Jump to content
TabletopWelt

SONS OF HATE


chiu

Empfohlene Beiträge

Thread_Banner_Chaos.thumb.png.ae604718d3837810d70fd8d277dc85be.png

 

 

Hallo liebe TTW-Gemeinde,

 

Ich hab vor 2 Jahren wieder zurück ins Hobby gefunden, dann mit Mortheim begonnen und dadurch die Weißblauen Strategen kennengelernt. Somit auch Mitspieler für andere Systeme. Daher war ich offen, mich weiter umzusehen was es an Spielsystemen gibt. Habe zwar damals immer nur WHFB gesammelt, aber dennoch die WH40k Sachen im WD gelesen. Darum möchte ich mal mit 40k beginnen. Ich bin ein langsamer Maler und nicht besonders konsequent. In der Theorie bin ich auch mehr Spieler als Maler. 

Drum will ich versuchen, einen Bemalstil zu finden, wo man nicht zig-fach schichten muss und eher auf eine überschaubare Farbpalette zurückgreifen. Auch die Basegestaltung wird eher schlicht bleiben.

 

Entschieden hab ich mich für die Chaos Space Marines. Und mein Orden werden wie im Threadtitel bereits erwähnt, die Sons of Hate.

 

Der Plan ist erstmal bissl was zusammen zu bekommen um mit 500 Pkt. die ersten spielerischen Erfahrungen zu machen. Danach werden die nächsten Hürden wohl 750  /1.000  /1.250/ 1.500 Pkt.

 

 

Wünschen würde ich mir, das ich dran bleibe, so das mein Projekt einen Abschluss findet und ich wirklich mal eine voll bemalte Armee auf den Tisch stellen kann um mich dann aufs zocken zu konzentrieren und Spielberichte schreiben :)

Und euch damit zu erfreuen oder gar zu motivieren dem Chaos zu huldigen!

bearbeitet von chiu
  • Like 8

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hintergrund der Sons:

 

Die Entstehung der Sons of Hate hüllt sich zwar in einen Schleier der Verschwiegenheit, aber es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass die Gründer dieser Renegaten Bande damals bei der Invasion von Terra dabei waren und miterlebten wie Horus vom Imperator erschlagen wurde. Bei ihrer Flucht ins Auge des Schreckens schworen sie sich unstillbare Rache und das ewig währender Hass ihr Antrieb sein würde. Und eben jene Aura des Hasses umgibt sie wie ein Schemen, ein dunkles Versprechen an das Imperium, sich niemals in Sicherheit zu wägen.

 

In den geheimen Archiven des Ordo Malleus existieren Berichte, das erste Anzeichen ihrer Ankunft sich dadurch zeigten, dass die Bevölkerung plötzlich und ohne erkennbaren Grund wie Bestien aufeinander losgingen. Voll blindem Hass fielen diese geistig Schwachen übereinander her und machten auch vor den Beschützern ihres Planeten, den loyalen Marines des Imperators, nicht Halt. Was es den Space Marines erschwerte, den direkten Krieg gegen die Sons of Hate zu führen.

In diesen Berichten wird auch erwähnt, das sogar vereinzelte Fälle bekannt sind, das selbst die übermenschlichen und geistig geschulten Marines dieser dämonischen Macht erliegen können und es dadurch schon zu einer Wende in vermeintlich gewonnenen Schlachten gekommen sei, da sich plötzlich Marines gegen ihre Brüder wandten oder dringend benötigte Munitionsvorräte vernichteten, Schildgeneratoren sabotierten oder dem Feind die Tore öffneten.

Um ihre Verluste so gering wie möglich zu halten, werden die auf diese Weise bekehrten Marines in die Reihen der Sons of Hate eingegliedert.

 

Das Ordenssymbol dieser Chaos Space Marines zeigt das Auge des Horus. Als Zeichen ihrer Verbundenheit zu ihrem einstigen Führer und als Versprechen, diesen Krieg in seinem Namen zu gewinnen.

 

Und jedes Mal, wenn Abaddon einen Schwarzen Kreuzzug ausrief, stellten sich die Sons of Hate mit allem was sie aufzubieten hatten unter seine Führung, in der Hoffnung, den verhassten Imperator endgültig vom Thron zu stoßen.

 

Schlachtruf: „Für Horus! Lasst sie unseren Hass spüren!“

 

 

bearbeitet von chiu
  • Like 5

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bilder fertiger Einheiten:

 

Chaos Lord (noch ohne Base):

Lord.thumb.jpg.c87455a88158d5745301e1c816277cb5.jpg

 

 

 

10 Kultisten (noch ohne Base):

1524508386_10Kultisten.thumb.jpg.2b6b03dc9ec099fa7f6b4391af31a2f4.jpg

 

 

 

10 Chaos Space Marines (noch ohne Base):

10CSM.thumb.jpg.800d16e4a1e2bddacc5013185fabd248.jpg

 

 

 

5 Chaos Terminatoren (noch ohne Base):

Termis.thumb.jpg.08b0204e6ae94517b8a3f74a487cdc56.jpg

 

bearbeitet von chiu
  • Like 12

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Armeeliste 500 Pkt nach 9th Edition:

 

Gesamtpunkte der Armee : 499
Powerlevel der Armee : 33
Relikte 0 CP-Abzug: 0
Kommandopunkte der Armee : 1

Patrol Detachment: 
CHAOS: 
 - 499 Punkte (PL 33)
***************  3 Standard ***************  
10 Chaos Space Marines, 9 x Bolt pistol
+ Aspiring Champion, Plasma pistol, Power axe  -> 10 Pkt.  - - - > 150 Punkte (PL 10)

10 Chaos Space Marines, 9 x Bolt pistol
+ Aspiring Champion, Bolt pistol, Lightning claw  -> 5 Pkt.  - - - > 145 Punkte (PL 10)

10 Chaos Cultists, 9 x Autogun
+ Champion, Autogun  -> 0 Pkt.  - - - > 60 Punkte (PL 3)

***************  1 Elite ***************  
5 Chaos Terminators, 4 x Combi-bolter, 4 x Chainaxe
+ Terminator Champion, Combi-bolter, Chainfist  -> 13 Pkt.  - - - > 144 Punkte (PL 10)

 

bearbeitet von chiu
  • Like 2

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ferigstellung:

 

1. CSM Trupp [x]

2. CSM Trupp [x]

1. Kultisten Trupp [x]

2. Kultisten Trupp [ ]

General [x]

Master of Possession [ ]

Master of Execution [ ]

Dark Apostel [ ]

Terminatoren [1/2]

Venomcrawler [1/2]

Höllenschlächter [ ]

1. Predator [ ]

2. Predator [ ]

Obliterators [ ]

Greater Posessed [ ]

Geißel [ ]

Berzerkers [ ]

 

bearbeitet von chiu

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die CSM müssten mMn auf 32mm Bases stehen.

Welchen Durchmesser haben denn deine?

 

Aus Erfahrung würde ich dir so oder so zu aufgehübschten Bases raten 😉

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bei den neuen CSM sind die Bases die dabei sind, die auf welche du die regeltechnisch stellen müsstest. Wenn du dir nicht sicher bist guck bei der Bkxbeschreibung bei GW selber nach. Denke es werden aber 32 mm sein oder?

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb blackbutcher:

 

Aus Erfahrung würde ich dir so oder so zu aufgehübschten Bases raten 😉

 

 

Dein Rat hab ich mir zu Herzen genommen. Dacht mir, ein bisschen mehr darf es sein. Paar Ziegel und Schädel lassen sich relativ leicht bemalen aber werten die Base ein klein wenig auf.

Werd noch bissl mehr Sand auftragen und die Lücken am Rand korrigieren. Aber so werden dann alle. Paar Knochen, paar Schädel, Bad Ass eben 😎

 

Sorry für die unscharfe Qualität, mein Handy ist alt und gibt nicht mehr her. Sehenswertere Motive werden mit der Kamera geschossen.

 

IMG_20200330_210128165.thumb.jpg.8378c52d7888a8fe74febbab579d5d34.jpg

  • Like 7

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heyho. Klingt interessant dein Ansatz und finde es auch immer nett wenn Leute sich selbst eine Geschichte schaffen. Bin Mal gespannt wie sich das entwickelt. 25mm Base waren bis zur letzten edition normal bei csm. Wurde nun geändert da die neuen Modelle auch größer sind. 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, gestern beim ersten Kultisten die Grundfarben aufgetragen. Heute abgedunkelt und wieder aufgehellt. Denke 2 Abende sind okay für ein 4 Pkt. Modell.

Base muss noch gemacht werden, wo es sich abgelöst hat, hab ich wieder angeklebt, durchs halten hatte sich der Leim gelöst. Hoffe er kann überzeugen.

Denke, das Foto könnte heller sein, das krieg ich auch noch hin.

 

Cultist_1.thumb.jpg.721bdf0d670699f83d328d04903a3003.jpg

  • Like 16

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kultisten fetzen eh viel mehr als Dosenfutter, mach die zuerst fertig... :-)

  • Like 1

Reinigen den Schmutz noch besser als Cillit Bang: Inquisitoriale Putzkolonne des Adeptus Sororitas

Scheuen weder Knochenarbeit noch Sonnenbrand: Numas königliche Legionen

Hässliche mutierte Scheissviecher suchen ein Zuhause: Robigos Tierpension für Kreaturen aller Art!

Etwas lauert im Walde: Wildleben-Simulation mit dem Stamm der Vielgliedrigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, bin inzwischen bei 3 fertigen Kultisten. 12 Pkt. der ersten 500 Pkt. Etappe.

 

Langsam sollte ich mir Gedanken zwecks der Base machen. Aber ich denke, so ein Braunton wäre schon am besten. Vielleicht sogar noch ein Ticken dunkler. 

Wollte erst ein Marsbase nehmen, aber das wäre bestimmt zuviel rot. So ein Braunton ist ein schöner Kontrast und recht neutral. Vielleicht bissl gelbes Gras dazu.

Denke, wenn ich die 5 Kultisten fertig habe, kümmere ich mich um die Bases. Hab gehofft das ich es malerisch besser hinkriege, aber es ist solide. Und ich hasse es Haut zu bemalen, hab ich mal wieder gemerkt.

 

Cultists_2.jpg.62927850764146b09f081abe594c4e58.jpg

bearbeitet von chiu
  • Like 12

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider hab ich vergessen Hobbymaterialien zu hamstern wie Pinsel. Und genau daran scheitert es grad. Mein letzter dünner Pinsel ging über den Jordan. Hab zwar ne Handvoll billige nachbestellt, aber die wurden nun für Mitte Mai bestätigt. Aber ich hätte gern mal gute Pinsel. Gibts da ne Marke? Irgendwas, was nicht ausfranst. Dann würd ich paar gute hinterherbestellen und hoffen das die eher ankommen.

 

[Unnützes Wissen] Ursprünglich wollte ich meinen Orden die Brutal Legion Of Eternal Doom nennen, aber die Kurzform war bloed

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Pinsel kamen zum Glück recht schnell. Also Pinselmangel sollte sich so bald keiner mehr einstellen. 

Und ist das schön mit nem brandneuen Pinsel zu malen, hätte ich schon viel früher machen sollen :D

 

Weil ich dank neuem Pinsel so schön im Flow war, hab ich die 10 Kultisten direkt am Stück fertiggestellt:

(Da jeder Kultist doppelt ist, hab ich die Farben beim zweiten einfach umgekehrt. Hoffe dadurch fällt es nicht so auf)

 

1423173125_10Kultisten.thumb.jpg.0efab82bca0c9c5c4c6b5efde90cd530.jpg

 

Auch bissl rumprobiert zwecks abfotographieren. Da ich keine Fotobox oder schickes Gelände habe um sie zu präsentieren, ist diese Lösung entstanden. 

Meine bisherigen Fotos mit weißem Hintergrund haben mir persönlich nicht gefallen, das hier ist viel angenehmer.

Hab auch mal auf Einzelaufnahmen und Rückenansicht verzichtet. Die leben vom Cheerleader-Effekt :D

 

Heute auch gleich 10 Standard CSM grundiert, die werden also als nächstes bemalt. Sobald der erste vom Tisch ist, gibts natürlich ein Foto davon.

 

Wenn die CSM komplett bemalt sind, werde ich mich auch um die Fertigstellung der Bases kümmern. Warte noch auf diese Grastufts, da ich keine Lust mehr habe mein statisches Gras zu benutzen. Bin zu blöd damit umzugehen.

 

 

  • Like 16

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Mitspieler für meine ersten 40k Spiele kam mal vorbei um sich meine Fortschritte anzusehen. Dabei hat er mir den groben Rahmen der Geschichte zu unserem ersten Spiel mitgeteilt und den Bedingungen:

 

"Kleine Schar Renegaten überfällt Freihändlerschiff. Alle Freihändler werden getötet, aus dem Logbuch erfahren sie, dass sie zu einem abgelegenen Planeten wollten.

Mit der Aussicht auf reiche Beute machen sie sich auf den Weg dorthin."

 

Spielbedingungen: 500 Pkt., kein Modell über 50 Pkt.

 

Damit fällt eine HQ Auswahl schonmal weg. Seine Idee dahinter ist, das mein Anführer als Aufstrebender Held beginnt. 

Hier mal mein Fortschritt bei den CSM:

 

Zwischenstand_CSM.thumb.jpg.21a87238b617cc51796c998f648dad76.jpg

bearbeitet von chiu
  • Like 12

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Super Projekt chiu!

Das ist auch meine favorisierte Art an einen Armeeaufbau heranzugehen, ohne nachher auf einem Berg unbemalter Figuren zu sitzen. 

Clever!

Superschön bemalte Kultisten und die Marines sehen auch schon vielversprechend aus.

Bin schon auf dein erstes Spiel gespannt.

Gib alles!!!!!!:chaos:

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb chiu:

Und ich werde eh nen Spielbericht liefern. Da ich auf euer Feedback hoffe, ob ich ne Regel vergessen habe, wo ich Fehler gemacht habe ect. 

 

vor 22 Stunden schrieb chiu:

Die Bewaffnung ist planlos gewählt, da ich noch nichtmal nen Codex zuhause habe. Erst kürzlich bestellt, seit GW wieder liefert. Aber eigentlich ist es egal, bin Anfänger und werde eh alles mal testen. Irgendwann habe ich eh meine Favoriten, was das angeht.

Also ich finde deine Modelle bisher sehr gut und stimmig bemalt. Das klingt auf jeden Fall nach einem spannenden Projekt, ist ja auch nicht leicht 500 Punkte und dann ohne HQ zu spielen. Hoffe einer deiner CSM zeichnet sich vor den dunklen Göttern aus und steigt in späteren Spielen auf. Das ist ein wirklich cooler Kampagnenansatz. Bin schon gespannt was oder wen deine Truppe dann auf der Oberfläche trifft.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.5.2020 um 07:55 schrieb Sgt.Harker:

Super Projekt chiu!

Das ist auch meine favorisierte Art an einen Armeeaufbau heranzugehen, ohne nachher auf einem Berg unbemalter Figuren zu sitzen. 

Clever!

Superschön bemalte Kultisten und die Marines sehen auch schon vielversprechend aus.

Bin schon auf dein erstes Spiel gespannt.

Gib alles!!!!!!:chaos:

 

Leider bin ich beim malen so schnell wie du beim Berichte liefern. Kann also noch bissl dauern bis es zum ersten Spiel kommt. Schau mer mal, wer von uns beiden eher nen Spielebericht liefert 😜

Am 11.5.2020 um 13:11 schrieb Zalantar:

 

Also ich finde deine Modelle bisher sehr gut und stimmig bemalt. Das klingt auf jeden Fall nach einem spannenden Projekt, ist ja auch nicht leicht 500 Punkte und dann ohne HQ zu spielen. Hoffe einer deiner CSM zeichnet sich vor den dunklen Göttern aus und steigt in späteren Spielen auf. Das ist ein wirklich cooler Kampagnenansatz. Bin schon gespannt was oder wen deine Truppe dann auf der Oberfläche trifft.

 

Naja, hatte eigentlich geplant was teureres bei 500 Pkt. mitzunehmen, um weniger anmalen zu müssen. So muss ich ganz schön ranklotzen. Aber dafür hab ich es später mal leichter, weil das billige Zeug vom Tisch ist und ich dann beim nächsten Schritt was teureres einpacken darf um die 1.000 Pkt vollzukriegen. Also die dann hoffentlich schneller bemalt bekomme 😄

 

 

Und ich hab auch gleich mal nen Fortschritt zu vermelden. Wollte ja erst alle 10 in Serie fertigstellen. Aber konnte mich nicht beherrschen. Musste einfach ein Testmodell fertigmalen um zu sehen wie es wirkt. Denke beim Rot werde ich noch für stärkere Akzente sorgen, hab mich da irgendwie zurückgehalten. Werde da überall nochmal nacharbeiten. Ansonsten find ich ihn super. Hatte anfangs was von Deadpool, als ich die Augenhöhle erstmal weiß aufhellte als Grundlage für das gelb. Leider gehen die Farben bissl unter auf dem Foto. Ob ich das jemals hinkriege mit den Fotos? 🤔

 

Naja, seht und urteilt selbst:

 

1000872.thumb.jpg.e7fc82cad1aa8264182bb7e30937131d.jpg

 

 

 

Achja, inzwischen kamen die Gras Tufts an. Könnte jetzt wenigstens mal bei den Kultisten die Bases fertigstellen. Jetzt mal ne blöde Frage, wie mache ich das am besten?

Erstmal alles mit nem dunkleren Ton einsauen und dann nem helleren Farbton drüberbürsten?

  • Like 11

"That guitar tone makes the hair on my sack stand on ends" - depecheme24

"Sich zu Tode arbeiten ist die einzige gesellschaftlich anerkannte Form des Selbstmordes."

 

Mein WH 40k Projekt: SONS OF HATE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Zavor changed the title to SONS OF HATE

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.