Jump to content
TabletopWelt
Backface Culling

Styrodur schnitzen und andere Projekte von Backface Culling

Recommended Posts

Ich habe meiner Spielplatte wieder ein paar Felsen hinzugefügt ,und ein paar neue Details angebracht.

Da auf eher realistischen Terrain die GW Pflanzen  deplaziert wirken, hab ich mich hier für Bewuchs von Noch entschieden.

z.thumb.jpg.1203789e0b025705fcb2062a133c8e5f.jpg

IMG_1811.thumb.jpg.7f7739644b33fa4d54a1b87335829e3d.jpg

IMG_1809.thumb.jpg.d3290896be2396a7b0c63a60b7d70e6c.jpg

Weiterhin versuche ich mich an einer in den Stein gebauten Anlage ,wofür ich Necromundateile verwenden möchte..das ist allerdings noch in sehr WIP.

 

IMG_1807.thumb.jpg.38f74a2fbff2fc0defc955a2da395ebb.jpg

 

 

 

bearbeitet von Backface Culling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Grubenarbeiter:

Ich bin ja übrigens immer noch dafür, dass du mir ein paar deiner Felsen verkaufst:D

Danke ,ich versteh das mal als Kompliment :).

Du bist ja selbst schon lange im Hobby ,und weißt wie lange man an solchen Geländeteilen arbeitet.. und du möchtest die wirklich  denoch  kaufen ?;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War auf jeden Fall ein Kompliment und nicht ganz ernst gemeint.

Ich werde irgendwann im nächsten Leben mal versuchen nach deiner Methode selbst Felsen zu bauen.

Das ist mit Abstand das realistischste was ich in dem Bereich bisher gesehen habe.

Besser als was es zu kaufen gibt so weit ich weiß 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Grubenarbeiter:

War auf jeden Fall ein Kompliment und nicht ganz ernst gemeint.

Ich werde irgendwann im nächsten Leben mal versuchen nach deiner Methode selbst Felsen zu bauen.

Das ist mit Abstand das realistischste was ich in dem Bereich bisher gesehen habe.

Besser als was es zu kaufen gibt so weit ich weiß 

Nochmal herzlichen Dank dafür.

Solltest du damit mal anfangen ,steh ich dir gern mit Rat zur Seite .! ..einfach Anschreiben.

 

Meine Sommerpause ist ja jetzt vorbei , ich werd jetzt wieder mehr zum Basteln kommen .

 

Ab und zu wird hier noch etwas reintröpfeln;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön das du so fleißig bist!

Ich hab deine Technik auch mal versucht und finde sie echt gut. Ergebnisse kann ich aber noch nicht vorweisen. Es fehlt noch Farbe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon zuvor top Qualität!

Eine frahge noch, du sandest die Felswände einwenig oder?

Oder wie bekommst du die rauhe Struktur hin? meine ist zu glatt und dadurch wirkt es nicht so toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Burnz:

Schön das du so fleißig bist!

Ich hab deine Technik auch mal versucht und finde sie echt gut. Ergebnisse kann ich aber noch nicht vorweisen. Es fehlt noch Farbe. 

 

Naja, so fleisig war ich nicht über den Sommer ;)  

Würde mich freuen was von dir zu sehn !.

Danke !

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Proud:

Wie schon zuvor top Qualität!

Eine frahge noch, du sandest die Felswände einwenig oder?

Oder wie bekommst du die rauhe Struktur hin? meine ist zu glatt und dadurch wirkt es nicht so toll.

 

´Danke sehr ;)

 

Nein die sind nicht gesandet , die Struktur entsteht durch das abbrechen bzw abreisen .

Der Großteil der Oberläche ist so erzeug ,Schnitte hinterlassen eine zu glatte Oberfläche die dann nicht wie Fels aussieht .

Ich hab hier noch nicht mit Sand gearbeitet ,denke die Spalte werden dann wohl zugeklebt.

Wenn du es mal probieren möchtes würde ich eher Backpulfer nehmen und den Leim eher wie Trockenbürsten auftragen .

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Mr. V:

Mehr schicker Felsen. Finde ich die Anleitung zu deiner Methode hier im Thread? 

 

Seite 1.

 

Ich werde mich jetzt übrigens mit Pinienrinde versuchen. Weil ich das niemals so hinbekommen würde, denk ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.9.2018 um 10:49 schrieb Helle:

 

Seite 1.

 

Ich werde mich jetzt übrigens mit Pinienrinde versuchen. Weil ich das niemals so hinbekommen würde, denk ich.

 

Das denke ich nicht ,:ok: wenn mir einmal jemand zusehn könnte, würde schnell klar sein, wie einfach das geht.

Aber auch mit Rinde kann man bestimmt einiges erreichen ! Ich  würde das gern sehen ! 

Das Tutorial werde ich übrigens am We neu und aktualisiert hochladen , ich habe einiges verbessert und dazugelernt  . 

bearbeitet von Backface Culling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte euch hier mein erstes Tutorial für Felswände (schnell und einfacher Standart )zeigen und immer wieder bei Bedarf verbesser. 

 

Als Grundlagen bitte ich euch,  auch die erste Seite meines Treads durchzulesen ..die ich auch immer aktualisieren werde.

ff2.jpg.9602dad3b6d18705ced01f271b6cb60c.jpg

 

Ich benutze immer Referenzen um zu sehn ,wie genau verlaufen Risse, Abbrüche oder wie Plan  bzw Rund ist so eine Oberfläche überhaupt,aber nicht um etwas zu reproduzieren.

 

Fangen wir mal an ,ich schneide mal grob die Form.

IMG_1832.thumb.jpg.e1c327c69debcff017f4c6cd6493ac8b.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier noch ein paar Risse reingeschnitten ,und einiges ausgebrochen,wobei ich drauf achte das keine Pyramindenspitzen entstehen.

IMG_1833.thumb.jpg.5ebda182c36164cafeef506fa7649fb3.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt nehme ich mir einen Stein , zerdrücke  die Oberfläche ,hierbei reist dann das Gefüge und Schnitte werden größer.

Die Struktur des Steines wird hier nicht  eingebracht ,das Styrodur ist zu elastisch und federt zurück.

Abwechselnd mit der spitzen und flachen Seite das Steins eindrücken ,hier und da noch mal etwas rausschneiden,einschneiden oder ausbrechen.

Wer will kann noch mit einer Alufolienkugel drübergehn,hab ich jetzt aber in dem Fall nicht gemacht.

IMG_1835.thumb.jpg.b294268aba8d937545025450b587acec.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwischendurch mit der Referenz abgleichen kann nicht schaden.

IMG_1837.thumb.jpg.3f8d33ef2e9e9f5a70e724c7e96801cf.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach gehe ich meist mit dunklem Wash drüber ,um mir das Gestein besser vorzustellen , und entscheide ob ich nacharbeiten muss.

IMG_1838(1).thumb.jpg.d1a8af190e704b76939d51f8c7f61fbe.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Bemalung gleich felsiger;)

IMG_1843.thumb.jpg.b15bca89502bf64e526960a83fb1d1d3.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Ergebnis ist schon sehr zerklüftet, im Grunde brauchts das nicht und es schaut schon mit viel  weniger Details gut aus ,wie man bei den Steinhügeln sieht .

 

 

Man könnte hier auch gleich eine große Platte aufeinmal bearbeiten ,zerschneiden und in Geländestücke einsetzten.

Am fertigen Gelände arbeiten ist etwas schwierig, da man mit dem Stein einigen Druck ausüben muß.

 

Ich kann jedem nur nahelegen nie was strikt nachzubauen oder nachzumalen,, ich hätte auch sonst nie solche Hügel gebaut ;) .

Macht immer euer eigenes Ding draus !.

 

Nachteile

-Das eindrücken von Struktur ist über die Zeit anstrengend.

-Sichtbare Schittstellen bei zusammengeklebten Platten durch das Eindrücken.

 

Hoffe es hilft  und viel Spaß beim Geländebau.!

 

 

@Helle

 Ja ,ich weiß es hat lang gedauert ;)

 

bearbeitet von Backface Culling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:ok:

Am 10.5.2018 um 13:57 schrieb Drachenklinge:

Ist noch ein wenig triest, aber sieht schon ganz gut aus.

 

Für 40k mit den ganze Minis dürfte die relativ glatte Fläche aber gut sein, oder? 

Hab deinen Komentar ganz übersehn.

Ja stimmt , oft lasse ich die erstmal so triest ,spiel ein paar mal drauf und entscheide dann wies weitergeht.

Ich denke ich werd bei den Teilen noch ein Stockwerk draufstellen ,macht mehr her und Sinn.

Zocke nur HOR,Schadow War, und Killteam drauf..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geh mal in die Praxis und baue Steinhügel mit der obrigen Methode.

IMG_1847.thumb.jpg.de8943f236021a50ffd9ba4e1d78aa09.jpgIMG_1848.thumb.jpg.06450fb763dc164fe1dfc9bee9bb9d55.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gegenüber der Bruchsteinmethode geht das viel schneller, hab direkt,Lust eine große  Felswand zu bauen ..wofür nur ..Hmmm;)

 

 

 

bearbeitet von Backface Culling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.