Jump to content
TabletopWelt

TouchGoalDowns Miniaturenschau


Empfohlene Beiträge

Gut, dann machen wir es so. Die Variante kommt mir momentan auch entgegen. 

 

 

vor 4 Stunden schrieb Ghur:

SALAMANDERS! JUHU! Gern mehr davon! Irgendwann halt

 

Ich denke ich werde ein paar Elemente der Salamanders in meinen eigenen Orden einfließen lassen oder versuchen sie einfließen zu lassen. Zumindest in Teilen soll die Rüstung grün werden :D Ansonsten hatte ich überlegt das Ordenssymbol einfach zu übernehmen. Ich habe da noch einige alte Abziehbilder und vielleicht wage ich noch einen Versuch die anzubringen. Bislang sind meine Versuche Abziehbilder anzubringen eher weniger von Erfolg gekrönt gewesen.

  • Like 5

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb Garbosch:

Ich mag Püppies sehen und keine Finger

 

Ja, da bin ich auch nicht so froh drüber. War eher aus der Not herausgeboren. Die Lichtverhältnisse sind hier etwas bescheiden, da muss ich noch etwas experimentieren.

 

vor 10 Stunden schrieb Ghur:

Vielleicht kannst du hier ein paar nützliche Informationen mitnehmen:

 

Danke dir, ich werde da einen Blick reinwerfen.

 

  • Like 3

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 29 Minuten schrieb TouchGoalDown:

Ja, da bin ich auch nicht so froh drüber. War eher aus der Not herausgeboren. Die Lichtverhältnisse sind hier etwas bescheiden, da muss ich noch etwas experimentieren.

 

Alles gut. Ich bin auch weit davon entfernt gute Bilder zu machen. Bin da auch noch am herumtüfteln.

 

 

  • Like 3

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

 

Mein Maltisch

Napoleonisch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke ja immer: Lieber ein Bild mit Daumen als kein Bild.

 

Natürlich sind Bilder in schönen Landschaften, auf Geilen Spieltischen oder auch aus ner Fotobox immer schöner. 

 

Er zeigt das erste Bild und die Kommentare kommen nur zum Finger... 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde versuchen heute oder morgen mit Blitz und anderem Lichteinfall zu fotografieren. Wäre mir auch lieber die Miniaturen nur auf den Tisch stellen zu müssen. Der Deckel der Handyhülle stört nämlich etwas beim einhändigen Fotografieren. Die Bilder, die ich bislang gemacht habe, werde ich euch aber nicht vorenthalten. Die werden ihren Weg ins Projekt finden.

  • Like 3

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leutre ... wir sind doch alle so anglophil (englischgeil).

Was zur habt ihr dann gegen einen thumb in einem thumbnail?

;)

 

 

Spaß Beiseite:

Versuche dir auf einem A4 Blatt (am besten quer) einen schönen und neutralen Hintergrund zu drucken. Meist reicht ein Himmel schon aus.

Den klebst du auf eine Pappe, die du unten für einen Fuß umknicken kannst, der dein Boden wird, auf dem die Minis stehen.

Mit deinem Handy könntest du per "Taschenlampe" die Figuren dann vor dem Hintergrund ausleuchten und mit einer Kamera fotografieren. Alternativ mit kannst du auch mit mehreren Einstellungne deiner Handycamera experimentieren.

Vielleicht hilft dir das ein wenig?

 

 

bearbeitet von D.J.
  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal einen ersten Test gemacht.

 

Einmal mit natürlichem Licht Version grau in grau wolkenverhangen.

20210314_145801.jpg.15fb16a1e3f2452f8c77bf482b3e1200.jpg

 

Einmal mit Blitz.

20210314_145745.jpg.b5aca106cdd05a18b44c997d19643fa2.jpg

 

Und einmal mit aktivierter Taschenlampenfunktion.

20210314_145720.jpg.8bacd0d877e708eb1d4ef3120403c0c6.jpg

 

Letztere Version gefällt mir am besten. Ich müsste mal schauen, ob ich irgendwo noch eine passende Pappe für D.J.s Vorschlag finde. Wäre sehr von Vorteil, wenn ich einfach in einen neutralen Hintergrund hinein fotografieren könnte und nicht darauf achten müsste was im Hintergrund rumsteht. Vielleicht klappt es und ich kann morgen nochmal ein paar Testaufnahmen machen.

 

Damit das hier jetzt keine "One Miniature Show" wird, gibt es morgen was anderes zu sehen. Hab ja noch ein paar Bilder auf Vorrat.

bearbeitet von TouchGoalDown
  • Like 5

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem auf dem ersten Foto ist, dass das Licht von hinten kommt. 

Ein gebogene Papier hinter die Mini sorgt meist auch für gute Ergebnisse. Das Licht sollte von dort kommen, wo auch die Kamera ist. Mal ganz einfach gesagt. 

 

 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, die restlichen Bilder werde ich nicht posten. Nachdem ich sie mir nochmal angeschaut habe, sind da dann doch etwas zu viele Finger mit drauf. Bei der Gelegenheit werde ich von den Figuren, die ich euch heute zeige, auch noch neue Bilder machen. Sind teilweise doch etwas unscharf geraten.

 

Dementsprechend, Vorhang auf für eine kleine Gallerie an Herr der Ringe Miniaturen.

 

Legolas:

20210310_110558.jpg.e4c7ec09470e2f99bddeb795e5feb7b9.jpg

20210310_110611.jpg.a28e2d2b1dde9629ea7fd2edbd2521d1.jpg

 

Moria Goblin Schamane

20210310_110742.jpg.3d84324b8fe81c514ca3916ab5750ba6.jpg

20210310_110755.jpg.c2312f5b525b75aa55e99ed5f870ff85.jpg

 

Haradrim Hâsharin

20210310_110832.jpg.03264710badda47211f5bd380f4b6fa8.jpg

20210310_110842.jpg.534badb81d4c3e280f3aaf5bd081a0d8.jpg


Wachen des Hofes des Brunnens

20210310_111041.jpg.ab2909e361d43d0a826976191b8c30ee.jpg

20210310_111055.jpg.d998062dec140eff309938df8e7c0e9b.jpg


Grima Schlangenzunge

20210310_111338.jpg.3119f296b5dbd0a6f3ae16d0f2c89c8a.jpg

20210310_111345.jpg.294dfa496c2abcf38fc5da3ef8451489.jpg

 

  • Like 7

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehen doch schonmal gar nicht so übel aus. Nicht schlecht, der Herr. Basegestaltung kommt dann als nächstes? ;)

 

Hier hat der @Regulus mal ganz knapp erklärt wie man denn zu ansehnlichen Bildern kommt, ohne großen Aufwand:

 

Es gibt auch ein Bild das hier im Forum erst kürzlich dazu gepostet wurde, nur finde ich das mal wieder nicht :watchout:

 

 

 

  • Like 5

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

 

Mein Maltisch

Napoleonisch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich WIPs meiner Minis einstelle, mache ich die eigentlich auch ganz gerne aus der Hand. Auf einen Korken gepappt (mit Patafix)...

 

Update_210315_025.jpg.aad91fc8870af516cbaa0bd2e50650dc.jpg

 

...lässt sich die Mini sehr einfach in die Optik (Handy) halten. Anschließend...

 

Update_210315_026.jpg.99b45c46bc0394107a0747289b33da65.jpg

 

...das Bild noch ein wenig zuschneiden ... voila...  ?

 

Dadurch, dass Du das Objekt so dicht an die Linse hälst, ist der Bereich, der scharf abgebildet wird, sehr begrenzt. Das erkennst Du sehr schön daran, dass die vordere Klinge von dem Mech leicht unscharf ist ... der Mech selber knackescharf ... und der Hintergrund fast schon "verschwimmt" so unscharf ist er. Damit ist das Objekt quasi "freigestellt" und Du benötigst nicht mal einen neutralen Hintergrund. Die Mini halte ich dabei direkt unter die Lichtquelle (eine Tageslichtlampe).

 

Einfach ... aber effektiv...   :lupe:

 

 

bearbeitet von tanzbaer60
  • Like 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.3.2021 um 06:29 schrieb Garbosch:

Sehen doch schonmal gar nicht so übel aus. Nicht schlecht, der Herr. Basegestaltung kommt dann als nächstes?

 Vielen Dank. Ja, die Basegestaltung habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen. Ich bin mir nur noch nicht bei allen im klaren, wie sie genau aussehen soll.

 

@Bilder

Danke für die Tipps und Anregungen. Ich werde mich in den nächsten Tagen in Ruhe damit befassen und schauen, was ich umsetzen kann.

  • Like 3

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich mich aus privaten Gründen zumindest bis Montag nicht mit dem Fotografieren der Minituren beschäftigen kann, gibt es heute das bereits zuvor erwähnte Farbschema für meinen eigenen Space Marine Orden. Ganz klassisch mit Buntstiften^^

 

20210301_171414.jpg.221530057e7e6aa79ad05fb1be41dd36.jpg

Einmal die Gesamtübersicht und nachfolgend nochmal etwas näher.

 

20210301_171428.jpg.f6f50b8e7bcdb92cca5d4cc603ba2f76.jpg

Den Einfluss der Salamanders sieht man noch gut am Oberkörper. Ursprünglich wollte ich das GW Snot Green (ist leider eingetrocknet)  für meine Salamnders benutzen und ich würde auch jetzt zu einem Grünton tendieren, der in diese Richtung geht. Die Beine würde ich in einem eher dunklerem Violett halten mit orangenen Knieschützer bei den Modellen, die diese haben. Beim Orange bin ich mir allerdings noch nicht ganz sicher.

 

20210301_171439.jpg.6c8d5a5c9b927b86980e0096c4b89fb8.jpg

Bei den Schulterpanzern habe ich etwas mit potenziellen Kompaniemarkierungen rumprobiert. Weiße Ränder sind aber bislang noch mein Favorit.

Bei den Helmen gefällt mir die Variante 5c am besten, gefolgt von 5b, aber ich fürchte, dass die Marines mit der c Variante im Gesamtbild etwas zu bunt werden könnten. Zumindest wenn ich dies als das Schema der regulären Marines nehmen würde.

 

Zum Hintergrund des Ordens, er hat sich vom Imperium losgesagt, ist aber nicht dem Chaos verfallen. Sie machen einfach ihr eigenes Ding, leben nach ihrem eigenen Codex und Moralvorstellungen und beschützen und kümmern sich um die Menschen und Xenos in ihrem Planetensystem. Der Grund für diesen Hintergrund liegt darin, dass sich das, dass ich mir vom 40k Imperium Hintergrund bislang angelesen habe, nicht mit meinen Werten und Vorstellungen vereinbaren lässt. Von daher mache ich einen Schnitt zwischen dem GW-Hintergrund,wobei das oben natürlich jetzt eine Art Kompromiss ist, und den Miniaturen. Ich nehme mir da einfach die Freiheiten in Bezug auf den Hintergrund komplett mein eigenes Ding (eigenes Universum mit komplett eigenem Hintergrund) zu machen, gleichzeitig aber auch die Armeen potenziell spielbar zu halten. Unabhängig davon, ob ich jemals ein Spiel in dem jeweiligen System spielen werde oder nicht. An irgendetwas muss man sich ja orientieren bei einem Projekt.

bearbeitet von TouchGoalDown
  • Like 5

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hui, sehr bunt. Kann ich mir auf den Miniaturen noch nicht so recht vorstellen. Bin da eher ein Fan von 1-2 Hauptfarben, die dann noch mit den obligatorischen Sachen wie Metall und Schwarz ergänzt werden. Letzteres zieht keine Aufmerksamkeit auf sich, sodass der Blick des Betrachters eher auf den Hauptfarben der Servorüstungen hängen bleibt. Aber gut, nahezu alle Orden im offiziellen Hintergrund sind nach dieser Optik aufgebaut, daher erzähle ich dir wahrscheinlich nix Neues. Du hast dir das wohl schon mit Absicht so bunt ausgesucht. 

 

Ich rate aber dennoch zur Vorsicht. Du hast dann als Hauptfarben Grün, Violett und Orange. Nimmt man die Helme dazu, wird das Ganze noch um Rot und Blau erweitert. Dazu schwarze Schulterpanzer. Das wird im Vergleich zu einem ein- oder zweifarbigen Schema deutlich mehr Zeit fressen beim Bemalen. Dazu kommt noch, dass du beim akzentuieren WIEDER so viele Farben brauchst. Das wird echt lange dauern, da muss man vorsichtig sein, dass man nicht die Motivation verliert, wenn man Tag um Tag an derselben Mini malt. Auch bei den Helmen: 5c macht mit Abstand die meiste Arbeit. 

 

Und ich gehe mal davon aus, dass du nicht nur 3-7 Space Marines bemalen willst, sondern mehr. Und dann bist du natürlich froh, wenn das halbwegs zügig von der Hand geht. 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Ghur:

Du hast dir das wohl schon mit Absicht so bunt ausgesucht. 

Grün für die Ursprungsidee der Salamanders und Violett und Orange waren andere Rüstungsideen die ich hatte. Ich wollte einfach mal schauen, ob ich alle drei Farben unterbringen kann.

 

Momentan wird es eher auf Grün und Violett als Hauptfarben rauslaufen. Mit Blick auf die klassischen Space Marines macht es wenig Sinn andersfarbige Knieschützer zu malen. Einige Beinpaare haben die ja nicht und dann sieht es im Gesamtbild auch irgendwie seltsam aus, wenn nur ein Teil orangene Rüstungsteile hat. Orange bringe ich dann einfach bei irgendeiner anderen Armee unter :D

 

Die Ursprungsidee beim Malen war grüner Helm für die Standard Marines, 5a für Sergeant, 5b für Lieutenant, 5c für Captain und 5d war einfach nur so. Allerdings fand ich dann 5c auf dem Papier so gut, dass ich überlegt habe die für alle zu benutzen. Dann aber bräuchte ich wieder eine neue Idee für die anderen Ränge. Die Tendenz geht momentan wieder in Richtung der Ursprungsidee. Aber da schwanke ich die ganze Zeit hin und her.

  • Like 3

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb TouchGoalDown:

Die Ursprungsidee beim Malen war grüner Helm für die Standard Marines, 5a für Sergeant, 5b für Lieutenant, 5c für Captain

Ahh, ja das macht natürlich Sinn. Dann musst du 5c nur 1x malen, das kann man verkraften. Dann los! :D

Was ich bei meinem vorigen Beitrag noch vergessen habe: Der Hintergrundansatz klingt recht cool. Aus Sicht des Imperiums ist das natürlich trotzdem Häresie, aber damit kann man sowohl seine Astartes, als auch eine imperiale Armee mit Xenos verbünden und da coole Geschichten draus machen.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

?️ *Staub wegpust*

 

Warum war es hier so lange still? Ganz einfach, ich musste berufsbedingt umziehen. Dadurch hatte ich erstmal andere Sachen im Kopf als Miniaturen, Farben und Co. Jetzt soll es aber endlich entspannt losgehen. Zumindest wenn die Grundierung angekommen ist. Entgegen meiner ursprünglichen Planung musste ich auf Grund meiner aktuellen Wohnsituation, von Sprühgrundierung auf Pinselgrundierung wechseln. Mal schauen wie das wird. Bislang habe ich nur einzelne Stellen mit dem Pinsel nachgrundiert, nie aber eine ganze Mini.

 

Fotos von den schon bemalten Minis habe ich vor dem Umzug noch schnell zwischen Tür und Angel gemacht, aber noch keine Muse gehabt sie zurecht zu schneiden oder sonst wie zu bearbeiten. Da ich den Großteil meiner Sachen, wie u.a. die bemalten Minis, noch bei meinen Eltern geparkt habe, kann ich momentan auch keine weiteren Fotos dieser Miniaturen machen. Aber für einen ersten Eindruck reichts, auch wenn sich z.B. von den Moria Goblins nur eine kleine Auswahl für ein Fotoshooting bereit erklärt haben.

 

Die Pläne für das restliche Jahr bleiben so wie ich es bislang geplant habe, mal schauen wie viel ich schaffe. Allerdings ist die Basegestaltung aller bemalten Figuren ein heißer Kandidat zum scheitern. Eben weil ich die Minis nicht hier bei mir habe und ich auch noch nicht endgültig entschieden habe, welche Minis entfärbt werden und welche nicht.

 

Für die geplante Teilnahme am Sommerprojekt bin ich noch am überlegen, was ich genau mache. Momentan schwanke ich zwischen wild durcheinander oder einem Blood Bowl Team der Menschen.

  • Like 6

Mein Sammelprojekt: TouchGoalDowns Miniaturenschau

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.