Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Wenn man bedenkt, wie sehr ich dich peitschen musste, dass du endlich mit dem Bemalen der Minis anfängst... ^^

Das ist ein schöner Meilenstein. Und weiter gehts ^^

  • Like 1

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 15.1.2024 um 20:21 schrieb Barbarus:

Wenn man bedenkt, wie sehr ich dich peitschen musste, dass du endlich mit dem Bemalen der Minis anfängst... ^^

 

Das stimmt wohl und du warst da nicht der einzige. Großen Anteil daran hat auch @LazyPaintz, der mich auf die Mischung von Contrast, Speedpaints und Enamels und Ölen gebracht hat. Und auch wenn ich es schon ein paar mal geschrieben hab, hier und an unterschiedlichen Stellen, dadurch hab ich echt den Spaß am Malen zurück gewonnen. :)

 

Während ich in den letzten Tagen eine Chaos Knight Armee ausgehoben habe,als Ergänzung und weiteres Stück meines 40000 Punkte Chaos Projekts, siehe im Titanen Thread

hab ich etwas mit dem Gelände rumexperimentiert und gemalt. Dabei fiel mir die Base von meinem Belisarius Cawl in die Hände, dass ich dort die Mischung aus der Basegestaltung und der Bemalung des Geländes kombiniert habe.

 

Ich denke mit den Spulen und den Blitzen in Blau, als Kontrast zum Grün des Leuchten des Modells, dürfte das ganz gut kommen. :)

 

CrawlBaseWIP.jpg.933c52877565021e51653ee18b799573.jpg

 

 

 

grüße

 

 

  • Like 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Lord Xarxorx:

 

Das stimmt wohl und du warst da nicht der einzige. Großen Anteil daran hat auch @LazyPaintz, der mich auf die Mischung von Contrast, Speedpaints und Enamels und Ölen gebracht hat. Und auch wenn ich es schon ein paar mal geschrieben hab, hier und an unterschiedlichen Stellen, dadurch hab ich echt den Spaß am Malen zurück gewonnen. :)

 


Ach, so genau weiß ich das alles garnicht mehr. Darfste nem alten Mann nicht nachtragen. ^^

Ich empfehle Leuten, die neu im Hobby sind, meistens die Contrast-Farben und Speedpaints. Weil man damit die Phase während des Bemalprozesses überspringt, wo die Mini ruiniert aussieht :D
Ich glaub, dass ne Menge Leute an dem Punkt einfach das Vertauen in sich oder die Technik verlieren und Panik schieben. 


Heißt das eigentlich, dass du mit den Exoditen weitermachst?
Mach mal mit den Exoditen weiter.
Komm. Exoditen.
Los.
Tu es.
Exo. Diten.
Ex. O. Di. Ten.
 

  • Like 2

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb crabking:

Ich bin nicht so klug und kapiere erst jetzt dass die drei sehr geilen Projekte Dark Mechanicum, Adeptus Titanicus in 28mm und Exoditen alle von dir sind. 
 

wow!

Haha, ich hab auch ein bisschen gebraucht, bis ich's gecheckt hatte.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.1.2024 um 10:46 schrieb crabking:

Ich bin nicht so klug und kapiere erst jetzt dass die drei sehr geilen Projekte Dark Mechanicum, Adeptus Titanicus in 28mm und Exoditen alle von dir sind. 
 

wow!

 

Am 21.1.2024 um 12:29 schrieb Nikopol:

Haha, ich hab auch ein bisschen gebraucht, bis ich's gecheckt hatte.

 

Haha :D Danke ihr zwei, das hat mich doch sehr zum Schmunzeln gebracht. Beim Adeptus Titanicus Projekt handelt es sich ja um ein Gruppenprojekt, da bin ich nur derjenige der den Thread geöffnet hat. Da sind noch, hier angemeldet im Forum,der @Breacher und der @furijozo und @Kriegshund noch fleißig am Mitmischen. :)

 

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich nach meiner Hobbyrückkehr wirklich so die Nischen von 40k für mich entdeckt hab. Also Armeen und Fraktionen, die es in der Lore und dem Universum irgendwie gibt, die aber was Miniaturen angeht keine Rolle spielen. Da dann zu schauen, was kann ich da machen, was eigenes zu erschaffen was ich dann irgendwie mit Regeln einer anderen Fraktion darstellen kann, hat für mich den Reiz ausgemacht.

 

Nun sind es mit den Titanen und seit jüngstem Chaos Knights auch ein paar größere Modelle, die mich da begeistern. :) 

Und so wie es aussieht, wird das auch erstmal so bleiben. Denn das gestrige Dataslate war, aus Perspektive eines Adeptus Mechanicus Spielers eine absolute Katastrophe. Während da einige Hobbycreator, ganz im Clickbait verfallen, von der Rettung von 40k sprechen und andere sogar den Spielern die Schuld geben, weshalb sie nicht berücksichtigt werden, gibt es keinerlei Regelanpassungen oder sonstige Änderungen.

Es reicht zwar für ein freundschaftliches Style over Substance Spielchen, was ja auch eher meins ist, aber es ist irgendwie blöd, wenn man von Grundauf der Underdog ist, weil andere Armeen ganz andere Möglichkeiten und Werkzeuge haben.

Nicht davon anzufangen, dass ich die Spielweise der Skitarii Cohorte zwar passend finde und sie gleichzeitig aber elendig langweilig finde. Da fehlt mir irgendwie noch so das gewisse Extra. Einfach nur paar Skitarii nach vorne schieben und möglichst durchhalten und punkten, bis dann alles aufgeraucht wird, ist in meiner Wahrnehmung eher öde. Da fehlt dann noch was drum herum, irgendwie eine Spielerei...

 

Das ganze drückt etwas auf die Motivation. Sehe gerade überhaupt keinen Anreiz die Armee auf die Platte zu bringen. So dass ich erstmal einfach weiter malen werde.  Male gerade an ein paar weiteren Kataphron Servitoren. :)

Da bin ich jetzt mit Haut und Metall soweit durch, dass als letztes die Details und sonstiges noch Farbe bekommt, bevor es Wash und Grime gibt.

Zu dem Zeitpunkt sind die Modelle sehr hell, einmal aufgrund des Weiß der Haut und dem starken Silberakzenten im Metall, die einfach durch das Grime sehr verdunkelt und ihre letztendliche Farbe bekommen.

Kataphronswipneu.jpg.76605807e6ab7e2bff39efcf495a9b6c.jpg

 

 

Bei einem der Ironstrider musste ich nochmal ein Teil einer Base neu bemalen, da löste sich doch noch ein Fuß, dass ich hier nochmal mit Epoxy Kleber dran gegangen bin. :D Keine halben Sachen, das hält jetzt 2 Tonnen Belastung.

 

Derweil ein Schnappschuss der fast fertigen Ironstrider. Ich find die in der Gruppe einfach so cool. :D

LtdyRKG.jpeg.07e05d15d1c14bf5daed0150a489c339.jpeg

 

 

Und das -fast fertig- beschäftigt mich doch sehr. Ich bin einfach nicht zufrieden mit meinen Ergebnissen mit der Airbrush. Mir fehlt einfach die Zeit und im gewissen Sinne die Geduld dafür.

Ich sag einfach wie es ist. Meistens komm ich aktuell abends dazu eine Stunde oder mal zwei mich dran zu setzen und wenn ich dann die Wahl habe, was ich nun mit meiner Zeit anfange, ist es halt einfach selten die Airbrush. Aus dem Grund will ich nochmal einen anderen OSL Versuch wagen, wofür ich mir jetzt einiges Material bestellt habe. Mehr dazu in hoffentlich einiger Zeit.

 

Dabei ist mir allerdings aufgefallen, dass ich seit Ewigkeiten auf einige Sachen bei meinem lokalen Händler gewartet habe. Nun kam die Information, dass Grundierspray wieder lieferbar ist. Gehe einige Zeit später in den Shop. Ausverkauft. Auf Nachfrage wird mir mitgeteilt, es waren absolut geringe Mengen. Also seit Wochen gibt es scheinbar keine bis kaum Grundiersprays mehr von GW bzw. werden die nicht geliefert. Das Gleiche bei einigen Farben. Necron Compound brauche ich für mein Gelände, aber seit bestimmt mitte Dezember bekomme ich es nicht.

Aber es betrifft nicht nur GW, auf einige Produkte von AK und MIG und Grundierspray von Colourforge warte ich auch schon seit Wochen... Ist euch das auch aufgefallen? Oder sind meine Produkte einfach zu speziell? :D Ic seh mich schon hamstern, wenn es dann mal da ist.

 

 

grüße

 

 

  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Trotz oder wegen? einer Handverletzung passiert hier gerade nicht so viel. Aber ich hab vorher ein bißchen was geschafft und mit dem Wocheende vor der Tür, mag ich euch da was zeigen. :D

 

Am 31.1.2024 um 18:36 schrieb Der Bil:

Leg dann am besten noch eine 10er-Packung Klopapier dazu... für alle Fälle. 😁

Ganz so dramatisch ist es nicht, wobei ich jetzt einfach 2 Farbtöpfchen gekauft hab, um wirklich eins in Reserve zu haben und nicht möglicherweise wieder 2-3 Wochen warten zu müssen.

Glaube das einzige was ich bisher im Hobby gehamstert habe ist Streaking Grime, dass es ja auch immer mal wieder nicht gibt und Kosmetikstäbchen... :D

 

Am 4.2.2024 um 08:44 schrieb crabking:

Ja hier auch. Katastrophe 

 

Ok, dann ist es wirklich was allgemeines. Lieferketten, Produktion, wer weiß, man muss in diesen Tagen wohl einiges an Geduld haben im Hobby, aber da bin ich ja durch meine Bitssuche eigentlich ganz gut drin. :D

 

Doch kommen wir zu Miniaturen! Wie gesagt, Hobby ist gerade etwas schwer, aber ich hab davor immer mal wieder etwas gemacht. :D
Den Anfang machen die Chaos Knights. Dort habe ich nun die letzten Greenstuff Reserven dafür genutzt, um bei den letzten Wardogs Schläuche anzubringen, um sie der Optik meines Dark Mechanicums ein bißchen anzupassen.
Das Schöne daran ist, dass man durchaus auch mal altes Greenstuff nutzen kann und die Schläuche nicht perfekt sein müssen. Ein paar Macken, unschöne Stellen bieten viel mehr Möglichkeiten für Weathering und schöne Kampfspuren in der Bemalung.
Allerdings war ich dann doch etwas überrascht jetzt schon, ohne ganz fertig zu sein, eine weitere 93cm Rolle Greenstuff nur in die Chaos Knights verschlaucht zu haben. Aber wie sagte einst ein weiser Mann: Gut Ding will Schlauch haben.

 

ChaosKnightsschlauch.jpg.18395495782e44988771c83d285f0ee4.jpg

 

Als dann das Greenstuff zur Neige ging war ich gezwungen zu Malen. ;)

Naja gut, ganz so dramatisch ist es nicht. Ich hab ja echt durch das Grimdark und Co. die Freude am Malen wieder gefunden und da jetzt so meinen Stil für mich entdeckt. Aber es war noch immer das OSL, was ich unbedingt an die Modelle bekommen wollte, aber gemerkt habe, dass da doch eine gewisse Lernkurve vorhanden ist und es einfach kein Selbstläufer ist.

Also Ausprobieren, zeigen lassen, Tutorials angucken, aber am wichtigsten ist einfach Ausprobieren, selbermachen. Daher galt es auch hier erstmal meinen Perfektionismus abzulegen und einfach zu machen. Und nachdem ich dann ein weiteres Tutorial gesehen habe, was in mir dieses "Das kann ich auch" Gefühl weckte, legte ich also nochmal los und nachdem ich das Rezept etwas anpasste, muss ich sagen, bin ich doch echt ganz zufrieden. :)

 

Und ich musste feststellen, dass weniger letztendlich mehr ist, so dass ich erstmal angefangen habe die Stellen die wirklich leuchten sollen zu bemalen. Davon ausgehend kann ich dann gucken welche Stellen angeleuchtet werden sollten, welche eher stark, welche weniger oder halt auch mal gar nicht und mich dann langsam vortasten.
Die Modelle, welche viele Leuchtstellen haben und wo man das am besten anschauen kann, sind meine Kataphron Servitoren.
Ich blieb bei einem hellen Grün mit ein paar wenigen roten Dioden. Ich denke der Kontrast zwischen den Modellen und dem Grün passt einfach super.

 

OSLWIP2.jpg.fcff2d6c52d4ada50507c5c2317b66ad.jpg

 

Die vordere Spule der Waffe muss noch bemalt werden, diese fehlten nämlich noch an Bits und wurden im Zuge der Bemalung dann endlich mal nachträglich an die Modelle gebaut. Soviel zur Geduld und Bitssuche. :D

OSLWip1.jpg.86b04c8bc4ac20e420ca1c2bcacc3f83.jpg

 

 

 

Davon motiviert, wagte ich mich an weitere Modelle und probierte einfach mal aus. :)
Ich fing an bei einigen Skitarii, einer meiner count as Reiterei Drohne um mich letztendlich an einen der Strider zu wagen.

 

OSLStrider.jpg.2143ddef84b715f9a163237ddcb25b1d.jpgOSLStrider2.jpg.11bad613b98dac3905fb70681ba35ed0.jpg

 

Und als Bonus gibt es nochmal ein Detailbild der Base. Dort hatte ich nämlich noch die sterbene Sororitas als Bits, die ich auch unbedingt auf ein Base unterbringen wollte. :D

Striderbasesoro.jpg.717c65a9f51196c76121838d59649b5a.jpg

 

 

Soweit für den Moment.
Ich bin gerade richtig motiviert und möchte unbedingt sehen, wie die Modelle in Gruppe, als Armee mit dem Leuchten wirken. Ich merke auch, dass ich von Modell zu Modell besser werde. Es ist einfach echt Übung. Daher werd ich mich mal meinen knapp 80 Skitarii widmen, zwischen durch immer etwas anderes als Belohnung zum Leuchten bringen, um dann am Ende mal zu schauen wie es an meinen Cawl und mein Techpriester dann aussieht.

Und neues Greenstuff ist auch schon auf dem Weg. Ein paar Schläuche fehlen nämlich noch an den Chaos Knights und auch bei den Titanen tut sich gerade etwas. Wobei ich es immer möglichst versuche die Motivationsphasen fürs Malen voll mitzunehmen.

 

 

grüße

  • Like 16
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heiliger Imperator, oder Horus… was auch immer, allein die Base, allein diese Base. Wahnsinn. 
 

Das mit dem Leuchten habe ich nicht drauf. Du hast immerhin genügend Übungsmaterial. Das wird. 
 

Also ich kann nur immer wieder über die angefahrenen Designs staunen. 
Und was da an GS drauf geht. Echt ordentlich. 
 

Ich hoffe die Motivation hält an und die Hand wird auch wieder.

 

Gruß

Jan 

  • Like 2

Empfehlung PC Spiel: Dawn of War II Retribution: Elite Mod. Gute Videocasts: Indrid Casts

 

Mein Sammelthema

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 9.2.2024 um 20:52 schrieb Aun Jan Kauyon:

Heiliger Imperator, oder Horus… was auch immer, allein die Base, allein diese Base. Wahnsinn. 
 

Das mit dem Leuchten habe ich nicht drauf. Du hast immerhin genügend Übungsmaterial. Das wird. 
 

Also ich kann nur immer wieder über die angefahrenen Designs staunen. 
Und was da an GS drauf geht. Echt ordentlich. 
 

Ich hoffe die Motivation hält an und die Hand wird auch wieder.

 

Gruß

Jan 

 

Ganz lieben Dank. :)

Ja das mit dem Leuchten mach ich jetzt nach und nach, denke ich hab da jetzt die Methode gefunden, die machbar und gut aussieht am Ende. :)

Der Hand geht's schon wieder deutlich besser.

 

 

Ungebremst geht es weiter mit dem grünen Leuchten. :D
Ich wollte unbedingt nochmal ausprobieren wie das mit dem Leuchten bei kleineren Modellen nun klappt. Mein erster Skitarii gefiel mir schon ganz gut, aber es war doch etwas viel.
Also nochmal zwei Skitarii genommen und mit dem Wissen Weniger ist mehr an den jeweiligen Stellen zum Leuchten gebracht. Ich denke das passt jetzt ganz gut so.

SkitariiRangerbemalt.jpg.2ae15a9140f2d7a924eab361ea46a75d.jpg

 

 

Und weil ich dann meine Ironstrider gerade in Reichweite stehen hatte nachdem ich dort die Bases fertig gemacht hab, hab ich da nochmal ein Gruppenbild gemacht. Ich mag die Modelle einfach und in der Gruppe kommen die einfach so gut. :D

 

 

 

Ironstriderbemalt2.jpg.74213f4b5e4f9f123955d00c0259eec4.jpgIronstriderbemalt4.jpg.b729f90b9aca6ef4b7a575d90a47eac4.jpgironstriderbemalt5.jpg.4361e357350adbef3d9927723dfe97b9.jpgIronstriderbemalt3.jpg.b41155a17624b136337f630cac81dfa6.jpg

 

 

 

grüße

Ironstalkerbemalt2.jpg

bearbeitet von Lord Xarxorx
  • Like 11
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Saustark. :ok:

  • Like 1

Helles Heerschau >>2024 << 2023 2022 2021 2020 

Bemalte Modelle 2024: 71! '23: 107! '22: 66!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, melde mich auch mal.

Ich finde dein Projekt ist der totale Wahnsinn. Die Kreativität beim umbauen/erschaffen deiner Modelle ist der absolute Hammer.

Auch die Art der Bemalung finde ich klasse und es hat mich riesig gefreut als du dich dazu entschieden hattest.

Macht echt Spaß das her zu verfolgen!

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen zurück.

darkmechdeko.jpg.2f1e666863d9f0711fdd148dfd05ae17.jpg

 

 

Ich war in den letzten Wochen ziemlich eingespannt und nur selten dazu gekommen dem Hobby zu frönen. Hin und wieder konnt ich etwas den Pinselschwingen, aber mehr war leider nicht drin. Allerdings habe ich dann, frei nach dem Motto Erwartungshaltung runterschrauben, Perfektionismus ablegen und einfach machen, mit der Bemalung der Optiken, Linsen, und allem anderen wasso leuchtet begonnen.

Das Bild des Dark Mechanicum Techpriests war während des ganzen Gestaltungsprozess und der Farbwahl eine meiner größten Inspirationen, dass ziemlich schnell feststand, dass als Kontrast zum Schwarz,Rot,dunkler Hautfarbe ich einen sehr hellen Kontrast haben möchte.

Die Wahl fiel dabei schon ziemlich früh auf Grün sowie einigen Roten Akzenten, zum Beispiel für Zieloptiken usw..

Es war also an der Zeit das Meme endlich Umzusetzen. :D

 

Esleuchtetgrn.jpg.fe64ab040841a801bf5f2e522b79edd0.jpg

 

 

 

Für Leuchteffekte und OSL gibt es jede Menge Anleitungen und Rezepte. Meine ersten Versuche mit dem Pinsel waren so lala, das ich es doch nochmal mit der Airbrush versucht habe. Dort waren die ersten Ergebnisse recht erfolgsversprechend, aber ich hab gemerkt, dass es auch hier eine steile Lernkurve gibt, gerade wenn man dann die Skitarii in den Händen hält.

Am Ende hab ich mich also doch zu einer Variante mit dem Pinsel entschieden und den OSL Teil sehr gering gehalten. Der Fokus liegt also ganz klar erstmal darauf die Optiken vernüftig aussehen zu lassen. An das OSL trau ich mich nach und nach etwas ran.

Ich hab mich für ein Rezept gefunden was eine Mischung aus Contrastfarbe und Fluo Farbe ist. Für das Weiß hab ich das Weiß von Two Thin Coats empfohlen bekommen und bin davon ziemlich begeistert.

Dabei merke ich, dass es von Modell zu Modell besser wird, weshalb ich erstmal die Skitarii auf dem Tisch stehen habe und immer um etwas Abwechslung zu haben ein paar andere dazwischen schiebe, um dann am Schluss die Charaktermodelle und andere besondere Einheiten zu machen.

Während die Schichten jeweils trocknen, nehm ich mir nach und nach die Bases vor. :)

 

Den Anfang machen also, damit das Meme auch stimmt, die Skitarii. :D

Angefangen hab ich mit einem Trupp Ranger.

 

Die weißen Optiken sind noch vorgesehen für rote Varianten, da ist allerdings gerade die Fluo Farbe überall ausverkauft.

Skitarii5Mrz24.jpg.ffa88ad2b7f1ad5309dbfcd1353bc3f9.jpg

 

Ich hab ein bißchen rumprobiert was genau ich nun bei den Modellen jeweils leuchten lassen soll. Es sollten schon ein paar Stellen sein, aber auch nicht zuviel. Weniger ist da doch einfach mehr. Also entschied ich mich den Fokus auf die Optiken zu setzen sowie die Waffe. Hier bei der Variante der Ranger ist es eine kleine Hommage an die alten Necronwaffen. :D ich fand es nur passend, wenn die überlegende Technik des Dark Mechanicums etwas an derartige Xenoswaffen erinnert.

Skitarii3Mrz24.jpg.2fc7d1fe1e037d27a82359f84b3f4114.jpg

 

 

Insgesamt entsteht durch das Grün nochmal ein heller Kontrast an den Modellen, genau so wie ich es eigentlich wollte. :)

Skitarii2Mrz24.jpg.cc5896d6a42a477393d8e3048bcaa392.jpg

 

 

Und glaubt mir so richtig zur Geltung kommt es in der Masse als wildes Gewusel, dass ich euch einen Schnappschuss vom Schreibtisch nicht vorenthalten will. :D SkitariiSchnappSchuss.jpg.010d3f0c35b4c659696e8e7f34ecd48f.jpg

 

 

 

grüße

 

 

bearbeitet von Lord Xarxorx
  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldungen. :)

vor 22 Stunden schrieb Cuthullu:

Ich mag das einfache Farbschema, das verstärkt zusammen mit dem Neongrün den Gruseleffekt bzw. ruft ihn erst richtig hervor.

Genau das war mein Ziel! Schön, wenn es erreicht wurde. :D Ich merke ja selber, was für einen Effekt die das Grün nochmal auf die Modelle hat. :D

 

Am 10.3.2024 um 16:21 schrieb BioHolic:

ja sieht schon geil aus. Hat auf jeden Fall was unheimliches. Bin auf das Gesamtergebnis gespannt (wenn alles beisammen steht).

Es wird immer etwas mehr auf dem Maltisch und es sieht schon jetzt toll aus. :D  Also ich freu mich echt sehr drauf.

 

Je mehr Grün an die Modelle kommt und die Anzahl steigt, bin ich echt am überlegen, die Bases doch heller zu lassen. Denn das sieht schon echt gut aus an den Modellen mit nicht fertigen Bases, dass ich unbedingt nochmal ein Bild vom Skitariitrupp machen möchte, wenn die Bases soweit sind und das Grün soweit fertig ist um ein Eindruck davon zu kriegen und euch zeigen zu können.

 

 

Indessen ging es weiter mit unheimlichem Leuchten und zwar an den Kataphron Servitoren. Hier sind es einige Optiken im Gesicht, sowie ein Aufleuchten des Energieknotens im Rumpf und natürlich die Waffen. Bei Letzteren musste ich feststellen, dass mir da an einigen Modellen noch die letzten Bits fehlten, die ich mittlerweile aber zur Hand habe, dass ich im Rahmen des Bemalens dort auch die letzten Details, die Spulen der Waffen angebracht habe. Während also Schicht um Schicht vom Leuchten trocknete, hab ich dort nach und nach die Waffen so angemalt, dass sie nun durchtrocknen können um dann auch ihr Leuchten zu bekommen.

 

Bei den größeren Modellen, hab ich mich dann auch nochmal etwas mehr an OSL getraut. :)  Es fehlen auch hier noch die roten Zieloptiken.

KataphronsMrz24.jpg.aed4777f168ca6b1cd3d1cbecd361fc3.jpg

 

Hier kann man sehen was noch fehlt, die Spule der Waffe im inneren, beim linken ist sie schon Grün, beim rechten ist schon eine erste Schicht weiß drauf und die Spulen.

Kataphrons2Mrz24.jpg.ab52a2c90bba0230def458ee9833fadd.jpg

 

Etwas unschlüssig bin ich mir bei den Gesichtern unten. Ich hadere zwischen so lassen oder roten Augen. Was meint ihr?

Kataphrons3Mrz24.jpg.49865d73ee864be3ab2a57e7287696e4.jpg

 

 

 

grüße

 

bearbeitet von Lord Xarxorx
  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Lord Xarxorx:

Etwas unschlüssig bin ich mir bei den Gesichtern unten. Ich hadere zwischen so lassen oder roten Augen. Was meint ihr?

Ich würde für schwarze glänzende tendieren, rot unterlaufen

  • Like 1

Das Sci-Fi Armeeprojekt: The 1st Galactic Ironcore Expeditionary Force                                         Das Monsterprojekt: The Good, the Bad and the Hungry

banner-1.jpg.a3eeb6abc5f37eee3a29077a50b7e4c6.jpg  609584589_MonsterMunch1.jpg.242a2ec285270c43360efa0bd2ba212f.jpg

Das Geländebauprojekt: The City of Wolfsheim                                                                                             Das Fantasy Armeeprojekt: Knights of the Old world

462742969_citywolfsheim.jpg.3a00c4b51e8dbe30d92c21f69c3d3182.jpg  bretsbanner.jpg.1ac75d64b8749b386f7c4a0b3077226f.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Stunden schrieb Evil_D185:

Ich würde für schwarze glänzende tendieren, rot unterlaufen

Oh spannend, schwarz hatte ich noch gar nicht für die auf dem Schirm, einfach leer und ausgebrannt, gefällt mir, probiere ich aus. :D Rot unterlaufen wäre dann Bonus. :)

 

Heute kommen die Stalker. Dort sind es viele kleine Linsen, Spulen usw. - aber die Modelle kommen nochmal deutlich bedrohlicher daher.

btHCMm2.jpg

 

 

RHQhZjF.jpg

 

In der Rückansicht sieht man die Kanülen am Rücken und Hüfte. :)

RFVBfsu.jpg

 

 

grüße

  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

na könnt ihr noch? :D Einen hab ich noch. Hier bin ich zwar noch nicht so ganz zufrieden und muss nochmal etwas nachbessern, aber das Modell kommt nun mit dem Kontrast nochmal so viel besser. :)

 

Onager2Mrz24.jpg.bf3a704dd603cec67acf3234d1f2e789.jpg

 

Onager4Mrz24.jpg.d1cd00db56ae73ed3bc9cfcb3709e102.jpg

 

 

Onage5März24.jpg

 

Onager3Mrz24.jpg.723219003f6da57bc508318e390dcf7e.jpg

 

 

 

grüße

bearbeitet von Lord Xarxorx
  • Like 11
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

willkommen zurück. :)

Nachdem ich nun zuletzt viel gebastelt habe, insbesondere bei den Chaos Knights und dem Warlord Titan, wollte ich wieder etwas Malen.
Zu meiner Freude erschien passend zur Begleitung der Band 6 der Feuerdämmerungsreihe als Hörbuch, so dass ich einfach mal wieder los gelegt hab.

Angefangen mit ein paar Tests entsprechender Oberflächenstrukturen auf einigen Bases der Titanen und Knights sowie dann auch weitere Bases des Dark Mechanicums.

Je mehr Modelle ich hier auf meinem Tisch stehen habe, desto mehr gefallen mir die eher helleren Bases. Aber dazu später.

 

Was auch dazu beigetragen hat, dass ich mal wieder Malen mochte, war der Umstand, dass endlich, nach einigen Wochen, die rote Fluo Farbe von Vallejo als auch von AK wieder lieferbar war. Scheinbar gibt es da massive Lieferungsverzögerungen, wie mir auch Seitens meines Händlers des Vertrauens mitgeteilt wurde.

Die AK Farbe ist auf Enamelbasis und davon hatte ich schon das Grün, war durchaus angetan und wollte nun auch das Rot ausprobieren. Und Puh, was soll ich sagen, das macht richtig Spaß und das Grün/Rot wird richtig knallig, dass ich also nachdem ich etwas rumprobiert habe nun, denke ich, das finale Rezept für mein Aufleuchten lassen der Modelle gefunden habe. :) 

Jetzt muss einfach learning by doing und Erfahrungen sammeln die "richtige Menge" auf die Modelle kommen.

 

Denn während die Grundfarben dunkel gehalten sind, wollte ich mit dem Leuchteffekt den farblichen Kontrast erzeugen, womit die Modelle dann ihre finale Wirkung erzeugen.

Dabei soll es irgendwie seltsam, unnatürlich, bedrohlich wirken.

Etwas vorsichtig bin ich noch mit dem OSL Effekt, da trau ich mich so langsam ran, erkennend, dass wenigr mehr ist.

Während ich also bei jeder Art von Modell etwas schauen muss, was denn nun leuchten soll und wo der Fokus liegt, ohne das es zuviel wird, entwickelt sich mit immer mehr Modellen auf meinem Maltisch ein Gesamtbild der Armee. Überall kreucht und fleucht etwas, ein Wirrwarr aus mechandriten, Tentakeln und eben bedrohlich leuchtenen Punkten...

Orientiert hab ich mich bei der Farbwahl und Gestaltung an einigen Artworks, die auch jetzt im Prozess des Leuchteffekts eine große Inspiration sind. Drei davon möchte ich an dieser Stelle exemplarisch zeigen.

Im Kurzfilm Death of All Hope sieht man an einigen Stellen Kreaturen und einen Magos des (Dark) Mechanicums. Glaube düsteres 40k als in diesem Film geht nicht, also nur passend für mein Projekt.

434198418_953802429720731_3251273503762536302_n.jpg.357b6a0153449ab70a160acc2d10f9cf.jpg

 

Diverse Artworks von Sota Nul, einem Techpriester des Mechanicums während der Horus Häresie.

Warhammer-40000--Sota-Nul-Dark-Mechanicum-7698088.jpeg.4af7084161ec1cb2308173b893560b01.jpeg

 

 

Und das Artwork, welches meine Armee wohl am meisten beeinflusst haben dürfte, zeigt einen weiteren Techpriester des Dark Mechanciums.

Warhammer-40000----Dark-Mechanicus-671128.jpeg.ee728515fbd7f75605908bc855296b36.jpeg

 

 

 

Nun sind auf den Artworks, wie auch hier, eher Techpriester oder anderweitig höher gestellte Personen abgebildet, dass es für mich die Frage war, wie man diese Ästhetik auf die gewöhnlichen Truppen überträgt. Umbautechnisch denke ich ist das ganz gut gelungen, doch die Bemalung spielt da auch eine wichtige Rolle und nicht zuletzt eben das Leuchten diverser Sachen.


Den Anfang macht eine meiner Drohnen, die ich als Serberys Raiders einsetze. An diesem Modell sind ziemlich viele Stellen die Leuchten. Der Fokus liegt aber klar auf den Waffen und den Linsen am Kopf. Im Grunde kann man das für jedes Modell soweit übertragen.

Drohneblinkt.jpg.d69d1b332f426b9c7339b2a6bfda2e3f.jpg

 

Hier muss ich nochmal mit dem finalen Fluo Rot über die roten Linsen.

Drohneblinkt2.jpg.890f31ded0f0d67bca4a1ed75077607e.jpg

 

 

Beep, Beep. Exterminate, Exterminate!

Links am Schlauch kann man einen zarten OSL versuch erkennen. :D Ich denke das reicht fast schon so, weil es sonst einfach viel zu viel wird.

Drohneblinkt3.jpg.586afb9765601d2f8a6a1fa97a8d1725.jpg

 

 

Je kleiner die Modelle, desto schwieriger empfinde ich das Leuchten richtig hinzubekommen. Besonders mit der finalen Fluo Farbe muss man etwas schauen, dass es nicht zu viel wird.

Die Skitarii mit ihren 3-5 Linsen am Kopf sind da ein besonderer Fall. Auch hier sind es eben diese und die Waffen die Leuchten.

Skitariileuchten2.jpg.faec00a9ae3fa438d77299ca7ee5a089.jpg

 

Nach und nach werd ich nun die Armee zum Leuchten bringen und hier immer mal wieder ein paar Einheiten zeigen. Vorallem aber freue ich mich auf das Gesamtbild, denn ich sehe jetzt schon, je mehr Modelle ich hier stehen habe, desto besser wirkt das im Gesamtbild. :D

 

Deshalb zum Schluss ein Schnapptisch von meinem Schreibtisch. :)

AllesLeuchtet.jpg.793d004d730bf6117c6aeb6671736e31.jpg

 

 

 

grüße

  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.