Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Hallo und herzlich willkommen allerseits.

 

Ich begrüße euch zu einem neuen Versuch mal ein zusammenhängendes Projekt an den Start zu bringen, welches nicht im P500 angesiedelt ist und auch mal bis zum Ende durchgezogen wird.

(Anm. der Redaktion ... völliger Quatsch, dass der mal alle Figuren einer Armee anmalt:lol:)

 

Wie dem auch sei. Ich habe in diesem Thread vor so allerlei aus dem 9th Age Hobby zu posten.

Vorrangig werden das meine Bastel- und Mal-erlebnisse sein.

Irgendwann bekomm ich vll sogar mal einen Spielbericht mit Bildern und so Erklärungen hin.

Außerdem werde ich hier auch die ein oder andere Liste veröffentlichen und meine Erfahrungen damit mit euch teilen.

 

Da ich mittlerweile fast jede Armee schon einmal gespielt und demnach auch begonnen habe zu sammeln, wird es hier auch bunt hergehen.

Ein bisschen Skelette hier und ein bisschen Oger da. Alles abgeschmeckt mit etwas Dino.

So zumindest die aktuelle Richtung.

 

Ihr seid herzlich eingeladen, dass hier geschriebene und gesehene nach Herzenslust zu kommentieren.

Über Verbesserungen und neue Gedanken würde ich mich sehr freuen.

 

In dem Sinne gibts gleich noch paar Platzhalter und die ersten Bilder der aktuellen Projekte.

 

 

bearbeitet von Solar
  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ORCS & GOBLINS

Orcbosse

Spoiler

image.png.c737e7af0e5451aef01732854ddd9b9c.pngimage.png.b2b4e5e14ff38fa2b66db8cec83263b8.png

Magier

Spoiler

image.png.4b3a2908f3341fae69e3ac23cd4177d4.png

Gargantula

Spoiler

image.png.573f7c7adb91f3332bc53daf4840fc43.png

Orcboys

Spoiler

image.png.b1a096d6f4761ff4349580ce20455caf.png

Kriegsmschinen

Spoiler

image.png.aac0e3218b9ca16f62105b3d282b6dc9.png

 

bearbeitet von Solar
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soderle, dann wenigstens gleich mal Bilder.

Kurz vor Weihnachten habe ich mir selbst mal wieder einen lang gehegten "Traum" erfüllt ... eine Echsenarmee (oder Saurian Ancients wie sie bei 9th Age heißen)

Gleich damit verbunden hatte ich tolle Ideen bezüglich der Basegestaltung, die ich gestern auch schonmal getestet habe.

Aber seht selbst und gebt gern eure Meinung kund.

20190121_212858.thumb.jpg.95f6aeb54b32d0edacd550151f79677f.jpg

 

Da ich mich selbst dazu aufraffen muss mir aufzuschreiben welche Farben und was ich wie verwendet habe, werd ich den Entstehungsprozess der obigen Base auch mal dokumentieren.

Soweit erstmal von mir.

 

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jj.gif.a8ddff22163a19e05a3c1364519d2de7.gif

Da stellts mir vor Vorfreude glatt den Kamm auf... ;) ich bleib dabei!

 

Schöne Basgestaltung! Vorallem die aztekisch angehauchten Bodenplatten find ich stark!

Nur als Vorschlag... wenn du die harten Übergänge der Grüntöne abschwächen möchtest, kannst du in deinen Wassereffekt etwas Wash reinmischen. Aber das ist natürlich Geschmacksache!

Falls du vergleichen willst wie sich das macht, kannst in meinem Anastasia Projekt mal vorbeischauen.

 

Bin auf jeden Fall gespannt und freu mich auf weitere Bilder!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Saurian Ancients waren vor ner Weile auch so ein Träumchen, dass ich mir erfüllt habe. Schade, dass ich erst gekauft und dann gespielt habe. Die liegen mir so gar nicht. Aber schöne Modelle haben sie; da macht wenigstens das Malen Spaß.

Ich drück dir die Daumen, dass du möglichst viel bemalt bekommst!

Die Bases gefallen mir schonmal. Bin dann auf das Farbschema der Minis gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Kjelthor:

Oh, ein Projekt über "alle" Armeen aus dem T9A Portfolio?

Da bleibe ich doch gleich hier :)

Vielen Dank :-)

Ob es wirklich "ALLE" Armeen werden weiß ich wirklich nicht, da fehlen mir für das ein oder andere Volk wohl noch Figuren und eine Armee :D

 

vor 19 Stunden schrieb Mocho:

Schöne Basgestaltung! Vorallem die aztekisch angehauchten Bodenplatten find ich stark!

Nur als Vorschlag... wenn du die harten Übergänge der Grüntöne abschwächen möchtest, kannst du in deinen Wassereffekt etwas Wash reinmischen. Aber das ist natürlich Geschmacksache!

Falls du vergleichen willst wie sich das macht, kannst in meinem Anastasia Projekt mal vorbeischauen.

 

Bin auf jeden Fall gespannt und freu mich auf weitere Bilder!

Es freut mich sehr, dass dir die Bases und Gestaltung zusagen.

Dein Armeeprojekt und das Tutorial zu deinen Bases waren auch Inspirationsquelle für meine Bases.

Das mit der Tusche habe ich aber natürlich völlig vergessen/bei der Anleitung überlesen :ka:

Als stiller Leser verfolge ich dene Vampire nämlich sehr gern :herzen:

 

vor 18 Stunden schrieb Bernsi:

Saurian Ancients waren vor ner Weile auch so ein Träumchen, dass ich mir erfüllt habe. Schade, dass ich erst gekauft und dann gespielt habe. Die liegen mir so gar nicht. Aber schöne Modelle haben sie; da macht wenigstens das Malen Spaß.

Ich drück dir die Daumen, dass du möglichst viel bemalt bekommst!

Die Bases gefallen mir schonmal. Bin dann auf das Farbschema der Minis gespannt.

Jaja, die Echsen sind schon was ganz anderes als Chaos und meine aktuelle Spielarmee die Vampire.

Aber gerade das macht doch manchmal den Reiz aus.

Deine Echsen haben mir auch sehr gefallen.

Und jetzt Husch ... Geh Chaoskrieger anmalen :peitsche:

 

Edit meint: Heut Abend will ich mal kurz erläutern wie ich die Bases gemacht habe (vorallem weil ich heut Abend neue Bases machen muss :lol:)

 

bearbeitet von Solar
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Solar:

Dein Armeeprojekt und das Tutorial zu deinen Bases waren auch Inspirationsquelle für meine Bases.

 

vor 4 Stunden schrieb Solar:

Als stiller Leser verfolge ich dene Vampire nämlich sehr gern :herzen:

 

Das freut mich sehr! ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob du es glaubst oder nicht, bemale ich tatsächlich fleißig Chaos. Ich werde bei Paul laut meinen Rechnungen 72,2% meiner Armee bemalt haben.

 

Auf nen Base Tutorial bin ich aber auch gespannt. Bei Basen guck ich ja immer gerne ab. :naughty:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Bernsi:

Ob du es glaubst oder nicht, bemale ich tatsächlich fleißig Chaos. Ich werde bei Paul laut meinen Rechnungen 72,2% meiner Armee bemalt haben.

Das klingt super. Dann musst du aber dein Projekt mal updaten ;-)

vor 1 Stunde schrieb Bernsi:

Auf nen Base Tutorial bin ich aber auch gespannt. Bei Basen guck ich ja immer gerne ab. :naughty:

Da findest du ein echt tolles Tut bei @Mocho KLICK.

 

Nun aber zu meinem Gebastel des heutigen Abends.

Ich hab ein bisschen Matsch gemacht und das mit (schlechten Handy) Bildern mal etwas dokumentiert.

 

1. Gewünschte Base mit fertigem Deko (hier die Ruinenteile) bekleben und trocknen lassen. Ich verwende hier einfache Holzbases, die mir ein Kumpel immer zuschneidet

20190123_192536.thumb.jpg.26c0e68658caee34fbec32587abbd41e.jpg

 

2. Die Blumenerde vorbereiten.

Auch hier nehme ich 0815 Blumenerde mit etwas "Dreck" aus dem Garten. Das ganze ist recht lang Luftgetrocknet. Backofen geht wohl aber auch.

Bei der Erde sollte man darauf achten sie fein zu zerdrücken. Es dürfen gern ein paar grobe Teile über bleiben, aber nicht zuviel da man die dann später nicht wirklich klein bekommt.

20190123_192836.thumb.jpg.eabd2b56b706b96dd6c68ce77d4dd77b.jpg

 

3. Jetzt einfach eine ordentliche Portion Holzleim und Wasser dazu. Beim Wasser lieber erst wenig und bei Bedarf nachkippen. Es sollte nicht zu flüssig werden. Dann ganz einfach alles schön vermischen.

20190123_193128.thumb.jpg.8531f8b7106fb7de72138398fb230e67.jpg

20190123_194627.thumb.jpg.206c3461c2c58b915519d46bbf377218.jpg

 

4. Jetzt kann man nach Herzenslust die Bases mit dem Gemisch beschmieren. In meinem Fall habe ich direkt Lücken für das Wasser frei gelassen. Zum auftragen habe ich einen ganz normalen weichen Schulmalpinsel genommen.

20190123_202404.thumb.jpg.683dabcac94546d50c21d41ef9cf43c3.jpg

 

5. Gruppenfoto :-)

20190123_202325.thumb.jpg.cc0b76c6366250cf2b2872ecd06a441a.jpg

 

Und zum Schluss noch ein Bild wie es getrocknet ausschaut.

20190123_202437.thumb.jpg.2ec57b73b57b9f3d2875969fd07460d1.jpg

 

Soderle das war es erstmal. Jetzt muss der Brei bis morgen trocknen. Dann würde ich noch kurz meine vereinfachte Version der Bemalung zeigen und kurz etwas zur Entstehung der Ruinenteile schreiben.

 

Vll gibts nachher noch ein Frischbild ;-)

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön. Leider geht dabei ein großer Vorteil von Kunststoff minis verloren. Die sehr gute Haftung von Modell zur Base durch den Kunststoffkleber. Wirst du dann stiften? 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ìmmer schön weiter machen Micha, ich bin gespannt was du hier so zeigen wirst.

Die Bases werden gut, ich hab aber fragen:

Du nimmst Holzstäbe für die Flieger, hast du dafür durch die Base gebohrt oder nur drauf geklebt?

Wie gut hält das ganze an sich immer? Ich bin Fan von Metall aber Holz könnte eine Interesannte alternative sein.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Srath Vagas:

Leider geht dabei ein großer Vorteil von Kunststoff minis verloren. Die sehr gute Haftung von Modell zur Base durch den Kunststoffkleber. Wirst du dann stiften? 

Ich Klebe die Minis dann einfach mit Sekundenkleber und einem kleinen Tropfen Holzleim auf die Base.

Das hält eigentlich (außer beim Runterfallen) Bombe.

 

vor 2 Stunden schrieb PJ-Stone:

Du nimmst Holzstäbe für die Flieger, hast du dafür durch die Base gebohrt oder nur drauf geklebt?

Wie gut hält das ganze an sich immer? Ich bin Fan von Metall aber Holz könnte eine Interesannte alternative sein.

Ich habe zuerst die Bases durchbohrt. Man muss nur darauf achten, dass das Loch nicht zu groß wird und der Holzspieß (hier einfach ein Schaschlikspieß) press durch die Bohrung passt.

Dadurch das die Holzbases ja auch 2mm Dicke haben ist der Spieß mit verankert.

Dann einfach Holzleim oben auf die Base (nicht zuviel, aber schön um den Spieß herum)

Hält super!

Größtes Problem ist auch hier, wenn es mal richtig runterfällt.

Dann bricht natürlich das Holz einfach durch, wo die Metallstange hält.

Das Risiko gehe ich aber ein.

Wenn ich mit GW (also Plastikbases) arbeite, klebe ich die Spieße dann einfach mit einem Sekundenkleber/Holzleim-Gemisch fest.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.