Jump to content
TabletopWelt

Rost für den Rostgott - Volume IV


Borgio

Empfohlene Beiträge

3. Köllenfeuersturm Turnier im Top Tables

 

Endlich gibts auch wieder kleine Ladenturniere, aufgrund von Corona natürlich komplett unter Maskenpflicht, wobei der Laden sogar alternativ FaceShields angeboten hatte :ok: Ich war extrem kreativ und hab einfach noch mal die gleiche Liste gespielt wie vor 2 Wochen, immer noch mit zu wenig Musikern, aber was solls:

 

Peter ”Borgio” Ridder - Warriors of the Rust Gods
820 – Exalted Herald, General
220 – Sorcerer, Wizard Adept, Evocation
275 – Sorcerer, Wizard Adept, Alchemy, Binding Scroll
351 – 11x Warriors, Lust, C, S, Banner of the Relentless Company
265 – 10x Warriors, Lust, C
285 – 10x Warriors, Lust, C, M
230 – Chimera, Wings
443 – 3x Chosen Knights, Lust
155 – 5x Flayers, Shield
230 – Warrior Chariot
315 – 5x Warrior Knights, Greed, C, Great Weapon, Paired Weapon, Halberd
455 – Feldrak Elder, Paired Weapons
455 – Feldrak Elder, Paired Weapons
4,499

 

 

Spiel 1, Counterthrust, Capture the Flags

 

Maximilian “Roque“ Kamphausen - Kingdom of Equitaine
420 Damsel, Barded Warhorse, Druidism, Wizard Master,  Lightning Vambraces

685 Duke, Army General, Hippogriff, Renown, Shield, Questing Oath, Basalt Infusion, Blessed Inscriptions, Dragon Staff, Dusk Forged

685 Duke Hippogriff, Lance, Might, Shield, Grail Oath, Dragonfire Gem, Fortress of Faith, Ghostly Guard, Obsidian Rock, Supernatural Dexterity
616 12x Knight Aspirant, Banner of the Last Charge, Champion, Musician, Standard Bearer

275 Champion, 6x Knight of the Realm

275 Champion, 6x Knight of the Realm
700 8x Knight of the Grail, Aether Icon, Champion, Musician, Standard Bearer

115 Scorpion

115 Scorpion

360 Green Knight

125 5x Yeoman Outrider Throwing Weapons (5+)

125 5x Yeoman Outrider Throwing Weapons (5+)

 

Auffallend: KEINE Armeestandarte! Er nimmt Druidism 0,2,3,4,5 (+Lightning Vambraces), ich nehme auf dem Prinzen Breath of Corruption (auch wenn es mich zum Flieger und damit zu einem noch lohnenderen Ziel für die Scorpions macht), Marked for Doom & Hellfire, wobei ich denke dass der Komet statt Hellfire evtl besser gewesen wäre. Dazu aus Alchemy natürlich Quicksilver Lash und Molten Copper und aus Evocation die Spectral Blades und Ancestral Aid.

 

Durch die Counterthrust Aufstellung müssen wir zunächst abwechselnd was hinstellen, und nachdem 2x Berittene Knappen, 1 Scorpion und 6 Ritter des Königs stehen, stelle ich meinen Rest auf und will anfangen. Ich stelle dabei sehr weit links auf, um möglichst sehr früh die erste Scoring Unit einzutüten und er stellt erwartbarerweise seinen Rest weit rechts hin. Ich bekomme +5 auf den Wurf ums anfangen und schaffe ihn auch, töte durch Magie 3 Ritter und eigentlich kommen die auch nicht mehr weg, also greifen sie einen Feldrak Elder an und schaffen auch das unentschieden. Gottseidank sind sie zu weit von der Damsel weg um sie zu heilen. Meine Flayer stehen durch 6" Vorhut und 20" Marschbewegung im ersten Zug gleich mal unangreifbar so weit in seiner Aufstellungszone, dass sie beide Scorpions bedrohen, das zwingt ihn dazu, den Grünen Ritter schon in seinem ersten Zug rauszulassen und diese Angriffe zu blockieren; die Lightning Vambraces töten dann 2 Flayer und lassen sie trotz wiederholbarem 8er Paniktest fliehen.

 

Da ich relativ schnell mit 4 Turnierpunkten vorne liege (die toten 6 Ritter des Königs lassen mich ja schon das Szenario gewinnen) muss Maxi versuchen, Druck auf meine Scoring Units zu machen und greift mit dem Questing-Hippogreif die Chaosritter an. Er macht mir völlig überraschend keine Wunde und ich ihm eine, also unentschieden. Auf Dauer kann ich da mit den Great Weapons sogar insgesamt 3 Wunden schlagen, verliere aber die Ritter am Ende doch. Ich greife ihn dann noch mit 10 Kriegern an und versuche die großen Spectral Blades durchzukniffeln und ihm die letzte Wunde zu nehmen was nicht gelingt, ich bleibe standhaft.

 

Auf der rechten Flanke hatten wir eine absurde Abfolge von nicht-geschafften Angriffswürfen durch meinen Streitwagen und seine Gralsritter, irgendwann ergibt sich für mich die Möglichkeit, die Gralsritter mit SW in die Front und Feldrak Elder in die Flanke anzugreifen, dazu kommen dann auch noch die boosted Spectral Blades aufs Auto durch (wiederholbare Todesstoß-Aufpralltreffer :megalol:) und ich prügel die Lanze direkt im ersten Zug unter Standhaftigkeit, verliere im Gegenzug aber den Feldrak Elder an seinen Might-Hippogriff.

 

20200920_125529k.thumb.jpg.55b6b4bf627af4852ab052508a399997.jpg

 

random picture from turn 5(?)

 

Da ich die Scorpions erst sehr spät loswerde, verbringt der Prinz die meiste Zeit hinterm Hügel. Die große Lanze Aspirant Knights hatte glaub ich einfach nen Entsetzenstest vorm letzten Feldrak Elder verpatzt und ist vom SW eingeholt worden. Müssten so 3069:1155 Siegpunkte gewesen sein, und durch das gewonnene Objective ein 18:2, was aber definitiv spannender war als das Ergebnis jetzt vermuten lässt.

 

 

 

Spiel 2, Dawn Assault, Spoils of War

 

Peter Folle - The Vermin Swarm

380 - Tyrant, General, Vermin Guard Litter, Shield, Heavy Armour, Halberd, Dusk Forged, Alchemist's Alloy, Crown of Autocracy
195 - Chief, Ratlock Pistols (3+), Sceptre of Vermin Valour, Battle Standard Bearer
510 - Magister, Wizard Master, Second Awakening, Binding Scroll, Magical Heirloom, Thaumaturgy
205 - Rakachit Machinist, Ratlock Pistols (3+), Darkstone Shot
175 - Rakachit Machinist, Ratlock Pistols (3+)
280 - Sicarra Assassin, Throwing Weapons(3+), Potion of Swiftness
360 - 35 Rats-at-Arms, Champion, Musician, Standard Bearer, Aquila of Ruin
140 - 10 Footpads, Musician
140 - 10 Footpads, Musician
225 - 20 Plague Brotherhood, Musician
150 - 20 Giant Rats
150 - 20 Giant Rats
140 - Meat Grinder
340 - Dreadmill
340 - Dreadmill
200 - Plague Catapult
240 - Lightning Cannon
330 – Abomination

 

Eigentlich die gleiche Liste die er seit einem Jahr spielt - man steckt einfach 5 Chars und den Meat Grinder in die Klanratten und hat ne Einheit mit +7 statischem Kampfergebnis. Was diese Liste natürlich nicht hat, ist eine zweite Einheit mit der man den 24" entfernten Marker zuverlässig aufsammeln kann. Seine Sprüche sind wenig überraschend Thaumaturgy 1,2,5,6 und der Hereditary; ich picke Wrath of God, Marked for Doom & Pentagram of Pain auf dem Dämonenprinz, Spectral Blades und Hasten the Hour auf dem Evocation-Magier sowie Quicksilver Lash & Glory of Gold auf dem Alchemisten. Ich bekomme den ersten Zug, marschiere links mit den Greed-Rittern und 10 Kriegern Richtung Spoils of War Token, in der Mitte zünde ich sogar das Relentless Banner um mich direkt AUF den Token zu stellen, rechts marschieren die Strider-Crusher auf den Token in der Ruine zu. In der Magiephase mache ich dem linken Todesrad mit der Quickie Lash 3 LP weg:

 

20200920_140459k.thumb.jpg.670b4c0ec6a2403eefbf6adccc71fdfd.jpg

 

In seinem ersten Zug greift Peter die Flayer vor seiner Nase nicht an, die Brut rennt 2" zu kurz und erreicht den Feldrak Elder nicht; die Riesenratten links lenken den anderen Feldrak Elder um. In der Magiephase nutze ich gleich die Binding Scroll gegen Smite the Unbeliever und er macht insgesamt 1 LP am Prinzen (Trial of Faith), 3 LP an der Chimäre (Warpblitzkanone) und 2 LP am rechten Feldrak (Lightning Coils & Warplock Pistols von den Rakachit Engineers), sowie 2 Krieger aus der großen Einheit (durch das Katapult) und 2 LP an den Crushern durch das rechte Rad. 

 

Er ärgert sich zurecht darüber, dass er nicht mehr auf die Chimäre gelasert hat, denn diese kann nun auf die Swiftsride 6 in die Seuchenmönche mit dem Grauen Propheten reinfliegen, leider wirft sie nur die 5 :facepalm:  Schon ohne Supportzauber oder verpatzten Angsttest mache ich ihm im Schnitt 2,77 Wunden bevor er zuschlägt; selbst wenn er das überlebt, wird es mit Marked for Doom & Hasten the Hour ein Kinderspiel ihn eine Runde später zu grillen, aber durch den verpatzten Angriff versperrt die Chimäre nun auch dem Prinzen seinen Angriff in die anderen Riesenratten, die nun nur vom SW angegriffen werden. Aus irgendeinem Grund schiebe ich den Feldrak mit 4 verbleibenden LP in die Abomination und sterbe natürlich sofort, ohne irgendwelchen Schaden zu machen, da mir Glory of Gold mit 3 EW nicht gelingt (5,1,1), ganz rechts greifen die Crusher das Todesrad an und scheuchen es von der Platte, müssen aber leider auch verfolgen. In der Magiephase mache ich diesmal nur 1 Wunde am linken Todesrad und es steht noch...

 

Nun greifen die Seuchenmönche mit der Zaubermaus die Flayer an, glücklicherweise haben die Initiative 5 und schlagen der Zaubermaus 2 Wunden, eine Runde später stirbt sie an den Snipersprüchen. Die Höllengrubenbrut dreht natürlich durch und tötet mir die 11er Krieger-Einheit (hatte die Chars schon evakuiert), was mich den aufgesammelten Marker kostet, den die Mönche dann tatsächlich einsammeln. Den linken Marker holen natürlich meine 5 Greed-Ritter, den rechten hätte ich gerne irgendwann noch mit den Crushern eingesammelt, aber wir schaffen leider nicht die vollen 6 Züge, ich behaupte mal, den hätte er mir kaum verwehren können.

 

Die Chimäre schnappt sich noch die Warpblitzkanone, irgendwann bekomme ich boosted Spectral Blades auf die nächste Krieger-Einheit durch, die mit der Brut kämpfen, was ihr dann die Regeneration nimmt und sie tötet. Im letzten Zug des Spiel snipere ich noch mal auf seinem General rum, werfe beim W3 des Marked for Doom aber nur die 1, und meine letzte Kriegereinheit muss fürs Objective nochmal versuchen, die Seuchenmönche zu vermöbeln. Das wird extrem spannend, weil er auch nochmal mit den Rakachit Engineers in den Nahkampf reinschießt, und sich selbst 3 Mönche tötet, leider würfel ich auch unterirdisch für meine Rüstungswürfe (Spiked Shields sollten hier eigentlich Gold wert sein) und am Ende stehen beide Einheiten noch mit ein paar LP und er behält den Marker -> Szenario unentschieden, es müssten ca. 2265:1473 Siegpunkte für mich gewesen sein und damit ein 12:8.

 

stay tuned...

  • Like 17
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spiel 3, Marching Columns, King of the Hill

 

Florian „Great_Unclean_One“ Schulte - Highborn Elves
 
480 High Prince, Queen´s Companion, Longbow (Moonlight Arrows), Spear (Sliver of the Blazing Dawn), Light Armour (Destiny´s Call), Army General 

340 Commander, Queen´s Companion, Longbow (Moonlight Arrows), Great Weapon, Light Armour, BSB (Banner of Becalming, Aether Icon) 

375 Commander, Master of Canreig Tower, Longbow (Elu´s Heartwood), Great Weapon, Light Armour 

595 Mage, Asfad Scholar, Wizard Master, Book of Meladys, Obsidian Rock, Pyromancy 


215 2x 5 Highborn Lancers 
740 30 Sea Guard, Champion, Musician, Standard Bearer (Navigator´s Banner) 


405 6 Knights of Ryma, Champion 
595 20 Queen´s Guard, Musician, Spear 

180 3x Sea Guard Reaper

 

Flo nimmt Feuerball, Flammenschwert, Umkreisbombe & den H-Spruch auf dem Asfad Scholar; auf dem Master of the Canreig Tower nimmt er Ravens Wing, Quicksilver Lash und Awaken the Beast. Ich wähle Wrath of God, Smite the Unbeliever & Marked for Doom auf dem Exalted; Molten Copper & Word of Iron sowie Hasten the Hour und Spectral Blades auf den Magiern. Leider gewinne ich die Seitenwahl, was Flo naturgemäß freut, ich muss also extrem weit hinten stehen, um nicht gleich 7:13 hinten zu liegen. Der Exalted startet hinter einem zentral liegenden Gebäude und eigentlich plane ich auch nicht, ihn jemals rauszuziehen. 60% der restlichen Armee starten ganz rechts außen, die Chosen Knights und Warrior Knights gaaanz links. In seinem ersten Zug rückt Flo mit den beiden Schützeneinheiten 5" vor und lasert 7 v 9 LP aus den Chosen und 1w auf der Chimäre raus, ich hatte sogar schon die Binding Scroll gegen das Umkreis-Flammenschwert gezogen. Ich ziehe nun mit allem außer dem Prinzen maximal vor, zaubere einen 4 Würfel Kometen und dank einem Komplexitätswurf von 5,5,6,6 kann Flo ihn auch nicht bannen. 

 

In Flos zweitem Zug greifen 5 Silberhelme meine 5 Greed Knights an, ich wähle Great Weapons, er macht keinen Schaden und ich erschlage sie alle sofort, bekomme einen post-combat-pivot und stehe dadurch noch näher an der linken Speerschleuder. Auf der rechten Seite verpatzen die Knights of Ryma einen 9er (?)Angriff auf die Chimäre. Diese Runde muss ich Flammenschwert und eine Quicksilver Lash durchlassen, letztere macht nur 2 Treffer und keine Wunde am Feldrak Elder, und aufgrund der Unburnt Regel machen alle brennenden Schützen & Chars zusammen nur 4 Wunden an den beiden Feldraks, die rechten beiden Schleudern schaffen mit Salvenschuss diesmal keine einzige Wunde an der Chimäre. Diese kann nun also selbst die Knights of Ryma angreifen, aufgrund eines günstig liegenden Hügels kann die Seegarde nicht mal ihr lustiges Cover Volley extra Stehen & Schießen machen, erschießen dafür aber im Stehen & Schießen den Streitwagen, und als dann noch beide Feldrak Elder die Seegarde mit General angreifen, wählt Flo lieber Flucht, weil sie ja durch das Flammenschwert diese Runde weniger Schaden machen als normal. Ab jetzt wirds richtig gaga, denn er würfelt natürlich nur 2" Fluchtdistanz und ich muss nun entweder die Swiftstride 7 oder 11 schaffen, was mir auch mit einem der Feldraks gelingt, und mir direkt mal 1420 Siegpunkte und einen Reform des Feldraks Richtung Queens Guard bringt. Einziger Wermutstropfen: Die 5 Greed Knights schaffen ihren Swiftstride 7er Angriff in die linke Speerschleuder nicht. In der Magiephase kommt nun der Komet aus Zug1 runter, es handelt sich um den roten runden Marker oben rechts auf dem Bild:

 

20200920_180612k.thumb.jpg.6f45d2861b429cbaa6aea01a612c0500.jpg

 

Die Reichweite des Kometen war 7+2, so dass ich 5 Drachenprinzen töte, aber meine Chimäre genau verschont bleibt (auf dem Bild steht schon nur noch der Champ in Kontakt mit der Chimäre), desweiteren töte ich alle Silberhelme rechts und die beiden Speerschleudern, auch das sind ca 900 Siegpunkte :yeah: Flo würfelt noch die Attacken des Drachenprinzen Champs, und als der nix macht, und ich gerade meine Chimäre (mit boosted Spectral Blades) würfeln will, reicht er mir die Hand zum 20:0 :shock:

 

 

Auf den ersten Blick klingt das vielleicht übertrieben, noch vorm Ende des zweiten Spielzugs ein Spiel 0:20 abzubrechen. Auf den zweiten Blick hat er nur noch eine Schützeneinheit mit 2 Magiern und eine Speerschleuder aufm Tisch, ich gebe bislang nur 450 Siegpunkte ab. Seine Queens Guard, einer seiner beiden Schieße-Helden und alle Schadenszauber die er hat, sind flammend, und er hat noch 2 Unburnt Feldrak Elder mit je 4LP vor der Nase, dazu müsste er seine letzte Scoring unit fürs Szenario in den Wald vor meiner Aufstellungszone bringen, der ist so weit weg, dass er nicht mal mehr auf dem Foto zu sehen ist, und der wäre wohl nur durch Marschbewegungen zu erreichen. Ich muss fürs King of the Hill Objective nur den Hügel erreichen, und da ich den letzten Zug haben werde, ist es kaum zu verhindern, dass ich mit einem der 31 Krieger am Ende auf dem Hügel stehen werde. Mir fällt auch mit einigen Tagen Abstand tatsächlich keine Lösung ein, wie Flo aus der misslichen Lage hätte rauskommen können :ka:,  zumal links außerhalb des Bildes auch noch 5 Greed-Ritter und der letzte Chosen Knight warten, ich hätte in meinem dritten Zug dann langsam auch mal den Exalted ins Spiel gebracht...

 

 

So hat es am Ende mit 18, 12 und 20 Punkten zu diesem schicken Pokal gereicht

 

Screenshot_20200924-155247.png.df2619ba0c64d1998b69f5f8c66a1a34.png

 

Danke nochmal an alle meine Gegner und Marc fürs Organisieren!

bearbeitet von Borgio
  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal: Gratulation zum Sieg @Borgio Das der arme Flo da im letzten Spiel so leiden musste, ist natürlich hart, aber passiert halt^^ Das wird er überleben :)

 

Danke für die kurzen, aber nachvollziehbaren Berichte und die Bilder, da immer gerne mehr :ok:

Bist du denn mit dem Streitwagen jetzt happy? Und der Armee an sich oder jetzt, nach noch einem Turnier, siehst du da dringende Optimierungsschrauben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 22.9.2020 um 15:49 schrieb Borgio:

wiederholbare Todesstoß-Aufpralltreffer :megalol:

Die Aufpralltreffer bekommen keinen Lethal Strike. Der Spruch macht in der großen Variante zwar auch noch Lethal Strike, jedoch ist dies ein Attack Attribut, welches sich laut RB. S.114 "Special Attacks" nicht auf die Aufpralltreffer auswirkt.

  • Like 1

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 22.9.2020 um 15:49 schrieb Borgio:

Nun greifen die Seuchenmönche mit der Zaubermaus die Flayer an, glücklicherweise haben die Initiative 5 und schlagen der Zaubermaus 2 Wunden

Haben die Flayer in irgendwas überrannt oder wieso hatten die Agi5? In meinem WdG Buch haben sie nur 4, aber vielleicht übersehe ich auch was.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 25.9.2020 um 09:02 schrieb Kakarot:

Die Aufpralltreffer bekommen keinen Lethal Strike.

 

Hab ich mittlerweile auch gecheckt :facepalm: Ich hatte mich aber in der konkreten Situation darüber "geärgert", dass alle Treffer direkt mit 3,4,5 verwundet hatten und ich weder Re-Rolls, noch Todesstöße bekomme und der Spruch in dieser einen Runde egal war. Hatte mich von dem Wortlaut der Spellcard blenden lassen, dass der Re-Roll explizit auf Melee Attacks (also alles inkl Aufpralltreffer) funktioniert.

 

Am 25.9.2020 um 08:05 schrieb melcher:

Das der arme Flo da im letzten Spiel so leiden musste, ist natürlich hart, aber passiert halt^^ Das wird er überleben :)

 

Das passt schon - wir hatten vor ziemlich genau 10 Jahren auf der DuZi mal ein Finalspiel eines 120 Mann Turniers, wo ich ihm nach 2 Runden die Hand zum 20:0 schütteln durfte. Stichwort 8.Edition, erstmal unbeschränkt, Purpursonne, Final Transmutation, Mind Razor, DE die mehr als 6 EW pro Spruch werfen und bei jedem Pasch ne totale Energie erzeugen etc. Der SW hat im großen und ganzen das gemacht, was er soll, aber nicht fliehen zu können ist immer noch ein herber Nachteil. Werde vielleicht bei Gelegenheit den Lust-Chosen-Chariot testen...

 

Am 25.9.2020 um 09:28 schrieb Kakarot:

Haben die Flayer in irgendwas überrannt oder wieso hatten die Agi5?

 

Nee, vollkommen richtig, sie haben natürlich nur gleichzeitig zugeschlagen, weil die Seuchenmönche ja traditionell niedrigere Ini haben als normale Ratten.

 

Am 26.9.2020 um 11:20 schrieb morte:

Auch die 2 kleinen Magier harmonieren ja wunderbar mit den Truppen.

 

Die nackten und billigen Magier gefallen mir auch echt gut. Und ich brauche immer ein paar Sprüche mehr, ich könnte nicht mit 4 oder 5 Sprüchen auf ein Turnier fahren

 

vor 10 Stunden schrieb Erik:

Hat das Lust Mal sich denn bezahlt gemacht? Aus den Berichten wird nicht direkt ersichtlich, dass du es gebraucht hättest.

 

Auf jeden Fall! Alleine Strider für sämtliche Geländearten zu sein ist immer Gold wert und man kann die Crusher durch Wälder & Ruinen jagen, die 10er Warriors ertrinken nicht im See und bleiben ggf auch mal standhaft im Wald, und das Fliehen können, kaltblütig-sammeln und dann direkt wieder bewegen wirkt oftmals eher passiv, d.h. der Gegner sagt den Angriff halt einfach nicht an, weil er weiß dass ich ja fliehen werde. Dazu kommt noch, dass es einfach ein sehr günstiges Upgrade ist, die anderen Optionen sind auch nicht schlecht, aber i.d.R. viel teurer.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.