken. 

 

Die Struktur von Five Leagues 2E ist weiterhin unübersichtlich, das Layout wird dich vermutlich auch weiterhin nicht wirklich überzeugen. Ich würde jetzt auch nicht unbedingt eine Kaufempfehlung aussprechen und es auch nicht zig mal spielen wollen. Aber es mal zu testen war durchaus unterhaltsam und ich stehe einfach drauf Regeln zu schmökern.  

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Grimscull:

Schön, dass es hier weitergeht. 2016 ist dein Thema komplett an mir vorbeigegangen, durch die Aktualisierung bin ich jetzt darauf gestoßen. Kleiner als 28mm ist wirklich etwas, das man sich mal anschauen sollte. Die Figuren, deine Bemalung und besonders die Möglichkeiten für's Gelände machen Lust auf mehr. Solospiele will ich auch unbedingt noch ausprobieren, nicht wegen Corona, sondern weil in den letzten 2 Jahren kaum Zeit für mehrstündige Treffen mit anderen Leuten waren. Kennst du das aktuelle Video von Bier- und Brezeltabletop schon? Da werden 22 Solotabletopspiele kurz vorgestellt, ich fand's sehr informativ.

 

Danke, freue mich über alle Kommentare und Anregungen!

 

Das Video kenne ich noch nicht, werde ich mir mal angucken, danke fürs teilen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern Abend ist auch wieder eine Figur fertig geworden, einige weitere sind halbfertig.

 

Hier ein weiblicher Zauberer/Hexe (perfect six miniatures)

rxrXfZb.jpg

 

Damit hätte ich auch eine Figur für den Apprentice, Frostgrave in 6mm steht somit nicht mehr viel im Wege.

  • Like 14
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Schwarzbrand changed the title to Pocket Quest for 6mm (Update: Solo Frostgrave mit Winzfiguren)

So, die Kinder schlafen nach einem längeren Spaziergang. Habe schnell die Gunst der Stunde genutzt und die letzten Pinselstriche an den beiden hier gemacht...

 

9UaHHKi.jpg

 

  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Schwarzbrand:

 

Das Setting ist generisch wie nur was, ebenso bei Frostgrave. Da kann man problemlos Desertgrave, Junglegrave oder sonstiges draus machen. Bei den herkömmlichen Kreaturen streicht man die Worte "Frost", "Snow" oder "Ice" weg, ersetzt sie auch im Kopfkino durch etwas anderes und fertig ist die Laube. Snowtroll, Sandtroll, Swamptroll, ist doch alles das gleiche. 

 

Ja, stimmt schon. Ich glaub ich war als ich das gelesen habe nur gerade in ner schlechte Stimmung :D 

vor 8 Stunden schrieb Schwarzbrand:

Ich habe mich nach etwas weiterem Lesen für Frostgrave Perilous Dark entschieden. Die nötigen Kreaturen für die ersten drei Missionen bekomme ich fast schon zusammen, als Chronohounds benutze ich Wölfe, Gnolle werden durch Orks ersetzt.

Ein paar Dinge um Sichtlinien zu brechen muss ich noch bauen, ansonsten spielen die Missionen +- in abgegrenzten Räumen, also freie Fahrt für meine Bodenteile. Vielleicht werde ich mir sogar das abmessen von Distanzen sparen und einfach Kästchen zählen (1" = 1 Kästchen). Muss sehen ob das bei Frostgrave halbwegs funktioniert.

 

Frostgrave gefallen mir auch die 28mm Figuren immer sehr gut. Da überlege ich mir schon das nochmal genauer anzusehen. Also Speziel Co-Op. BIn also gespannt auf deine Meinung. 

 

vor 8 Stunden schrieb Schwarzbrand:

Die Struktur von Five Leagues 2E ist weiterhin unübersichtlich, das Layout wird dich vermutlich auch weiterhin nicht wirklich überzeugen. Ich würde jetzt auch nicht unbedingt eine Kaufempfehlung aussprechen und es auch nicht zig mal spielen wollen. Aber es mal zu testen war durchaus unterhaltsam und ich stehe einfach drauf Regeln zu schmökern.  

 

Gna, das Dasein als Layoutsnob macht einem das Hobby nicht leicht, sag ich dir. 

Bin auch nicht unglücklich über 5 Leagues to the Boarderlands. Nur halt auch nicht glücklich :D

 

Fürs Co-Op zocken mit dem Lebenspartner bräucht ich halt etwas was gut von der Hand geht. Fast egal wie die Regeln sind. Flowen musses.

 

____________

Zauberin und Trolle sind super! :D Bitte mehr. 

 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb DasBilligeAlien:

Fürs Co-Op zocken mit dem Lebenspartner bräucht ich halt etwas was gut von der Hand geht. Fast egal wie die Regeln sind. Flowen musses.

Da passt RoSD eigentlich super. Ich fand das immer flüssig.

  • Like 2

Mein Mortheim/Frostgrave Projekt:  

Abenteuer im Grundeltal 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Passend zum Thema:

 

 

Edit: Hab mir mal Sellswords & Spellslingers und Zone Raiders gegönnt. Vielleicht kann ich dazu was sagen drüben bei mir.

bearbeitet von DasBilligeAlien
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, den link hat Grimskull oben auch schon geteilt :)

 

Gestern abend sind noch ein paar Wölfe (perfect six miniatures) fertig geworden. Die Bemalung habe hier sehr schnell durchgeführt, die Augen könnte ich evtl nochmal überarbeiten. 

0pnNF7F.jpg

  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und um kurz zu illustrieren, dass die Benutzung von 6mm Figuren nicht kompletter Irrsinn ist, hier noch ein älteres Bild.

UabbNBg.jpg

 

Das Bild habe ich gemacht, als ich die erste Edition von Five Leagues from the Borderlands ausprobiert habe. Die Benutzung der 6mm Figuren hat sich sehr gut bewährt, ich konnte ganz gemütlich auf meinem Schreibtisch spielen.

Dabei hatte ich das Äquivalent einer großen Spielplatte zur Verfügung. Der Ausschnitt auf dem Bild entspricht schätzungsweise etwas weniger als einem Din A4 Blatt. Das komplette Spielfeld war deutlich größer, meine kleine Spielmatte misst glaube ich 60x60 cm. Daneben hatte ich noch genug Platz für Regeln, Würfel, Notizblock, Getränke, etc.


Auf normale Spiel Distanz sind die Figuren natürlich unpraktisch klein und nicht gut zu erkennen. Für Solospiele, bei denen man das Material direkt vor sich aufbauen kann, hat der Kleinkram aber tatsächlich seine Vorteile.

  • Like 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Schwarzbrand:

Danke, den link hat Grimskull oben auch schon geteilt :)

 

oops

 

vor 3 Stunden schrieb Schwarzbrand:

Auf normale Spiel Distanz sind die Figuren natürlich unpraktisch klein und nicht gut zu erkennen. Für Solospiele, bei denen man das Material direkt vor sich aufbauen kann, hat der Kleinkram aber tatsächlich seine Vorteile.

 

Wenn man im SItzen spielt ist das kein Problem mehr. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Etwas Lagerraum Inventar habe ich jetzt auch.

34ULP0m.jpg

 

Es passt nicht besonders gut zu den Säulen aber damit kann ich meine Spielfeld schon etwas weiter füllen. 

 

Hersteller ist auch wieder perfect six miniatures.

 

  • Like 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinnig toll. Ich muss mir jetzt mal die Miniaturenpalette von perfect six miniatures angucken. 

6mm Mortheim wär verdammt witzig.

  • Like 1

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb chiu:

Wahnsinnig toll. Ich muss mir jetzt mal die Miniaturenpalette von perfect six miniatures angucken. 

6mm Mortheim wär verdammt witzig.

 

Danke! Mortheim in 6mm könnte wegen des nötigen Geländes arg fitzelig sein, aber ein super Spaß-Projekt. Nur zu, würde mich freuen da was zu sehen!

 

Die größte Palette an Fantasyminiaturen in 6mm hat wohl Microworld Games. Die sitzen in den USA, das hat mich bisher von einer Bestellung abgehalten. Die haben sehr tolles Zeug, quer Beet durch alle gängigen Fantasyvölker und noch mehr. Irgendwann muss ich da mal ganz viel ordern.

 

Perfect six sitzt in UK , eine Bestellung damit deutlich unkomplizierter (noch :(). Orks und Drachen Ritter habe ich von denen schon einige. Waldgoblins gibt es inzwischen auch mit guter Auswahl. Qualitativ ist dieser Hersteller sehr gut und ich mag den Stil der Miniaturen sehr.  

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 24.3.2020 um 12:36 schrieb Schwarzbrand:

Danke! Mortheim in 6mm könnte wegen des nötigen Geländes arg fitzelig sein, aber ein super Spaß-Projekt. Nur zu, würde mich freuen da was zu sehen!

Eine größere Herausforderung als das Gelände wäre wohl WYSIWYG. Da legen zahlreiche Mortheimspieler ja einen gesteigerten Wert drauf :ok:

  • Like 2

Skirmisher-Malkrieg 2016 - Mortheim/Frostgrave vs. Warlord/FreebootersFate/Godslayer

 MH/FG   69 : 0   WL/FF/GS

Mortgrave-Sympathisant

Und es zogen vier Scharen gen Mortheim - Mein P500
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider war über die letzten Tage wieder erschreckend wenig Zeit fürs Hobby, darum nur ein kleiner Fortschritt.

 

Ich habe etwas Gelände gebaut. Der zerfallene Rundturm (links) ist gekauft und aus Resin. Die Mauern in pink sind selbstgebaut.

RdPKNjx.jpg

 

Bemalt habe ich die Teile auch schon, die Bases werden noch etwas beflockt und dann mache ich weitere Bilder. 

 

Zusätzlich zu den Mauern habe ich noch Bäume und diverse Kleinteile. Die für Frostgrave nötige Spielfläche kann ich damit ganz gut füllen.

Weitere Gegner Kreaturen sind ebenfalls in Arbeit, das erste Solo Szenario in Perilous Dark kann ich mir bald vornehmen...

 

  • Like 11
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bilder der bemalten Ruinen, wie versprochen:

NmCEC2M.jpg

 

I3YuukS.jpg

bearbeitet von Schwarzbrand
  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und ein weiterer Punkt von der To-do Liste abgehakt. Perilous Dark Szenario 1 "Writhing fumes" benötigt Schlangen, viele Schlangen. Tatsächlich sollen es schwebende, gasförmige Elementargeisterschlangen sein, aber ich dachte mir normale Schlangen tun es für meine Zwecke auch.

 

Also habe ich mir fix welche geknetet. Modelliermasse Würstchen rollen, in Form bringen, anmalen, fertig. Es lebe der 6mm Maßstab! :) 

 

Veihx5g.jpg

 

 

  • Like 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, prinzipiell kann es losgehen. Habe meinen Hobby Schreibtisch etwas entrümpelt und das Spielfeld für Mission "Writhing Fumes" aufgebaut.

ebKuibN.jpg

 

Sobald die Kinder  heute Abend schlafen, könnte ich also eine Runde würfeln. :ok:

  • Like 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Schwarzbrand changed the title to Pocket Quest for 6mm (Update: "Frostgrave Perilous Dark" Spielberichte)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.