Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Moin,

 

ich habe mir die Templestarterbox geholt und meine ersten Spiele hinter mir, macht echt Spaß und man hat echt ein starkes Mikromanagement (ist mein erster richtiger Skirmisher) und jede Figur und jeder Zug hat einen Einfluss.

bin begeistert und kann das reinschnuppern nur empfehlen. 

Und die Figuren sind echt klasse, eine Freude sie anzumalen, genug Details, aber nicht überfrachtet.

CF42235E-7BC5-4BDA-B60B-1626F85C6277.jpeg

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich suche aus der neuen Ruy Starter box die Miniatur Takashi Testuya. Falls schon jemanden den alten Retainer hat und den neuen nicht braucht würde ich die nehmen. Ich benötige sie für mein Mythologisches Japan setting. Die anderen Figuren des Starter passen nicht so zu meinem Konzept.

Gruß Velox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cool! :) Ich hab mich mit dem ganzen neuen Material noch gar nicht beschäftigt. Wird Zeit, die Vögelchen Mal wieder ein die Schlacht zu führen. Nächstes Jahr zur ReuCon will ich eigentlich Bushido-Probespiele anbieten. :nachdenk:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der "itto ogami"(mittig mit dem kind) wird der hammer.

Der hexenzirkel sieht auch nett aus, aber der wolfsclan wird echt ein must buy für mich.

 

 

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.1.2020 um 01:07 schrieb DerLi:

Neue Fraktion auf dem Weg:

wolf_clan.jpg
 

Gehört zum Shiho Clan, zusätzlich noch weitere Ankündigungen und mehr Focus auf narrativ. 2020 wird mit Sicherheit ein gutes Bushido-Jahr 😊

https://gctstudios.com/content/happy-new-year-gct

 

Das weckt sogar mal mein Interesse an dem System, dabei wollte ich doch nichts neues anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was haltet ihr eigentlich von den kommenden Cyclekarten?

 

Das werden Ausrüstungs-/Event-/Themenlisten-/Stat-Karten sowohl Fraktionsspezifisch als auch Ronin. Sollen Jährlich kommen und man einigt sich dann darauf welchen Cycle man spielt.... nimmt dann das entsprechende Deck an Karten.

So könnte ein bestimmtes Artefakt in Cycle 1 einer Fraktion gehören das dann storytechnisch von Fraktion 2 gestohlen wurde und so in Cycle 2 Fraktion 2 gehört. Auch Statkarten könnten Charaktere ändern wie z.B. die diversen Warcaster bei Warmashine eventuell sogar die Fraktion wechseln. Themenlisten können entstehen und zerfallen...

Ich bin da echt unschlüssig. Einerseits kling es toll da man es benutzen will um die Story voranzubringen.

Andererseits heisst ein jährliches Update auch ganz schöner Druck ans Ballancing neben den normalen Veröffentlichungen....

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe leider noch kein Spiel gemacht, aber meinen Yurei-Starter jetzt fast fertig. Die neu angekündigten Hexenmodelle gefallen mir auch und sowieo hat's echt noch einige schöne Minis, die mich reizen. :)

F7E59D8D-2D1D-45D8-9BDD-4E05E3620253.jpeg

bearbeitet von blackmail82
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2020 um 12:11 schrieb randis:

Was haltet ihr eigentlich von den kommenden Cyclekarten?

Ich bin da ganz bei dir... klingt erstmal interessant, aber ich habe irgendwie die Befürchtung, dass es wie bei 40k endet und ich irgendwann nichtmal mehr weiß, was aktuell gilt und was nicht. :(

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2020 um 12:11 schrieb randis:

Was haltet ihr eigentlich von den kommenden Cyclekarten?

 

Das werden Ausrüstungs-/Event-/Themenlisten-/Stat-Karten sowohl Fraktionsspezifisch als auch Ronin. Sollen Jährlich kommen und man einigt sich dann darauf welchen Cycle man spielt.... nimmt dann das entsprechende Deck an Karten.

So könnte ein bestimmtes Artefakt in Cycle 1 einer Fraktion gehören das dann storytechnisch von Fraktion 2 gestohlen wurde und so in Cycle 2 Fraktion 2 gehört. Auch Statkarten könnten Charaktere ändern wie z.B. die diversen Warcaster bei Warmashine eventuell sogar die Fraktion wechseln. Themenlisten können entstehen und zerfallen...

Ich bin da echt unschlüssig. Einerseits kling es toll da man es benutzen will um die Story voranzubringen.

Andererseits heisst ein jährliches Update auch ganz schöner Druck ans Ballancing neben den normalen Veröffentlichungen....

 

Am 7.1.2020 um 12:58 schrieb Magna:

Ich bin da ganz bei dir... klingt erstmal interessant, aber ich habe irgendwie die Befürchtung, dass es wie bei 40k endet und ich irgendwann nichtmal mehr weiß, was aktuell gilt und was nicht. :(


Sehe ich ähnlich.
Da ich sehr wenig spiele und nicht so fit im System bin, bringt das auch noch mal viel Unsicherheit bezüglich Stats etc. mit sich.
Aber für Vielspieler ist das sicher eine gute Abwechslung. 

Für mich persönlich eher meh, generell aber ne gute Idee.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://gctstudios.com/catalog/others

 

Die wölfe und der hexenzirkel sind jetzt im limitierten prerelease bestellbar. Die site ist auch wieder up. War zu viel abdrang.

 

Die wölfe sind eine subfraktion der shiho. Der diesjährige wahrscheinliche shiho-release ist hiervon wohl unbeeinflusst.

 

Solche subfraktionen (mit armeethemen und speziellen ausrüstungen) werden in bushido jetzt häufiger werden. Auch in anderen fraktionen könnte man ja Anzeichen hiervon vermuten. So eventuell z.b. die beiden Hasen-Clan charaktere in der Präfektur. Familienname:Makoto, nicht Takashi wie die Drachen...

 

Bestimmte modelle sind dann auch nur in diesen themenlisten spielbar(z.b. mononoke ähhh... tsuki tanaka und ihre beiden wölfe), während andere modelle der subfraktion ganz normal in hauptfraktionslisten spielbar sind.

 

 

Ps: mir gefällt sehr wie kazuos krasse stats durch seine sonderregeln cub / ball or sword relativiert werden.

Zudem extrem fluffig...

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine wölfe und cyclekarten sind jetzt da. 

 

Bin zwar skeptisch gewesen was die cyclekarten angeht, aber die mehrheit hier will das mal ausprobieren.

2 karten pro fraktion plus 10 allgemeine. Im grunde aufgebaut wie ein normales spezialkartendeck jedoch mit klarer kennzeichnung oben links das es sich um eine cyclekarte:"risen sun" handelt. Es bleibt also überschaubar was die "masse" betrifft.

Teilweise kommen die karten aber mit echt starken effekten. Z.b. für 1 reis(event) bekommt jede mini plus 1 ki in der ersten runde. Wohlgemerkt jede mini(nicht nur eigene), aber das ist für einige fraktionen/listen klar interessanter als für andere. Eine ähnliche karte reduziert die aktivierungsmarker aller minis auf 1 für die erste runde...  echt stark(arme kairai)... aber das mag auch sinn und zweck sein das diese karten (vermutlich) metabestimmender sind als die "normalen" spezialkarten. Um das spiel für das jahr(cycle) eben deutlich anders zu gestallten. Eben eine bestimmte, andersartige meta aufzubauen.

Als wavespieler werde ich da wohl kaum eine kaihai-fokus(die hunde) liste spielen, wenn eben die +1 ki karte "droht". Bakemono hingegen scheinen da deutlich attraktiver. Vor allem da eine cyclekarte es erlaubt die horde regel an einen nicht unique/unberittenen bakemono zu geben. So kann ich boomer, tribal brutes und raicho beschwörbar machen(muss aber immer noch mit einem der jeweiligen minis starten um karte auszurüsten). Um dem entgegen zu wirken gibt es eine oni themenkarte die oni waffenstärken erhöht, wenn man wunden verursacht. 

Sklaven, onisho und tiere sehe ich mich diesen cycle also eventuell weniger spielen als bislang, was aber wohl intention ist. 

Als anderes beispiel seien hier mal die jung-piraten genannt die einen ziemlichen anreiz richtung ronin(kami und yokai) bekommen auf kosten ihrer eigenen übernatürlichen wesen. 

 

Ich denke, nach erstem durchblättern zumindest, die karten erreichen genau das was sie sollen: eine metaverschiebung. Dies wird sich dann in meiner spielergruppe noch zu beweisen haben.

Ich glaube die cyclekarten zielen klar auf feste, vielspielende gruppen. Klar werde ich beschwörbare rinsho gerne ausprobieren(in verbindung mit dem neuen starter), aber für otto-normalspieler bietet bushido auch abseits hiervon genug zum ausprobieren ohne in eine bestimmte richtung zu "schubsen".

Das set wirkt tatsächlich eher wie ein "transformierendes" extra und weniger wie ein essential. Was imo sehr gut ist.

 

Ps: cult kairai spieler sollten für diesen cycle glaube ich wirklich eher zum neuen starter + harionago greifen... alter schwede: celebration of life, sun goddess shrine, war weary... 

bearbeitet von randis
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute die offene rebellion gg die docks von ryu geführt(100 reis). Der wolfsklan, auch wenn er leider verloren hat, funktioniert wie gedacht. 

"Endurance" begünstigt charges. Und "pack" lässt anhaltende nahkämpfe schnell enden. Gegner isolieren und dann in überzahl hoffentlich schnell überwältigen. Gefällt mir gut.

Auch die unterschiedlichen aufgabenverteilungen in der gruppe.

Schwäche der wölfe ist natürlich ihre verteidigung. Ausser gorak(umbrella block/indomitable(1)) hat niemand irgend welche nennenswerten defensiven eigenschaften. Und auch dort sollte man wohl mit "okami no mimi"(wolfohren)-events oder "finesse"-enchancement etwas nachbessern. Sie haben aber auch ein ziemlich gutes und tiefes kartendeck zur verfügung.

 

Wenn gewünscht schreib ich da eventuell noch etwas tiefgehender zu... jetzt setz ich mich erstmal weiter ans malen... ich plane da "shinsengumi" farbschema unter den grauen capes. Finde ich recht passend flufftechnisch.

signal-2020-04-09-141436.jpg

bearbeitet von randis
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.11.2019 um 10:26 schrieb DerLi:

Es gibt jetzt übrigens ein Wiki mit allen aktuellen Karten und die meisten Regeln sind auch eingepflegt:

http://bushidothegame.wikidot.com/

 

Da sind seit heute auch die wölfe und hexen drin. Überhaupt eine gute rescource für bushido. Kann man auch nach regelstichwörtern suchen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gtc bietet über das wochenende 20% rabatt mit code: salute2020. 

 

hierzu dann ein restbestand der culthexen-box und einen 2. Prerelease in form von niko und leo minimoto.

Diese kommen zusammen mit den wölfen auch später nochmal in den normalen handel. 

 

Überdies hinaus bieten sie eine menge 100 reis bundles(teilweise 2 verschiedene pro fraktion). Zu erwähnen wäre hier das kage kaze bundle mit bikou, was im moment die einzige möglichkeit ist sie zu bekommen. Die derzeit erhältlichen eventronin sind nämlich kappa und eldest brother.

 

Ebenfalls zu erwähnen sind die beiden ryu bundles. Diese enthalten die neuen sculpts von hagane und hiro mit auf sie, und ihre cyclekarten, abgestimmten listen. Die beiden cyclekarten liegen auch den minis bei wenn man die neuen sculpts einzeln kauft.

Hagane erhält banzai! und boostet samurai(also als "blood of the dragon"-thema spielbar).

Und hiro erhält zusätzlich den typ ashigaru und das inspire-feat was ihn erlaubt ein "claws of the dragon"-thema anzuführen und an allen ashigaru buffs und befehlen teilzuhaben sowie selbst zu boosten. Auch seine liste scheint mir sehr gut abgestimmt zu sein.

 

Und auch hier wieder wie schonmal gesagt cyclekarten ändern das meta, hier hin zu den themen, sind aber nur extra(wenn auch ein nettes).

 

 

Wer über die ronin 100 punkte nachdenkt: mako takashi(ryu) zählt ebenfalls als imperialer. Damit hätte man die fraktion und das ronin-theme "imperial march" dann komplett. Nur so wenn man schon dabei ist. ;)

Hab ich grade gestern gezockt. Wir spielen im moment oft 50 reis in hinblick auf ein anfängerturnier(+bemalpflicht) was logischerweise erstmal unbestimmt verschoben ist.

50 reis bietet aber mehr möglichkeiten als gedacht. Meine gruppe kommt da neben den logischen sich förmlich aufdrängenden 50er listen(prinzessinen/blutsbrüder/hare-clan) mit sehr interessanten konzepten.

(Wir spielen logischerweise getrennt in 2er gruppen/haben aber kontakt/heizen uns gegenseitig hobbytechnisch grade gut an/3-5 modelle für minilisten sind ja auch schnell fertig gemacht)

 

Ich selbst hab gestern:

Imperial march

Second chance event

Mako takashi mit battleplans

Yukio koshimori

Golden sentinel 

 

Und einmal:

Open rebellion

Okami no mimi-event

Tsuki tanaka

Hikari und kage

Nobuko tanaka

 

gespielt.

Beides gg piraten(einmal landing party und einmal docks von ryu). Echt spassig...

bearbeitet von randis
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definitiv ein guter Zeitpunkt zum Einstieg mit den Angeboten!
Es gibt ja echt viele neue Veröffentlichungen und neben den von Randis erwähnten 100 Reis Listen, gibt es auch Pakete basierend auf den Starterboxen (erweitert um 2-3 Figuren, Regelbuch und Tokens), ist das Ersparnis echt gut.

 

 

bin gerade auch schon fleißig am 50 Reis Listen schreiben und freue mich auf das Ende des Lockdowns!

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.