Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Guten Tag liebe Community,

wie schon angekündigt wollte ich mich informieren, ob ein kleines Heresy Wochenende im schönen Norden von Deutschland möglich wäre.

Ich habe mich dafür mit den vllt einigen Leuten bekannten Club Northguard kurzgeschlossen. Die hätten richtig Lust an so einem Projekt teilzunehmen und würden uns gerne ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Dies müsste aber über deren normalen Tarife abgerechnet werden, also müsste man als Teilnehmer für das Wochenende 25 Euro bezahlen.

Dies klingt erstmal relativ viel, aber man kriegt auch einiges geboten dafür. Ich habe noch nie so viel hübsches Gelände auf sovielen Platten gesehen wie dort. Einfach mal im Internet gucken oder bei Bedarf stelle ich auch ein paar Beispielbilder rein.

Was habe ich also nun genau vor. Es ist ein wenig schwer einzuschätzen wie groß der Heresy "Boom" sein wird durch die gerade erschienene Betrayal of Calth Box , angepeilt habe ich aber erstmal grob für ca zwanzig Teilnehmer mit massig Potential nach oben , aber ich denke man sollte froh sein ,wenn man die 20 schafft. Dafür werde ich auch noch Werbung in anderen Foren betreiben wollen , keine Angst Bemalpflicht und Heresy passende Figuren sind natürlich weiterhin ein muss.

Termin steht noch kein konkreter, angedacht ist aber ganz grob so der Juni / Juli Zeitraum. Missionen und Fluff habe ich zwar schon Sachen im Kopf , aber bis das ausgearbeitet ist vergeht ja erstmal noch ein bisschen Zeit.

Wenn also weiterhin das große Interesse hier in der Community besteht , würde ich im nächsten Jahr dann einen genauen Termin abschnacken und alles weitere in die Wege leiten.

 

 

 

 

 

Trennung:

 

TeilnemerListe:

 

 

Loyale:

Stefan White Scars

Marco EC

Timm IW

Dennes Salamanders

Jens Fists

Alex Fists

Verräter:

Lukason WB / IW

Michael Night Lords

Till Night Lords

2 Northguard Interne ( muss ich noch diese Woche absprechen, ob die wirklich dabei sind und dann Verräter spielen können)

bearbeitet von der finnische Finn
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich sehr, dass dieses Vorhaben Anklang findet. Zum Termin nochmal:

Der ist ja noch garnicht fest gesetzt , ich habe nur so ein paar Rahmenbedingungen für den Zeitraum, in dem es stattfinden soll.

1. Ich habe genügend Vorlaufzeit um alles ordentlich durchzuplanen , Missionen designen etc.

2. Zwischen den Treffen in Osnabrück und Hamburg soll ja auch ein bisschen Zeit liegen, damit möglichst Leute zu beiden Treffen kommen können.

3. Das Treffen soll vor September sein , da ich dann mit meinem Umzug aus Hamburg beschäftigt bin.

Wie man so jetzt den besten Termin für alle findet ist natürlich eine schwierige Sache, aber ich bin da für alle Vorschläge offen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das neue Jahr ist angebrochen und langsam aber sicher habe ich wieder Zeit für die wichtigen Dinge im Leben.

Ich möchte die nächsten Wochen das Treffen genauer ausplanen, zeitlich hat sich der Rahmen jetzt auf das letzte Juli Wochenende oder eins der ersten Wochenenden in August eingeengt, da gibt es also noch ein bisschen Spielraum und ich würde mich freuen, wenn wir auf einen Nenner kommen würden, an denen die meisten Leute können. 

Was könnt ihr erwarten von dem Event? Mit der tollen Unterstützung des Clubs Northguard haben wir eine riesen Auswahl an  dem tollsten Gelände, was auch eine große Abwechslung bieten sollte. Von Zona Mortalis bis hin zu riesigen Titanenwracks und Ruinenlandschaften, was auch in den  Missionen berücksichtigt werden soll.

Bin zur Zeit sehr doll in allen möglichen Missionen am stöbern, was man schönes ausprobieren kann. Seien es Missionen aus den HH Büchern selbst, diverse Altar of War Missionen und vllt. ein bisschen was eigenes noch dazu, damit es einfach ins Setting passt. Ich kann auf jeden Fall soviel versprochen, die Missionen werden nicht unbedingt super gerecht sein, aber dafür sollen sie wirklich cool werden und ich hoffe damit den Flair des Bruderkrieges einfangen zu können.

Angestrebt ist wieder ein relativ klassischer Ablauf von drei Missionen am ersten Tag und einer größeren Schlacht am zweiten Tag. Wie genau gerade der zweite Tag abläuft hängt natürlich einmal von den Platz und den Teilnehmer ab , aber ich denke man wird schon was auf die Beine stellen können, was einem würdigen Abschluss eines Events entspricht.

Zum Fluff habe ich mir auch schon ein paar Gedanken gemacht, aber da es mir bis jetzt meist so vorkam, dass der Fluff für so ein doch recht kurzeitiges Event, bei dem sich die Leute eigentlich mehr drüber freuen zwei Tage mit Gleichgesinnten zu verbringen, doch recht nebensächlich ist. Also würde ich den jetzt wohl nur richtig ausarbeiten, sollte dies von euch doch erwünscht sein.

Wie groß die einzelnen Spiele sein sollen an Punktzahlen etc ist natürlich auch immer ein schwieriges Thema. Ich denke aber so um die 2000 Pkt sollte man schon bemalt haben, damit man wirklich in allen Spielen auch genug Spielzeug hat.

So, freue mich jetzt schon auf weitere Anmerkungen und auch gerne Anregungen von eurer Seite aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

zeitlich hat sich der Rahmen jetzt auf das letzte Juli Wochenende oder eins der ersten Wochenenden in August eingeengt

Wird für mich schwierig, da ich zu der Zeit normalerweise ein gepflegtes Schlammbad knapp 80km von HH entfernt um Heiligen Land nehme... aber wir können uns ja in Wacken treffen! :bking:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So es wurden sich am Wochenende einige Gedanken gemacht und der grobe Zeitplan steht schomal. Missionen etc sind auch schon im Kopf müssen aber noch genauer ausgearbeitet und getestet werden. Denke aber ein Zeitplan wäre für viele schon mal wichtig.

HH - Heresy in Hamburg

13. und 14. August 2016

4 Spiele

3 Spiele Samstag

1 Apo Spiel Sonntag

1. Spiel "Kommando Aktionen"

Punkte: max 1000 Punkte

Szenarien: ZM und Killteam

Setting: 1 vs 1

2. Spiel "Planetare Invasion"

Punkte: max 2500

Szenarien: ...

Setting: x vs y Hauptsächlich als 1vs1 gedacht , aber gerade für Leute mit kleineren Punkten werden verschiedene 2vs2/2vs1 Szenarien erstellt.

3. Spiel " Angriff und Gegenangriff"

Punkte: max 2500

Szenarien: ...

Setting: x vs y s.o.

4. Spiel "Die Finale Schlacht"

Punkte: Apokalypse ca 2000 "ungebunden " pro Spieler + Pool aus LoW .

Szenario: Ende des Spielzugs Punkte halten und pro 6 HP von SH die vernichtet sind. Bsp: 1 Ritter = 1 Punkt, 2 Stormsword = 3 Punkte

Setting: Team vs Team oder Teilung

Special: SuperHeavys ausserhalb der Listen verteilen anhand von HP. Bsp: Glaive (12) gegen 2 Typhon (2*6)

Zeitplan:

Samstag 09:00 Uhr Start Treffen

10:00 Uhr Start Spiel 1

11:30 Uhr Ende Spiel 1

12:00 Uhr Start Spiel 2

16:00 Uhr Ende Spiel 2

17:00 Uhr Start Spiel 3

21:00 Uhr Ende Spiel 3

Sonntag

09:00 Uhr Start Treffen

10:00 Uhr Start Spiel 4

11:30 Uhr Begin Spielzug 1

13:00 Uhr Begin Spielzug 2

14:00 Uhr Mittag

15:00 Uhr Begin Spielzug 3

16:00 Uhr Ende

16:00 Uhr Abbau

17:00 Uhr Abschied

Der Zeitplan ist recht straff wie er jedes Jahr ist, aber es soll auch genug Zeit für die einzelne Spiele geben. Bei Apo ist der Zeitplan auch nur grob gedacht , Vllt schafft man auch mehr als 3 Züge, aber die Erfahrung hat gezeigt, dass man dafür einfach länger brauche.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

der Plan sieht schon mal recht gut aus.

Vorschlag: Evtl. je nach Teilnehmerzahl 2 Aposchlachten (2x 4vs4 oder 2x  6vs6) spielen. Oder abweichend von den anderen Events 2 oder 3 Nebenschauplätze anbieten, die Einfluss auf die Aposchlacht haben (Artilleriestellung, Flankenangriff, Orbital etc.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.