Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.

Recommended Posts

 

5cf6706ad9546_LogoTTW.jpg.e5d9f2c45efeef61d75e1781e443adae.jpg

 

Nach langer Zeit der Abwesenheit hier im Forum und einigen Umstrukturierungen im persönlichen Hobbybereich, habe ich mich wieder dazu entschlossen, endlich ein neues Armeeprojekt zu beginnen! :piraten:

Obwohl ich noch einige andere Projekte nicht fertig habe bzw. dort auch noch eine Menge zu tun ist, hat es mich mächtig in den Fingern gejuckt, dieses neue Projekt zu beginnen.

Warum?   ...   deshalb:

61607956_10156445782622239_4035481478103040000_n.jpg.c493c4a3eb34a2323402f39d95775818.jpg

 

Genau so ist es! :bier::ok:

 

Wer mich ein wenig kennt, der weiß, dass mir insbesondere die Fan-Armeebücher für Warhammer (... also das "alte" Warhammer ... das mit den eckigen Bases ...) sehr gut gefallen.

Dabei hat es mir ein Armeebuch, nach Arabia und Tilea (Söldner), besonders angetan: Piraten von Sartosa!

Also dachte ich mir, dass eine kleine, aber feine (... oder schmutzig-böse) Piratenarmee nicht so ganz verkehrt sein dürfte ... und ich habe begonnen! ;D:piraten:;D

 

Hier ist es dann also, mein neues Armeeprojekt:

5cf6706ad9546_LogoTTW.jpg.e5d9f2c45efeef61d75e1781e443adae.jpg

 

Was erwartet den geneigten Mitleser:

1. Nichts besonderes! ;-p

2. Armeeaufbau von Anfang an! :bildhauer:

3. Viele Bilder (hoffentlich!) und viele Fragen! :schreiben:

4. Im langsamen Tempo auch bemalte Miniaturen auf schlichtem Niveau (Ich kann eben nicht mehr!)! :maler:

5. Hobbyenthusiasmus 1.Kajüte! :piraten:

 

Ich bin ebenfalls dafür bekannt, dass ich solche Projekte meistens (... oder bisher immer?) ohne Miniaturen von GW umsetze. Doch diesmal weiß ich nicht, ob ich das so umsetzen kann/werde/will! Da lass ich mich diesmal von mir selbst überraschen! :crazy:

 

Nun gut, das soll es zu Beginn erst einmal sein. Demnächst berichte ich dann hier mehr von der schönen Insel Sartosa und meinem kleinen Armeeprojekt!

Ich freue mich, wenn Ihr dabei bleibt, mitmacht, Fragen stellt, Hinweise gebt und/oder ganz einfach nur ein wenig Freude mit meinem kleinen Projekt habt! :bier:

bearbeitet von Fantastikus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5cf789e0d8367_LogoTTW-verkleinert.jpg.99f4d8a2c25809859ce503c7dd271e60.jpg

 

Sodele, dann will ich mal beginnen! :schreiben::piraten:

Ich habe dieses Armeeprojekt damit gestartet, dass ich mir als erstes das entsprechende Armeebuch zur Brust genommen und geprüft habe, ob mir der Inhalt auch gefällt.

page_1_thumb_large.jpg.d2f07dc140062a7987d83bf6eb8de129.jpg

 

... und was soll ich sagen? - Es hat mir gefallen! ;D

Das Armeebuch ist von Mathias Eliasson und Stefan Wolf geschrieben worden und gehört zu der großen Sammlung von Armeebüchern des Warhammer Armies Project. Diese Armeebücher sind alle sehr liebevoll im Stil der letzten Armeebücher der 8. Edition von Warhammer gestaltet und sind voll mit interssanten Texten sowie tollen Bildern gestltet. Lediglich der Teil mit den Miniaturen fehlt, aber da muss man sich schließlich selbst drum kümmern!:D

 

Dann kam der nächste Schritt: Ich habe mir den Regelteil mit den Armeesonderregeln, den Profilwerten, der Beschreibung der speziellen magischen Gegenstände und der Magielehre in die mir geläufigere deutsche Sprache übersetzt.

Bis zu diesem Punkt ist natürlich schon einiges an Zeit vergangen, doch wie bei allen Projekten, die ich beginne (... und wahrscheinlich niemals beenden werde!;D), ist der Weg das Ziel! :ok:

Es macht mir einfach eine Riesenfreude, mich mit dem Hintergrund der verschiedenen Völker/Armeen bei Warhammer auseinander zu setzen und zu beschäftigen. Deshalb ist das gute, alte Warhammer bei mir daheim immer noch so lebendig und wird niemals aussterben!

 

Nachdem ich mir eine Übersicht über Charaktere und Einheiten in deutscher Sprache verschafft habe, kümmerte ich mich als nächstes um mögliche Miniaturen, mit denen ich die verschiedenen Einheiten darstellen könnte.

Es galt die Frage zu klären, schaffe ich es überhaupt, die Piraten von Sartosa darzustellen? ... und was soll ich wiederum sagen? Ich konnte einiges entdecken und die Armee ist tatsächlich umsetzbar!:piraten::ok:

Natürlich konnte ich nicht für jeden Einheitentyp passende bzw. entsprechende Miniaturen finden, daher wird einiges wohl in eigenen Umbauten entstehen müssen. Wobei ich auch noch nicht weiß, wie ich das machen soll ... aber dafür habe ich ja diesen Thread hier und kann evtl. auf Eure Hilfe hoffen!? ;D

 

Nachdem ich also feststellen konnte, dass es passende Minis gibt, habe ich eine erste Bestellung getätigt, deren Inhalt ich hier kurz zeigen möchte. Detaillierter werde ich dann auf die Minis bei den Vorstellungen der einzelnen Einheiten vorgehen.

5cf78eba81ce1_AktuellesimApril2019003.thumb.JPG.bde89cd9087437da7950033d91d514fe.JPG5cf78ebc92fd0_AktuellesimApril2019023.thumb.JPG.bff881aa02edbb4823afa9b5a12ce7e9.JPG5cf78ebe686fb_AktuellesimApril2019045.thumb.JPG.81f5cd2b9198b379c0f9ef666ca59b19.JPG5cf78ec06411a_AktuellesimApril2019048.thumb.JPG.6a0a9d3d8851ee17b03590b28a0057c1.JPG

 

Soweit dann erst einmal bis hierher ... mehr kommt dann demnächst! :piraten:

Mit piratigen Grüßen, Fantastikus

 

5cf79161e186b_ocean-2051859_1920-Kopie(2)-Kopie.thumb.jpg.7347ad66a48ca1235335eaed7809c6ec.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5cf91e197fef5_LogoTTW-verkleinert.jpg.8e8752f6e6af503d309a58caf0fb1954.jpg

 

Die Insel Sartosa

 

Die Insel Sartosa ist eine schroffe, felsige Landmasse, die vor langer Zeit von einem (meist) schlafenden Vulkan, dem Mount Ertinia, geformt wurde. Diese Insel wird ständig von Passatwinden heimgesucht, die von Westen hereinströmen und schnelle Strömungen erzeugen, welche von den Piraten geschätzt werden, die diese Insel Heimat nennen.

Es gibt nur wenige Strände und flache Buchten auf der Insel —poröse Kalksteinwände türmen sich viele hundert Fuß in die Luft auf. Diese Mauern sind mit einer ungezählten Anzahl von Höhlen, Tunneln und Höhlen durchzogen, von denen viele vom Wasser aus zugänglich sind, was sie für die Piraten zu ihren eigenen privaten Unternehmungen abseits der Stadt sehr interessant macht. Nur wenige der größten Höhlen, die relativ nahe der Stadt Sartosa liegen, wurden mit Gründlichkeit erkundet. Seeleute erzählen von mehreren Höhlen, die noch erforscht werden müssen, und es gibt viele Gerüchte sowie Geschichten darüber, welche Schätze, Monster, verbotene Dinge in ihrem Inneren zu finden sind.

warhammer___old_world___color_by_cyowari_dbmueim-pre.jpg.08d4d34dce7960bcfefd37413477ce79.jpg

Dank des Mount Ertinia ist der Boden der Insel Sartosa sehr fruchtbar, aber die Fülle an Felsen und kleinen Steinen macht die Landwirtschaft zu einem mühsamen Prozess. Die meisten Bauernhöfe befinden sich in der Nähe der Stadt, mit einigen weiteren, die über die Insel verstreut sind. Die Bauern bauen vor allem Trauben, Oliven und Weizen an. Die relativ geringe Größe dieser Höfe und der gleichmäßige Appetit der Piraten bedeuten, dass die meisten Lebensmittel importiert werden müssen, um die Bewohner von Sartosa zu versorgen. Die Bauern fallen in der Regel unter den "Schutz" eines oder mehrerer Piratenfürsten, die einen kräftigen Anteil der Ernte für sich nehmen. Dafür bewahren sie die Bauern davor, von anderen Freibeutern überfallen zu werden.

 

Die Gewässer rund um Sartosa sind überfüllt mit Meeresfrüchten aller Art – Fische, Tintenfische, Austern und Muscheln werden mit wenig Aufwand aus dem Wasser gezogen. Diese Fülle aus dem Meer ist die wichtigste Nahrungsquelle für die Bewohner von Sartosa, da nur wenige seriöse Geschäftsleute auf die Insel kommen, um dort Handel zu treiben.

Die flachen Gewässer rund um die Stadt und im Nordwesten der Insel bieten auch reichliche Perlenbänke. Tatsächlich gehören die hochwertigen Perlen zu den wichtigsten Exporten von Sartosa. Die Perlenernte ist grundsätzlich schon sehr gefährlich, wird aber durch Piraten, die leichte Beute machen wollen, noch gefährlicher. Aus diesem Grund nehmen die meisten Perlentaucher den Schutz verschiedener Piraten und sonstiger krimineller Vereinigungen widerwillig in Kauf, um ihre Geschäfte am Leben zu erhalten – natürlich nur gegen einen ordentlichen Anteil an ihrer Perlenernte.

 

Sartosa ist der Name der Insel und der größten Stadt der Insel. Die Insel ist eine vulkanische Formation, die von dichtem Dschungel bedeckt ist. Tief im Unterholz ist eine üppige Fauna und Flora mit Vögeln, Früchten und Wildschweinen zu finden, die eine billige Quelle von Verpflegung für die mittellosen Besatzungen, die plündernd an der Küstenlinie entlang ziehen, darstellen.

Die Küste ist eine schnörkelige Linie von Grotten und Höhlen, mit einer fast unbegrenzten Anzahl von Verstecken, um sich vor jedem feindlichen Marineschiff zu verbergen, das es wagen sollte sich der Insel zu nähern.

Im Süden befinden sich die Skull Sands, eine sich ständig verändernde Barriere von Sandbänken, durch die nur die eingeborenen Sartosianer navigieren können. Jedes Schiff, das auf den Sand aufläuft, gehört dem Plünderer, der es zuerst entdeckt und beansprucht, so dass Kämpfe um die Wracks an der Tagesordnung sind. Selbst Piraten laufen manchmal auf die Sandbänke auf. Allerdings werden ihre Schiffe dabei seltener zum Wrack, da Piratenschiffe für die Jagd auf Beute und zur schnellen Flucht gebaut sind und daher flachere Böden haben. Marineschiffe und beladene Handelsschiffe liegen tiefer im Wasser, und sollten sie in die Skull Sands treiben, sind sie so gut wie verloren, ohne dass die Piraten auch nur eine Pistole abfeuern müssen.

5cf91e1888cb7_KartevonSartosa.thumb.jpg.466ee928206ed3091abf09dc4f4d9cef.jpg

 

Sartosa, die Stadt der Piraten

 

Der Stadthafen von Sartosa ist die unangefochtene Piratenhauptstadt der Welt. Eine Stadt, die sich genau so viel auf dem Wasser wie auf dem Land befindet, ist einen Besuch wert, jedoch weder für die Schwachen noch für die Ehrlichen zu empfehlen.

Sartosa ist ein Schlupfwinkel der Ungerechtigkeit, der aus dem Schutt der Ozeane gebaut ist und auf einer Wirtschaft, die aus Raubzügen besteht, gegründet wurde.

Seine Gebäude bestehen aus den Aufbauten der alternden Schiffe und aus Schiffsdecks, die auf Stelzen gelegt werden. Die engen Gassen, welche die vielen Häfen der Stadt verbinden, sind aus klapprigen Baustoffen zusammengeschustert worden.

Es gab schon viele Versuche, die räuberischen Unternehmungen seiner Bewohner zu unterdrücken, aber die Einfahrt nach Sartosa ist keine einfache Sache, denn die Stadt ist von einer Wand aus angeketteten Galeonen umgeben, alle mit ihren Breitseiten nach außen gerichtet.

 

Die Freie Stadt Sartosa ist ein berüchtigter Ort, der für Piraten, Briganten und alle, welche die verschiedenen legitimen Mächte der Alten Welt zu meiden wissen, ein Zuhause bietet.

Es ist ein enorm gefährlicher Ort, an dem  betrunkene Piraten ahnungslose Individuen zum Dienst auf ihren Schiffen pressen.

Schlägereien und Duelle sind andauernde Ereignisse. Diebe benutzen die schmutzigen und überfüllten Docks auf der Suche nach leichter Beute.

Riskiert man es jedoch, dort ansässig zu werden, dann ist Sartosa ein Ort, an dem jemand mit der Härte und Willenskraft zu überleben, nicht nur leben sondern auch gut gedeihen kann, weit entfernt vom Joch der unfairen Steuern, überheblichen Adligen und strengen Gesetze. Von Sartosa nach Arabia im Süden, von den Grenzlanden nach Osten und zum Festland hinter dem Großen Ozean, warten viele exotische Länder, die es auszuplündern gilt.

 

Die Bewohner von Sartosa stellen eine Collage aus Halsabschneidern, Dieben und Bettlern dar, die keinerlei Loyalität zu Königen, Kapitänen oder Verwandten haben. Jede lebendige Seele auf ihrer Seite kennt den Wert von Stärke und Unaufrichtigkeit ... die ehrlichsten Seelen, die man bei den Docks finden kann, sind diejenigen, die gerade ihrer Geldbörsen beraubt worden sind.

 

5cf9209a9cc9c_ocean-2051859_1920-Kopie(2)-Kopie.thumb.jpg.b126e992addff962b7adaf5a10fbf88c.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puhh, 2 gigantisch lange Posts. Du forderst deine Leserschaft echt ^^

 

Über deine Auswahl an Figuren kann ich erstmal nix sagen, muss man ohne Blister sehen. Kann dir auch keine Alternativen nennen, kenn kaum was anderes ausser die GW Produktpalette.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb chiu:

Puhh, 2 gigantisch lange Posts. Du forderst deine Leserschaft echt ^^

:eek: "gigantisch lang"? :eek:

Das überrascht mich jetzt wirklich ein wenig ... ich dachte eher, dass seien eher zu wenig Infos! :eek: Danke für den Hinweis @chiu! :ok:

Da habe ich mich evtl. ein wenig verschätzt ... was meinen die anderen Mitleser: Ist das zu viel, zu wenig, genau richtig oder sollte es doch ganz anders sein? :buch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.6.2019 um 15:41 schrieb Fantastikus:

Nach langer Zeit der Abwesenheit hier im Forum und einigen Umstrukturierungen im persönlichen Hobbybereich, habe ich mich wieder dazu entschlossen, endlich ein neues Armeeprojekt zu b.....

Am 5.6.2019 um 11:55 schrieb Fantastikus:

Sodele, dann will ich mal beginnen! :schreiben::piraten:

Ich habe dieses Armeeprojekt damit gestartet, dass ich mir als ers.....

vor 3 Stunden schrieb Fantastikus:

Die Insel Sartosa ist eine schroffe, felsige Landmasse, die vor langer Zei.....

 

Bis dahin habe ich deine Breiträge bisher gelesen, dann ging mir die Konzentration flöten! :D

 

Ist natürlich nur Spaß, passt schon so. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cooles Projekt, auch diesem werde ich folgen .. wie auch Deinen anderen bisher unvollendeten Projekten! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na wie will man denn gedanklich vor Sartosa ankern, wenn man nicht genug Text zum durchschippern hat. Mach ruhig so weiter. Man kann sich den Text ja je nach Lesefertigkeit in kleine Abschnitte unterteilen. Wenn man dann während des Lesens vor Erschöpfung wegdämmert, liest man später in alter Frische weiter. Wird sicher ein tolles Projekt werden.

Also Leinen los und setz die Segel, ARRRRR!:piraten:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen! :bier::ok:

Das hat mir geholfen und ich weiß jetzt Bescheid, wie ich weitermachen werde. :buch::D Ich werde versuchen, einen gesunden Mittelweg zu finden ... nicht zu viel, nicht zu wenig ... mal schauen, ob es gelingt! ;D

 

@Zanko: Der Weg ist das Ziel! :ok: ... alles andere wäre viel zu langweilig für mich ... ;D;D;D Schön, dass Du wieder dabei bist! :ok::bier:

5cfa23d2e1aa3_ocean-2051859_1920-Kopie(2)-Kopie.thumb.jpg.fdcd2b892cfd409a4fef384bd0e3d42f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5cfa56393705a_LogoTTW-verkleinert.jpg.50731bcea1d2cb3bbf97fd9254095f1f.jpg

 

Heute habe ich damit begonnen, die ersten Minis für mein erstes Regiment der Piratenmannschaften zusammen zu bauen. (Details zur Einheit und den Regeln gibt es dann, wenn die Einheit fertig ist! :winken:)

 

Ich habe dafür diese tolle Box genutzt:

5cfa569d8dfbb_Piratenmannschaft1001.thumb.JPG.97587dbff1084d2e8bfb2bee77bcbd72.JPG5cfa569e9cfad_Piratenmannschaft1005.thumb.JPG.3515d2cc017326d1902003fe75957285.JPG

 

In der Box befinden sich vier Gussrahmen, mit verschiedenen Ausrüstungsoptionen:

5cfa56dea6fdb_Piratenmannschaft1015.thumb.JPG.2faa6ceeacc9834da7d146a5d72087b7.JPG5cfa56dfe5443_Piratenmannschaft1016.thumb.JPG.25ddb1250b2e19009bae745756cc62a4.JPG

 

Darüber hinaus habe ich meine Bitzboxen geplündert und mir einige Bitze für die zukünftige Piratentruppe beiseite gelegt:

5cfa5722728cb_Piratenmannschaft1011.thumb.JPG.60e7f60af1a94937441de9f80724b3ba.JPG

 

... und natürlich braucht man auch Bases:

5cfa573cf0ef5_Piratenmannschaft1009.thumb.JPG.a4f221113b0f39408de119fd4d8215f5.JPG

 

Ich versuche meine Pirantenmannschaft möglichst "bunt" aussehen zu lassen und werde die Miniaturen mit unterschiedlichen Gegenständen ausrüsten.

So sehen dann die ersten fünf Piraten aus:

5cfa5789a4471_Piratenmannschaft1021.thumb.JPG.db7fdf5ed357d2485146721d9cac6ede.JPG5cfa578a93072_Piratenmannschaft1025.thumb.JPG.a0fc37ac77178d8d39f7a66812bf869a.JPG

 

Für heute ist dann erst einmal Schluss, denn gleich geht es zur Bierbörse! :drink::bier::drink:Prost!

 

Ich wünsche Euch allen ein tolles, piratiges Wochenende und wer per Schiff unterwegs sein sollte, dem Wünsche ich fette Beute! :piraten:

5cfa582ee77e4_ocean-2051859_1920-Kopie(2)-Kopie.thumb.jpg.3734f4bf502c1b038a18123760b2e141.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5cfb906f0d169_LogoTTW-verkleinert.jpg.d5033d39c8e9f9859a12f52a11d7d351.jpg

 

Unfassbar! :schiel: Da ist doch schon wieder eine Lieferung angekommen! :ok:

Nur ein paar Kleinigkeiten, aber man kennt das ja: Da hat man eine nette Idee und schon muss man bestellen! Dieses Hobby ist einfach unersättlich! ;D

Diesmal waren es vier Miniaturen und ein Geländestück:

5cfb9166e841c_2.Bestellung002.thumb.JPG.466c5cb205876237e3122daedd1a6335.JPG5cfb91693fd56_2.Bestellung007.thumb.JPG.71b1dad8e14a9d9d1aee62b2516e9108.JPG5cfb916f2390b_2.Bestellung012.thumb.JPG.d4a69d31dc33348d8cf1686b58ec388e.JPG

 

Was daraus entstehen wird, werde ich dann demnächst vorstellen! :winken:

 

... und jetzt noch etwas ein wenig Abseits vom piratigen Thema:

 

Wer sich noch etwas mehr über meine Hobbyaktivitäten informieren möchte, der/die darf sehr gerne in meinem eigenen privat-persönlichen Hobby-Blog reinschauen! :D

Hier ist die Adresse im weltweiten Internetz:

 

Bonanza - Tabletop

 

5cfb928f6149d_Logo1.thumb.jpg.0e3a7c84aa95a138bf114207850d8727.jpg

 

Dort zeige ich dann auch meine anderen Projekte, Armeen, Gelände, Kurzreviews deutscher White Dwarfs etc. ... einiges ist einigen wahrscheinlich schon bekannt, anderes evtl. nicht ... über einen Besuch freue ich mich!

 

So, jetzt muss ich wieder in See stechen! Piratige Grüße, Euer Fantastikus

 

5cfb90797ebf2_ocean-2051859_1920-Kopie(2)-Kopie.thumb.jpg.2a593e2cb1664b40d7476452d50dc857.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, die AB's von Warhammerarmies-Project, bei denen bekommt man mitunter echt Lust jedes mal nach lesen eine neue Armee anzufangen...

Die Piraten sind dabei einer der Favoriten, super Thema, tolle Armee, interessantes AB und schon passende Modelle, hoffentlich bleibst du motiviert hierbei... :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb Drachenklinge:

Das sind aber schon offizielle ABs, oder?

Klingt spannend. Cowboys, Samurai, Piraten ... geht immer.

 

Die sind nicht offiziell, denn die sind von einem Fan-Projekt (Ich meine der Autor aller Bücher ist Mathias Eliasson ... ist ein Original-Skandinavier :naughty: ... aber wohl kein Kraken! ;D).

Aber die sind so klasse gemacht, dass ich da keinen Unterschied erkenne und das Spielen auch sehr gut fuktioniert.

Die passen super in die Reihe der Armeebücher der 8. Edition und sind wirklich sehr liebevoll gemacht!)

Ich habe schon so manches mal mit meiner Arabia-Armee gegen offizielle GW-Armeen gespielt und es klappt astrein! :ok:

Ich liebe diese Fan-Bücher einfach abgöttisch! ;D ... falls es noch nicht bemerkt worden sein sollte ... ;D:piraten:;D

5cfbe4190699a_ocean-2051859_1920-Kopie(2)-Kopie.thumb.jpg.30c626b8494b024712e8b58831f266dc.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Spitter:

Ja, nur schade dass er auf 9th Age umgestiegen ist...

ist er nicht. Er hat ein eigenes System welches 9. Edition heißt und eher eine überarbeitung der 8. Edition als 9th Age ist. Im übrigen gibts mittlerweile alle Armeebücher mit  Fluff etc plus  zusätzliche Armeen wie Norsca & Co.

 

hier der Link.

http://warhammerarmiesproject.blogspot.com/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, dass es noch weitere "Liebhaber" dieser Fan-Armeebücher gibt! :ok::bier:

... es müsste nur noch ein paar Projekte mehr hier geben, die sich mit diesen Büchern beschäftigen! :winken: ... oder habe ich da etwas übersehen? :schiel:;D

 

@DanDan: Solltest Du mal mit den Büchern in den "Druck", also zur Druckerei gehen, kannst Du dann mal Bescheid geben, was man dafür so ungefähr hinblättern muss? :winken:

 

Nun gut, hier geht es jetzt weiter mit ein bisschen Hintergrundgeschichte:

 

5cfe3156cccfb_LogoTTW-verkleinert.jpg.48694e560ac15dc7df4a7698c2d4db3b.jpg

 

Mount Ertinia, die Götter und Jack O‘ the Sea

 

Sartosa wurde hauptsächlich aus einem gewaltigen Vulkan gebildet, dem Mount Ertinia, der sich vor Tausenden von Jahren aus dem Meeresboden erhob.

Eine beliebte sartosianische-Geschichte erzählt, dass die Insel entstanden ist, als ein junger Matrose, der in den Tod gerissen wurde als sein Schiff zerstört wurde, alle Götter anrief, um ihn im Austausch für sein ewiges Treueversprechen zu retten. Keiner von ihnen reagierte, außer Ranald, der Gott der Gauner.  Ranald wollte ihm gefällig sein und zwang eine Insel in einer Gischt aus Feuer und Lava aus dem Meer aufzutauchen. Diese vermessene Tat verärgerte jedoch Manann, den Gott der Meere. Um ihn zu beschwichtigen, befahl Ranald dem Matrosen, sowohl ihm als auch Manann die Ehre zu geben und beiden zu huldigen, indem er ihnen Gold und sonstiges Plündergut brachte. Der Matrose, der keine andere Möglichkeit sah, nahm die Piraterie auf, um seine Schuld zu begleichen. Er wurde der berüchtigtste Pirat aller Zeiten— Jack O' the Sea.

Es gibt unzählige Geschichten, die Jack O‘ the Sea und seine Heldentaten betreffen, und er wird oftmals auch als eine Erscheinung von Ranald selbst gesehen.

 

Manaan.jpg.622340922220bec8e44071906d211390.jpg

 

Der Berg Ertinia ist heute meistens ruhig, obwohl er gelegentlich große Dampfwolken und manchmal auch einen Aschenregen freisetzt, der manchmal auf Sartosa niederregnet.

Die Bewohner von Sartosa sind besonders stolz auf den Vulkan, der den Horizont dominiert und sie sehen ihn als eine Art von Schutzpatron für Sartosa.

Seefahrer, die sich den Küsten Sartosas nähern und den Vulkan am Horizont sehen können, schütten einen Becher Rum ins Meer und begrüßen den Vulkan dabei mit dem Ruf „Ertinia, Ho“.

etna-neu-luft.jpg.9396a0e50a26cdeebf3eaeefe2a7808e.jpg

 

So viel dann für heute, ich sortiere jetzt gleich noch mal die Bastelergebnisse von gestern, mache ein paar Bilder davon, übersetze wieder ein wenig Text und zeige dann demnächst die Ergebnisse hier! ... oder ich gammele noch ein wenig herum ... mal schauen, was sich so anbietet! ;D:piraten:

 

5cfe32c415e7f_ocean-2051859_1920-Kopie(2)-Kopie.thumb.jpg.566a442b3b6636410eda6ccc51b7aae1.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5cffa3aa95417_LogoTTW-verkleinert.jpg.bb8c4ad5f1d4776fb68a202a83d8dc2b.jpg

 

Heute möchte ich gerne einige Besonderheiten und die Sonderregeln dieser Armee vorstellen. :winken::piraten:

 

Folgende Sonderregeln gibt es bei den Piraten von Sartosa:

Beschuss von See

Einmal pro Spiel darf man W3 Kanonenschüsse, für je 1000 Punkte in der Armee, in der Fernkampfphase vom Rand der eigenen Aufstellungszone aus abfeuern.

Dafür werden alle Regeln zum Abfeuern einer Kanone angewendet. Jedoch gibt es folgende Ausnahmen:

Nachdem man ein Ziel ausgesucht hat und bevor man den ersten Artilleriewürfel wirft, weicht die Kanonenkugel W6 Zoll ab. Danach feuert man ganz normal. Sollte eine Fehlfunktion gewürfelt werden, zählt dies als Ergebnis „Darf nicht schießen“!

 

Schmutziger Kampf

Bevor eine Einheit mit dieser Sonderregel ihre normalen Attacken im Nahkampf ausführt, kann sie versuchen den Gegner abzulenken oder zu blenden.

Würfele einen Würfel zum Treffen und benutze dabei das höchste KG in der Einheit.

Sollte diese Attacke treffen, erleidet die feindliche Einheit -1 auf ihre Trefferwürfe in dieser Nahkampfphase.

 

Seefest

Alle Modelle mit dieser Sonderregel dürfen verpatzte Tests für gefährliches Gelände wiederholen!

 

Bei den Piraten von Sartosa gibt es auch besondere Ausrüstungsgegenstände:

Buckler

Ein Modell, das mit einem Buckler ausgerüstet ist, besitzt die Sonderregel „Parieren“.

Ein Buckler darf sogar benutzt werden, wenn das Modell mit zwei Handwaffen ausgerüstet ist (Jedoch nicht mit zwei Pistolen!).

 

Donnerbüchse

Reichweite              Stärke                    Sonderregeln

12 Zoll                        3                            Mehrfache Schüsse (W3),

                                                                   Rüstungsbrechend,

                                                                   Bewegen oder schießen

Donnerbüchsen erhalten keinen Abzug für „Mehrfache Schüsse“ oder für „Stehen und schießen“!

 

... und die Musiker bei den Piraten von Sartosa heißen "Shanty-Sänger"! ;D:piraten:

 

5cffa3abbf0b9_ocean-2051859_1920-Kopie(2)-Kopie.thumb.jpg.fc9184db185cd653dec95e6423ffdbec.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern einen Podcast zur Enstehung von Monkey Island gehört, heute diesen Thread entdeckt. Arrrr. Sehr gut und weiter machen. :)

Die Reaper Weresharks sind super Modelle. Hab davon auch einen hier. :)

 

Falls du noch einen riesigen Hai brauchst gibts da einen von Acheson Creations :D

 

 

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.